ForumMaverick, Explorer & Ranger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Maverick, Explorer & Ranger
  6. Ranger Raptor Update 2020

Ranger Raptor Update 2020

Ford Ranger 4 (2AB)
Themenstarteram 5. Juli 2020 um 23:43

Hallo in die Runde,

ich habe mir letztes Jahr einen Ranger Raptor bestellt, der eigentlich hätte Ende Mai geliefert werden sollen. Durch den Lockdown in Südafrika wurde der Bautermin auf morgen 06.07.2020 verschoben. Vielleicht ist es ja positiv - müsste es nicht im Sommer 2020 ein Update geben? Habe ich etwa doch Glück im Unglück und bekomme morgen einen Upgrade Ranger? In einem thailändischen Video habe ich zB. einen USB Port am Innenspiegel gesehen - genial für Dashcams.

Weiß da zufällig jemand mehr?

Vielen Dank schon mal

Gruß

Carsten

Ähnliche Themen
13 Antworten

Richtig.

Und LED Hauptscheinwerfer, Sync 3.4 auch noch und weiter Kleinigkeiten die gegenüber dem Vorgänger aktualisiert wurden.

Grüße

Jürgen

LED sollte schon ab November 2019 kommen und Sync 3.4 gibts auch schon länger. Wann der USB-Anschluss im Spiegelfuß kam, weiß ich nicht. Aber Ford selbst bietet eine Dash-Cam an, die sich auch mit Sync koppeln läßt. Gehört wohl alles zusammen.

Zitat:

@PIPD black schrieb am 19. Juli 2020 um 11:28:58 Uhr:

LED sollte schon ab November 2019 kommen und Sync 3.4 gibts auch schon länger. Wann der USB-Anschluss im Spiegelfuß kam, weiß ich nicht. Aber Ford selbst bietet eine Dash-Cam an, die sich auch mit Sync koppeln läßt. Gehört wohl alles zusammen.

LED sollte ab Nov. 2019 bestellbar sein, was aber nicht der Fall war obwohl LED in der Preisliste ab 24. 02.20 aufgeführt war. Das MY20 war für die Händler erst ab Anfang Mai bestellbar. Und ab diesem Zeitpunkt wurden die Fahrzeuge auch erst für den europäischen Markt mit den neuen Ausstattungsmerkmalen gebaut.

Ein Anfang Mai gelieferter Ranger Raptor hatte noch Sync 3.3 und keine LED usw.

Habe das alles durch weil meiner erst spät bestellt werden konnte weil ich unbedingt LED haben wollte,

Baudatum war der 15.07.20 und am 22.07. beginnt die Überfahrt auf der Procyon Leader nach Bremerhaven. Voraussichtliche Ankunft dann am 17.08.

Grü0e

Jürgen

Das geht aber fix. Gebaut und nahezu zeitgleich aufs Schiff. Das passiert nicht oft.

Wenn man Glück hat schafft er es eben noch aufs das "wartende" Schiff und wenn man Pech hat hat man das erste Auto das es nicht mehr auf dieses Schiff schafft und darf dann bis zur nächsten Ladung warten, dann hat man schnell mehrere Wochen Wartezeit

Mehrere Wochen wohl nicht. Ich meine, es wird wöchentlich geladen. Das Hauptproblem ist die Verteilung nach dem Abladen in BRV. Da haben Ford und die Händler kaum Einfluss drauf.

Als ich meine Ränger bekam, hatte sowohl der ausliefernde Händler als auch Händler hier vor Ort, noch Fahrzeuge offen, die mit Schiffen vor meinem angelandet sind.

Hatte mich geirrt. DER Pott läuft erst am 27.07. aus. Wären dann 12 Tage zwischen Baudatum und Transport.

Die nächsten Schiffe nach Bremerhaven laufen am 31-Jul und 13-Aug aus.

Da die RR erst in Bremerhaven komplettiert werden kann es natürlich etwas dauern. Allerdings sieht es zur Zeit bei den Dienstleistern sehr gut aus.

@PIDD black

Das Dein Fahrzeug vorher beim Händler war kann daran gelegen haben das evtl. nichts nachgerüstet werden musste bzw. der Transport schneller gesammelt wurde.

Grüße

Jürgen

Nachgerüstet wird hier mWn nur noch die Standheizung.

Dass meiner etwas „schneller“ da war, lag daran, dass meiner schon ewig lange brauchte und bei uns der Urlaub drückte. Den Druck hab ich an den Händler weitergegeben und er hat es dann in Zusammenarbeit mit Ford geschafft, den Ränger ausfindig zu machen und liefern zu lassen.

Bestellt 09.01.17, Baudatum 18.05.17, Ankunft Bremerhaven 12.07.17, Anlieferung 12.08.17, Abholung 15.08.17

Ausgemacht waren 6 Monate.

Zudem sollte er mit Prio1 bestellt werden, was aber wohl keine Auswirkung hatte, weil alle mit Prio1 bestellen.

Zitat:

@PIPD black schrieb am 20. Juli 2020 um 07:12:50 Uhr:

Mehrere Wochen wohl nicht. Ich meine, es wird wöchentlich geladen. Das Hauptproblem ist die Verteilung nach dem Abladen in BRV. Da haben Ford und die Händler kaum Einfluss drauf.

Als ich meine Ränger bekam, hatte sowohl der ausliefernde Händler als auch Händler hier vor Ort, noch Fahrzeuge offen, die mit Schiffen vor meinem angelandet sind.

Kommt halt darauf an in welchen Abständen die Schiffe fahren.

Wenn die Autos in den Fängen der Logistiker sind hat selbst Ford keinen Zugriff mehr, schätzte mal das die Logistiker so im Preis gedrückt wurden das sich Touren nur lohnen wenn man auf möglichts kurzer Tour unterwegs ist und im Idealfall nur eine Abladestelle hat.

Mein Händler hat in Absprache mit dem Kunden auch schon Fahrzeuge zur Zentrale seines Haupthändlers liefern lassen und dort abgeholt da es sonst nochmals mindestens 2 Wochen gedauert hätte bis wieder eine Lieferung wenigstens zur nächstgelegenen Filiale seines Haupthänlders gegangen wäre und ob dann sein fahrzeug dabei gewesen wäre?

:D Am schnellsten gehts wenn auf dem Lagerplatz eine komplette Ladung für einen Händler rumsteht, dann wird er ohne Umwege direkt beliefert.,

Nee nee, das ist irgendwie komplizierter. Der Händler hier paar Dörfer weiter bekommt die Ränger immer sattelschlepperweise. Selbst die kamen erst nach Wochen zu ihm auf dem Hof. Kumpel hatte mich angerufen, als da abgeladen wurde. Da hatte ich meinen bereits 3 Wochen. Und die waren auf nem Schiff, dass eine Woche vor dem Kahn anlegte, auf dem mein Ränger kam. Und IZ ist von BRV auch keine so große Strecke.

Aber wie du sagst: die Logistiker würfeln da wohl die Auslieferungen.

Zitat:

@PIPD black schrieb am 20. Juli 2020 um 07:12:50 Uhr:

Mehrere Wochen wohl nicht. Ich meine, es wird wöchentlich geladen. [...]

Nun ja, mein Ranger wurde am 17.10.2019 gebaut und stand erst am 8.1.2020 beim Händler. Auf dem Schiff stand er vom 23.11 bis 19.12.2019, Abladeort Zeebrugge, nachdem er am 4.11 am Hafen vom Zug geladen wurde. Das war in der Tat die reinste Odyssee, dazu nochmal 2 Monate warten beim Händler, weil das zu montierende Rollo fehlerhaft war.

Wobei unsere Firmenwagen nie mit hoher Priorität bestellt werden, diese könnte durchaus noch einen Unterschied machen.

Themenstarteram 21. Juli 2020 um 19:57

Hallo Jungs, wie kommt man an die Info auf welchem Schiff sein Raptor rüberkommt? Mein Raptor wurde am 07.07.2020 gebaut lt. Händler. Heißt das, dass er mit Jürgen's Raptor der am 15.07.2020 gebaut wurde zusammen mit der Procyon kommt?

Es gibt Leute bei Ford bzw. den Händlern, die das über die FIN abfragen können. Momentan ist mir aber keiner bekannt.

Was wie verladen wird, ist ebenso ein Geheimnis, wie der Transport ab Hafen zu den Händlern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen