ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Rückfahrleuchte geht beim 1.Gang an?! Why?

Rückfahrleuchte geht beim 1.Gang an?! Why?

Themenstarteram 28. Februar 2009 um 21:17

N'Abend hab da mal ein kleines Problem:

Wenn ich in den ersten Gang schalte geht das Rückfahrlicht an. Das passiert aber nur wenn der Motor läuft. Wenn nur die Zündung an ist leuchtet nix. Hat Jemand ne Idee warum das so ist? Rückwärtsgang leuchtet normal, sowohl bei laufendem Motor als auch nur mit Zündung an.

Hab LED Rücklichter...:confused:

Ähnliche Themen
26 Antworten

dann wirds wohl definitiv an deinen rückleuchten liegen.

Themenstarteram 28. Februar 2009 um 21:42

Aber warum wird dann der Stromkreis geschlossen wenn der erste Gang drin ist, und warum nur wenn der Motor läuft?

 

....hmm, dabei fällt mir ein das es den Kontaktschalter am Getriebe ja als unterbrecher und als schließer gibt. Kann sich da außer am Schalter was abnutzen oder verstellen, so das der Schalter nicht mehr richtig funktioniert?

Klar, weil die merken, welcher Gang eingelegt ist oder wie?

Ist echt n komisches Problem, weil der RW-Gang ja den Geber am Getriebe schaltet, egal ob Zündung an oder laufender Motor. Soll heißen: sobald Zündung an, kriegen die Lichter Saft, wenn der Schalter betätigt wird. Ein anderer Gang sollte den Geber nicht tangieren.

Ich würde mal tippen, da stimmt was am Geber/im Getriebe nicht....

da_baitsnatcha

P.S.: Machst du wirklich in Mundwerk oder ist das bloß n Gag?

Zitat:

Original geschrieben von da_baitsnatcha

Klar, weil die merken, welcher Gang eingelegt ist oder wie?

die alten getriebe haben doch nur n rückfahrschalter und keinen schalter pro gang oder täusch ich mich?

am 28. Februar 2009 um 22:04

What? Am Getriebe befndet sich ein Schalter für den Rückwertsgang, evtl. schaltet der auch wenn der erste Gang eingelegt ist. Das sollte man prüfen, aber wie der Medizinmann schon sagte ist der Schalter nur bei eingeschalteter Zündung von Relevanz.

Themenstarteram 28. Februar 2009 um 22:09

Ist ein DLP Getriebe und das hat auch letztens Murks gemacht,hat sich so geäußert das ich keine Gänge mehr reinbekommen hab, Karre stand zwei Tage und dann gings wieder. Hydraulik usw. alles ok. Jetzt wo ich das hier schreibe überlege ich grade ob der Schalter am Getriebe hin ist und er vielleicht deswegen die Gänge gesperrt hat!

Was solls, am Montag oder wann immer ich Zeit hab kommt da ein neuer Schalter rein, 25€ und gut is (Hoffentlich)!

 

@bait, ne ich bin wirklich Zahni, steck grad voll im Examens Stress! Bist Du schon durch mit der Gerhinwäsche oder hast das auch noch vor Dir??

Themenstarteram 28. Februar 2009 um 22:12

....was mir aber noch nicht klar ist warum der nur vernünftig trennt/schließt wenn die Zündung an ist und bei laufendem Motor dann diesen Fehler prouziert, das ist doch rein mechanisch. Irgendwie fehlt mir da grade der Übergang, bitte um Hilfe;)

 

Zitat:

evtl. schaltet der auch wenn der erste Gang eingelegt ist

Hmm, kann es denn was anderes sein, eigentlich nicht? Es spielt keine Rolle ob ich den R.Gang oder den 1. einlege. Die Rückleuchten gehen bei beiden an, soblad ich den Gang rausnehme und im 2. bin geht das Licht aus. Hab zwar nicht durchgemessen aber denke es muss daran liegen. Ein kurzer oder so in der Leitung würde ja ständig auftreten und nicht nur beim 1. Gang....

könnte sein das es an den Leds liegt. Denke aber ehr das die Schaltung neu EIngestellt werden mußt. Oder glaube nicht das der Schalter hin ist

Themenstarteram 28. Februar 2009 um 22:31

Warum könnten es die LEDs sein? Die bekommen doch nur ein Signal wenn der Schalter aktiviert wird, oder mach ich da einen Denkfehler???

Schaltung neu einstellen, sowas geht ;)? Stimmt, daran hab ich noch gar nicht gedacht.

Dumme frage ich weiß, aber was kostet sowas in etwa? DLP hat ein Schaltgestänge.

am 28. Februar 2009 um 22:34

Ich sage ja Einstellung, aber daß die LED`s ne Auswirkung haben sollen, beim can-Bus, vielleicht, aber so sehe ich keinen Zusammenhang.

Ich schließe die LEds nur deshalb nicht aus weil es Halbleiter sind und Sarah du weißt ja Spannung sucht sich seinen weg , wie Wasser.

Aber bleiben wir mal beim dem Gestänge neu Justieren .

Sorry, hab mich wohl oben zu dämlich ausgedrückt.

Die Rücklichter kriegen nur ein RW-Signal, kein Gangsignal logischerweise, wofür auch?

Heißt also: der RW-Schalter am Getriebe MUSS aktiviert werden im 1. Gang, sonst kein Signal an der Rückleuchte.

Wenn es ein Wackler wäre, ließe er sich nicht so perfekt reproduzieren.

Das Getriebegehakel weist auch auf Dejustierung hin.

Kann mich nur Allen anschließen: Getriebe/Schaltgestänge prüfen!

Der Unterschied Zündung im RW/laufender im Motor 1. Gang muss mechanische Ursachen innerhalb des Getriebes haben, der RW-Schalter bekommt Saft, sobald Zündung an.

da_baitsnatcha

UNd genau bei diesen Zündung an kein Problem mit Motorlauf Problem sehe ich diese Leds auch als Möglichkeit , wenn auch in weiter Ferne.

am 28. Februar 2009 um 23:09

Ne, ich sehe das Problem im Schalter, Rückwerts- und erster Gang liegen ja nebeneinander, die Vibrationen des Motors könnten einen Kontakt herstellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Rückfahrleuchte geht beim 1.Gang an?! Why?