ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. R32 Kaufberatung

R32 Kaufberatung

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 22. Februar 2011 um 15:02

Hallo Leute,

mein Name ist Michael bin 25 Jahre alt und fahre momentan ein

Golf V Gt Sport 140 PS. Ich überlege mir einen Golf IV R32

zuzulegen. Ich habe mich bereits weitgehend über den R informiert,

nun hätte ich einen gefunden und würde gerne ein paar Meinungen dazu hören. Danke schonmal im Vorraus. Ich hoffe der Link funktioniert

Golf IV R32

Sorry ich bekomme den Link irgendwie nicht hin.

Hier ein paar Daten

BJ 09/2003

118.000 KM

Deepblue

Prinz LPG (Autogasanlage)

Sommer + Winterreifen

Bremesen komplett neu gemacht

Teilleder

DSG

VB 15.400 €

Wer mag kann auch schauen es gibt momentan nur 1 Autogas-R32 der in Deutschland angeboten wird.

Danke

Ähnliche Themen
23 Antworten

der Link funktioniert aber nicht zum Auto!

Themenstarteram 22. Februar 2011 um 15:27

Zitat:

Original geschrieben von Ben1909

der Link funktioniert aber nicht zum Auto!

Kannst du mir bei dem Link helfen?

Themenstarteram 22. Februar 2011 um 15:33

Sorry Leute ich bekomme es nicht hin mit dem Link.

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. Ihr könnt auch selber schnell bei www.mobile.de schauen. Danke

Bei mir klappt der Link.

Also ich finde wenn du auf nen IVer R32 stehst, wärer der ja wirklich Perfekt. Mit LPG tuts beim tanken nicht so weh ^^

Und DSG kann man entweder gemütlich fahren oder auch flott. Wenn man das nötige Kleingeld hat, so ein Fahrzeug zu unterhalten udn anzuschaffen, warum nicht. Fahr hin und schau ihn dir an.

 

mfg

Themenstarteram 22. Februar 2011 um 16:20

Unterhalten ist nicht das Problem. In der Versicherung ist er 300 € Teurer im Jahr wie mein jetziger Golf.

Ich fahre nicht viel. Ist eher als Zweitwagen gedacht. Da ich eine kleine Sohn habe fahren wir eher mit dem Kombi. Hast du selber schon Erfahrungswerte gemacht mit dem R32?

Erfahrungen selbst habe ich keine, wollte mir mal einen holen, mir war / ist der Anschaffungspreis aber zu hoch gewesen.

Zumal mir der R32 auf der BAB zu langsam in der Elastizität wäre.

Aber wer wirklich auf golf steht, der ist natürlich mit einem R32 gut beraten.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von siga

Zumal mir der R32 auf der BAB zu langsam in der Elastizität wäre.

omg lol :rolleyes:

@TE: Was möchtest du denn genau wissen?

Teilleder ist ja fast schon ne Rarität.

Genauso wie die Farbe (nicht deepblue). Kannst vermutlich an 2 Händen abzählen wieviele da gebaut wurden.

Die (seh ich richtig?) 205er Winterreifen auf unstylischen Ronalfelgen halt ich für "bedenklich".

Zum Gas-Umbau kann ich nix sagen. "R32 mal günstig" (Zitat) is aber ne Illusion, selbst wenn die Bremsen rundum neu sind. :D

Kein Navi und schrecklich ungepflegte Endrohre... :(

 

Ja, die Farbe heißt Moonlightblue perleffekt oder es ist Indigoblau perleffekt.

Teuere Extras fehlen:

Leder hätte z.B. damals 1.950,-, das große Navi mit DSP 2.360,- und ein Schiebedach 785,- EUR gekostet.

Das Auto wird übrigens mindestens seit 28.12. in Mobile angeboten, irgendwann im Februar wurde der Preis von 16.500,- auf 15.900,- und aktuell auf 15.400,- gesenkt.

Da den so lange keiner wollte ist beim Preis bestimmt noch einiges drin.

 

Die Originalfelgen sollten aber dabei sein, er schreibt ja 8-Fach bereift und auf den Bildern sind sie zu sehen.

Unbedingt auf die Steuerkette achten, die längt sich gerne mal (schabendes Geräusch-einfach mal googeln), ein Tausch kann mindestens 2.000,- EUR kosten.

Aktuell läuft übriges eine Aktion bei VW zum Zündspulentausch - da könnte er betroffen sein, gibts dann gratis falls scheckheftgepflegt.

Der Link nochmal http://tinyurl.com/6gtmvq2

 

 

 

Guten Abend Ritzabutzr85,

ich war jetzt ca. 3 Monate auf der suche nach einem R32. Der steht, wie schon gesagt, seit Dezember bei Mobile.

Ich habe in der Zeite viele Infos zu einem R32 gesammelt. Es gibt viele R Fahrer die kaum Probleme mit dem Auto haben. Natürlich hat das Auto die gleichen Krankheiten wie eine "normaler" Golf IV. Sobald es aber um die Bremsen und Motorteilen geht, wird es teuer.

Wegen der LPG-Anlage: Die VR6 Motoren sollen wohl nicht wirklich für einen Verdampferanlage geeignet sein. Mit einer Flüssigeinspritzung wie z.B. eine Anlage von der Firma Vialle, sieht die Sache wohl besser aus.

Fazit meiner Suche:

Wenn es ein R32 sein sollte dann einpaar Euros mehr und man bekommt einen Golf V R32.

Bei aller Golfliebe, aber das Preis leistungverhältniss passt bei dem Auto einfach nicht. Die Autos bei Mobile und co. sind so gut wie alle nicht mehr als 8.000 - 10.000€ Wert.

Ja, dafür bekommst du aber keinen außer einen Rechtslenker.:):D

Warum wird wohl nur ein r32 mit Gasanlage angeboten..... oder haben se es mittlerweile hingekriegt das die Ventile nichtmehr schmelzen?!=) 

edit: ach Panucha griff mir vor... selbst um die Uhrzeit sollt ich noch aufmerksamer lesen.

Grüße

ein R32 ist mit LPG kein R32 mehr!

Denn wenn ich so ein Fahrzeug haben will dann schaue ich nicht auf die Spritkosten!!!

Ich habe selber ein R32 (ohne LPG) gefahren, immer SuperPlus getankt und beim R32 kann man nicht normal fahren!!! ;-)

Themenstarteram 23. Februar 2011 um 8:03

Danke für die Antworten. Es ging mir jetzt nicht speziell um die LPG Anlage. Die LPG Anlagen sind mitlerweile so ausgereift das es keine Probleme mehr geben sollte. Sagen wir mal so das Auto ist so wie ich es haben will. Vollleder mag ich nicht und Navi auch nicht. Schiebedach ist schade aber nun gut. Endrohre kann man reinigen.

Mir geht es eher um die Meinung von euch über Zustand KM-Leistung usw im Verhältnis zum Preis und Erfahrungswerte mit dem R. Danke

Das der R32 teurer Gehandelt wird ist auch klar.

Geht nicht um ausgereift oder nicht, sondern ob der Motor mit einer solchen kompatibel ist. Kenn auch leute die seit Jahren zufrieden sind mit einer Prins-Anlage aber die Fahren eben nicht diesen Motor. Ist also keine Frage von Cool oder Uncool, sondern von haltbar oder eben nicht und das nur im speziellen Fall R32 und keine Grundsatzdiskussion.

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen