ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Radio ausbauen ohne Entriegelungswerkzeug? Wie?

Radio ausbauen ohne Entriegelungswerkzeug? Wie?

VW Golf 3 (1H)
Themenstarteram 23. Mai 2005 um 20:14

Hi!

Einige von Euch wissen ja, dass ich von nem Bekannten ein Gamma-Radio bekommen. (Den Code hat er mittlerweile auch gefunden, juhu! *g*)

Meine Frag ist jetzt, wie ich das Beta-Radio ohne das VW-Entrieglungswerkzeug ausbauen kann? Ich hatte das Radio schon mal herausen, weil ne Sicherung hinterm Radio durchgebrannt war, aber ich glaub da bin ich ne geschlagene Stunde drangehängt, bis das Gerät draußen war.

Kann mir vielleicht jemand ne kurze Anleitung geben?

Eigentlich müsste ja nur die Blende von der (bei mir nicht vorhandenen *g*) Sitzheizung und die Blende rechts neben dem Radio-Schacht ab, oder? Was ist der einfachste Weg?

Beste Antwort im Thema

Wieso so umständlich, wenn viel leichter geht.

Mach die Plastik teile wie auf dem Bild ab.

Wo der rote Pfeil ist mit dem Finger rein und dann die Verriegelung eindrücken und mit der anderen hand die Seite des Radios 2-3mm rausziehen. Dann die Hände wechseln aber immer noch festhalten. Dann nimmst du ein Messer mit relativ dicken klinge aber das es immer noch in die Öffnung reinpasst wo der grüne Pfeil ist. Messer so 1.5-2cm rein tun und dann das Messer nach rechts bisschen drücken dann kommt dir das Radio direkt entgegen.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten
am 23. Mai 2005 um 21:03

Schauh mal von den Seiten, dort wo Du die Verleidungen abgenommen hast, am besten mit einer Taschenlampe in Richtung Radio. Die Bleche mußt Du wegdrücken (ans Radio) und gleichzeitig Radio rausziehen. So hab ich es herausbekommen.

Bleche mit kleinem Schraubendreher o. ä. wegdrücken.

Kannst Dir den Mechanismus an dem Radio, das Du einbauen willst angucken.

das geht folgendermaßen und mit bißchen erfahrung auch recht schnell.

- Abdeckung neben Lichtschalter raushebeln

- Lichtschalter raus

- Schraube der Tachoblende ab

- beide Lüftungsgitter in der Mitte rausziehen

- beide Schrauben dahinter rausdrehen

- unten links neben Radio und unten rechts neben radio beide Blenden ab und Schrauben raus

- Tachoblende wegziehen

Jetzt kannst du den ganzen bereich in der mitte um das Radio (samt radio) rausnehmen und dann seitlich die verriegelungen eindrücken, und schon is das radio raus.

So kann man übrigens auch gut Kabel ziehen wenn das ding draußen ist. Zusätzlich hab ich noch nen größeren Bereich von dem Radioschacht weggesägt, da mir dieses kleine Spältchen nicht reicht bei sovielen Chinchkabeln.

Seitdem hatte ich nie wieder kabelprobleme oder Enge in diesem Schacht :D

Wieso so umständlich, wenn viel leichter geht.

Mach die Plastik teile wie auf dem Bild ab.

Wo der rote Pfeil ist mit dem Finger rein und dann die Verriegelung eindrücken und mit der anderen hand die Seite des Radios 2-3mm rausziehen. Dann die Hände wechseln aber immer noch festhalten. Dann nimmst du ein Messer mit relativ dicken klinge aber das es immer noch in die Öffnung reinpasst wo der grüne Pfeil ist. Messer so 1.5-2cm rein tun und dann das Messer nach rechts bisschen drücken dann kommt dir das Radio direkt entgegen.

Funktioniert hervorragend mit 4 (2) Inbusschlüsseln der Größe 2,5 und 3 mm - mit 4 ist es natürlich deutlich einfacher.

3 mm passt perfekt in das Loch. Es reicht bereits, den Inbus ca. 40 - 50 mm tief einzustecken. Sobald man auf Widerstand stößt, ist das Werkzeug tief genaug drin. Danach das Radio ggf. mit einem breiten Schlitzschraubenfreher vorsichtig heraushebeln. Ich habe zu diesem Zweck mein Schweizer Taschenmesser verwendet.

Gruß

weed

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Radio ausbauen ohne Spezialwerkzeug' überführt.]

Danke für den Tip, Thread ist aber 13!!!! Jahre alt und damit mehr als nur tot.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Radio ausbauen ohne Spezialwerkzeug' überführt.]

Nichtsdestotrotz lässt sich das Thema wunderbar wiederbeleben, da sich das Problem ja für mich nicht 2001 sondern erst 2015 gestellt hat. Und vielleicht findet ja noch jemand das Thema per Suchfunktion und kann sich dann an meinen Erkenntnissen erfreuen ...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Radio ausbauen ohne Spezialwerkzeug' überführt.]

am 31. Januar 2017 um 23:29

Danke, danke, danke!!!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Radio ausbauen ohne Spezialwerkzeug' überführt.]

Ich besitze New Beetle Cabrio 2,0 Ltr 2010 und bekomme das Radio mit den Hebeln nicht heraus, da ich die Fabriknummer für die Code Nr, benötige. So kann ich die Batterie nie abklemmen !!VW Händler hat auch ergebnislos versucht, meinte , Radio würde dann zerstört werden.

DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN ! Hat jemand Idee oder gleiches Problem?

Zitat:

@NETC88 schrieb am 14. April 2018 um 17:22:57 Uhr:

Ich besitze New Beetle Cabrio 2,0 Ltr 2010 ......

Und warum das ganze hier im Golf 3 Forum, wenn es um einen New Beetle geht ?

Ansonsten hilft evtl. das Video - vielleicht verwendest Du nicht die richtigen Entriegelungswerkzeuge.

https://www.youtube.com/watch?v=a0M1yQFPw6Y

 

1) Weiß auch nicht wieso mein Beitrag im Glf Forum gelandet ist. NB hat ja viel vom Golf!

2) Zur Info; VW Werkstatt hatte schon die richtigen Entriegelungswerkzeuge ! Funktionierte trotzdem nicht.

NETC88

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Radio ausbauen ohne Entriegelungswerkzeug? Wie?