Forume-tron
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. e-tron
  6. Q4 e-tron: Infos & Diskussionen

Q4 e-tron: Infos & Diskussionen

Audi Q4 FZ
Themenstarteram 9. März 2019 um 13:30

In Genf wurde jetzt der Q4 E Tron vorgestellt. Soll ja wieder sehr nahe am Serienmodell sein und Ende 2020 auf den Markt kommen.

Platz beinahe wie der E Tron Quattro etwas geringere Leistung dafür mehr Reichweite.

Was haltet ihr von dem Konzept?

Preis mit 40.000 als Basis wirklich eine Ansage.

https://www.autobild.de/.../...eo-reichweite-technik-meb-14449943.html

Beste Antwort im Thema

Einige Daten und Videos über

den Q4 e-tron concept,

Q4 Sportback e-tron concept

wie von Audi bislang publiziert, habe ich hier mal zusammengetragen:

- Q4 e-tron concept:

Typ: kompakter SUV

Technik: Modulare Elektrifizierungs-Baukasten (MEB)

Türen: vier

Außenlänge: 4,59 m

Breite: 1,90 m

Höhe: 1,61 m

Radstand: 2,77 m

Elektromotoren: 2, je ein E-Motor treibt die Vorder- und Hinterachse an

Systemleistung: 225 kW

Akku Kapazität: 82 Kilowattstunden

Antrieb: Allradantrieb quattro

Beschleunigung: von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h, elektronisch abgeregelt

Reichweite: mehr als 450 Kilometer, nach WLTP-Standard

Anzeige 1: Virtual Cockpit Display

Anzeige 2: großformatige Head-up-Display mit Augmented Reality-Funktion

Kühlergrill: geschlossene Fläche, Achteck-Rahmen

Räder: (Anm. bis?) 22 Zoll

Licht: LED-Matrix-Scheinwerfer

Heck: breites Lichtband

 

- Q4 Sportback e-tron concept:

Elektromotoren: 2

Systemleistung: 225 kW

Antrieb: Allradantrieb quattro

Beschleunigung: von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden

Reichweite: mehr als 450 Kilometer, nach WLTP-Standard.

Varianten mit Heckantrieb erreichen mehr als 500 Kilometer

Anzeige 1: Virtual Cockpit Display

Anzeige 2: großformatige Head-up-Display mit Augmented Reality-Funktion

Räder: (Anm. bis?) 22 Zoll

Licht: Heck: breites Lichtband

 

- Verfügbarkeit:

"Ab Mitte 2021 bringt Audi ihre Q4-e-tron-Modelle in Serie auf die Straße."

 

- Videos (vor allem schöne Bilder):

... Weltpremiere – der Audi Q4 Sportback e-tron concept:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...-sportback-e-tron-concept-5093

... Audi Q4 Sportback e-tron Fahrszenen:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...ortback-e-tron-fahrszenen-5087

... Definierte Dynamik – das Design des Audi Q4 e-tron Sportback concept:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...-e-tron-sportback-concept-5088

... Mehr Q. Mehr Sportback. Mehr e-tron:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...ehr-sportback-mehr-e-tron-5089

... Audi Q4 Sportback e-tron concept im Studio:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...-e-tron-concept-im-studio-5090

... Audi Q4 Sportback e-tron concept:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...-sportback-e-tron-concept-5091

 

- Irrtümer vorbehalten.

Beste Grüße - DKW F91

2772 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2772 Antworten

An alle Familienväter. Der Croozer Kidfor2 passt hinten rein. Ganz wichtig!!!

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

Zitat:

@Dario27 schrieb am 21. Juni 2021 um 14:03:54 Uhr:

Und hier ist es wieder, das haarsträubende Quietschen der Bremsen beim Q4.

Siehe hier ab Minute 13:

https://youtu.be/5puyCvtaJEQ

Was könnte hierfür der Grund sein? Kennt das jemand ?

SG

Uli, da könnte eine erste Rückruf Welle auf Audi zu rollen.

Keine Ahnung was das ist, hört sich aber nicht gerade vertrauenswürdig an.

Zitat:

@pfanni schrieb am 21. Juni 2021 um 18:35:18 Uhr:

Zitat:

@Dario27 schrieb am 21. Juni 2021 um 14:03:54 Uhr:

Und hier ist es wieder, das haarsträubende Quietschen der Bremsen beim Q4.

Siehe hier ab Minute 13:

https://youtu.be/5puyCvtaJEQ

Was könnte hierfür der Grund sein? Kennt das jemand ?

SG

Uli, da könnte eine erste Rückruf Welle auf Audi zu rollen.

Keine Ahnung was das ist, hört sich aber nicht gerade vertrauenswürdig an.

Könnte das auch was mit dem Dämpfer zu tun haben? Das Auto nickt ja jeweils etwas ein...

Zitat:

@Nothbuddy schrieb am 16. Juni 2021 um 19:42:26 Uhr:

Wir sind heute den Q4 eTron 40 (kurz) gefahren.

...

Allerdings ist uns der Q4 eTron vorne für den Preis zu klein/eng (Fahrer/Beifahrer). Da bietet der Enyak bei ebenfalls guter Qualität mehr "Freigefühl" für weniger Preis. Auf der MEB Platform wäre deshalb ein Enyak 80x Sportline oder RS für uns die (preislich) attraktivere Wahl. Oder doch der Mustang Mach-E (da haben wir das Grinsen nicht aus dem Gesicht bekommen, hatten gute Bremsen, tolles Navi - wenn er nur bessere Sitze hätte) oder den iX3 (der ist im Innenraum eine andere Liga mit perfekter Bedienung, dafür weniger Platz in der 2te Reihe - und dafür ist er noch etwas teurer).

...

Danke für den tollen Bericht! Wie groß seid ihr denn jeweils, dass Euch das mit dem Platz so negativ aufgefallen ist?

Wir sind 1,77 m, 1,63 m und Mädels in 1. und 5. Klasse mit den entsprechenden Genen. ;)

Zum Platz. Ich bin den Q4 heute Probegefahren und habe den Sitz auf meine Größe (1,86) eingestellte und ich sitze wegen langer Beine sehr weit hinten. Hinter mir war wenn ich saß noch 1 volle Faust Platz also Platz satt. Der Enyaq fühlt sich vorne luftiger an und beim Audi fühlt man sich vom Cockpit meiner Meinung nach besser integriert.

Auf das Head Up Display verzichte ich übrigens liebend gerne. Nervte mich eher als es half und die „Drohne“ war trotz dunklem Wetter und voller Helligkeit kaum zu erkennen. Vor allem nicht wie im animierten Audi Video.

Zitat:

@Dario27 schrieb am 21. Juni 2021 um 14:03:54 Uhr:

Und hier ist es wieder, das haarsträubende Quietschen der Bremsen beim Q4.

 

Siehe hier ab Minute 13:

https://youtu.be/5puyCvtaJEQ

 

Was könnte hierfür der Grund sein? Kennt das jemand ?

 

SG

Könnte beim Rekuperieren bis zum Stillstand passieren, wenn die mechanischen Bremsen eingreifen. Der Übergang ist dann nicht so einfach zu regeln.

 

Zitat:

@voroQ4 schrieb am 21. Juni 2021 um 15:50:02 Uhr:

Wenn man das Teil kauft (und nicht least) und es vielleicht sogar noch 12 Jahre hält, sollte man sich gut überlegen irgendeine Quietsch Farbe zu nehmen. Die Mode kann sich schnell ändern. Ich denke nur an diese Schokobraun Farbe, wobei damals jeder gesagt hat Schoko ist das neue Schwarz. Ein Jahr später war die Farbe tot. Und wenn das stimmt, dass die meisten Fahrzeuge bei Audi geleast werden, Firmen möchten halt auch ihre Solidität ausdrücken. Zumindestens in vielen Branchen. Es arbeitet ja nicht jeder in einem Thinktank wo kaputte Jeans zur Pflicht werden.

Nur gut, dass ich keine Vorteile habe ;)

Nichtsdestotrotz liebe ich Mazdas Metallic-Rot. Ein Traum bei Sonnenlicht.

Glaub Rot und Grün wären zeitloser als das Geysirblau Metallic und Auroraviolett Metallic

Aber schön ist Auroraviolett Metallic schon

Auroraviolet Metallic

Als Milka-Kuh herumfahren, gibt es im Shop auch die Flecken, damit es authentischer wirkt? :)

Zitat:

@RGBLicht schrieb am 22. Juni 2021 um 09:15:35 Uhr:

Als Milka-Kuh herumfahren, gibt es im Shop auch die Flecken, damit es authentischer wirkt? :)

Es ist in der Realität wohl deutlich dunkler (je nach Licht)

https://www.youtube.com/watch?v=fSpgx9fbyP4

und ggf. besser, als wie alle als graue Maus unterwegs zu sein. :D

Auch auf die Gefahr hin, daß meine Anmerkungen bereits von anderen hier ähnlich veröffentlicht wurden.

Heute eine Q4 35 Probe gefahren. So weit, so gut. Folgendes ist mir aufgefallen:

Die Windgeräusche auf der Autobahn kommen mir lauter vor, als in meinem jetzigen A4. Vielleicht kommt das auch vom fehlenden Motorengeräusch, so daß der Wind stärker auffällt. Oder von den riesigen Aussenspiegeln. Ich würde auch jeden Fall Akustikverglasung wählen.

Innenraum: Der Innenraum kommt mir vorne sehr eng vor, also enger als im A4, was bei den Aussenabmessungen eigentlich nicht der Fall sein sollte. Gefühlt, aber eher eng, so a la Golf-Komfort/-größe.

Das Amaturenbrett ist ein durcheinander an Materialen und Oberflächen. Der Engländer würde sagen, ein "Dogs Dinner", was der Hund so nach den Fressen übrig lässt.... Hartplastik, Weichplastik, unterschiedliche Muster, Armaturenbretteinlage (in fake Alu, oder grau, oder Holz), dann noch der Klavierlack hier und da, also stimmig ist was anderes. Alles wirkt nicht zu Ende gedacht und sehr zerstückelt. Nicht schön.

Die Mittelkonsole ist mir zu weit vorne angebracht, ich muss mich aus dem Sitz aufrichten, um z.B. den Lautstärkeregler zu erreichen (und ich habe sehr lange Arme). Ergonomisch nicht wirklich top.

Aussen, S-Line: Was man auf den meisten Bildern nicht deutlich sieht, ist daß das S-line exterior noch eine Alueinlage seitlich unter den Türen hat. Zusammen mit den Windabweisern in Fake-Alu vorne, an den Fake-Lufteinlässen, ist das irgendwie enttäuschend. Auch hier wirkt das Design zerstückelt, viele Materialen, viele Farben. Sonst tendiere ich zu S-line, hier eher nicht.

Alles in allem, ok, und mangels Alternativen werde ich mir wohl einen bestellen, aber 100% begeistert ist man nicht.

Zitat:

 

Alles in allem, ok, und mangels Alternativen werde ich mir wohl einen bestellen, aber 100% begeistert ist man nicht.

..genau zu diesem Ergebnis bin ich auch gekommen..

Zitat:

@pudel schrieb am 22. Juni 2021 um 18:24:05 Uhr:

Auch auf die Gefahr hin, daß meine Anmerkungen bereits von anderen hier ähnlich veröffentlicht wurden.

Heute eine Q4 35 Probe gefahren. So weit, so gut. Folgendes ist mir aufgefallen:

Die Windgeräusche auf der Autobahn kommen mir lauter vor, als in meinem jetzigen A4. Vielleicht kommt das auch vom fehlenden Motorengeräusch, so daß der Wind stärker auffällt. Oder von den riesigen Aussenspiegeln. Ich würde auch jeden Fall Akustikverglasung wählen.

Innenraum: Der Innenraum kommt mir vorne sehr eng vor, also enger als im A4, was bei den Aussenabmessungen eigentlich nicht der Fall sein sollte. Gefühlt, aber eher eng, so a la Golf-Komfort/-größe.

Das Amaturenbrett ist ein durcheinander an Materialen und Oberflächen. Der Engländer würde sagen, ein "Dogs Dinner", was der Hund so nach den Fressen übrig lässt.... Hartplastik, Weichplastik, unterschiedliche Muster, Armaturenbretteinlage (in fake Alu, oder grau, oder Holz), dann noch der Klavierlack hier und da, also stimmig ist was anderes. Alles wirkt nicht zu Ende gedacht und sehr zerstückelt. Nicht schön.

Die Mittelkonsole ist mir zu weit vorne angebracht, ich muss mich aus dem Sitz aufrichten, um z.B. den Lautstärkeregler zu erreichen (und ich habe sehr lange Arme). Ergonomisch nicht wirklich top.

Aussen, S-Line: Was man auf den meisten Bildern nicht deutlich sieht, ist daß das S-line exterior noch eine Alueinlage seitlich unter den Türen hat. Zusammen mit den Windabweisern in Fake-Alu vorne, an den Fake-Lufteinlässen, ist das irgendwie enttäuschend. Auch hier wirkt das Design zerstückelt, viele Materialen, viele Farben. Sonst tendiere ich zu S-line, hier eher nicht.

Alles in allem, ok, und mangels Alternativen werde ich mir wohl einen bestellen, aber 100% begeistert ist man nicht.

Danke für deinen Bericht. Das war auch mein Eindruck: zu viele verschiedene Materialien aussen&innnen. Und außen vor allem nur so Anbauteile, die keine Funktion haben und rangebastelt aussehen => over designed.

Mittelkonsole ist spacing aber schwer zu erreichen.

Komme auch vom A4 und der ist haptisch und ergonomisch top. Und auf der Bahn mega leise... puh, schwierige Entscheidung.

Zitat:

@pudel schrieb am 22. Juni 2021 um 18:24:05 Uhr:

Alles in allem, ok, und mangels Alternativen werde ich mir wohl einen bestellen, aber 100% begeistert ist man nicht.

Aber es sieht wenigstens viel besser aus als beim ID.4 und Enyaq

Schade finde ich das man für den 35 e-tron keine Tempo 180 Freischaltung buchen kann

So hätte ich den 35 e-tron auf 47.875€ konfiguriert: https://www.audi.de/A9U9X2AS

Hat jemand einen Vergleich mit und ohne Akustikverglasung? Ein E-Fahrzeug ist doch von Haus aus sehr geräuscharm. Bringt bezüglich der Windgeräusche die geänderte Verglasung der vorderen Türen einen wirklich spürbaren Unterschied?

Zitat:

@eu-golfer schrieb am 22. Juni 2021 um 19:07:21 Uhr:

Zitat:

@pudel schrieb am 22. Juni 2021 um 18:24:05 Uhr:

Auch auf die Gefahr hin, daß meine Anmerkungen bereits von anderen hier ähnlich veröffentlicht wurden.

Heute eine Q4 35 Probe gefahren. So weit, so gut. Folgendes ist mir aufgefallen:

Die Windgeräusche auf der Autobahn kommen mir lauter vor, als in meinem jetzigen A4. Vielleicht kommt das auch vom fehlenden Motorengeräusch, so daß der Wind stärker auffällt. Oder von den riesigen Aussenspiegeln. Ich würde auch jeden Fall Akustikverglasung wählen.

Innenraum: Der Innenraum kommt mir vorne sehr eng vor, also enger als im A4, was bei den Aussenabmessungen eigentlich nicht der Fall sein sollte. Gefühlt, aber eher eng, so a la Golf-Komfort/-größe.

Das Amaturenbrett ist ein durcheinander an Materialen und Oberflächen. Der Engländer würde sagen, ein "Dogs Dinner", was der Hund so nach den Fressen übrig lässt.... Hartplastik, Weichplastik, unterschiedliche Muster, Armaturenbretteinlage (in fake Alu, oder grau, oder Holz), dann noch der Klavierlack hier und da, also stimmig ist was anderes. Alles wirkt nicht zu Ende gedacht und sehr zerstückelt. Nicht schön.

Die Mittelkonsole ist mir zu weit vorne angebracht, ich muss mich aus dem Sitz aufrichten, um z.B. den Lautstärkeregler zu erreichen (und ich habe sehr lange Arme). Ergonomisch nicht wirklich top.

Aussen, S-Line: Was man auf den meisten Bildern nicht deutlich sieht, ist daß das S-line exterior noch eine Alueinlage seitlich unter den Türen hat. Zusammen mit den Windabweisern in Fake-Alu vorne, an den Fake-Lufteinlässen, ist das irgendwie enttäuschend. Auch hier wirkt das Design zerstückelt, viele Materialen, viele Farben. Sonst tendiere ich zu S-line, hier eher nicht.

Alles in allem, ok, und mangels Alternativen werde ich mir wohl einen bestellen, aber 100% begeistert ist man nicht.

Danke für deinen Bericht. Das war auch mein Eindruck: zu viele verschiedene Materialien aussen&innnen. Und außen vor allem nur so Anbauteile, die keine Funktion haben und rangebastelt aussehen => over designed.

Mittelkonsole ist spacing aber schwer zu erreichen.

Komme auch vom A4 und der ist haptisch und ergonomisch top. Und auf der Bahn mega leise... puh, schwierige Entscheidung.

Das ist aussen beim Sportback von hinten genauso. Sieht aus wie vom Azubi 3tes Semester gekritzelt. Viel zu viel und undefiniert und schlussendlich noch ein Spoiler hintendrauf genagelt. Als ich das erstmals gesehen habe hab ich gedacht das entstammt einer Korea/Japan Krawallbüchse. Aber selbst die können das inzwischen besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. e-tron
  6. Q4 e-tron: Infos & Diskussionen