ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Rückfahrkamera - Verschmutzung

Rückfahrkamera - Verschmutzung

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 15. Dezember 2017 um 10:30

Ich bin leider sehr enttäuscht von der Rückfahrkamera, sie ist ständig verschmutzt (insbesondere bei diesem Wetter) und dadurch ist die Sicht auf dem Display stark eingeschränkt.

Beim Tiguan liegt sie leider total offen, die Variante mit dem klappenden VW-Symbol wäre sicherlich besser gewesen...

Ähnliche Themen
40 Antworten

Zitat:

@Ascot63 schrieb am 15. Dezember 2017 um 10:30:30 Uhr:

...die Variante mit dem klappenden VW-Symbol wäre sicherlich besser gewesen...

Vermutlich ist das Problemen mit der Mechanik geschuldet.

Dafür kannst Du mit dem Scheibenwaschwasser hinten auch die Kamera reinigen. Also Rückwärtsgang rein, dann Wasser auf die hintere Scheibe pusten und beobachten, wie auch die Kamera sauber wird.

So brauchst Du wenigstens aussteigen und händisch putzen, ich habe mich inzwischen dran gewöhnt und finde es garnicht mal so schlecht. ;)

Das ist leider bei fast allen Autos markenunabhängig suboptimal gelöst. Einzige Ausnahme: Der Passat mit dem ausklappenden VW-Zeichen. Hat aber den Nachteil, dass mir mindestens einmal pro Woche jemand aufm Parkplatz hinterherläuft und brüllt: "Ihr Kofferraum ist noch offen!" ;-).

Zitat:

@focussporttdci schrieb am 15. Dezember 2017 um 10:41:28 Uhr:

Einzige Ausnahme: Der Passat mit dem ausklappenden VW-Zeichen.

Bei Golf, Polo und Arteon klappt die Kamera allerdings auch aus.;)

Themenstarteram 15. Dezember 2017 um 11:37

Kann man den Tiguan mit dem ausklappenden VW-Zeichen "aufrüsten"?

Hallo,

ich habe bei diesem Sauwetter festgestellt, dass nicht nur die Kamera sehr schnell verschmutzt.

Das ganze Heck, incl. Stoßfänger wird mit einer dicken Schmutzschicht überzogen.:mad:

Der Schmutzwasserablauf verläuft wohl nicht so geschmeidig wie bei anderen Konzernmodellen.

Solch eine Sauerei kenne ich vom Touareg, auch ohne Reinigungsdüse, nicht.

Auch hilft der Einsatz der Reinigungsdüse nur kurzfristig.

Gleichwohl, er hilft!

Gruß

Hannes

Das sind Luxusprobleme.

Das ist sicher unbestritten.

Gleichwohl bin ich über den Grad der Verschmutzung erstaunt.

Doch bekanntlich hilft waschen.

Gruß

Hannes

Zitat:

@Beichtvater schrieb am 15. Dezember 2017 um 10:40:33 Uhr:

Dafür kannst Du mit dem Scheibenwaschwasser hinten auch die Kamera reinigen. Also Rückwärtsgang rein, dann Wasser auf die hintere Scheibe pusten und beobachten, wie auch die Kamera sauber wird.

Das geht (mit AreaView) auch ohne Rückwärtsgang. Einfach die Heckscheibe "waschen" dann wird auch die Kamera geduscht. Wenn du meinst wegen dem Zugucken... Dann einfach händisch AreaView einschalten

Zitat:

@Ascot63 schrieb am 15. Dezember 2017 um 11:37:22 Uhr:

Kann man den Tiguan mit dem ausklappenden VW-Zeichen "aufrüsten"?

Das wird wohl nix. Nicht nur das Zeichen ist "unklappbar" auch die ganze Mechanik und die Kamera hinter dem VW Zeichen fehlt.

Zitat:

@Huiwaellerallemol schrieb am 15. Dezember 2017 um 12:58:09 Uhr:

Das sind Luxusprobleme.

Aber leider hat es sich im Gegensatz zum ersten Tiguan deutlich verschlechtert.

Viewiel fahrt ihr eigentlich rückwärts? Wie bereits beschrieben. Vor der Rückwärtsfahrt die Heckscheibe waschen und fertig. Jammern auf hohem Niveau.

Hallo,

zunächst einmal kann ich hier kein Jammern feststellen.

Interessant ist, dass gegenüber dem Vormodell und anderen Konzernfahrzeugen wohl eine stärkere Verschmutzung festgestellt wird.

Dies darf doch wohl noch als Merkmal geäußert werden ohne gleich als Jammerlappen, völlig unabhängig von der Höhenlage, gebrandmarkt zu werden.

Die Möglichkeit der Reinigung mit der Spritzdüse ist sicher von VW auch nicht grundlos installiert und stellt eine hilfreiche, luxuriöse Reinigungsmöglichkeit dar.

Vielleicht liegt die Neigung zum Verschmutzen der Heckklappe auch am Heckspoiler er R-Line Ausstattung.

Hinweis:

Diese Vermutung hat nichts mit einem Klagelied gemeinsam.

Die nach meiner Ansicht außergewöhnliche Verschmutzung im Heckbereich wird rein sachlich betrachtet.

Gruß

Hannes

Zitat:

@dreyer-bande schrieb am 15. Dezember 2017 um 15:01:11 Uhr:

zunächst einmal kann ich hier kein Jammern feststellen

Naja, das hier...

Zitat:

@Ascot63 schrieb am 15. Dezember 2017 um 10:30:30 Uhr:

Ich bin leider sehr enttäuscht von der Rückfahrkamera, sie ist ständig verschmutzt (insbesondere bei diesem Wetter) und dadurch ist die Sicht auf dem Display stark eingeschränkt.

... klingt für mich nicht nach Eitel, Freude, Sonnenschein

Zitat:

Interessant ist, dass gegenüber dem Vormodell und anderen Konzernfahrzeugen wohl eine stärkere Verschmutzung festgestellt wird

Der Vorgänger ist, von Technik und Form, ein ganz anderes Auto, direkte Vergleiche sind da nur vom Namen her möglich

Zitat:

Vielleicht liegt die Neigung zum Verschmutzen der Heckklappe auch am Heckspoiler er R-Line Ausstattung

Der größere Heckspoiler des R-Line begünstigt sicher die Verwirbelung (und dadurch die Verschmutzung) der Heckpartie, ich denke aber das auch der Normale bzw der Offroader entsprechend verschmutzen

Früher gab es mal Seitenspoiler die man an der Heckklappe anbringen konnte die die Luft von der Seite her nach hinten auf die Scheibe gelenkt haben. Dadurch wurde eine geringere Verschmutzung der Heckpartie erreicht. Die gibt's heute nicht mehr, möglicherweise bestanden Sicherheitsbedenken.

Hi Gemeinde,

habe einen 2,0 TDI 4Motion 190PS in OFFROAD-Version...und hinten an der Klappe sowie besonders die Kamera ist bei so einem Wetter eigentlich immer dreckig bzw Kamerasicht sehr eingeschränkt...

Ist einfach so...und Reinigung schafft durch den Matsch und die Nässe auf der Strasse nur kurzfristig Abhilfe...

Zitat:

@chevie schrieb am 15. Dezember 2017 um 13:40:26 Uhr:

Wenn du meinst wegen dem Zugucken... Dann einfach händisch AreaView einschalten

Genau das meinte ich. Ok, entweder händisch einschalten oder nach dem Gang einlegen feststellen, dass das Ding mistig ist und dann erst mal eben waschen (lassen) und dabei zuschauen. :D

Zitat:

@dreyer-bande schrieb am 15. Dezember 2017 um 15:01:11 Uhr:

Vielleicht liegt die Neigung zum Verschmutzen der Heckklappe auch am Heckspoiler er R-Line Ausstattung.

Nö, das Problem ist mind. Tiguan-spezifisch durch die Heckform, der Minispoiler oben trägt nichts zur Verschmutzung im Bereich des Nummernschildes bei, dazu ist das alles zu tief und versenkt. Mein Offroader versaut hinten bei dem aktuellen Wetter ebenso, wie die ERsatz-Linie :D

Zitat:

@Ajoh64 schrieb am 15. Dezember 2017 um 15:21:24 Uhr:

...und Reinigung schafft durch den Matsch und die Nässe auf der Strasse nur kurzfristig Abhilfe...

Jepp, aber Du fährst auch nur kurzfristig rückwärts, also kein wirklich großes Problem, oder? ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Rückfahrkamera - Verschmutzung