Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Reifen reparieren

Reifen reparieren

Themenstarteram 26. März 2006 um 16:32

Hallöchen,

habe gerade meine Sommerreifen betrachtet. Dabei ist mir bei einem Reifen aufgefallen dass zwischen den Laufflächen ein Nagel dringsteckte. Nach dem Rausziehen habe ich den Eindruck dass der Reifen langsam Luft verliert. Kann man den Reifen reparieren oder geht das nur wenn in der Lauffläche ein Nagel steckt? Möchte nicht unbedingt gleich einen neuen bzw. zwei neue Kaufen. Es handelt sich nämlich um einen Pirelli Zero Rosso 225/40/R 18. und der ist ja nicht unbedingt preiswert.

MFG

Marcus

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 26. März 2006 um 16:35

ich meine natürlich 235 er nicht 225 er.

sorry

Kann sein das man den gar nicht Reparieren darf !

Hochgeschwindigkeitsreifen z.B.

Wie meinst du das Zwischen den Laufflächen ?

Themenstarteram 26. März 2006 um 16:52

also nich dort wo Profil ist sondern daneben. dort wo der Reifen glatt ist.

Das sollte auch gehen, ist ja auch die Lauffläche !

Fragst mal bei einem freien Reifenspezi, der ist da kompetenter!

Vor allem sieht er dann mal das Loch.

am 26. März 2006 um 17:03

wenn der nagel im bereich des profils steckt, dann hast du gute chancen, dass der reifen repariert werden kann.

einige betriebe sagen zwar was anderes, aber dann mal nen anderen reifenhändler aufsuchen. ich habe einen reifenhändler meines vertrauens, der mir bislang 4mal einen reifen geflickt hat, wo ein nagel oder eine schraube in der lauffläche steckte.

da wird dann ein stopfen von innen ins loch gesteckt und vulkanisiert (heißt glaub ich so).

das hält dann auch. nur hochgeschwindigkeitsreifen sollten nicht repariert werden.

ist die reifenwand beschädigt, dann ist er hinüber!!!

Themenstarteram 26. März 2006 um 17:03

der reifen ist jetzt ca. 21 Monate alt. Solten dann eigentlich beide getauscht werden? oder reicht nur der defekte?

am 26. März 2006 um 17:06

darauf gibt es keine pauschale antwort. wenn das gummi noch ok ist und das profil auch nicht zu sehr abgefahren ist, dann kann man einen wechseln.

ist das profil jedoch doll runter, dann macht es sinn, beide reifen der achse zu tauschen.

auch mal den reifenhändler fragen. wenn er kein abzocker ist, dann wird er auch sagen, wenn man nur einen tauschen braucht.

Themenstarteram 26. März 2006 um 17:06

die Reifenwand ist ok. Steckte wie gesagt mittendrin. Woran erkenne ich ob es sich um einen Hochgeschwindigkeitsreifen handlt? Der Reifen trägt die Bezeichnung 235/40 R 18 Y

P Zero Rosso

am 26. März 2006 um 17:13

Q = 160 km/h

R = 170 km/h

S = 180 km/h

T = 190 km/h

H = 210 km/h

V = 240 km/h

W = 270 km/h

Y = 300 km/h

ZR = Über 240 km/h

du hast dann einen "Y" für 300 km/h das sollte schon ein hochgeschwindigkeitsreifen sein.

ist die frage wie schnell du wirklich damit fährst.

wenn du nur V-max 210 hast und dennoch Y-reifen drauf sind, dann klappt das auch noch.

bei meinem Golf4 GTI (Vmax 216km/h) wurde auch geflickt.

Y sagt dir, 300 Km/h !

Das ist ein Hochgeschwindigkeitsreifen.

Aber nach 21 Monaten ist es ratsam beide zu tauschen !

am 26. März 2006 um 17:14

Q = 160 km/h

R = 170 km/h

S = 180 km/h

T = 190 km/h

H = 210 km/h

V = 240 km/h

W = 270 km/h

Y = 300 km/h

ZR = Über 240 km/h

Quelle

 

du hast dann einen "Y" für 300 km/h das sollte schon ein hochgeschwindigkeitsreifen sein.

ist die frage wie schnell du wirklich damit fährst.

wenn du nur V-max 210 hast und dennoch Y-reifen drauf sind, dann klappt das auch noch.

bei meinem Golf4 GTI (Vmax 216km/h) wurde auch geflickt.

Themenstarteram 26. März 2006 um 17:16

als Höchstgeschwindigkeit sind 220 km/h eingetragen. Lt Tacho ca. 230 km/h Spitze!

am 26. März 2006 um 17:18

@JJ_Rafael

ich vermute zwar auch, dass nach 21 monaten der tausch beider ratsam ist (wegen laufleistung), aber ansonsten finde ich deinen ratschlag etwas dürftig.

reifen sind auch nach 5 jahren noch absolut ok, wenn sie nicht viel gelaufen haben und das profil nahezu neuwertig ist...

das wäre genauso, wenn man sagt, dass man nach 4 jahren auf jeden fall die bremsscheiben wechseln sollte. auch wenn man in 4 jahren nur 5tkm gefahren ist???

am 26. März 2006 um 17:21

dann frag einfach mal bei nem reifenhändler nach. wenn sie reparaturen anbieten, was da machbar wäre. und nicht gleich mit einem nein abspeisen lassen. dann eine zweite meinung einholen.

es gibt sicherlich irgendwelche richtlinien, an die sich die händler halten, bis zu welchen geschwindigkeiten geflickt werden darf, aber da ist immer noch reichlich sicherheitsreserve eingerechnet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen