ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Rabatt bei Kurzzeitzulassung auf den Händler

Rabatt bei Kurzzeitzulassung auf den Händler

Audi A5
Themenstarteram 14. Januar 2013 um 16:00

Hallo liebe A5 / S5 Fahrer,

ich bin kurz davor auch zu den A5 Fahrern zu gehören. Aktuell muss ich mich noch entscheiden, zwischen einem Neuwagen und einer Kurzzeitzulassung (paar Monate mit ca. 5000 - 8000 KM) auf den Händler.

Beim Neuwagen bekomm ich ca. 11-12 % Nachlass.

Für die Kurzzeitzulassung hab ich jetzt Angebote mit ca. 15 % Preisnachlass. Allerdings bin ich dann der Zweitbesitzer und das Auto hat ein paar 1000 KM runter.

Stand schon mal jemand vor einer ähnlichen Fragestellung, oder habt ihr Erfahrungswerte wieviel Rabatt bei einer Kurzzeitzulassung drin sein muss? Per SuFu hab ich nichts passendes finden können.

Besten Dank für ein paar Meinungen!

 

Viele Grüße!

Beste Antwort im Thema

Du solltest folgendes bedenken:

1. Die Volkaskoversicherung:

Die Frist beginnt bei den Neupreisklauseln der Vollkaskoversicherungen mit dem Tag der Erstzulassung.

2. TÜV und ASU und Garantie

Die Frist verkürzt sich sowohl beim TÜV als auch bei der ASU. Schließlich wird so die Herstellergarantie verkürzt.

Alle diese Nachteile für schlappe 4% Rabatt. Würde ich nicht machen.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Die 8000 KM Entsprechen genau dem was der Händler vom Werk für die Zulassung dann als Vorführwagen zurück bekommt , 0,5% pro 1000KM . also wenn er Dir 15 % anbietet sind das 11 % die er gibt , nicht so prall oder .

4% zusätzlich ist da wirklich mager, selbst bei Porsche die mit Rabatten geizen bekommst du 6% extra für so eine Kurzzeitzulassung mit wenigen Kilometern und ein paar Monate, was ich auch bei Porsche zu wenig finde.

Rechne dir aus wieviel Euro das genau bedeutet und ob es dir das Wert ist das jemand anderes vor dir reingepupst hat und den Wagen nicht so eingefahren hat wie du es gerne getan hättest. Neuwagenabholung im Werk ist dir vielleicht wichtig, geht dann auch nicht oder nur schwer.

Du solltest folgendes bedenken:

1. Die Volkaskoversicherung:

Die Frist beginnt bei den Neupreisklauseln der Vollkaskoversicherungen mit dem Tag der Erstzulassung.

2. TÜV und ASU und Garantie

Die Frist verkürzt sich sowohl beim TÜV als auch bei der ASU. Schließlich wird so die Herstellergarantie verkürzt.

Alle diese Nachteile für schlappe 4% Rabatt. Würde ich nicht machen.

Biete dem Händler doch an er kann ihn auf seinen Namen Zulassen aber Du fährst ihn und nach 10000Km wird umgemeldet ( 6 monate ??) dafür gibts dann 5 % Extra sind dann Total 17 % ??

Hallo,

ich habe mir im September bei Max-Moritz einen Werksdienstwagen mit 3-monatiger Zulassung auf die AUDI AG und 2.000km Lauflaistung gekauft.

NP ~ 77.000,- Nachlass über 37%, somit € 48.500,-

Das war aber ein VFL A5.

Also wenn es kein aktuelles FL Modell sein muss, bekommst du bei den VFL Modellen einen sehr hohen Nachlass.

Ein weiterer Vorteil ist die volle 5-Jahre / 100.000-tkm AUDI Gebrauchtwagengarantie.

Zitat:

Original geschrieben von TTcruise

Hallo liebe A5 / S5 Fahrer,

ich bin kurz davor auch zu den A5 Fahrern zu gehören. Aktuell muss ich mich noch entscheiden, zwischen einem Neuwagen und einer Kurzzeitzulassung (paar Monate mit ca. 5000 - 8000 KM) auf den Händler.

Beim Neuwagen bekomm ich ca. 11-12 % Nachlass.

Für die Kurzzeitzulassung hab ich jetzt Angebote mit ca. 15 % Preisnachlass. Allerdings bin ich dann der Zweitbesitzer und das Auto hat ein paar 1000 KM runter.

Stand schon mal jemand vor einer ähnlichen Fragestellung, oder habt ihr Erfahrungswerte wieviel Rabatt bei einer Kurzzeitzulassung drin sein muss? Per SuFu hab ich nichts passendes finden können.

Besten Dank für ein paar Meinungen!

 

Viele Grüße!

Hi,

Habe vor 3 Moanten auch vor der Entscheidung gestanden,

Und habe mich für einen Vermittler via Internet entschieden.

15,5% und Neuwagen!

Zitat:

Original geschrieben von TTcruise

Hallo liebe A5 / S5 Fahrer,

ich bin kurz davor auch zu den A5 Fahrern zu gehören. Aktuell muss ich mich noch entscheiden, zwischen einem Neuwagen und einer Kurzzeitzulassung (paar Monate mit ca. 5000 - 8000 KM) auf den Händler.

Beim Neuwagen bekomm ich ca. 11-12 % Nachlass.

Für die Kurzzeitzulassung hab ich jetzt Angebote mit ca. 15 % Preisnachlass. Allerdings bin ich dann der Zweitbesitzer und das Auto hat ein paar 1000 KM runter.

Stand schon mal jemand vor einer ähnlichen Fragestellung, oder habt ihr Erfahrungswerte wieviel Rabatt bei einer Kurzzeitzulassung drin sein muss? Per SuFu hab ich nichts passendes finden können.

Besten Dank für ein paar Meinungen!

 

Viele Grüße!

Grüß dich,

Rabatt kommt mir auch sehr bescheiden vor - hatte auch mal so einen Deal mit einer Niederlassung eines anderen Fabrikates gemacht, habe das Fahrzeug sofort schon bekommen und von Anfang an selbst gefahren - nach 3 Monaten wurde dann überschreiben/umgemeldet und gut war

Hallo,

ich hatte mich im Sommer 2011 für eine Kurzzeitzulassung entschieden.

Konnte mir den A5 bie meinem Audi Dealer nach wunsch konfigurieren.

Der Vertrag sah vor, dass das Auto bis zu 6 Monate und 9000km gefahren werden darf.

Da der Stille Gesellschafter mit seinen 79Jahren nicht lange gefallen an dem flachen A5 hatte. Konnte ich das auto nach 3Montaten und 3500km übernehmen.

NP 69000€

Preis: 53000€

Ich denke der Deal mit der kurzen Laufleistung war gut, bei 9000km eher durchschnittlich.

In deinem Fall find ich die 15% ebenfalls eher mau.

Ich denke, da ist noch was drin.

Grup,

Peter

Zitat:

Beim Neuwagen bekomm ich ca. 11-12 % Nachlass.

Für die Kurzzeitzulassung hab ich jetzt Angebote mit ca. 15 % Preisnachlass. Allerdings bin ich dann der Zweitbesitzer und das Auto hat ein paar 1000 KM runter.

Bei meinem Kauf wurde mir von mehreren Händlern ebenfalls 11% für einen Neuwagen angeboten.

Für einen Wagen mit 4 Monaten als Vorführfahrzeug wurde mir von einem Händler 16%, von einem andern sogar 18% Rabatt angeboten.

Falls du dich also für den Vorführwagen entscheiden solltest, sollte da noch etwas Luft drin sein.

Ich habe mich übrigens trotzdem für einen Neuwagen entschieden.

Mit ein paar rausgehandelten Extras waren es dann auch etwas über 12%.

Themenstarteram 14. Januar 2013 um 21:11

Vielen Dank Euch allen für die vielen Antworten in so kurzer Zeit. Eure Einschätzung deckt sich auch mit meiner. Die 15% sind zu wenig.

Vorhin war ich zur Nachverhandlung bei meinem :D Folgende Konditionen sind jetzt drin:

17,7 Prozent / 4 Monate Zulassung / ca. 4000-6000 KM / Werksabholung darf ich selber machen.

Unter den Umständen bin ich eigentlich ziemlich zufrieden muss ich sagen. Sieht so aus, als würde ich in ein paar Monaten zu Euch gehören ;)

Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe!

Und in diesen 4 monaten wirst Du den Wagen fahren ???

Themenstarteram 14. Januar 2013 um 22:25

Zitat:

Original geschrieben von RS5 450

Und in diesen 4 monaten wirst Du den Wagen fahren ???

Nein das darf ich leider nicht. Einer der Verkäufer fährt ihn selbst. Als Vorführ- oder Werkstattersatzwagen wird mein zukünftiges Auto nicht benutzt. Da ich schon einige Jahre dort Kunde bin, hab ich ein gewisses Vertrauen in die gemachten Aussagen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Rabatt bei Kurzzeitzulassung auf den Händler