ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Rattern beim Auskuppeln TDCI

Rattern beim Auskuppeln TDCI

Themenstarteram 18. Dezember 2003 um 19:44

Hallo zusammen,

ich bin seit mitte November ´03 stolzer besitzer eines Focus FUTURA 1,8l TDCI 115 PS. EZ.10.02. 4-türig natürlich!!!

Ich habe da allerdings ein paar kleinere Probleme.

Und zwar:

1. Rattert der Motor, wenn ich die Kupplung trete. Die Ford Werkstatt sagte mir das sei normal, das ist ein DIESEL. Der Rattert so wenn man die kupplung tritt.

2. Es ist eine Art klopfen eher Rauschen zu vernehmen wenn ich bei 120 Km/h auf der Autobahn bin.

3. Meine Scheibenwaschdüsen verstellen sich nach dem Fahren. Ich habe sie gestern abend eingestellt, heute morgen die scheiben gewaschen, war noch alles In Ordnung. Auf der Autobahn nochmal die Scheiben gewaschen, da ging der Strahl schon wieder fast über das Auto drüber weg.

Ford meint das kann nicht sein. Wenn sich die Düsen beim Stand (Vorführung) nicht verstellen was sie auch nicht gemacht haben, dann kann das auch nicht nach einer Fahrt passieren. Der Meister hat es zwar nicht direkt gesagt, aber so kam es rüber, dass er mich für bekloppt erklärt. Er hat sich überhaupt nichts davon angenommen.

4. Ist ein Problem, wo ich vielleicht schon die Ursache kenne. Da die Frage ob und wie ich es selbst beheben kann. Und zwar läuft mein Gebläse unruhig. Ford glaubt da sein ein Laubblatt im Pollenfilter. Wenn dem aber so wäre, dann wäre dies keine Garantie, daher hat Ford mir geraten bis zur nächsten Inspektion zu warten, da wird der Pollenfilter sowieso erneuert. Aber das dauert noch ein Jahr. Komm ich da nicht vielleicht selbst dran?

Das waren so meine Problemchen mit mein neues Auto.

Kann mir vielleicht einer von euch helfen?

Ford fühlt sich mit diesen angelegenheiten bis auf die Lüftung offensichtlich überfordert.

Bitte hilft mir, ich möchte doch wieder Freude an mein Auto haben!!!

Ähnliche Themen
13 Antworten

wegen dem rattern würd ich mal sagen das dein ausrücklager deiner kupplung ausgenudelt ist

(falls du deine kupplung wechseln musst)

is aber doch schon recht anstrengend

du müsstes dein getriebe vom moter runternehmen

und gucken ob es der fall ist das ausrücklager befindet sich in der getriebeglocke meistens auf einer buchse wo der zapfen vom getriebe rausguckt

das alte ausrücklager runternehmen

zapfen sauber machen

die buchse und das neue ausrücklager mit kupferpaste

n bischen einschmieren

(di kupferpaste bekommst du eigentlich in jeden autozubehörladen z.b. wo

du das lager wegbekommst)

P.S. is nur ne vermutung aber ich habe schon an manchen autos kupplung u.s.w. gewechselt und wie gesagt das lager wenns verschlissen ist macht dann son rattern

es kann natürlich auch was anderes sein dies is nur n tip

von mir

die arbeit lohnt sich eigentlich nur richtig wenn du eine neue kupplung brauchst

bis denn MAWO

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 16:43

Auf dem Auto ist noch Neuwagen Garantie. Die Misst hat Ford gebaut, die können das auch wieder beseitigen. Kannst du mir vielleciht auch bei den anderen Problemen helfen?

Wegen dem Rattern habe ich jetzt im Januar einen Werkstatttermin. Da wollen sie sich das mal anschauen. Auf das Ausrücklager werde ich sie mal drauf hinweisen. Habe ich mir schon fasst gedacht, dass es das ist. Woher soll des schon sonst kommen. Ist ja nunmal nur wenn ich die Kupplung trete.

Ich bin langsam stink sauer auf Ford und die Karre. Der Blechhaufen hat mich 14000 Euro gekostet. Und nichts als Probleme damit.

RECHT SCHÖNEN DANK FORD, DASS IHR SO PRIMA AUTOS BAUT!!!!!!!

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 16:49

Hatte ich ja ganz vergessen. Jetzt habe ich beim etwas zügigerem Anfahren bzw. anfahren auf einer Steigung einen schlagen unterm Auto. Manchmal hört es sich auch so an als würde eine Kiste im kofferraum in und her rutschen. Den habe ich aber zum Test komplett leer geräumt und auch das reserve rad kontrolliert. Alles fest.

 

Toll, was? Ford kann stolz auf sich sein.

hey

 

RECHT SCHÖNEN DANK FORD, DASS IHR SO PRIMA AUTOS BAUT!!!!!!!

EY NIX GEGEN FORD ! ! !

Nur weil du ein Haufen Probleme hast ....

PS GARANTIE ! ! !

Wir leben hier in Deutschland....

Bzgl. dem Rattern.

Wenn ich bei unserem Focus (Baujahr ende 2002 bzw. Anfang 2003) die Kupplung ganz duchtrete, nehme ich auch ein Rattern (mit dem Fuß) war.

Das Auto hat ca. 15000 km EZ Februar 2003

Gruß

Samuel

Themenstarteram 20. Dezember 2003 um 12:51

Das FRattern was man mit den Füßen spürt ist normal, da übertragen sich die Motorvibrationen. Mein Rattern kann man hören. Montag weiß ich was mit dem Auto los ist, und ob Ford damit schnell klar kommt. Habe um 7:30 Uhr einen Termin. Bin einfach mal zum anderen Ford Händler gegangen. Der hatte noch vor Weihnachten einen Termin frei. Bin ja mal gespannt.

 

Und @ Escort, Ich hätte nicht so viele Probleme damit, wenn Ford gleich richtig bauen würde!!!

Garantie ist schon richtig, nur man möchte das Auto eigentlich benutzen und nicht ständig zur Werkstatt fahren.

Mal ehrlich, wenn man doch stabiles Material verbaut, kann man sich solche nachbesserungen doch wohl sparen.

Nach 50.000 Km darf noch nichts mit der Kupplung passieren.

Wie gesagt, Montag erfahre ich mehr. Dann werde ich meine Erfahrungen hier wieder melden und vielleicht ändert sich dann auch ganz schnell wieder meine Meinung gegen Ford.

Ist ja sonst ein ziemlich geiles Auto. Ein riesen großer schritt gegenüber dem Fiesta Bj 95 der alte klapperkasten. In der hinsicht hat sich wirklich einiges getan.

Das ist die richtige einstellung... :-)

Man sollte nicht immer die negativen erlebnisse mit seinem Wagen schildern und auch mal die Vorteile betonen.

Das schlagen kann villeicht von einem aufsetzer kommen, die Bodenfreiheit von einem Focus ist im Serienzustand nicht besonders hoch.

Das Rattern kommt vermutlich vom 2-Massen Schwungrad gibt es bei Ford eine TSI drüber, dummerweise muss zum überprüfen das Getriebe raus.

Das Rasseln wird mit dem erneuern des Pollenfilters nicht behoben werden, die Lüftungsleitungen müssten mal kräftig durchgepustet werden.

Themenstarteram 21. Dezember 2003 um 18:09

@ Hunter,

Ich habe nicht ganz so viel Ahnung. Was ist denn das TSI von Ford? Und was ist das 2. Massen Schwungrad? Ist das das Ausrücklager oder auch Drucklager genannt?

Das der Focus sehr tief liegt stimmt. Meiner besonders, da ich vom Werk aus ein Sportfahrwerk drin habe. Daher liegt meiner vorne Keilförmig tiefer. Du sagst, das Geräusch kann vom Aufsetzten kommen. Was kann denn da passiert sein? Auspuff oder Ölwanne locker, oder was kannst du dir darunter vorstellen? Wie gesagt morgen ist er estmal in der Werkstatt. Die werden das schon hinkriegen.

übrigens dieses geräusch bei ca 120 km/h ist nun weg.

LÖSUNG: Bin einfach mal eine andere strecke über Autobahn gefahren. Da war nichts zu hören. Da muß wohl über wochen irdendwas auf der Autobahn in beiden Richtungen gelegen haben und immer noch liege. Seltsam, aber hauptsache es ist weg.

 

Habe noch etwas positives zu sagen und zwar für all die die sich ein neues Auto zulegen möchten.

Kauft euch ein TDCI!!! Ich musste mal wieder feststellen, dass der Spritverbrauch bei sehr zügigem Fahren auf Landstraße und Autobahn bei unglaublichen 6,5 l/100km liegt. Wer also sparen will und gleichzeitig aber ordentlich Power haben möchte, sollte sich für einen TDCI entscheiden.

P.S.: Bin schon gespannt auf den Sommer, da dürfte der Verbrauch noch weiter sinken, da man im Winter mit Winterreifen bekanntlicherweise ca. 1 liter mehr bracuht.

Eine TSI ist eine Technische mitteilung von FORD über mögliche mängel, dort steht dann drin wie sich der fehler bemerkbar macht (z.b Klappern vom Getriebe im ausgekuppelten zustand) und wie man ihn Diagnostiziert und welche Baugruppen erneuert werden müssen, aber da stehen auch informationen über Technische änderungen (verbesserte Einspritzpumpen die ab sofort verfügbar sind und die Teilenummern, etc.).

Das Schwungrad sorgt dafür das der Motor im Leerlauf genug Schwung kriegt um in den einzelnen Kompressionsphasen nich "Steckenbleibt", beim 2-Massen Schwungrad hat man 2 Schwungräder aneinander gebaut die dann Mit Federn und einer Hydraulik :

Guckst du hier : http://www.kfz-tech.de/Schwungrad.htm

Da ist das ziemlich gut beschrieben.

Bei dem Aufsetzer dürfte eigentlich nix Kaputtgegangen sein, der Focus setzt meistens nur mit dem Fahrzeugrahmen oder mit der unterbodenverkleidung unter der Front auf die Teile sind Stabil genug ausgelegt um leichte aufsetzer zu verkraften, aber du kannst sicherhalb den Meister fragen ob er mal nachschauen kann ob etwas nicht inordnung ist.

Apropos schnell hatte das vergnügen mit dem neuen C-Max TDCi zu fahren und kann nur sagen : RAKETE !!

Er hat aus eigener Kraft an der 220 km/h marke gekratzt !!

Dann wünsch ich noch ein paar schöne Feiertage und Frohe Weihnachten.

Themenstarteram 22. Dezember 2003 um 23:24

@ Hunter

Ich habe bisher mit dem Auto noch nicht aufgesetzt. In der Werkstatt haben sie des bezüglich nichts gefunden.

Ich nehme also mal an, dass das Schwungrad das Ausrücklager ist. So hört es sich nach deiner beschreibung jedenfalls an. Dieses Teil hat die Werkstatt nun bestellt und wird nächste Woche Montag eingebaut. Heute haben sie es wohl nichts geschafft, Da dazu wohl ein Teil der Aufhängung und andere Teile demontiert werden müssen.

Also heißt es wieder abwarten bis nächste Woche, da ich erstmal im Urlaub bin.

Der C-Max könnte mich auch noch reizen. aber kaufen werde ich Ihn mir aber nicht. Hab meinen ja erst seit 6 Wochen. Allerdings eine Probefahrt werde ich meinen Ford Händler bestimmt mal abschwätzen.

Also euch allen ein schönes Weihnachtsfest. Vor dem neuen Jahr melde ich mich sowieso nochmal um zu berichten, ob die Werkstatt den Defekt beheben konnte. Aber bestimmt.

Dazu muss glaube ich die komplette vorderachse ausgebaut werden, aber alles wird gut...

Bis dahin schönen Urlaub und nette Weihnachtsfeiertage

Zitat:

Original geschrieben von TDCI Baehr

(...)

Also euch allen ein schönes Weihnachtsfest. Vor dem neuen Jahr melde ich mich sowieso nochmal um zu berichten, ob die Werkstatt den Defekt beheben konnte. Aber bestimmt.

Hi,

wollte mal Fragen wie die Geschichten ausgegangen ist? Wurden alle "Flöhe" gefunden bzw. beseitigt?

Gruß,

Tom

Themenstarteram 30. Dezember 2003 um 16:44

Hallo zusammen,

Habe mein Auto gestern wieder zurück bekommen.

Und siehe da, KEIN Rattern mehr beim Auskuppeln. Bei den anderen Geräuschen ist kein Defekt fest zu stellen. Mein Auto ist also 100%ig wieder in Ordnung. Die haben jetzt das Ausrücklager erneuert.

Eine kleinigkeit kam dazu. Mir ist die Halogenbirne H7 vom Abblendlicht kaputt gegangen. Haben die aber für die Materialkosten von 9,37 Euro erneuert. Stolzer Preis aber dafür haben sie die umsonst eingebaut.

Also ENDE GUT ALLES GUT.

Einen feuchtfröhlichen und angenehmen Rutsch ins neue Jahr wünsch ich euch. Auf das unsere Autos 2004 heile bleiben und wir GEsund bleiben!!!

Bis dahin

Gruß

TDCI Bahr

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Rattern beim Auskuppeln TDCI