ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Reifen 205/55R16 91 T / Felgen 7 x 16

Reifen 205/55R16 91 T / Felgen 7 x 16

Themenstarteram 30. Oktober 2006 um 21:06

entweder kann ich die neuen KFZ-Briefe bzw. EWG Übereinstimmungsbescheinigung nicht lesen oder die Reifen sind mit den Felgen tatsächlich nicht zugelassen auf meinem 2,0 TDi Eos ?!

bei einem Reifenkonfigurator werden die aber angeboten und dachte eigentlich schon, daß die auf das Auto dürften.

weiss das jemand ?

Danke

Ähnliche Themen
19 Antworten

Also lt. meinem Reifendealer kann man 2 Stufen unter den im Fahrzeugschein eingetragenen Geschwindigkeitsindex gehen.

d.h. eigentlich kann man bei eingetragenen V-Reifen minimal T-Reifen fahren.

Gruß André

Themenstarteram 30. Oktober 2006 um 21:31

Danke Andre,

ging mir aber gar nicht um das "T" sondern um die Reifen auf dieser Felge

drinstehen tut nur

215/55R16 93 V 7x16

##205/50 R17 93 T#6x17##205/55 R16 91 T#6,5x17##235/45 R17#5x17##

richtig

die felgen 7x16 sind nicht zugelasen. es sind die felgen 6,5x16 zugelasen. die bereifung hast du richtig.

mfg uwe

genau diese frage hatte ich in einem anderen thread auch gestellt aber dort keine antwort bekommen und dann selbst die frage geklärt.

Ja es ist leider so, dass man auf der Serienfelge 7x16" nur die 215er fahren darf, die 205er auf der vw 6,5x16".

Es gibt zwei Lösungen, entweder die teureren 215er kaufen oder die billigeren 205er und beim TÜV eintragen lassen, kostet allerdings 46 euro bei uns.

Interessant ist auch, dass eine Zubehörfelge in 7x16" mit 215 UND 205er gefahren werden kann (klar je nach Gutachten), hätte VW eben nur mit eintragen lassen müssen.

Aber ähnlich ist es doch mit den Chicagos etc. die 8x18" stehen doch auch nicht drin, warum auch ?!?

Zitat:

Original geschrieben von michael32

Danke Andre,

ging mir aber gar nicht um das "T" sondern um die Reifen auf dieser Felge

drinstehen tut nur

215/55R16 93 V 7x16

##205/50 R17 93 T#6x17##205/55 R16 91 T#6,5x17##235/45 R17#5x17##

Oh, die 7´er Felge hab ich überlesen. Aber wurde ja schon berichtigt. ;)

Das sind die Auswirkungen von vier Nachtdiensten.;)

War gerade bei meinem :-), es gibt ein Gutachten z.B. von DMS 4-701642.VW LK 5/112 ET42 für die Felge 7J x 16,

diese darf auch mit einem 205/55R16 gefahren werden, einzige Einschränkung : "Es dürfen nur Schneeketten gefahren werden, die nicht mehr als 12 mm einschl. Kettenschloss auftragen an der Vorderachse verwendet werden."

Eine zusätzliche Eintragung in die Fahrzeugpapiere ist nicht erforderlich

Gruß

AtraXx

Themenstarteram 31. Oktober 2006 um 10:27

das mit den DMS klingt ja schon gar nicht so schlecht und ich glaube notfalls würd ich auch die 46 Eur auf mich nehmen, nachdem ich mich nach langem Überlegen jetzt endlich für die Rial Como Felgen entschieden hab.

Was hast denn mit zum TÜV nehmen bringen müssen ? Vergleichsgutachten ?

Nix TÜV, ABE mitführen reicht

hallo liebe kollegen

kommt bitte mit der ganzen sache nicht so ins schwanken die 7x16 felge kann man mit einen 205/55 r16 auch fahren ...aber erstens ist die felge nicht eingetagen und zweitens paßt die einpresstiefe auch nicht .

das ganze beim tüv oder dekra abnehmen lassen kostet ca.: 40euro und da frage ich mich .....für was ?

mfg uwe

Zitat:

Original geschrieben von AtraXx

Nix TÜV, ABE mitführen reicht

felgen und reifen müssen immer vom tüv oder dekra abgenommen werden wenn sich was ändert an den größen die nicht im fahrzeugschein/brief eingetragen sind. die müssen fahrzeug spezifisch prüfen ob das rad frei läuft weil es könnte ja sein das deine kiste so tief ist das alles schleift da bringt dann ne ABE auch nichts

Ich hab mir die ganze Sache ganz einfach gemacht.

Hab mir 205/55/R16 auf 6,5x16 ET45 montieren lassen.

Das mit den Einschränkungen bei Schneeketten ist, glaub ich, bei allen 215´er Winterreifen beim EOS so, und hat mich ein wenig gestört.

Die Preisdifferenz zwischen den 215ern und 205ern war übrigens ca. 10€/Reifen.

Und das ohne TÜV-Stress.

Gruß André

Themenstarteram 31. Oktober 2006 um 11:48

sooo, nachdem ich jetzt so ziemlich alle möglichen Antworten hab, such ich mir jetzt die raus, die mir am Besten gefällt ...hoff, daß macht die Polizei und Versicherung auch so ;-)

ähm, Falkentreiber, kannst Du mir dann auch sagen, was ich ausser dem Auto mit Felgen mit zum TÜV mitbringen muß ?

und nur mal so, was passiert, wenn ich sie nicht eintragen lass und evtl. vielleicht mal abwart, ob der Hersteller nicht noch die Zulassung für das Fahrzeug mit den Reifen veranlasst ?

Der Versicherung könnt man notfalls ja vielleicht anhand Vergleichsfahrzeug nachweisen, daß Felgen und Reifen kein Problem verursachen.

Ich kenn mich mit dem Indes nicht aus. Kann man auch 97 H fahren, oder muss es 93 sein? Wenn man andreanett glauben kann, sind ja H Reifen ok?!

Wenn ich von meinem FSi 110kw ausgehe steht im Schein ein 205/55/16 91V.

Demnach kann ich minimal einen "T" Reifen fahren, dann bin ich zwei Stufen unter dem angegebenen Index.

Die 97 gehen doch, ich denke wenn man den Tragfähigkeitsindex nicht unterschreitet sollte das niemanden stören. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Reifen 205/55R16 91 T / Felgen 7 x 16