ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Rückrufaktion Lichtmaschine 1.9 CDTI

Rückrufaktion Lichtmaschine 1.9 CDTI

Themenstarteram 11. Dezember 2006 um 19:37

Offensichtlich hat man beim Zulieferer das Problem der "abbrennenden" Lichtmaschine für den 1.9 CDTI /110 KW gelöst, denn Opel ruft die Fahrzeuge der Modelljahre 2004 und 2005 zurück. Bereits seit mehr als einem Jahr fielen die Lichtmaschinen durch ein Hitzeproblem auf einer Platine aus. Dadurch lötete sich eine Sperrdiode aus und ruinierte die Batterie.

Das ganze äusserte sich durch Spannungsabfälle mit Aufleuchten diverser Warnlampen und Ausfall von ABS, Airbags, Servolenkung. Oder einfach dadurch, dass das Auto z.B. nach einer Nacht Standzeit einfach nicht mehr ansprang und kein Lichtlein mehr leuchtete.

Opel tarnt das ganze als "unzureichendes" Aufladen der Batterie und möchte die Lichtmaschine tauschen.

Na wenigstens bauen sie sie nicht aus und man bekommt erst im nächsten März eine neue :D

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Dezember 2006 um 19:37

Offensichtlich hat man beim Zulieferer das Problem der "abbrennenden" Lichtmaschine für den 1.9 CDTI /110 KW gelöst, denn Opel ruft die Fahrzeuge der Modelljahre 2004 und 2005 zurück. Bereits seit mehr als einem Jahr fielen die Lichtmaschinen durch ein Hitzeproblem auf einer Platine aus. Dadurch lötete sich eine Sperrdiode aus und ruinierte die Batterie.

Das ganze äusserte sich durch Spannungsabfälle mit Aufleuchten diverser Warnlampen und Ausfall von ABS, Airbags, Servolenkung. Oder einfach dadurch, dass das Auto z.B. nach einer Nacht Standzeit einfach nicht mehr ansprang und kein Lichtlein mehr leuchtete.

Opel tarnt das ganze als "unzureichendes" Aufladen der Batterie und möchte die Lichtmaschine tauschen.

Na wenigstens bauen sie sie nicht aus und man bekommt erst im nächsten März eine neue :D

372 weitere Antworten
Ähnliche Themen
372 Antworten

Schon wieder so eine Rückrufaktion, von der keiner was weiß :D

Vielleicht wird man von Opel ja mal informiert :(

Die geschilderten Probleme sind bei meinem Fz bis dato noch nicht aufgetreten, so what ? :D

Themenstarteram 11. Dezember 2006 um 19:52

Ich habe heute offiziell ein Schreiben erhalten. (SL-116/2006 (T 1110 ..) 06-R-038, 003041)

Und das obwohl bei mir die Lichtmaschine schon getauscht wurde. Allerdings in Ermangelung eines funktionsfähigen Ersatzteils wurde eine neue, "potenziell kaputtgehende" eingebaut.

Jetzt hat der Zulieferer (DENSO) offensichtlich ein modifiziertes Ersatzteil verfügbar und Opel ruft zurück.

Das Problem betrifft übrigens aus alle Saab, Fiat und Alfa mit dem gleichen Motor.

Könnt Ihr die betroffenen Fahrzeuge genau definieren? Hab nämlich einen FL 11/05.

Hallo

also mein Sorgenkind ist von 03/05, also denke ich mal das auch meiner davon betroffen ist.

Wird man von Opel angeschrieben oder wie läuft das ab.

Danke

Gruß

Themenstarteram 11. Dezember 2006 um 21:54

Ja. Opel schreibt die Halter an.Ich habe das Schreiben heute bekommen.

Die Interne Nummer, welche die betroffenen Fahrzeuge beschreibt, habe ich oben zitiert. Vielleicht kann ein "wissender" daraus ja ermitteln, um welche Fahrzeuge es sich handelt.

Interessant...

 

Habe bis dato auch noch kein Schreiben erhalten, aber da ich heute sowieso mal bei meinem FOH vorbeischauen werde ( damit das Zeitlupentanken endlich mal ein Ende hat:rolleyes: ), werde ich mal nachfragen, ob diesbezüglich etwas bekannt ist.

Obwohl... die Lichtmaschine ist eines der wenigen Teile, welche bei meinem bisher noch keinen Ärger gemacht haben, vielleicht sollte man die besser drin lassen...:D

 

Gruß aus Hessen,

Markus

Mit den Anschreiben ist das so eine Sache. Ich fahre immer noch mit den beheizten Waschdüsen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Silberner Blitz

Obwohl... die Lichtmaschine ist eines der wenigen Teile, welche bei meinem bisher noch keinen Ärger gemacht haben, vielleicht sollte man die besser drin lassen...:D

 

Gruß aus Hessen,

Markus

ja lass ihn lieber drinne, sonst wirst du damit auch noch Probleme haben:)

Mir ist auch nix bekannt bzw. habe kein Brief erhalten

mfg

cihan

Betroffen sind Vectra-C mit Denso LiMa (105/120/130A) und 1,9CDTI mit FIN zwischen 41080136 - 51000100 (Rüsselsheim) oder 48066725 - 48110149 (Ellesmere Port).

Limas der fehlerhaften Serie werden getauscht.

So so dann ist mein Siggi ja auch betroffen. Mal abwarten, wann das Schreiben eintrudelt. :)

MfG

Stamue3

Zitat:

Original geschrieben von jb79

Betroffen sind Vectra-C mit Denso LiMa (105/120/130A) und 1,9CDTI mit FIN zwischen 41080136 - 51000100 (Rüsselsheim) oder 48066725 - 48110149 (Ellesmere Port).

Limas der fehlerhaften Serie werden getauscht.

FIN ist das die Zahl neben dem Sitz unter dem Filz?

Lima-Rückruf

 

wo bitte genau finde ich diese FIN?

Gruß

hauro

...z.B. im Fahrzeugschein (alt) unter 4.

Da ich von der FIN her auch betroffen bin: Gibt es in der genannten Serie der Nummern auch andere als die DENSO-Limas oder haben alle diese LIMA??

FIN= Fahrzeug Identifikations Nummer , auch im Volksmund "Fahrgestellnummer" genannt. Steht in den Fahrzeugpapieren oder am Fahrzeug, der fahrzeugspezifische Ort der FIN steht in den Bedienungsanleitungen.

Viele Grüße, vectoura

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Rückrufaktion Lichtmaschine 1.9 CDTI