ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. RNS-E: schaltet nicht ab und FSE hängt

RNS-E: schaltet nicht ab und FSE hängt

Themenstarteram 26. Juli 2007 um 18:57

Hi All,

bei meinem RNS-E hängt seit heute die FSE (zeigt an, dass kein Telefon verbunden ist, SETUP-Taste reagiert nicht usw... => Telefon nicht nutzbar [keine Verbindung möglich, wird vom Bluetooth aus nicht gefunden]).

Ausserdem ist mir gerade aufgefallen, dass immer direkt nachdem ich das Auto "anmache", alles SOFORT wieder da ist. Radio läuft weiter als wär nix gewesen. Der Startbildschirm kommt nicht usw...

Wir haben vorhin mal für 5min die Batterie abgeklemmt, hat aber keine Verbesserung gebracht....

Hat jmd. eine Idee???

Danke!

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 26. Juli 2007 um 19:02

Mach mal nen Reset des NAVI.

GF

Themenstarteram 26. Juli 2007 um 19:06

wie? ich habe das RNS-E komplett auf Werkseinstellung gesetzt und die Benutzerdaten gelöscht...

Was kann ich sonst noch machen?

Er hat ja die Batterie abgeklemmt, kommt ja einem Reset gleich. Von daher würde ich sagen, ab zum Freundlichen

Themenstarteram 26. Juli 2007 um 19:23

Zitat:

Original geschrieben von ABT_AS3

Er hat ja die Batterie abgeklemmt, kommt ja einem Reset gleich. Von daher würde ich sagen, ab zum Freundlichen

vielleicht nicht lange genug?????

Ich würde trotzdem nochmal einen Reset über den Ein-/Aus-Knopf machen. Schaden kann es zumindest nicht.

Also das Navi über den Knopf anmachen, und gedrückt halten bis sich das Navi neu startet.

Gruß

PowerMike

Themenstarteram 27. Juli 2007 um 1:40

Zitat:

Original geschrieben von PowerMike

Ich würde trotzdem nochmal einen Reset über den Ein-/Aus-Knopf machen. Schaden kann es zumindest nicht.

Also das Navi über den Knopf anmachen, und gedrückt halten bis sich das Navi neu startet.

Gruß

PowerMike

erledigt (Handbuch :-)): nix gebracht!

ich hab das jetzt mal mit Songs ausprobiert. Nachdem das Auto aus ist, spielt das Teil noch ca. 2 Sekunden weiter, danach hält zumindest mal der Song an, auch wenn danach das RNS-E nicht wirklcih "bootet", sondern einfach "zack" wieder da ist!

Themenstarteram 27. Juli 2007 um 11:33

war beim Freundlichen...

was soll ich sagen: die brauchen das Auto mal länger, haben Soft- und Hardreset gemacht (?) und es geht immer noch nicht! Das BESTE war, dass er mit meinem Handy kam und hatte im Bluetooth eine AUDI-Verbindung drin, nur den PIN müsste ich geändert haben. Das aber die Verbindung ein A6(!) beinhaltete hat keiner von den Helden gemerkt!

Resultat: gleiche Situation wie vorher: FSE geht nicht und das Teil geht sofort an...

Ich hoffe nun, dass ich nicht irgendwo im Urlaub in Italien stehe und die Batterie ist leer!

kotz!

Themenstarteram 11. August 2007 um 12:52

so - zurück aus 2 Wochen Italia...

und was soll ich sagen, meine bösesten Vorstellungen sind eingetroffen.

Nachdem das Auto 2 Tage in Rimini auf dem Parkplatz stand (die erste Station auf der Reise), war es total TOT. Batterie leerer als leer. Audi angerufen... Starthilfe und gut [ja, ich hatte kein Bock, mein Auto dort in Rimini von irgendwem reparieren zu lassen wenn ich 500km weiter südlich mit nem Leihwagen unterwegs bin und es erst nach 2 wochen wiedersehe].

Dann lieber gleich mal ein Überbrückungskabel gekauft.

Die nächsten Tage stand er eigentlich immer nur eine NAcht und wurde vorher sowie gleich danach bewegt, wobei ich festgestellt habe, dass teilweise der S3-Startbildschirm kam und teilweise das RNS-E gleich wieder an"ging".

und nach 3 Tagen war es dann wieder soweit, Starthilfe gebraucht... Das ging dann noch einmal im Urlaub so und dann habe ich angefangen die Batterie abzuklemmen (jede Nacht). Zum Glück haben wir einen befreundeten Mechaniker ganz unten getroffen, der sowohl Werkzeug dabei hatte, wie mir auch gesagt hat, was ich machen soll (und mir die Angst genommen hat, die Batterie anzulangen :-) )....

Jetzt werde ich nächste Woche erstmal Audi einen netten Brief schreiben bzgl. dem Autohaus, was meine Bedenken diesbezüglich so easy vom Tisch gewischt hatte und weiss noch nicht, wo ich mein Auto reparieren lassen soll. Dem Freundlichen traue ich da nicht mehr wirklich :-(

Gruß........

Themenstarteram 14. August 2007 um 23:16

So - geht wieder...

War seit gestern beim Freundlichen, bin hin und habe denen gleich was erzählt (hat natürlich niemand gejuckt, die machen ja genug Geld mit unserer Firmenflotte [und im Fuhrpark von uns juckt das natürlich auch niemand, man mag spekulieren warum...]) und auch den Fehler schon entsprechend "herausgearbeitet" :-)

Hintergrund:

Bekannter arbeitet bei einem großen Deutschen Hersteller von Multimediaeinheiten [Navi...] und dort in der Entwicklung. Er meinte, dass genau solche Problem das Hauptding sind, gegen das sie im Moment vorgehen. Die Navieinheiten gehen nicht in den Schlafmodus, weil sie nicht wollen oder nicht können (warten auf externe Einheit) und saugen dann die Batterie leer. Ist nicht viel was die ziehen, langt aber auf Dauer. Im Moment wird wohl für die Premiumklasse eines anderen deutschen großen Autokonzerns gerade an einer Hardwarelösung gearbeitet, die schaut, ob nach dem Ausschalten des Autos auch nicht mehr Strom als nötig fliest und im Notfall Klemme30 macht!

=> hat mich dann auf die Idee gebracht, dass es wohl am Steuergerät vom FSE liegt wird. Das meldet sich nicht und somit schläft das RNS-E NICHT ein (konnte man auch gut im Diagnosegerät sehen, da es bei der Baugruppen für die FSE lange gebraucht hat und dann halt irgendwann "nicht vorhanden" gesagt hat).

===> also beim Freundlichen gestern gewesen, mit genau den Infos: hat er noch nie gehört, dass sowas bei solchen Geräten auftreten soll....

Tja, heute kam dann der Anruf, Steuergerät FSE getauscht. Das hätte verhindert, dass das RNS-E in den Schlafmodus gehen kann... :-(

Naja - egal, Ende gut, alles gut. Beim nächsten Mal weiss ich Bescheid und vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen hier weiter!

Gruß....

Themenstarteram 5. September 2007 um 21:07

Hi,

und es geht weiter. Letzte Freitag ist wieder die FSE gestorben und am Montag habe ich erneut ein neues Steuergerät für die FSE bekommen. Diesmal mit Index C (?).

Laut der Aussage meines Freundlichen ist dieses Problem bei Audi bekannt und Audi wird wohl in den nächsten Wochen ein neues Software-Update herausbringen....

Naja, ich habe ihm gesagt, dass, falls das nun im 2 Wochen-Rythmus passiert, er schonmal mein Auto in einer anderen Farbe bestellen kann, dann lasse ich das nämlich wandeln :-) (würde sowas gehen, wenn mir das Teil auch nach dem 3ten Tausch wieder verreckt? [nur mal so aus reinem Interesse])

Gruß...

Zitat:

Original geschrieben von supream 

 

Naja, ich habe ihm gesagt, dass, falls das nun im 2 Wochen-Rythmus passiert, er schonmal mein Auto in einer anderen Farbe bestellen kann, dann lasse ich das nämlich wandeln :-) (würde sowas gehen, wenn mir das Teil auch nach dem 3ten Tausch wieder verreckt? [nur mal so aus reinem Interesse])

 

Theoretisch .. ja.

 

Praktisch ... viel Spaß. :-)

Es würde auf jeden Fall helfen, wenn dein Vater Vorsitzender einer größeren Anwaltskanzlei wäre.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. RNS-E: schaltet nicht ab und FSE hängt