ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. R32-Fahrer hergehört! Kaufberatung

R32-Fahrer hergehört! Kaufberatung

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 18. November 2015 um 19:53

Hallo zusammen!

Ich werde wohl in absehbarer Zeit stolzer Besitzer eines (DIE Legende, DER ERSTE!!! :D :D )Golf 4 R32 DSG Baujahr 2003 mit ca 154tkm sein, TÜV erst im Mai frisch gemacht worden und kürzlich eine Inspektion.

Ich habe hier ein paar Fragen, bzw. vielleicht könnten die hier anwesenden R32-Fahrer mal ein paar Ratschläge geben worauf ich bei Besichtigung des Wagens am ehesten achten muss?

Das Steuerketten-Problem kenne ich bereits und werde diesem mein Hauptaugenmerk schenken (Wenn ich den Wagen habe wird eh erst mal zu CustomChips gefahren ;) )

Ich meine wie schaut das aus mit dem Navi zb, gibt es da noch Möglichkeiten die Daten zu aktualisieren (damit er mich nit während der Fahrt plötzlich in nicht mehr vorhandene Straßen schicken will :D )

Is das Touchscreen oder wie wird das bedient?

Wie schaut es mit den üblichen Messwerten aus? Soweit ich weiß geht der 4er R32 sogar noch ein Stück besser voran als sein Nachfolger? Da er eben ein geringeres Leistungsgewicht hat?

Ich hatte bereits einen 5er R32, war aber so blöd diesen zu verkaufen, nun bietet sich mir eben die Gelegenheit die legendäre Soundmaschine wieder zu erhalten (ich habe mich bewusst für einen 4er entschieden, da dieser meiner Meinung nach coolere Sitze hat, ein bissl rotziger klingt, optisch bulliger und auffälliger und zudem günstiger in der Anschaffung ist, als vergleichsweise R32 der nächsten Generation)

Mir kommt es ja in erster Linie auch nit auf dauerhafte Vollgas-Orgien oder 0-100 Sprints an, schönes Cruisen und den VR6 blubbern lassen ;) soweit ich gesehen habe hat der noch aktuelle Besitzer ein Gewindefahrwerk und einen anderen Endschalldämpfer montiert, was dem Baby sicherlich noch schönere Klänge entlockt :)

Ich hatte im 5er zwar DSG aber wollte nur interessehalber mal fragen, gibt es im 4er auch eine Launch-Control und schaltet das DSG auch so flott und weich?

Ich weiß jedenfalls, dass im kalten Zustand, sowie an kalten Tagen generell das DSG etwas verschlafen schaltet anfangs, uA um das Öl schneller auf Temperatur zu bringen ;)

Naja wenn ihr wollt könnt ihr ja mal ein paar Kommentare da lassen :)

Gruß

BlackyLee88

Beste Antwort im Thema

Soviel schonmal zum Navi/MFD:

Es lässt sich über die Tasten und Drehknöpfe bedienen.

Updates gibts in From von neuen Navi CDs.

Weiß jedoch nicht, was der neuste Stand davon ist.

Weiteres in der Betriebsanleitung im Handschuhfach. ;)

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Soviel schonmal zum Navi/MFD:

Es lässt sich über die Tasten und Drehknöpfe bedienen.

Updates gibts in From von neuen Navi CDs.

Weiß jedoch nicht, was der neuste Stand davon ist.

Weiteres in der Betriebsanleitung im Handschuhfach. ;)

Gibt Karten von 2014, also recht aktuell... neuere wurden leider nicht produziert. Die sind aber recht gut...

Themenstarteram 18. November 2015 um 23:01

Zitat:

@JulHa schrieb am 18. November 2015 um 22:52:21 Uhr:

Soviel schonmal zum Navi/MFD:

Es lässt sich über die Tasten und Drehknöpfe bedienen.

Updates gibts in From von neuen Navi CDs.

Weiß jedoch nicht, was der neuste Stand davon ist.

Weiteres in der Betriebsanleitung im Handschuhfach. ;)

Naja, dass ich jetzt nicht das neuste Nonplusultra-Ding bekomme is mir von vorn herein klar, darum geht es mir auch gar nit, zur Not hält auch die Smartphone-App der Navigation stand :D war nur mal interessant zu wissen, also schon mal danke dafür! :)

Der betörende Klang des VR6 ist so ziemlich mein Hauptgrund...und da nun die neuen R-Modelle leider keinen VR6 mehr haben und zudem in der Anschaffung noch sehr teuer sind greife ich dann auch gern zum "alten" R32 :)

Es gibt zwar so manch 4-Zylinder Turbos die sich durchaus gut anhören können, aber die können nun mal nicht mit dem Sound eines 3,2l VR6 mithalten :D

Zudem war es eines der geilsten Sachen überhaupt wenn man im R32 mit den Schaltwippen mal ein, zwei Gänge runter schaltet und der (W)olf im Golfpelz :D sexy Zwischengassalven raushaut, GEIL! :)

Allein schon der Leerlauf...das zufriedene vor sich hin Bollern, herrlich.

Zitat:

@BlackyLee88 schrieb am 18. November 2015 um 23:01:55 Uhr:

Zitat:

@JulHa schrieb am 18. November 2015 um 22:52:21 Uhr:

 

Es gibt zwar so manch 4-Zylinder Turbos die sich durchaus gut anhören können, aber die können nun mal nicht mit dem Sound eines 3,2l VR6 mithalten :D

Absolut richtig. Ich kann Dir zwar bzgl Deiner Detailfragen nicht weiterhelfen, möchte Dir an dieser Stelle aber unbedingt zur Anschaffung gratulieren! Der Golf IV R32 ist schon jetzt ein echter Klassiker! Beim Nachfolger (Golf V) ging zuerst die Verarbeitungsqualität, beim Nach-Nachfolger dann die Antriebsqualität zurück - "aus 6 mach 4"!

Für den Golf VII war lt. Medienberichten ein Sonder-Sondermodell R400 mit 5Zylindern angedacht. Ob das Modell nach dem Abgasskandal und dem dadurch nochmals gesteigerten Co2-Reduktionszwang wirklich aufgelegt wird, steht in den Sternen.

Daher ist und bleibt für mich wie für viele andere der R32 Mk. 1 der Über-Golf.

Neulich erst stand ein gepflegtes Originalmodell im Internet zum Verkauft: Baujahr 2003, ~60k KM, 4Türer, 28000 Euro. Nach nichtmal 24 Stunden wurde die Annonce wieder gelöscht...

Zitat:

@BlackyLee88 schrieb am 18. November 2015 um 23:01:55 Uhr:

 

Es gibt zwar so manch 4-Zylinder Turbos die sich durchaus gut anhören können, aber die können nun mal nicht mit dem Sound eines 3,2l VR6 mithalten :D

Absolut richtig. Ich kann Dir zwar bzgl Deiner Detailfragen nicht weiterhelfen, möchte Dir an dieser Stelle aber unbedingt zur Anschaffung gratulieren! Der Golf IV R32 ist schon jetzt ein echter Klassiker! Beim Nachfolger (Golf V) ging zuerst die Verarbeitungsqualität, beim Nach-Nachfolger dann die Antriebsqualität zurück - "aus 6 mach 4"!

Für den Golf VII war lt. Medienberichten ein Sonder-Sondermodell R400 mit 5Zylindern angedacht. Ob dieses nach dem Abgasskandal und dem dadurch nochmals gesteigerten Co2-Reduktionszwang wirklich aufgelegt wird, steht in den Sternen.

Daher ist und bleibt für mich wie für viele andere der R32 Mk. 1 der Über-Golf.

Neulich erst stand ein gepflegtes Originalmodell im Internet zum Verkauf: Baujahr 2003, ~60k KM, 4Türer, 28000 Euro. Nach nichtmal 24 Stunden wurde die Annonce wieder gelöscht...

Die Daten hören sich nachdem aus xanten an? Also der steht ja schon was länger, war kurz weg und jetzt ist er wieder mit überholten dsg oder was das war da.

Sollte der es sein, hast den schon in echt gesehen?

Themenstarteram 19. November 2015 um 22:59

@Golf2_1.6

 

Nein, kommt aus Dillenburg.

Samstag ist es so weit, da darf ich dsd Baby betrachten und hören^^

Ich weiß ja, dass der Serien-R32 geil geröhrt hat, aber der wird sich sicherlich besser anhören :D

Hatte Beo meinem damaligen R32 ne Anlage von Bastuck ab Kat eingebaut...dann war es vorbei mit dem schönen kernigen Klang, das Raspeln bei mittleren Drehzahlen war völlig verschwunden und das kernige wich einem eher dumpfen Ton, hat mir danach nicht mehr so gut gefallen wie Serie :(

Aber naja laut dem Besitzer is nur ein andere ESD verbaut, dann wird er mir sicherlich ein dickes Grinsen ins Gesicht bollern :D

Auh vielen Dank für die Glückwünsche, den Wagen weder ich mir in Ehren halten und wer weiß, vllt steigen die VR6-Bubis in ein paar Jahren irgendwann im Wert, wenn überall nur noch 4-Zylinder-Turbos verbaut sind und die meisten gar nicht mehr wissen, welche Soundmaschinen einst im Top-Golf verbaut waren (manch einer der sich nen aktuellen R leisten kann weiß es vllt. sogar schon gar nicht :D)

Zitat:

@JulHa schrieb am 19. November 2015 um 22:07:49 Uhr:

Nichts gegen den IVer R32, aber mit dem wäre ich auch zufrieden:

Mit dem wäre ich auch sehr zufrieden, Julian, wenn man ihn denn haben könnte! Aber genau das ist ja die Sache: Man kann ihn nicht kaufen und wird es mMn auch niemals können - die Zeiten von 6Zylindern in der Kompaktklasse sind (mit Ausnahme des 1er BMW) wohl leider endgültig vorbei. Gerade das macht für mich aber die Faszination des R Golf aus!

Bin gestern erst wieder den 5er .:R eines Freundes gefahren - der macht schon wirklich Laune! Der Sound entschädigt völlig dafür, dass die aktuellen 4Zylinder Turbos nen Ticken schneller gehen. Allerdings - und das muss selbst ich als erklärter downsizing-Gegner eingestehen: Der VR6 Motor is schon so ne Saufziege! Und das leider nicht nur, wenn mans mal wissen will (was ja ok wäre), sondern auch im Teillastbetrieb. Unter 10l geht da nicht viel! Man muss sich ihn halt leisten wollen...

Themenstarteram 21. November 2015 um 21:40

Da ich ja nen 5er R32 hatte...teils teils...also kommt drauf an ob man viel Stadt- und Landstraße fährt oder mehr auf der AB unterwegs ist, im Durchschnitt hat sich meiner so um die 10,5l gegönnt, hatte aber mit Tempomat 130 gemütlich AB auch mal ne glatte 8 da stehen :D

Und ich kenne einen der nen 6er R hat und laut seiner Aussage verbraucht der auch nicht wirklich weniger, wo Leistung gefordert wird geht eben auch mal Sprit durch, egal ob 3,2 oder nur 2l Hubraum, ab ner gewissen Leistung fressen die Biester eben :D

Und die Downsizing-Knaller können aber trotzdem nicht wirklich mit dem Sound mithalten^^

Is wie mit vielen der alten Ami-V8, haben zb. 6l Hubraum, aber dann "nur" 200ps und gehen nit sooo flott voran...aber eben einen Sound zum Niederknien :D

Themenstarteram 29. November 2015 um 20:15

....Jetzt ist noch Warten angesagt....die Person von der ich den R32 bekomme wohnt leider etwa 170km von mir weg und hat den Golf schon abgemeldet...muss dann wohl mal in nem geeigneten Autohaus nach roten Kennzeichen fragen...finde es eh total Kacke, dass se das mit den Kurzzeitkennzeichen nun geändert haben seit April und man dafür direkt die ganzen Papiere des Wagens braucht...dann kann man ihn auch einfach direkt zulassen -.-'

Zitat:

@BlackyLee88 schrieb am 29. November 2015 um 20:15:56 Uhr:

..muss dann wohl mal in nem geeigneten Autohaus nach roten Kennzeichen fragen..

Ich denke mal, dass es bei ner Frage bleiben wird;)...ist nichtmehr so easy wie früher...

Themenstarteram 29. November 2015 um 20:52

Vermaledeit....

Weiß denn zufällig jemand wie ich dieses Problem sonst lösen kann?

Das mit dem roten Kennzeichen ausleihen ist auch nicht so einfach.

Da du kein Mitarbeiter des Autohauses bist, darfst du nicht mit der Nummer fahren.

Ob die Versicherung bei Unfällen zahlt ist auch ungewiss.

Anders wäre es, wenn einer aus dem Autohaus das KFZ überführt.

Habe die Infos aus dem Forum, da ich mir letztens auch ein Rotes ausleihen wollte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. R32-Fahrer hergehört! Kaufberatung