ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. RDKS (TPMS) beim Transit/Tourneo Custom

RDKS (TPMS) beim Transit/Tourneo Custom

Themenstarteram 13. Dezember 2013 um 10:51

Hi,

da in einingen Themen unterschiedliche Aussagen von diversen Händlern sind, hier das neue Thema zum Sammeln aller Infos:

 

lt. Bordbuch S188ff:

Wechsel von Reifen mit

Reifendrucküberwachungssystem

Beachte: Alle Räder und Reifen besitzen

einen Reifendrucksensor, der sich im Radund

Reifenhohlraum befindet. Der

Drucksensor ist am Ventilschaft angebracht.

Der Drucksensor wird vom Reifen abgedeckt

und ist nur nach dessen Demontage

sichtbar. Beim Anbringen neuer Reifen ist

darauf zu achten, dass der Sensor nicht

beschädigt wird.

 

Mein Verkäufer wusste erst nichts vom RDKS, Meldung kommt aber bei mir hoch RDKS überprüfen.

Verkäufer wollte sich kümmern.

mein Ford-Händler um die Ecke:

RDKS Sensoren erst Mitte 2014 lieferbar

 

prmola hat nun vom gleichen Verkäufer zu hören bekommen: externer Sensor, egal welche Reifen montiert werden.

 

Gleicher Händler 2 verschiedene Aussagen.

 

ich habe Ford über das Kontakt formular angeschrieben, aber anscheinend sind die schon im Urlaub, seit einer Woche keine Rückmeldung.

 

Beste Antwort im Thema

Hallo Zusammen,

Heute hatte ich unseren tourneo wegen der Nach zu rüstenden Ventile in den Winterreifen.

Die Teile wurden eingebaut und siehe da, die Meldung ist weg. Ich habe gleich mal den Test an der nächsten Tanke gemacht...

Luft heraus gelassen ~> Anzeige: Reifendruck vorne rechts überprüfen. Luft nachgefüllt, dann den Reifendruck bestätigt. Meldung wieder weg...

Also funktioniert...

Mir wurde auch nochmal bestätigt, dass in den standardfelgen die Ventile auch verbaut sind.

 

Gruß Marc

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Also mein Händler sagt auch Sensoren im Rad und nicht lieferbar als Ersatzteil.

Ich habe extra Winteralufelgen ohne Sensoren und deshalb auch eine Meldung keine Sensoren erkannt.

Meiner ist Baudatum 10/2013

Zitat:

Original geschrieben von jonny_licht

und deshalb auch eine Meldung keine Sensoren erkannt.

Hast du schon was gefunden, wie man die Meldung deaktivieren kann?

Themenstarteram 17. Dezember 2013 um 12:39

Ich hatte auch eine Anfrage bei einem großen REifenhändler im Internet gestartet.

Ergebnis:

wir haben bzgl. der Sensoren heute eine Rückinfo erhalten.

Im Zubehör sind die Sensoren noch nicht verfügbar.

Derzeit kann man den Sensor nur über Ford direkt bestellen,

aber selbst da ist dieser noch nicht lieferbar.

Im Augenblick müßen wir da leider passen.

 

 

Schade also Warten.

@prmola:

Hast du eine Fehlermeldung vom RDKS?

Ich muss auch immer wieder den Reifendruck neu bestätigen.

Aber mich störest auch neu wirklich, ich lass das Warnlämpchen einfach an und wenn i mal zeit hab bestätige ich wieder

Zitat:

Original geschrieben von meier-weiden

Zitat:

Original geschrieben von jonny_licht

und deshalb auch eine Meldung keine Sensoren erkannt.

Hast du schon was gefunden, wie man die Meldung deaktivieren kann?

mein FFH sagte zu mir das man es nicht deaktivieren kann !!

Die Sensoren sind weder auf dem freien Markt noch auf dem Fordhändler Markt zu haben!!

Themenstarteram 18. Dezember 2013 um 13:29

Ich habe Ford mal direkt über das Kontaktformular angeschrieben, bisher keine Rückmeldung.

Je mehr Anfragen kommen, umso mehr rückt man das Thema in den Fokus.

 

http://www.ford.de/Footer/Kontakt

 

 

Habe eben auch eine Anfrage gestellt

Habe eben auch eine Anfrage an Ford gestellt. Danke für den Link!

Servus

Ford hat sich bei mir telefonisch gemeldet.

Die Aussage ist, man kann das RDK beim FFH deaktivieren lassen, allerdings nicht kostenlos

Der Rat des Ford-Mitarbeiters war, einfach die Meldung ignorieren

Nachträglich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht

meier-weiden

Ford hat heute eine eMail geschrieben: Ich solle mich doch an den Händler wenden.

Toll, oder?

am 8. Januar 2014 um 14:01

Hallo Zusammen,

wir haben unserer Tourneo kurz vor Weihnachten doch noch bekommen.

Schon nach 2 km kam die Meldung "Reifendrucksystem überprüfen".

Nächster Tag ab zum Händler. Das Vorwissen dieses Verlaufs und durch das angelesene des Bordbuches im Gepäck war ich ja bestens gerüstet.

Meine Vermutung:

Im Ford-Winterreifensatz sind die Drucksensoren in den Ventilen nicht verbaut.

Ich habe die erstmal rödeln lassen, man will ja nicht neunmalklug sein :). Nachca. 1 Stunde Wartezeit (es war der Freitag, 20.12.13 vor Weihnachten 16:30) wurde es mir zu blöd und habe mal mein Wissen weitergegeben.

 

Nach zusätzlicher Rücksprache mit Ford war der Fehler gefunden.

 

- In dem original Ford gelieferten Winterreifensatz sind keine Sensoren in den Ventilen verbaut.

Man sagte, man würde die Sensoren bestellen und mich informieren.

Heute kam der Benachrichtigung, dass diese angekommen sind. Termin für nächste Woche gemacht.

Kostenlose Senoren inkl. kostenloser Einbau.

 

Gruß Marc

Zitat:

Original geschrieben von marc7976

Man sagte, man würde die Sensoren bestellen und mich informieren.

Heute kam der Benachrichtigung, dass diese angekommen sind. Termin für nächste Woche gemacht.

Kostenlose Senoren inkl. kostenloser Einbau.

Gruß Marc

Kannst Du mal raus bekommen was die Teile für eine Ersatzteilnummer haben, wäre super.

Danke im voraus, also meiner weiß von nichts kommt aber evtl. auch daher das ich keine Ford Winterreifen gekauft habe

Themenstarteram 8. Januar 2014 um 14:25

Zitat:

Original geschrieben von marc7976

 

 

 

Nach zusätzlicher Rücksprache mit Ford war der Fehler gefunden.

 

 

- In dem original Ford gelieferten Winterreifensatz sind keine Sensoren in den Ventilen verbaut.

 

Man sagte, man würde die Sensoren bestellen und mich informieren.

 

Heute kam der Benachrichtigung, dass diese angekommen sind. Termin für nächste Woche gemacht.

Kostenlose Senoren inkl. kostenloser Einbau.

 

 

Gruß Marc

Komisch finde ich ja schon, daß Ford eigentlich sagt, daß die Sensoren erst im SOmmer2014 verfügbar sind.

Teilenummer wäre super.

Gestern Anruf fon [sic!] meinem freundlichen Fordhändler bekommen. Fordan [sic!] sollte das RKDS mittels ABS funktionieren, so dass keine Sensoren verbaut werden müssen. Bat mich, im Menü "Komfort --> Fahrassistenz --> Reifendruckkontrolle" die Reifen zu kallibrieren, danach müsste alles Tacco sein. Meinen Einwand, im Internet hätte ich gelesen, dass die Sensoren fehlen würden, wurde mit dem ABS beiseite gewischt.

Reifen kallibriert, Warnsignale verschwinden tatsächlich, kommen aber nach knapp 5km Fahrt erneut mit der Fehlermeldung "Reifendrucksystem. Service erforderlich" zum Vorschein.

Mal schauen, was er auf die erneute Meldung sagt.

Gruß

PeeJot

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. RDKS (TPMS) beim Transit/Tourneo Custom