ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Rennstrecke für GTI

Rennstrecke für GTI

Themenstarteram 16. Juni 2009 um 1:26

Hallo Leute,

Ich bin jetzt stolzer besitzer eines GTIs und es macht sehr sehr viel spaß mit dem wagen zu fahren. die beschleunigung und der Sound ist erste Sahne. Aber in der Stadt kann man nicht wirklich viel sehen davon und autobahn ist langweilig nur grade aus.

 

Deshalb meine Frage: gibt es in Hannover oder Umgebung eine Rennstrecke wo man fahren kann ???

danke

Beste Antwort im Thema

Ok ich merke schon, einige von euch fahren in der DTM oder F1 mit, das kann son GTI natürlich nicht.

Doch der Normalsterbliche sollte auch mit so einer Kiste schon Spaß haben können, auch auf der Rennstrecke.

Zudem kann man auch rund fahren und das Auto dabei nicht übermaß ran nehmen, so das die Kiste auch den Heimweg noch übersteht und auch nicht gerade langsam ist.

Klar wird man mal vom einen oder anderen überholt, aber schnellere gibt es immer, auch in der F1 soll das hin und wieder vorkommen :p

 

Und nebenbei entschuldige ich mich bei allen die ich mit meinem 40KW Polo auf meiner Nordschliefenrunde 2002 aufgehalten habe!

Dabei habe ich nach den Kurven immer brav platz gemacht:D

Aber ich versprech auch mit nie wieder auf die Rennstrecke zu begeben, wenn nicht wenigstens 300KW unter der Haube stecken:rolleyes:

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von felixha

Hallo Leute,

Deshalb meine Frage: gibt es in Hannover oder Umgebung eine Rennstrecke wo man fahren kann ???

 

danke

.

gäääähn,

bis die Mods wieder aufstehen . . . ;)

 

E.

 

 

 

 

Na da wir alle doch erst mal an das Gute im Menschen glauben wollen wir doch erst mal davon ausgehen, dass er eine legale Rennstrecke meint und nicht nach irgendwelchen Nacht- und Nebel- Strassenrennen sucht...

Ich wüsste da jetzt allerdings nichts in und um Hannover...

VW-Teststrecke bei Wolfsburg:D. Wenn man bereit ist etwas weiter zu fahren, ist doch die Rennstrecke in Oschersleben gar nicht so schlecht. Müssten von Hannover aus so 100 Kilometer sein.

Zitat:

Original geschrieben von felixha

Hallo Leute,

Ich bin jetzt stolzer besitzer eines GTIs und es macht sehr sehr viel spaß mit dem wagen zu fahren. die beschleunigung und der Sound ist erste Sahne. Aber in der Stadt kann man nicht wirklich viel sehen davon und autobahn ist langweilig nur grade aus.

 

Deshalb meine Frage: gibt es in Hannover oder Umgebung eine Rennstrecke wo man fahren kann ???

danke

bist du dir sicher, dass du deinen schönen neuen wagen über die strecke prügeln willst? (im prinzip gehts mich ja nix an ;))

der serien-golf is nicht für die rennstrecke gemacht, das weiss ich aus erfahrung!

bin mit meinem ED30 ab und an mal auf der strecke (sonst hab ich was anderes) und kann nur sagen, das auto is wirklich sehr sportlich, allerdings nicht für den renneinsatz bestimmt!

nach ein paar heissen runden merkt man schon, wie die bremse ein bisschen weicher wird, die kupplung nicht mehr ganz sauber trennt (und vielleicht auch mal ein bisschen stinkt :D) usw...

ganz davon zu schweigen, dass es überhaupt kein problem ist, die reifen nach einem tag runterzuheizen!

auf dauer wär mir meiner zu schade dafür, besonders wenns ein 6er GTI wär! :(

tut mir leid, dass ich dir in sachen rennlocation nicht weiterhelfen kann (bin aus Ö), wollte nur hintergründe beleuchten! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Fox906bg

nach ein paar heissen runden merkt man schon, wie die bremse ein bisschen weicher wird, die kupplung nicht mehr ganz sauber trennt (und vielleicht auch mal ein bisschen stinkt :D) usw...

ganz davon zu schweigen, dass es überhaupt kein problem ist, die reifen nach einem tag runterzuheizen!

Kann ich nur bestätigen, erstens ist der GTi nach 15 Minuten platt und du mußt eine Pause machen. Mich haben die Rennstreckenspäße schon einen Satz neue Reifen und eine neue Bremsanlage vorne gekostet, weil die Scheiben sich verzogen haben. Aber der Spaß war es Wert.:D

Ich kenne nur die Nordschleife oder Hockenheim (ist bei mir gleich um die Ecke) als Tourisitenfahrtstecken.

Und 2. sei nicht enttäuscht von dem Auto, mit um die 200Ps ist man da der langsamste. Dessen muss man sich bewusst sein. Man gibt Gas, aber es kommt einfach nichts mehr und der andere Fahrer zieht locker vorbei.

Zitat:

Original geschrieben von felixha

Hallo Leute,

Ich bin jetzt stolzer besitzer eines GTIs und es macht sehr sehr viel spaß mit dem wagen zu fahren. die beschleunigung und der Sound ist erste Sahne. Aber in der Stadt kann man nicht wirklich viel sehen davon und autobahn ist langweilig nur grade aus.

 

Deshalb meine Frage: gibt es in Hannover oder Umgebung eine Rennstrecke wo man fahren kann ???

danke

Such dir über googlemaps ein paar nette Landstraßen mit etlichen Kurven raus und der Spaß ist vorprogrammiert.

Allerdings kann man dort natürlich keine Rennen fahren ;)

Für eine richtige Rennstrecke ist der GTI etwas zu lam und vom Fahrwerk/Bremsen usw. auch nicht ausgelegt und du wirst dann eher entäuscht sein.

Nürburgring Nordschleife

Aber da dann bitte nur so fahren das niemand anderes gefährdet wird!

Keine Lust wieder 2 Stunden zu warten weil sich wieder ein Übereifriger Raser überschätzt und die Kraft seines AUtos unterschätzt hat.

Ansonsten Viel Spaß.

 

P.S.: Meine Vorredner haben übrigens Recht....der GTI macht zwar 'Spaß' auf der Strecke, ist aber eher für den Straßenverkehr gebaut. Erwarte also keine 'Wunder'. ;)

Ok ich merke schon, einige von euch fahren in der DTM oder F1 mit, das kann son GTI natürlich nicht.

Doch der Normalsterbliche sollte auch mit so einer Kiste schon Spaß haben können, auch auf der Rennstrecke.

Zudem kann man auch rund fahren und das Auto dabei nicht übermaß ran nehmen, so das die Kiste auch den Heimweg noch übersteht und auch nicht gerade langsam ist.

Klar wird man mal vom einen oder anderen überholt, aber schnellere gibt es immer, auch in der F1 soll das hin und wieder vorkommen :p

 

Und nebenbei entschuldige ich mich bei allen die ich mit meinem 40KW Polo auf meiner Nordschliefenrunde 2002 aufgehalten habe!

Dabei habe ich nach den Kurven immer brav platz gemacht:D

Aber ich versprech auch mit nie wieder auf die Rennstrecke zu begeben, wenn nicht wenigstens 300KW unter der Haube stecken:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Ok ich merke schon, einige von euch fahren in der DTM oder F1 mit, das kann son GTI natürlich nicht.

Doch der Normalsterbliche sollte auch mit so einer Kiste schon Spaß haben können, auch auf der Rennstrecke.

Zudem kann man auch rund fahren und das Auto dabei nicht übermaß ran nehmen, so das die Kiste auch den Heimweg noch übersteht und auch nicht gerade langsam ist.

Klar wird man mal vom einen oder anderen überholt, aber schnellere gibt es immer, auch in der F1 soll das hin und wieder vorkommen :p

 

Und nebenbei entschuldige ich mich bei allen die ich mit meinem 40KW Polo auf meiner Nordschliefenrunde 2002 aufgehalten habe!

Dabei habe ich nach den Kurven immer brav platz gemacht:D

Aber ich versprech auch mit nie wieder auf die Rennstrecke zu begeben, wenn nicht wenigstens 300KW unter der Haube stecken:rolleyes:

..........du warst das also!! :cool:

 

In Hannover gibt es doch das Conti Testgelände! Kann man dort nicht mehr mit dem Privatauto fahren?? Ansonsten halt Nordschleife.......

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Ok ich merke schon, einige von euch fahren in der DTM oder F1 mit, das kann son GTI natürlich nicht.

Doch der Normalsterbliche sollte auch mit so einer Kiste schon Spaß haben können, auch auf der Rennstrecke.

Zudem kann man auch rund fahren und das Auto dabei nicht übermaß ran nehmen, so das die Kiste auch den Heimweg noch übersteht und auch nicht gerade langsam ist.

Klar wird man mal vom einen oder anderen überholt, aber schnellere gibt es immer, auch in der F1 soll das hin und wieder vorkommen :p

 

Und nebenbei entschuldige ich mich bei allen die ich mit meinem 40KW Polo auf meiner Nordschliefenrunde 2002 aufgehalten habe!

Dabei habe ich nach den Kurven immer brav platz gemacht:D

Aber ich versprech auch mit nie wieder auf die Rennstrecke zu begeben, wenn nicht wenigstens 300KW unter der Haube stecken:rolleyes:

Nee, das geht nicht um die Kw des Fahrzeugs, sondern um die Abstimmung von Fahrwerk, Bremsen usw.

Der GTi macht echt Laune auf einer kurvigen Landstraße und ist auch für den Alltag super zu gebrauchen.

Auf der Rennstrecke macht der sicherlich auch ein wenig Spaß, allerdings ist es schon arg deprimierend wenn man ständig überholt wird ( auch durch vermeidlich Leistungsschwächere Fahrzeuge wie z.B. den Lotus )

Versuchs doch mal beim Clubsport-Slalom. Da brauchst nur einen Helm.

Einfach mal im Internet nach suchen. Beim ADAC etc....

Da ist die Gefahr zwar groß von einem 75PS Polo lang gemacht zu werden, aber Spaß wird es Trotzdem machen und dein XDS wird auch ordentlich was zu tun haben.;)

Und man sollte bedenken das wenn auf einer Rennstrecke ( Hockenheim , Nürburgring usw. ) etwas passiert man auf seinem Fahrzeug keinen Versicherungsschutz hat da man sich ja auf einer Rennstrecke befindet . Man muss nicht mal selbst einen Fehler machen es kann einem ja auch jemand in den Wagen fahren und trotzdem ist der GTI danach Schrott und man bleibt auf seinen Kosten sitzen . Bis dann Thorsten aus Karlsruhe

( der hoffentlich noch dieses Jahr GTI fährt . Bestellt am 02.06.2009 )

natürlich macht der GTI auch auf der rennstrecke spass, allerdings fahr ich damit nicht rauf, um ein paar runden gemütlich zu cruisen!

wenn man ihn mal ein paar runden lang härter ran nimmt, merkt man sehr schnell, dass er eben nicht für die strecke, sondern für die strasse gebaut is!

der GTI is für zügige/sportliche strassenfahrten optimal, jedoch nicht, um länger konstante leistungen am (nahezu) limit zu liefern!

und wie schon gesagt: mir wär ein neues auto zu schade dafür, aber da hat jeder seine eigene meinung drüber!

mein kumpel hat sich auch den nagelneuen Subaru WRX STi geholt und is 2 wochen später damit schon sein erstes bergrennen gefahren! :rolleyes::D

muss halt jeder für sich entscheiden!

spass kann man aber so oder so mit dem auto haben! :D

Zitat:

Original geschrieben von thdka

Und man sollte bedenken das wenn auf einer Rennstrecke ( Hockenheim , Nürburgring usw. ) etwas passiert man auf seinem Fahrzeug keinen Versicherungsschutz hat da man sich ja auf einer Rennstrecke befindet . Man muss nicht mal selbst einen Fehler machen es kann einem ja auch jemand in den Wagen fahren und trotzdem ist der GTI danach Schrott und man bleibt auf seinen Kosten sitzen . Bis dann Thorsten aus Karlsruhe

( der hoffentlich noch dieses Jahr GTI fährt . Bestellt am 02.06.2009 )

Falsch! Der 'Nordschleifen'-Abschnitt des Nürburgring ist rein rechtlich eine Einspurige Landstraße ohne Gegenverkehr. Solltest Du also nachweisen können, im normalen Betrieb (Touristenfahrten, Strecke für jedermann geöffnet) nicht absolut unverhätnismäßig gefahren zu sein, greift weiterhin dein Versicherungsschutz. Gibt ein entsprechendes Gerichtsurteil aus Hamburg aus ich glaube 2007 oder 2008.

 

Und nochmal zu Crazy-Horse:

Es geht nicht darum das man nicht mit schwächer motorisierten fahrezeugen auf Rennstrecken (Nordschleife) darf/kann/soll. Oftmals kann man mit den kleinen Biestern erstaunliches erreiche. Mir ging es lediglich darum, das ein bestimmtes Klientel sich regelmäßig überschätzt und auf der Nordschleife 'unbedingt die Sau rauslassen' muss. Durch die daraus meist resultierenden Unfälle werden aber auch andere Fahrer gefährdet und darüber hinaus de Strecke gesperrt. Dies widerrum führt zum Unmut von allen anderen die gerne auf die Strecke würden und dazu, das die Nürburgring GmbH die Regularien auf und an der Nordschleife jedes Jahr deutlich verschärft. Und bloß weil jemand meinte seinen eigenen Grenzbereich weiter ausreizen zu müssen als er konnte.:rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen