ForumArosa & Mii
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Arosa & Mii
  6. Reicht das aus um den Leerlauf stark zu beeinträchtigen?

Reicht das aus um den Leerlauf stark zu beeinträchtigen?

Seat Arosa 6H
Themenstarteram 29. August 2019 um 15:44

Hello Forum,

ich mach es kurz. Habe für mein Sohn einen Arosa gekauft. Probefahrt war kurz und lustig, Auto für Lustig gefunden, für Sohnemann gekauft.

Jetzt stellt sich heraus, im warmen Zustand rappelt das Ding im Leerlauf. Festgestellt, keine Verbrennung im 4ten Zylinder.

Ganz viel gelesen von Verteilerfinger bis Nockenwelle. Bin den Weg der billigsten Widerstand und habe neue Kerzen, Kabel, Verteilerkappe und Finger gekauft. Alles ohne Veränderung.

Dann ein bisschen tiefer gegraben, wollte die Tassenstößel anschauen, und fand folgende "Nocke" an die 4ten Zylinder vor.

Siehe Bild.

Meine Frage. reicht das aus um den Leerlauf stark zu beeinträchtigen? Weitere Untersuchung habe ich eingestellt. Vorerst. Wenn das Teil total hinüber ist, kein Problem, gibt ja genügend Sets da draußen mit Tassen und Dichtungen usw.

Was ist eure Einschätzung dazu ? (Ist das der Auslass Nocke? )

Handelt sich um den Arosa 6H 1999 1.0 Liter mit sage und schreibe 232000 KM drauf. Ja, klar ist das viel, aber, 2 Jahre Tüv und nachweislich vor 2000km neue Kopfdichtung, ZR, usw usf.

Gruß

Nockenwelle Arosa Zyl4
Ähnliche Themen
16 Antworten

Nockenwelle Schrott, Stößel vermutlich auch.

Themenstarteram 29. August 2019 um 17:34

Danke. War zuerst irritiert haha.

Dein Antwort habe ich auf mein Minimum Bildschirm am Handy übersehen, dafür deine Signatur, ich konnte das als Antwort nicht nachvollziehen haha..

Aber gut, dann weiß ich Bescheid. Dir ein schönen Tag noch

Klär das mal mit dem Verkäufer ab.

Der sollte das normalerweise Anstandslos instandsetzen (lassen)

Themenstarteram 30. August 2019 um 13:10

In diesem Fall nicht wirklich. War eben ein Privat verkauf. Da ein Streit vom Zaun zu brechen ob und überhaupt das Problem bekannt war, kostet mich einfach viel mehr Nerven als alles anderes. Da kommt eine neue Nocke rein und gut ist. Bei so ein Schnäppchen Auto, mit so viele KM, auch nach eine Probefahrt, na ja, dann habe ich eben ein bisschen Pech gehabt. Ich möchte kein Böswilligkeit unterstellen, und nachher weis ich was ich habe. Passt schon.

Gruß

Ich glaub da gibt's Komplettsätze Nocke und Stößel.

Ist auch mal wohltuend das nicht sofort nach sämtlichen Gerichten inkl. BGH wegen eines Schadens gerufen wird :-)

Themenstarteram 30. August 2019 um 17:42

Ach, bei der Verkauf sind mir die Leute ehrlich und aufrichtig rübergekommen. Was soll's.

Ja gibt komplettsätze, ab 120€, mit Nockenwelle und 8 Tassen. Bin aber am überlegen, wenn das tatsächlich mein Problem ist, auch die Stößel unter die Tassen mit zu tauschen. Ist nicht teuer. Jedenfalls für unter 200€ ist der Kopf dann rund erneuert. Passt schon.

Mach doch einfach ne gebrauchte Nockenwelle vom Schrott rein, die kostet nur 20€.

So hab ich es damals zumindest bei dem Polo von einer Freundin gemacht.

Dazu noch 8 neue Hydros und ein Ölwechsel und schon läuft der Motor wieder rund.

Themenstarteram 2. September 2019 um 12:03

Tja, gerade festgestellt, zyl 4 keine Kompression.

Ob ein Ventil durch gebrannt ist, oder ob es fest hängt, keine Ahnung.

Ich denke das Auto wird verkauft/verschrottet

Schade, weil der Wagen läuft eigentlich nicht schlecht. War letzte Woche noch damit auf der BAB, die eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 151 schafft der Motor immer noch.

Muss eine Nacht drüber schlafen

Themenstarteram 3. September 2019 um 13:35

Das der 4te Zylinder keine Kompression haben soll, wurde mir nur so berichtet (Wegen aktuelle Immobilität war ich nicht dabei), aber der Bekannte der mein Arosa angeschaut hatte, ich kann mir nicht helfen das er nicht wirklich Lusten hatte.

Jedenfalls habe ich heute die Nockenwelle ausgebaut. Kopf noch nicht. Ich wollte sehen was zum Vorschein kommt. Neben die defekte Nocke, natürlich dann auch eine komplett eingedellte Tassenstößel (0,95mm Tiefe!) Die Ventile sind gängig. Ich kann nur erst mal hoffen das nichts durch gebrannt ist. Neue Teile rein, Kompression testen, und sollte wieder laufen. Schauen wir mal.

20190829-134959
20190903-110934
20190903-111437
Themenstarteram 6. September 2019 um 18:11

Und hier die Auflösung.

Tatsächlich, eingelaufene Nockenwelle und Tassenstößel an der Auslassventil Zylinder 4.

Ähnlicher Werdegang wie so viele vor mir. Leerlauf bescheiden, riecht leicht nach spritt, popp popp Geräusch aus dem Auspuff.

Zuerst habe ich die Zündkabel gewechselt, dann die verteilerkappe mit Finger. Dann die Kerzen.

Alles halfen nichts.

Habe die Kabeln untereinander getauscht, die Einspritzdüsen untereinander getauscht.

Alles half nichts.

Kompression war um die 12,5 auf alle 4 Zylinder

Tja, dann viel über das Problem gelesen von eingefrorene Stößel, deswegen den Umrüstkit für der Ventildeckelschraube und so weiter.

Hab ich mich entschlossen ein Nockenwelle Kit zu bestellen und einbauen.

Post war da, brachte mir für 118,90€ eine Nockenwelle, 8 Tassenstößel, Ventildeckeldichtung und Nockenwelle Simmerring.

Eingebaut, läuft wie ein Kätzchen.

Das nenne ich eine Zeitwerte Reparatur.

Grüß und schönes Wochenende

Img-20190906-wa0024
Img-20190905-wa0003
Themenstarteram 8. September 2019 um 16:32

Kurze Rückmeldung und Frage ...

Heute eine ausgedehnte Probefahrt. Wagen läuft normal, allerdings verspüre ich eine leichter Vibrationen in alle Drehzahlbereiche. Man merkt es eben im Popo und vor allem hört man es auch, obwohl der Wagen super läuft.

Ich war super vorsichtig mit der Steuerzeiten, aber es lässt mich nicht los das eventuell hier was nicht stimmt. Bin ich zu empfindlich oder wozu könnt ihr mich raten ?

Gruß

Ich würde weiter fahren und beobachten ;).

Themenstarteram 8. September 2019 um 19:38

Ja, hast du recht. Auch wenn ich weiß das irgendwo was vibriert (was vorher nicht so war, also vor der Reparatur), was soll ich den da machen? Augenscheinlich ist alles ok.

Morgen check ich vorsichtshalber die OT Markierungen noch mal, und wenn die ok sind, lass ich alles wie es ist.

Oder ist vielleicht der ZZP verstellt ?

Der hat doch noch den Verteiler der von der Nw angetrieben wird oder ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Arosa & Mii
  6. Reicht das aus um den Leerlauf stark zu beeinträchtigen?