ForumMaverick, Explorer & Ranger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Maverick, Explorer & Ranger
  6. Quitchendes,pfeifendes Geräuch beim Ranger

Quitchendes,pfeifendes Geräuch beim Ranger

Themenstarteram 27. November 2008 um 13:19

Hallo,

ich habe ein Problem mit einem quitchen an meinem Ranger.

Es tritt meistens nach einer gewissen Fahrleistung (ca.10Km) auf und bei einer Geschwindigkeit ab ca.

80KM/h.

Ich weiß auch nicht ob es von vorn oder hinten kommt.

Es sind keine Windgeräuche.

Kennt jemand dieses Problem?

Danke

Ähnliche Themen
22 Antworten

Servus,

krass ich hatte bei meinem Wildtrak genau das selbe Problem, das hat angefangen nach dem ich mal kurz den Allrad drin hatte und danach auf die Autobahn (ohne Allrad natürlich) gefahren bin. Das war so ein pfeifendes Geräusch aus dem bereich der linken Radaufhängung ab 80 Km/h und klang wie Windgeräusche.

Mein Auto war dann in der Werkstatt und die haben natürlich nix gefunden, nicht mal als ein Sachverständiger der Ford Werke Köln (wegen anderer Sache) da war.

Hm nun ja nach einiger Zeit war das Geräusch von alleine Weg und ist nie wieder aufgetaucht (TEU TEU TEU).

Gibts in deinem Fall Neuigkeiten wegen der Sache?

Gruß Wildtrak

Themenstarteram 12. Dezember 2008 um 6:37

Hallo, danke für deine Antwort.

Bis jetzt gibt es nichts neues,aber mir ist aufgefallen das es bei kälterem,trockenem Wetter nicht ist.

Werden Ihn noch mal zu Ford bringen.

Melde mich dann.

Hallo M....,

Ich hatte dir ja gschrieben, dass es bei mir genauso war.

So, es kam wieder und dann noch lauter und ständig da, dieses quietschen.

 

War also gleich wieder zum Autohaus gefahren und die haben dort mal ne Probefahrt gemacht und danach einfach mal die ganzen Kardanwellen von vorn bis hinten an den Gelenken mit Universalspray von BERNER eingesprayt.

Danach war es weg.

Das heißt. du warst bestimmt im Wald unterwegs ;-) und an den Gelenken war ein bißchen Sand

 

MfG Stefan

Themenstarteram 18. Dezember 2008 um 7:01

Hallo Stefan,

bin leider noch nicht dazu gekommen es noch mal prüfen zu lassen.

Aber danke für Deinen Tip,werde es mit ansprechen.

Bis dann Gruß Mario

Gruß Mario,

alles klar. mach das mal und Waidmannsheil.

Hallo,

ich hab das auch und jetzt weiß ich auch was es ist. Bei mir kommts auch ab ca,.. 80kmh wenn der Wagen ein paar Km gefahren ist.

Lt. Ford kann es sein, dass die Lager an der Hinterachse einenTreffer haben.

Hab heut deshalb nen Werkstatttermin, mal sehn was da raus kommt.

Themenstarteram 30. Januar 2009 um 7:46

Hallo, danke für den Hinweis. Melde dich bitte was bei raus gekommen ist.Vielleicht mit Fehlerbericht vom Fordhändler.

Danke bis später

Hey,

ich hab nun das Ergebnis der Werkstatt. Bei Ford ist das Problem bekannt.

Wir haben mal das Öl auf dem H9interachsdifferential geprüft und der Filter war richtig grau. Ich bekomme am Dienstag ein neues Differential. Ist scheinbar aber schon des öfteren passiert, weil es bei Ford Service in Köln keinen gewundert hat.

Also kontrolliert mal das Öl.

PS es hat aber auch einige Fälle mit Getriebeschäden gegeben.

Themenstarteram 1. Febuar 2009 um 20:55

Hallo, jetzt wo du das sagst bei der 1.Inspektion wurde das Öl mit gewächselt und ich habe seit dem nichts mehr gehört.

Wurde das Öl bei deiner 20000Km Inspektion auch mit gewächselt oder bist Du noch nicht so viel gefahren.

Melde mich mal wieder.

Gruß Mario

Hab erst 15000 weg aber Ford empfiehlt prinzipiell wechasel des Differentials, also frag lieber mal deinen Händler solange du noch Garantiee drauf hast.

So Gemeinde:

Hab meine neue Hinterachse drin. Allerdings hab ich das Problem noch immer. Es liegt aber mit Sicherheit an der Achse da das Geräusch jetzt in einer anderen Tonlage vorkommt und auch bei anderen Geschwindigkeiten.

Aufgefallen ist mir noch, dass es jede Menge Metallspäne an der Ablassschraube des Differentials gegeben hat und das Öl scheinbar mal gekocht hat, war richtig grau.

Meine Werkstatt ist mit dem Latein am Ende, jetzt warten wir was Ford zu meiner alten Achse sagt. (wurde eingeschcikt wegen Garantieprüfung)

Laut einiger Werkstätten, auch Mazda Autohäuser gibt es jede Menge solcher Fälle und immer wurde die Achse getauscht, nur bei mir schint die neue Achse auch so einen Treffer zu haben.

Liegt wohl an zu straff eingestellten Lagern. (Vermutlich)

Kotzt mich tierisch an, da ich noch kein 30 bin sind meine Ohren noch ganz gut in Schuß und mich nervt dieses Geräusch tierisch.

Wenn es so weiter geht sehe ich schon den Antrag auf Wandlung vor mir.

 

Es muß wohl beim 2006er Modell mit der Hinterachse jede Menge Prob. gegeben habe, mein Händler berichtete mir davon, dass bei den erste ausgelieferten Fahrzeugen einen Serviceinfo von Ford gekommen ist, wonach die Fahrzeuge nicht bewegt werden durften bevor nicht ordentlich ÖL auf der Achse nachgefüllt wurde. Jetzt wurde die Achse geändert, aber das Problem besteht halt immer noch.

Hat sonst noch jemand Erfahrung damit???? Bin für jeden Tip dankbar.

Die Frage ist halt, ob es evtl. doch wo anders her kommen kann. Kardanwelle??? Wer kennt das noch.

Helft mir bitte bevor ich nen Tinitus habe.

Themenstarteram 11. Febuar 2009 um 7:04

Hallo, wie gesagt nach der 20000km Inspektion mit wechsel des Öl,s der Hinterachse ist das Problem nicht mehr aufgetreten(oder ich höre es nicht mehr).Werde heute noch mal nachfragen bin wegen meinen Blinkproblem dort. Der Blinker wird mal schneller mal wieder normal.Ich gehe vom defekt des Lenkstockschalters aus.Mal sehen was gefunden wird.

Na dann bis Später und halt mich auf dem laufenden.

Ich glaub eher es liegt an der Dose der AHK, weil das Prob hatte ich bei meinem alten Ranger jedes Jahr einmal. Immer ne neue Dose ran und dann gings wieder.

Aber frag mal nach.

Was mich aber stören würde, da ich eine große Menge Späne im Differential hatte, wäre der Umstand dass das Öl wechseln nicht die Ursache sein kann. Öl produziert keine Späne also ist dort richtig was faul - aber was.

Themenstarteram 11. Febuar 2009 um 19:06

Habe am Montag einen Termin bei Ford.

Es steht nur bei Mazda (bis Jetzt) das das Differential getaucht werden muß, bei Ford noch nicht.Mein Händler verteibt Mazda und Ford darum haben wir gleich nachschauen können.

Er kümmert sich bis Montag darum.

Warum es bei Mazda getauscht werden muß und bei Ford nicht.

Bis Später.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Maverick, Explorer & Ranger
  6. Quitchendes,pfeifendes Geräuch beim Ranger