ForumArkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Arkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Renault Megane Motor läuft unruhig, ruckelt, Leistungsverlust

Renault Megane Motor läuft unruhig, ruckelt, Leistungsverlust

Renault Megane I (A)
Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 22:49

Moin Leute.

Die Beiträge hier sind schon zwar älter, vielleicht kommt doch eine Antwort.

Hab mir vor paar Tagen einen älteren Megane cabrio 1 Bj 97, 90ps zugelegt.

Im Stand lief er gut und ruhig. 50 Meter Probefahrt wahr auch ok, doch als ich das Auto nach 3 Wochen abgeholt habe ging es nach ca. 3 km los.

Der Motor fing an zu ruckeln und hatte keine Leistung.

Hab gerade neue Kerzen eingebaut. Lief kurz ruhig, hab gas gegeben nach ca. Einer Minute kam ein " Schuss " aus dem Auspuff und das Rucken ist wieder da.

Hab mein Kumpel aus dem Bett geklingelt um das Auslesegerät zu bekommen. Zuhause angeschlossen und folgende Fehler bekommen 16G, 16G und 5D.

Hab noch ein Bild mit Beschreibung angehängt.

Die Fehler mit der Zündspule konnte ich löschen aber 5d nicht.

16G, Beide Zündspulen defekt? Motordrehzahl würde wohl für defekten Nockenwellensensor sprechen, oder was meint Ihr?

Gruß

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Nicht posten! Renault Megane Cabrio 1 Motor läuft unruhig, ruckelt, Leistungsverlust' überführt.]

Fehlerbericht
Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 22:59

Moin Leute.

Hab mir vor paar Tagen einen älteren Megane cabrio 1 Bj 97, 90ps zugelegt.

Im Stand lief er gut und ruhig. 50 Meter Probefahrt wahr auch ok, doch als ich das Auto nach 3 Wochen abgeholt habe ging es nach ca. 3 km los.

Der Motor fing an zu ruckeln und hatte keine Leistung.

Hab gerade neue Kerzen eingebaut. Lief kurz ruhig, hab gas gegeben nach ca. Einer Minute kam ein " Schuss " aus dem Auspuff und das Rucken ist wieder da.

Hab mein Kumpel aus dem Bett geklingelt um das Auslesegerät zu bekommen. Zuhause angeschlossen und folgende Fehler bekommen 16G, 16G und 5D.

Hab noch ein Bild mit Beschreibung angehängt.

Die Fehler mit der Zündspule konnte ich löschen aber 5d nicht.

16G, Beide Zündspulen defekt? Motordrehzahl würde wohl für defekten Nockenwellensensor sprechen, oder was meint Ihr?

Gruß

 

Fehlercode

Ich würde mal vom Betrug reden wenn der Verkäufer das nicht erwähnt hat was für Probleme der Wagen hat.

Das kommt doch nicht von heut auf morgen.

Hmm, der nockenwellen Sensor ist doch nur für steuerzeiten zuständig ?! ( Grübel)

Mit fällt erstmal nix ein.

MfG

Moe

Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 23:36

Betrug, ältere Fahrzeuge werden alle als Bastlerfahrzeige verkauft. Damit komme ich nicht durch.

Naja es werden wohl lange Nächte. Ich finde nix über 16g und 5d im netz

Stecker des OT Gebers prüfen. Der OT Geber ist zwischen Motor und Getriebe das Teil sieht man von Oben, mit zwei Schrauben 10er Schlüsselweite befestigt. Die Stecker machen gerne mal Probleme.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Nicht posten! Renault Megane Cabrio 1 Motor läuft unruhig, ruckelt, Leistungsverlust' überführt.]

Es sind ja auch keine normalen OBD Codes, da wirst Du im Netz nichts finden !

5D könnte der OT Geber sein. Ist zwischen Motor und Getriebe von Oben sichtbar mit zwei Schrauben 10er Schlüsselweite angebaut. Der Stecker macht gerne mal Probleme.

Der Motor dürfte zwei Zündspulen haben Müsste ein F3N Motor sein, kann ich aber nicht mit bestimmtheit sagen. Dazu bräuchte ich die Fahrgestellnummer um das aufzuschlüsseln.

Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 8:14

VF1EA0F0F16025594

Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 8:15

Danke für die Rückmeldung.

Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 8:16

Ja, es sind zwei Stück.

Es ist ein K7M und der hat natürlich nur eine Zündspule. Überprüfe den OT Geber, was auch gerne bei den K7M Motoren vorkommt, nach mehr als 100.000 Km wird das Ventilspiel zu eng ! Ventile einstellen kann viel bewirken.

Einen Nockenwellensensor hat der K7M nicht. Lediglich einen Saugrohrdruckfühler. Der kann auch mal Probleme verursachen. Drosselklappendichtungen sind auch gerne mal ein Problem. Ich habe nun ja die ganzen Ausstattungscodes des Fahrzeugs und werde den mal heute im Dialogys anlegen um zu schauen was es so an Diagnoseplänen zu diesem Fahrzeug für Dich gibt.

Die Fahrzeugausstattungscodes kann ich Dir per Mail geben. Hier würde das 4 Din A4 Seiten füllen.

Es ist dann ein HTML Dokument welches mit jedem Browser zu öffnen geht.

Da stehen die Typenkennung für Fahrzeugkarosse, Motor, Getriebe, Innenausstattung etc. drinn.

Du kannst mir auch eine Mail schicken mit dem Hinweis Megane1 Cabriolet Fahrzeugdaten Andreas333, dann schicke ich die HTML und eventuell auch gleich Diagnosedokumentation zurück.

Meine E-Mail:> camelffm@yahoo.de

@OP: Bitte keine Doppelthreads, insb. nicht im allg. Renault-Bereich und in einem der Renault-Modell-Unterforen. Kann bei Bedarf auch Threads verschieben wenn du dich vertan hast.

notting

Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 10:39

Sind zwei mit jeweils zwei Zündkabel dran. Hab jetzt die Zündkerzen wieder rausgeht, die zweite (Getriebeseitig) war nass. Der Stecker vom OT-Geber ist voll mit Öl. Werde diesen sauber machen.

Dann ist es doch ein F3N Motor, komisch, die aufschlüsselung ergab einen K7M Motor.

Nun denn, wenn es zwei Zündspulen sind, überprüfe an der Zündspule für den Zylinder wo die Kerze nass ist ob diese da einen anständigen Zündfunke generiert. Ist das der Fall die Zündkerze nochmals austauschen.

Es kann auch eventuell am Zündkabel liegen, das kann man mal gegen eines von einem anderen Zlinder austauschen und schauen ob der Fehler mitwandert. Wenn ja ist das Zündkabel defekt. Wenn nein, Kompression prüfen, ist die Verdichtung OK kann die Ursache eine defekte Einspritzdüse sein.

Das Öl über dem OT Geber ist nicht elektrisch leitend und löst auch keine Kontaktproblme aus solange die Steckerpins im Stecker straff greifen. Dennoch sollte man diese Undichtigkeit beheben.

Die hat aber sehr wahrscheinlich nichts mit dem unruhigen Motorlauf zu tun.

ich schaue mir mal an wie das im Megane Cabrio mit dem F3N Motor aussieht. Eventuell komme ich da etwas weiter mit der Diagnose. Kann aber ne weile dauern. Ich hab heute viele andere Sachen zu tun.

Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 11:10

Danke. Werde mich auch ran machen.

Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 14:30

Kurzes Update.

Neue Zündkerzen, 3 io. und 1 put. Eine Zündspule auf beiden Steckern Zündfunke zu klein. Neue Kerze rein und neu gebrauchte Zündspule vom Srotti. OT-Geber vom Öl befreit und die Spitze wieder sauber gemacht. Jetzt sind erstmal alle Fehler weg und der Motor läuft ruhig.

Hoffe das Bleibt jetzt so.

Danke an alle die mir geholfen haben.

Beste Grüße aus dem Norden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Arkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Renault Megane Motor läuft unruhig, ruckelt, Leistungsverlust