ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Räder/Reifen Frage

Räder/Reifen Frage

Themenstarteram 28. Mai 2008 um 10:54

hallo leute!

ich habe mir gestern einen passat 3C Baujahr 2007 FSI mit 150ps gekauft!! da ich immer nur passat3BG gefahren bin kenn ich mich mit dem 3C nicht so gut aus,nun zu meiner frage,

ich habe einen satz 3teilige Carline Felgen mit der Dimension

VA: 8,5x20 ET:35 LK:5x112

Ha: 9x20 ET:35 LK:5x112

in meiner garage rumliegen, passen die felgen am 3C ohne karosseriearbeiten,und wenn ja welche reifen sollte ich nehmen!!???

danke schon mal für eure hilfe!

mfg passat v6

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 28. Mai 2008 um 19:06

Hallo

Ich könnte mir vorstellen, dass vorne gebördelt werden muss und hinten wird es wahrscheinlich Aussen im Radkasten streifen, da ET 35 mit 9" eng werden kann.

Gruss Marko

 

würden 19" noch ohne probleme passen? ich denke da an die mam 8 (die im s-line design vom a8)?

am 28. Mai 2008 um 19:30

Hallo

Es geht ja nicht um die Zoll (Durchmesser), denn egal ob 16" oder 20", sondern die Einpresstiefe ET und die Breite der Felge spielen da eine Rolle.

Gruss Marko

klar spielt die et auch eine rolle, aber auch wieviel zoll du drunter packen willst.

am 28. Mai 2008 um 20:09

Also bis 20" gehts beim Passat ganz sicher wenn man die ET und die Breite anpasst.

Natürlich muss man auch beachten, ob das Auto tiefergelegt ist oder nicht.

Hallo,

altes Thema aber immer wieder neu:) . In erster Linie ist die ET verantwortlich wie das Rad im Radkasten steht und ob hier Freigängigkeitsarbeiten durchgeführt werden müssen oder nicht , da spielt es eher eine untergeordnete Rolle was das Rad für einen Durchmesser hat , ob nun 16" od. 20" . Der aufgezogene Reifen mit dem jeweiligen Querschnitt gleicht ja fast jeden Durchmesser eines Serienrades wieder aus , natürlich auch abhängig von der Traglast . In Einzelfällen kann natürlich auch eine Größe außerhalb der Toleranz aufgezogen werden , aber dafür wird dann eine Tachoangleichung erforderlich sein . Als zweites ist es wichtig , ob mit Serienfahrwerk oder mit einer Tieferlegung gefahren wird . In manchen Fällen wird bei einigen Rädern sogar zur Auflage gemacht eine Tieferlegung einzubauen um die Abdeckung zu gewährleisten . In diesem Falle hier denke ich , erst mal die mögliche Reifengröße zu erfragen und ob es einen Nachtrag des Herstellers der Felgen für den 3C gibt mit den dazugehörigen Auflagen . Erst dann würde ich den Versuch starten die Dinger aufs Auto zu schnallen und ab zum eintragen . Alles andere wäre mir zu gefährlich und zu risikoreich . Vorne würde es passen , aber hinten wird es ziemlich knapp , weil es sich beim 3C genau andersrum verhält wie bei seinen Vorgängern 3b/bg . Also alles genau vorher ausschließen bzw. abklären und dann erst reagieren ;)

In diesem Sinne

Grüße zwei0

am 28. Mai 2008 um 20:39

Hallo

Bei meinem alten 3B hatte ich auch 8.5"x18", ET32, 225/40/18 Reifen und musste vorne bördeln, da es geschliffen hatte aussen am Radkasten.

Deshalb dachte ich, dass es beim 3C nicht mehr Platz hat als beim 3B.

Gruss Marko

am 28. Mai 2008 um 20:46

Zitat:

Original geschrieben von Markon_CH

Hallo

Bei meinem alten 3B hatte ich auch 8.5"x18", ET32, 225/40/18 Reifen und musste vorne bördeln, da es geschliffen hatte aussen am Radkasten.

Deshalb dachte ich, dass es beim 3C nicht mehr Platz hat als beim 3B.

Gruss Marko

hatte dieselbe größe auf dem vorgänger. allerdings ohne bördeln. die et weiß ich dummerweise nicht mehr...hab da aber noch was von 35 im hinterkopf.

passte knapp aber gut. siehe bild...

beim neuen ist aber 32 zu weit außen möchte ich ganz stark meinen. denke unter 35 geht da gaaaaar nix

Themenstarteram 28. Mai 2008 um 20:51

ich hatte die felgen am passat 3BG mit 225/30/20 ohne was zu machen,nix hat geschliffen, also dachte ich der 3C wird noch mehr platz haben als der 3BG!!

am 28. Mai 2008 um 20:57

nein sehr viel spielraum hast du da nicht. sicherlich würde einem geholfen wenn man die innenverkleidung des radkastens (der kunststoff) etwas wegschneidet usw...aber so ganz ohne wird es schwierig.

schau dir mal die fotos von den originalen 18" mit 235er breite und ner et von 44 an...soviel spielraum ist da nicht mehr.

denke ne tieferlegung solls ja dann auch noch werden oder? zumindest das vw fahrwerk mit den 15mm. das macht die sache noch enger. ich will nicht sagen, dass die passen...oder eben nicht...aber eng wirds allemal...

gruß

rick

am 28. Mai 2008 um 21:01

Hallo, hier ein Foto von diesen Felgen mit ET 32.

Bei mir hat es geschliffen, deshalb musste ich bördeln...

Gruss Marko

Themenstarteram 28. Mai 2008 um 21:06

das ist ja ein passat 3b der hat weit weniger platz drunter als der 3BG

am 28. Mai 2008 um 21:27

bist du dir da sicher? der 3bg ist doch "nur" das facelift mit kosmetik. hatte sich da auch technisch was getan, was den platz verringerte???

Themenstarteram 29. Mai 2008 um 8:28

ja da bin ich mir 100 prozentig sicher,das weiss ich aus dem grund da ich den felgensatz mit den 20zöllern auf nen kumpel seinen 3B gesteckt habe da er sie kaufen wollte,passte vorne und hinten nicht,beim meinem 3BG passte das wie angegossen,hatte hinten sogar nich 5mm spurplatten!!! eben darum dachte ich das eventuell der 3C noch grössere radkästen hat als der 3BG!

Deine Antwort
Ähnliche Themen