ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Richtiges Verhalten am Stauende (z.B. wenn das Stauende im Bereich einer Kurve ist)

Richtiges Verhalten am Stauende (z.B. wenn das Stauende im Bereich einer Kurve ist)

Themenstarteram 29. Juli 2018 um 11:24

Hi,

ich möchte gerne Eure Meinungen bzw. Eure Verhaltensweisen bei einem Stauende hinter einer Kurve kennenlernen.

Folgende angenommene Situation:

Ihr fahrt mit Eurem Fahrzeug auf einer Autobahn mit leichten Kurven auf der linken Spur und habt eine Geschwindigkeit von 130 kmh (also Richtgeschwindigkeit) während des Überholens von LKW.

Plötzlich tut sich hinter (oder ihn einer Kurve) ein Stauende auf.

Mit einer starken Bremsung verhindert Ihr auf dem Stau aufzufahren. Glück gehabt.... :)

Nun sorgt Ihr Euch aber um die Fahrzeuge hinter Euch, welche mit 200+kmh angeflogen kommen und es möglicherweise nicht mehr schaffen rechtzeitig anzuhalten. Wegen der blöden Kurve könnt Ihr aber auch das nicht sehen.

Genauergenommen wäre es ziemich unschön wenn diese mit einer hohen Restgeschwindigkeit in Euer Heck fahren und Euch auf das Stauende aufschieben. Da Ihr ja selbst schon stark bremsen musstet, konntet Ihr zum Stauende auch keinen entsprechenden Abstand halten, so dass weder ein Abstandspuffer nach vorne erhalten blieb, noch habt Ihr die Möglichkeit den nachvolgenden Verkehr, z.B. duch das Warnblinklicht zu warnen.

Also, wie bringt Ihr Euch in Sicherheit? Wie stellt Ihr Euer Fahzeuge? Ganz nach links für die Rettungsgasse könnte hier auch für einen sebst die "Rettung" sein.

Danke!

*)Meine Frage ist inspiriert von einem eingenem Erlebnis (nichts passiert) und einer Pressemeldung von heute: https://www.tz.de/.../...ei-nuernberg-tote-und-verletzte-10072350.html

Beste Antwort im Thema

Das Scenario ist was für Raser die gegen alle bestehenden Regeln verstoßen.

Gibt es hier solche Leute ?

Ich kenne es jedenfalls nicht, das ich durch eine Gefahrenbremsung in einer Kurve den Einschlag in ein Stauende verhindern muss. So eng sind die Kurven auf der AB nicht, oft ist auch ein Limit gesetzt.

Ansonsten, wie sage ich immer ?

„ Abstand ist durch nichts zu ersetzen außer durch Abstand.“

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Zitat:

@Uwe Mettmann schrieb am 29. Juli 2018 um 23:03:59 Uhr:

Zitat:

@wpp07 schrieb am 29. Juli 2018 um 12:18:49 Uhr:

 

Navi?

Setzen. 6

Ganz unrecht hat Brian Basco aber nicht. Mein Navi zeigt einen Stau rot in der Straßenkarte ein und das stimmt dann auffällig auf nur einige 10 Meter genau. Das funktioniert natürlich nicht über die Verkehrsmeldungen, sondern Handydaten werden ausgewertet und Handys sind in der Regel natürlich in fast jedem Auto.

Daher ist das schon eine Hilfe, zu erkennen, ob ein Stau kommt, also auch hinter einer Kurve. Wenn man dann schon seine Geschwindigkeit reduziert, hat man keine Probleme anzuhalten und für den Notfall noch etwas Luft zu dem davorstehenden Fahrzeug zu lassen.

 

Gruß

Uwe

Hallo Uwe.

Ja natürlich mag da was dran sein. Ich hege nur meine Zweifel an Verkehrsmeldungen und dergleichen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Staus entweder nicht gemeldet werden oder bei Meldung einfach nicht existieren. Denke da an die über Stunden gesendete Meldung des entlaufenden Hundes auf der Autobahn. Der Hund wird nach spätestens einer Viertelstunde eingefangen oder überf... (sorry). Nach vier Stunden jedenfalls kann die Gefahr nicht mehr an der gleichen Stelle bestehen.

Gruß

Zitat:

@PeterBH schrieb am 30. Juli 2018 um 10:50:51 Uhr:

Gemeldete Staus umfahren? Hab ich ein paar Mal auf Empfehlung des Navis gemacht. Und dann manch ein Fahrzeug später auf der BAB ein zweites Mal überholt.

Wann war das denn? Bei TT läuft das seit 2-3 Jahren sehr gut, natürlich nicht mit den TMC Meldungen...

Hängt aber sicher auch mit den Fahrprofilen zusammen (eigene Durchschnittsgeschw. auf Straßenarten), die man allerdings leider schon seit Ewigkeiten nicht mehr selbst anpassen kann...

Werkseitig eingebautes Navi im Touareg, Software und Navidaten aktuell, fest verbautes Navi im Reisemobil. Und das ganze letzte Mal am 24.07.2018 auf der A 30 - Lotter Kreuz Richtung Hannover.

VW Navis nutzen TTTraffic?!

Naja, kann ja auch nicht immer klappen.

Ehrlich gesagt hat es für mich auch noch nen anderen Grund: Ich fahre lieber entspannt 20 Minuten Landstraße als 15 Minuten Stop&Go auf der AB, dabei hab ich schon öfters ganz nette "Nebenstrecken" kennengelernt und bin oft mit wenig Zeitverlust (gegenüber der Ursprungsplanung) sogar streckenmäßig kürzer und sparsamer gefahren. - Klappt aber leider eben nicht immer. Wobei ich in der Gegend flotte Landstraßen erwartet hätte...

Na ja LKW Fahrer sind leider heute auch auf der Höhe der Zeit angekommen.

Somit wird die Landstraßenumfahrung häufig zur Schleicherfalle.

Wo ist Goldfinger?

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2018 um 11:0:42 Uhr:

Das sagte ich doch.

Nein. Und wenn, dann derart verklausuliert, dass das ein Normalsterblicher es so nicht interpretiert. Anwaelte eben.

Öhm ... doch. :)

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 29. Juli 2018 um 11:44:55 Uhr:

Das Scenario ist was für Raser die gegen alle bestehenden Regeln verstoßen.

Gibt es hier solche Leute ?

Ich kenne es jedenfalls nicht, das ich durch eine Gefahrenbremsung in einer Kurve den Einschlag in ein Stauende verhindern muss. So eng sind die Kurven auf der AB nicht, oft ist auch ein Limit gesetzt.

Ansonsten, wie sage ich immer ?

„ Abstand ist durch nichts zu ersetzen außer durch Abstand.“

Die A30 bei Hiddenhausen vor allem Fahrtrichtung Bad Oeynhausen ist da sehr hässlich. Kein Tempolimit.

Schöne Betonwände. Linkskurven z.T richtig blind.

Da dürfte man mit Richtgeschwindigkeit schon Probleme bekommen eben weil man nicht in jeder Kurve megabremsbereit angespannt auf ein Stauende wartet gedanklich. Und die meisten fahren links schneller oder sind keine Top Autofahrer mit super Reaktionszeiten die jede Situation sofort richtig einschätzen.

Wenn da Stau ist und man dank Verkehrssituation via rechter Spur den Stau nicht frühzeitiger erkennt (spricht links fängt Stauende früher an als rechts) dann wird das unfassbar unlustig.

Das nix passiert liegt vmtl nur daran das an der Stelle nur 1x pro Schaltjahr Stau ist und die Leute dann noch Glück haben durch vorhandene LKW rechts frühzeitig gewarnt zu sein.

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 30. Juli 2018 um 19:29:06 Uhr:

Öhm ... doch. :)

Nope.

Einigen wir uns darauf: Ich hab Recht und du meine Ruh :D

Anbei noch ein dazu passendes Zitat von Luci van Org: https://youtu.be/f0IcKQyqxY4

Du wirst es zwar nicht glauben, aber dieses Video zu verlinken, das kam auch mir durchaus in den Sinn. ... :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Richtiges Verhalten am Stauende (z.B. wenn das Stauende im Bereich einer Kurve ist)