ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R230 Mopf2 bringt Daimler-Konzern ins Straucheln und löst damit Weltwirtschaftskrise aus!

R230 Mopf2 bringt Daimler-Konzern ins Straucheln und löst damit Weltwirtschaftskrise aus!

Themenstarteram 12. Dezember 2008 um 15:23

Ausgelöst durch das desaströse Facelift am aktuellen Mercedes SL-Modell (intern R230) ist der Absatz der Marke im Vergleich zum Vorjahr um 50% eingebrochen. Im Strudel dieser Entwicklung brachen auch bei der globalen Konkurrenz die Verkäufe ein und führen inzwischen zu einem Massensterben auf dem Automobilmarkt.

Allein den Vereinigten Staaten werden zwischen 3 und 5 Millionen Arbeitsplätze zum Opfer fallen.

Und alles nur wegen einem einzigen Schuldigen, dem R230 Mopf2!

Beste Antwort im Thema

dachte immer im winter wäre bei autofreaks die bastelzeit und somit überschagen sich die mitglieder in einem motor talk forum mit techn. fragen und antworten.

hier in der sL community ist das wohl anders:

der wagen wird über winter eingemottet und es herscht viel langeweile.

also werden zeitungsartikel, statistiken (traue übrigens keiner, die du nicht selbst gefälscht hast) oder freie gedanken eingestellt und diskutiert / kommentiert.

interessant......

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

He Moonstone, Quelle?

25% im Durchschnitt ALLER Modell von MB :eek:

Das ist doch Wahnsinn ...

 

Das R230-Facelift finde ich gar nicht so schlecht, aber ist eben

Geschmackssache. Die Frage aber lautet: wie soll´s weitergehen?

Es hängt so zu viel drumherum drann ...

dachte immer im winter wäre bei autofreaks die bastelzeit und somit überschagen sich die mitglieder in einem motor talk forum mit techn. fragen und antworten.

hier in der sL community ist das wohl anders:

der wagen wird über winter eingemottet und es herscht viel langeweile.

also werden zeitungsartikel, statistiken (traue übrigens keiner, die du nicht selbst gefälscht hast) oder freie gedanken eingestellt und diskutiert / kommentiert.

interessant......

Zitat:

Original geschrieben von gamby

 

es herscht viel langeweile!

 

also werden zeitungsartikel, statistiken (traue übrigens keiner, die du nicht selbst gefälscht hast) oder freie gedanken eingestellt und diskutiert / kommentiert.

.

@Gamby

 Wo Du Recht hast, hast Du Recht! :D

 

Axel

@ moonstone:

... ich verlange, dass dieser R 230 Mopf2 hart bestraft wird. Man muss ihn davonjagen und sein Vermögen einziehen. Nicht, dass er zum Schluss noch eine dicke Abfindung bekommt.  :p

Gruss 

Wolfram  

Schlage einschmelzen vor. Nur hart bestrafen ist zu wenig. Schrottpresse wäre auch eine Alternative.

Habe aber auch von Leuten gehört, die den Wagen kaufen, sind das automobile Verräter? Oder nur gestreute Gerüchte von Mopf1 Besitzern?

Ja und nu ???

 

Ratlose Grüße aus Peine

Klaus

 

Zitat:

Original geschrieben von Moonstone

Ausgelöst durch das desaströse Facelift am aktuellen Mercedes SL-Modell (intern R230) ist der Absatz der Marke im Vergleich zum Vorjahr um 50% eingebrochen. Im Strudel dieser Entwicklung brachen auch bei der globalen Konkurrenz die Verkäufe ein und führen inzwischen zu einem Massensterben auf dem Automobilmarkt.

Allein den Vereinigten Staaten werden zwischen 3 und 5 Millionen Arbeitsplätze zum Opfer fallen.

Und alles nur wegen einem einzigen Schuldigen, dem R230 Mopf2!

Wow, da hast du ja sehr harte Fakten... Ich finde R230Mopf2 mit sofortiger Wirkung einstellen.... Alles bereits ausgelieferten einstampfen....:p Wie voll muss man sein um sowas zu schreiben/selber daran glauben!!:D:D:D:D

JaWa-Fahrer1983 :)

Jetzt bin ich froh, Eure Antworten zu lesen.. Hatte den Thread heute Mittag ganz frisch gesehen und war dann auf der suche nach der Poante :)

also von mir mal ein DICKER gruener Daumen an Moonstone der mit seinem Thread den Nagel auf den Kopf getroffen hat. Sowie einige hier in den letzten Monaten auf die Mopf2 eingeschlagen haben konnte man wirklich den Eindruck erwecken dass das SL-Facelift die grosse Finanzkrise ausgeloest hat.

Viele waren froh dass die Verkaufszahlen zurueckgegangen sind und haben sich doch tatsaechlich eingeredet dass

es einzig an der Mopf lag.

Haette es die Mopf2 nicht gegeben dann waere der Sl wohl der Verkaufsschlager schechthin geworden im reifen Alter und haette sich in der Zulassungsstatistik wohl irgendwo zwischen Golf, Audi A4 und C-Klasse eingefedelt nicht wahr?

Wir befinden uns nunmal in einer Krise und vor allem bezieht sich das auf die Autoindustrie. Egal ob VW, BMW, AUDI oder Mercedes und egal welches Modell.

Ich finde den R129 immernoch am schoensten wie die meisten hier auch und vielen gefaellt der R230 in der Ausgangsposition von 2001 am besten aber man sollte doch nie so ganz den Sinn fuer die Realitaet verlieren;)

IVI

Audi hat im Umsatz 0,4 % zugelegt, immerhin .Innovation und zielstrebige Modellpolitik zahlen sich in Krisenzeiten aus .Auch die Kundenzufriedenheit hat sich als ein wichtiger Faktor der Kundenbindung bewährt .Quelle :Süddeutsche und Welt auch Hamb. Abendblatt ,jeweils Wirtschaftsteil .

Mfg ortler

Hallo Ortler,

Umsatzsteigerung heißt aber nicht unbedingt Renditeerhöhung. Audi erkauft sich teuer im Flottengeschäft Ihre Umsätze! Manche nennen es Rabattorgien. Betriebswirtschaftlich nahe am "Selbstmord". Da ist das zurückfahren der Produktion gesünder.

Hallo Leute,

Mir ist der R230 generell zu brav geraten. Da finde ich den R230 mit MOPF2 mit dem breiten Maul schon wieder aufregend schön dagegen. Was vergessen wurde ist das Heck zu überarbeiten. Das passt leider nun nicht mehr dazu. Das stört das Auge. Wer allerdings Mut beweist und einen MOPF2 kauft kann sich sicher sein eine echte Rarität zu kaufen. Man sieht tatsächlich nur ganz wenige rumfahren. Das macht den Wagen wieder als reines Invest für Leute mit zuviel Kleingeld interessant.

Schöne Grüße,

u

@Chief_SL,

mit dem Rabatt , mit bis zu 20 % hat MB bereits 4Wochen nach der Mopf II begonnen . Wenn die Absatzerwartung einer Modellpflege nicht erfüllt werden, gibt es nicht viele Möglichkeiten. Rabatte sind bei MB längst üblich.

Audi hat es geschafft sich mit Innovationen und geschickter Modellpolitik einen vorrangigen Platz unter den Premiumherstellern zu erarbeiten und das als ehemaliger 2-Takter.

MB war Jahrzehnte alleiniger Premiumhersteller . Die teilweise umstrittene Modellpolitik , überhöhte Preise , Qualitätseinbrüche sowie teilweise arrogantes Verkaufspersonal und manchmal grenzwertiger Service hat viele Freunde dieser Marke verprellt.

Übrigens läßt sich durch Zurückfahren der Produktion nur ein geringer Teil der Kosten senken. Praktisch läuft fast alles weiter , auch wenn die Räder stehen.

Wer die Preispolitik aufmerksam verfolgt hat , auch EU- und weltweit , dem ist nicht entgangen , dass in den Preisen reichlich Luft ist . In guten Zeiten wird abgegriffen was der Markt hergibt analog der Pharmaindustrie.

mfg ortler

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R230 Mopf2 bringt Daimler-Konzern ins Straucheln und löst damit Weltwirtschaftskrise aus!