ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Radio 20 und Internett

Radio 20 und Internett

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 14. Oktober 2016 um 16:46

Hallo

wie kann ich an meinem W246 EZ 02/16 das Radio 20 mit dem Internett verbinden?

irgendwie geht das nach Anleitung nicht

MFG

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo!

Beim Android handy muss erstmal ein hotspot eingerichtet werden, danach internet über Bluetooth einschalten. Jetzt das Audio 20 mit dem hotspot verbinden.

hm, stimmt alles, dann erkennst am display rechts oben einen orangen doppelpfeil. weiter tut sich nichts wenn du nicht remote online um 150-170 euronen mitbestellt hast. Fehlt bei mir nämlich, der freundliche war nicht nett und meinte, nachträglich geht nix weil da wären ein anderes elektronikteil und andere verkabelung nötig gewesen. ich war dann zum verkäufer nicht freundlich. was mir bis heute niemand erklären konnte, warum krieg ich da rechts oben die verbindungsanzeige wenn sich weiter nichts tut. Mir ging es allerdings nicht um das Internet per se sondern um die Fernsteuerung der Standheizung. Auch wäre es nett nicht nur zu sehen dass ein Fenster offen ist, sondern dies auch schließen zu können. Dass Mercedes so sierich ist bei einem 50.000€ Auto dieses 150€ (VERKAUFSPREIS) nicht einzubauen ist der eigentliche Skandal (von der mangelnden Schulung der Verkäufer zu schweigen) Anscheinend glauben die, Kunden hätten nichts anderes zu tun als wochenlang Bedienungsanleitungen VOR KAUF zu studieren, dabei gibts für diese Dinge nicht einmal einen gscheiten Verkaufsberater, ein Spreadsheet mit Abhängigkeiten hätte gereicht. Wie du merkst, ich bin "Voll sauer"

Themenstarteram 14. Oktober 2016 um 21:27

also remote online habe ich

allerdings habe ich kein Android

Ich habe ein Windows 10 phone mobile Modell Microsoft Lumia 550

wie machts man da?

Zitat:

@Hofkehrer1 schrieb am 14. Oktober 2016 um 21:27:49 Uhr:

also remote online habe ich

allerdings habe ich kein Android

Ich habe ein Windows 10 phone mobile Modell Microsoft Lumia 550

wie machts man da?

Neues mobiltelefon kaufen, sorry, erst vor kurzem habe ich gelesen, es gibt einfach zuwenig von deiner Sorte auf dass sich gröbere Investitionen lohnen. Ich bin mit einem Samsung S7 (ohne edge wegen meiner Würschtelfinger) unterwegs, wasserdicht und entweder dual-sim oder ich habe im 2. Slot 128GB SD. Es gibt auch geschickte die erhitzen die zweite sim auf dass die außeinanderfällt und verkleben sie mit der SD ;-) Dazu von tech21 einen Stoßdämpfer rundherum. Entweder ich ertränke sie oder lass sie fallen! Mein Sony Z3 löste sich dafür nach wenigen Monaten von selbst auf, Reparatur verweigert, hatte angeblich Sonnenstich, Argumentation sinnlos. Samsung Note 7 solltest dir nur kaufen wennst bald ein neues Auto oder Wohnung willst ;-)

Jetzt ist es möglich ohne Vorrüstung von "Remote online" sämtliche Dienste zu nutzen.

Funktioniert bei mir bereits.

Auf der Website www.mercedes.me ist alles ersichtlich.

Hallo, hab mal geschaut aber nichts Neues gefunden, was genau meinst Du?

am 15. Oktober 2016 um 19:32

Ich kann über die Mercedes Apps mein Audio 20 mit dem Internet verbinden (LG G4).

Nach erfolgreicher Verbindung kann mann Internetradio hören, oder über die

Suchmaschine HERE oder YELP viele Ziele suchen. Aber auch die Wetter App mit Wetterkarte usw.

ist hervorragend.

Über die POI App können Ziele, die vorher am heimischen Rechner gefunden und ans Auto gesendet wurden,

weiter genutzt werden (Anrufen / als Ziel verwenden usw.)

YELP finde ich besonders gut, da bei den Details auch Bilder zu z.B. Sehenswürdigkeiten zu sehen sind.

Ich hoffe es gibt bald mehr Apps hier.

Es deuten zumindest die neuen Nutzungsbedingungen mit Ankündigung neuer Apps hin

Zitat:

@5loewen schrieb am 15. Oktober 2016 um 08:52:59 Uhr:

Jetzt ist es möglich ohne Vorrüstung von "Remote online" sämtliche Dienste zu nutzen.

Funktioniert bei mir bereits.

Auf der Website www.mercedes.me ist alles ersichtlich.

Vielen vielen Dank für den extraheißen Tip! Hat mich zwei Stunden meines nur mehr kurzen Lebens gekostet, gefunden habe ich nichts was nicht schon immer funktioniert hätte. 11 Basisdienste wenn ich mich nicht verzählt habe. Auch nichts was kommen soll. Vielleicht wäre es dir möglich den link zu jener Unterseite von www.mercedes.me zu veröffentlichen, wo das steht.

Vor wenigen Tagen erhielt ich eine email mit demnächst, also bis im Frühjahr 2017 verfügbaren Diensten SO DIE FAHRZEUGAUSRÜSTUNG DIES ERLAUBT. Scheiße, bin nun wiederum so klug wie zu vor. Können die nicht eine Referenztabelle mitschicken, ich keine Lust mehr, es gibt auch andere Autohersteller, der kleine Jaguarkombi ist auch recht hübsch.

Jedenfalls kommen tolle Dinge auf uns zu: Der Parkassistent klönt den Handyspeicher zu weil er demnächst Parkplätze und Autos fotografiert, für alle die hunderte Mercedes haben und dann nicht wissen welcher in welche Lücke soll. Die Rückfahrkamera ist 10000x besser als der PA der immer Riesenparklücken braucht in die ich auch blind hineinfinde.

Ein Expose dürfen wir nächstes Jahr erwarten für alle die ihren Bestellzettel verloren haben dürfen wir also ausdrucken was wir bestellt hatten.

Und einiges für Freaks wichtiges mehr, so was wie Standheizungfernbedienung ist nicht in Sicht obwohl ja gerade die in den mercedes.me Werbungen beworben wurde. Fehlt hat remote me.

Was ich nicht verstehe, Audio20 ist mit dem Internet verbunden, siehe Bilder, das funktioniert ja, warum braucht man dann einen anderen Kabelsatz samt Rechner, der nicht nachrüstbar, aber nur 150€ Aufpreis gekostet hätte, damit Mercedes Apps und google auto funktionieren. Kann mir diese Zusammenhänge mal wer erklären? Der freundliche meinte nur, dass dem so sei, mehr wüßte er auch nicht.

"zurzeit" auf dem Bild steht dort seit es das Auto gibt.

 

 

20161015-144546
20161015-145951
20161015-151353

Habe jetzt leider den link nicht zur Hand. Aber anbei 2 Bilder mit den zusätzlichen Diensten die ich nach Freischaltung und Zahlung von € 99,- habe.

Auf der Website www.mercedes.me gibt es einen online Shop wo man diese Funktionen dazukaufen kann.

1) Fahrzeug Setup € 99,-

2) Fahrzeugortung € 99.-

 

Funktioniert dann auch ohne Order von Remote online beim Fahrzeugkauf.

Natürlich bei vorheriger Registrierung bei Mercedes me und ab Baujahr 11/2014

IMG_6445.PNG.jpg
IMG_6446.PNG.jpg

Zitat:

@5loewen schrieb am 16. Oktober 2016 um 14:47:06 Uhr:

Habe jetzt leider den link nicht zur Hand. Aber anbei 2 Bilder mit den zusätzlichen Diensten die ich nach Freischaltung und Zahlung von € 99,- habe.

Auf der Website www.mercedes.me gibt es einen online Shop wo man diese Funktionen dazukaufen kann.

1) Fahrzeug Setup € 99,-

2) Fahrzeugortung € 99.-

Funktioniert dann auch ohne Order von Remote online beim Fahrzeugkauf.

Natürlich bei vorheriger Registrierung bei Mercedes me und ab Baujahr 11/2014

Mit Verlaub, das ist nix neues, funktioniert seit ich das auto habe, also für mich Juli 2016, sind die Basisdienste mit 2 Erweiterungen. Aber in den mercedes. me Werbebroschüren wird mit der Standheizungsfernbedienung geworben, die gibts nicht. Wenn ich die info lesen kann, dass fenster offen sind, wäre doch komfortabel die über die app zu schließen als im strömenden regen zum auto zu laufen.

LG

Heinrich

PS. Internet ist eine andere Geschichte, läuft aber auch über audio20

Themenstarteram 16. Oktober 2016 um 19:05

Und wie verbindet man jetzt windows lumia mobile mit dem audio 20??

Zitat:

@B-freeee schrieb am 16. Oktober 2016 um 16:04:15 Uhr:

Zitat:

@5loewen schrieb am 16. Oktober 2016 um 14:47:06 Uhr:

Habe jetzt leider den link nicht zur Hand. Aber anbei 2 Bilder mit den zusätzlichen Diensten die ich nach Freischaltung und Zahlung von € 99,- habe.

Auf der Website www.mercedes.me gibt es einen online Shop wo man diese Funktionen dazukaufen kann.

1) Fahrzeug Setup € 99,-

2) Fahrzeugortung € 99.-

Funktioniert dann auch ohne Order von Remote online beim Fahrzeugkauf.

Natürlich bei vorheriger Registrierung bei Mercedes me und ab Baujahr 11/2014

Mit Verlaub, das ist nix neues, funktioniert seit ich das auto habe, also für mich Juli 2016, sind die Basisdienste mit 2 Erweiterungen. Aber in den mercedes. me Werbebroschüren wird mit der Standheizungsfernbedienung geworben, die gibts nicht. Wenn ich die info lesen kann, dass fenster offen sind, wäre doch komfortabel die über die app zu schließen als im strömenden regen zum auto zu laufen.

LG

Heinrich

PS. Internet ist eine andere Geschichte, läuft aber auch über audio20

Wahrscheinlich wurde "remote online" beim Fahrzeugkauf mit geordert. Was ich leider übersehen habe

und jetzt eben das Fahrzeug Setup um € 99,- nachgekauft wurde.

Die Standheizungsfernbedienung sollte lt. Website für die B-Klasse bereits funktionieren sofern man ein hat.


Wahrscheinlich wurde "remote online" beim Fahrzeugkauf mit geordert. Was ich leider übersehen habe
und jetzt eben das Fahrzeug Setup um € 99,- nachgekauft wurde.
Die Standheizungsfernbedienung sollte lt. Website für die B-Klasse bereits funktionieren sofern man ein hat.

Nicht leider, freu dich!

Dein Berater war besser als mein Voreigentümer (=Verkäufer bei Mercedes!!!), mit allem Schnick-Schnack kam das Auto fast doppelt so teuer wie der Listenpreis - und dann fehlt remote-online! Und ohne remote-online kiene Standheizungsfernbedienung, trotz mercedes.me. Und - um was es mir auch geht - vermutlich keine chance jemals Google Auto zu bekommen.

Garmin ist absoluter Mist, wählt immer die längste Route aus, da 30km/h-zonen vermieden werden. Da fährt man in Wien weit, da fast 80% der Straßen bereits limitiert sind. Teilt mir auf 5 Jahre alten Autobahnen mit, ich solle auf die nächste befestigte Straße fahren! Google und maps.me kennen die Autobahnen (in Wien und Slowenien passiert), Seestadt Aspern und rund um den Hauptbahnhof sind straßenlose grüne Flächen wo in natura ganze Hotelblöcke stehen. Ich verwende google maps und im Ausland maps.me wegen der vorgespeicherten Karten.

Eines probiere ich noch bevor ich aus lauter Frust das Auto verkaufe: das Smartphonedisplay auf den Bildschirm spiegeln, das sollte über den Videoeingang funktionieren.

Wäre vielleicht auch eine Alternative für den Threadstarter um wenigstens sein Windows-Display am Monitor zu bewundern, Miracast bzw das Windows-äquivalent ist das Stichwort ;-)

Also erfreue dich deines remote-online, damit funktioniert viel mehr als bei uns armen Schluckern!

Deine Antwort
Ähnliche Themen