ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. R36 Steuerketten Werte neu?!

R36 Steuerketten Werte neu?!

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 4. Mai 2015 um 23:46

Hallo Zusammen

Das Thema wurde schon etliche Male diskutiert und wird auch nie aufhören, leider.

Suche jemanden der Steuerketten-Profi ist...!

Meine Steuerkette wurde vor 4 Monaten gewechselt und habe die Werte:

Nach dem Wechsel: MWB 208/209 +1°KW/+5°KW

Nach 4 Monaten: MWB 208/209 0°KW/+5°KW

Muss man sich da Sorgen machen, ist die Differenz von 5 akzeptabel?

Habe bei der VW Garage nachgefragt, die meinen es sei alles in Ordnung??!!

Vielen Dank für Eure Hilfe

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wie waren denn deine Werte als noch alles IO war?

Bei mir waren die Werte bei ca. 9tkm 0° / 0°. Jetzt bei 78tkM 0° und -1°.

Ich hab so die Info, dass beide Werte nicht zu weit auseinander laufen sollen.

Aber hör dich da noch mal in den Foren um; oder Frag mal bei Zoran an, der ist Profi.

Themenstarteram 19. Mai 2015 um 19:38

Hallo danke erstmals

Ich kenne nur die Werte nach dem Wechsel.

Hatte schon Kontakt mit Zoran, der meint es sei ein Zahn übersprungen worden bei der Reparatur.

VW meint wenn man einen Zahn verstellt, macht dies 12° aus.... ich frage mich nur, kann man bei einer Kurbelwelle nur einen Zahn verstellen oder werden es automatisch 2 Zähne, weil die Zweite Welle auch mitdreht?

Themenstarteram 19. Mai 2015 um 19:41

Generell könnte man dies ja ausrechnen, wenn man weiss, wieviele Zähne das Zahnrad der Kurbelwelle hat.

360° geteilt durch Anzahl Zähne = Grad pro Zahn

Gruss

Wurden die Nockenwellenversteller mit gewechselt ?

am 20. Mai 2015 um 12:31

Zitat:

@hammun schrieb am 19. Mai 2015 um 19:41:27 Uhr:

Generell könnte man dies ja ausrechnen, wenn man weiss, wieviele Zähne das Zahnrad der Kurbelwelle hat.

360° geteilt durch Anzahl Zähne = Grad pro Zahn

Gruss

es kann auch das zahnrad der nockenwelle übersprungen sein. und die hat doppelt soviel zähne.

von wegen viertakter und so...:D

Würde mal eher sagen das die Steuerzeiten nicht 100%ig eingestellt waren. Übergesprungen ist da nichts, die Nockenwellenräder haben ja keine Kerbe als Verbindung zur Nockenwelle. Die Nockenwellenräder sind beim auflegen der Kette gelöst, Kette wird dann durch den Kettenspanner gespannt und durch das spannen verdrehen sich die Nockenwellenräder weil sie ja noch nicht verschraubt sind. Erst nach dem spannen werden sie verschraubt. Kann sein das da ein Nockenwellenrad schon zu fest verschraubt war und diese sich nun beim spannen verdreht hat. Würde erklären warumein Wert mehr von "0" abweicht.

am 20. Mai 2015 um 18:59

Zitat:

@hammun schrieb am 19. Mai 2015 um 19:38:12 Uhr:

Hatte schon Kontakt mit Zoran, der meint es sei ein Zahn übersprungen worden bei der Reparatur.

Zitat:

@schmiddi1 schrieb am 20. Mai 2015 um 18:50:34 Uhr:

Würde mal eher sagen das die Steuerzeiten nicht 100%ig eingestellt waren. Übergesprungen ist da nichts, die Nockenwellenräder haben ja keine Kerbe als Verbindung zur Nockenwelle. ...

das wir hier nicht übersprungen im sinne während des laufens meinen, sollte eigentlich klar sein.

das hätt er wohl auch gehört:D

 

sondern im sinne von 'bei montage gepfuscht', wie du es ja ausführlicher beschrieben hast;)

Hallo,

Seit gestern habe ich Probleme mit meinem R36.

Änderungen ist von einem Tag auf den anderen passiert. Motor läuft im stand normal, sobald man gas gibt und über 2500-umdrehungen kommt rasselt es richtig am Motor, ADAC war vor Ort, vermutet das es die steuerkette ist. Bei 96tkm..

Auto ist jetzt bei vw, montag werden dann mal die werte überprüft und noch eine Mechanische Prüfung soll durchgeführt werden, um klar zu diagnostizieren. Werte poste ich dann mal hier rein.

Was meint ihr? Steuerkette? Oder doch was anderes, über suchfunktion auch über oldruckpumpe und kettenspanner gelesen.

Was ist bei kulanz Antrag zu beachten? Falls es dazu kommen sollte.

Danke vorab für die antworten, bin über jede Meinung dankbar.

Gruß

Bei den Baujahr und KM-Stand, sieht es mit Kulanz schlecht aus.

Hallo,

im Anhang meine MWB 208, 209 werte.

Heute wurde die mechanische Prüfung am kettenkasten durchgeführt, wäre verstellt, steuerzeiten würden nicht passen, gesetzte Markierungen wären abweichend. Also neue steuerkette. Kulanzantrag wird morgen gestellt, kosten ca.1800-2000€. Bin ich mal gespannt.

Das komische ist, heute habe ich beim auslesen Motor angemacht und laufen lassen, kein rasseln kein kratzen , nichts. Auch wenn ich gas gebe alles i.O. ? Verstehe ich nicht, jemand eine Erklärung?

Gruß

allo,

Heute wurde mein R36 fertig gemeldet und direkt hingefahren und abgeholt :) endlich mal wieder sound und Power. Habe alles neu machen lassen, ketten, schienen, spanner, versteller, neue geänderte(ab 2013) Ölpumpe etc.

die aktuellen MWB 208/209 Werte:

MWB 208= -1°KW

MWB 209= 2°KW

Die werte sehen ja ganz gut aus denke ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. R36 Steuerketten Werte neu?!