Forume-tron
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. e-tron
  6. Q4 e-tron: Infos & Diskussionen

Q4 e-tron: Infos & Diskussionen

Audi Q4 FZ
Themenstarteram 9. März 2019 um 13:30

In Genf wurde jetzt der Q4 E Tron vorgestellt. Soll ja wieder sehr nahe am Serienmodell sein und Ende 2020 auf den Markt kommen.

Platz beinahe wie der E Tron Quattro etwas geringere Leistung dafür mehr Reichweite.

Was haltet ihr von dem Konzept?

Preis mit 40.000 als Basis wirklich eine Ansage.

https://www.autobild.de/.../...eo-reichweite-technik-meb-14449943.html

Beste Antwort im Thema

Einige Daten und Videos über

den Q4 e-tron concept,

Q4 Sportback e-tron concept

wie von Audi bislang publiziert, habe ich hier mal zusammengetragen:

- Q4 e-tron concept:

Typ: kompakter SUV

Technik: Modulare Elektrifizierungs-Baukasten (MEB)

Türen: vier

Außenlänge: 4,59 m

Breite: 1,90 m

Höhe: 1,61 m

Radstand: 2,77 m

Elektromotoren: 2, je ein E-Motor treibt die Vorder- und Hinterachse an

Systemleistung: 225 kW

Akku Kapazität: 82 Kilowattstunden

Antrieb: Allradantrieb quattro

Beschleunigung: von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h, elektronisch abgeregelt

Reichweite: mehr als 450 Kilometer, nach WLTP-Standard

Anzeige 1: Virtual Cockpit Display

Anzeige 2: großformatige Head-up-Display mit Augmented Reality-Funktion

Kühlergrill: geschlossene Fläche, Achteck-Rahmen

Räder: (Anm. bis?) 22 Zoll

Licht: LED-Matrix-Scheinwerfer

Heck: breites Lichtband

 

- Q4 Sportback e-tron concept:

Elektromotoren: 2

Systemleistung: 225 kW

Antrieb: Allradantrieb quattro

Beschleunigung: von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden

Reichweite: mehr als 450 Kilometer, nach WLTP-Standard.

Varianten mit Heckantrieb erreichen mehr als 500 Kilometer

Anzeige 1: Virtual Cockpit Display

Anzeige 2: großformatige Head-up-Display mit Augmented Reality-Funktion

Räder: (Anm. bis?) 22 Zoll

Licht: Heck: breites Lichtband

 

- Verfügbarkeit:

"Ab Mitte 2021 bringt Audi ihre Q4-e-tron-Modelle in Serie auf die Straße."

 

- Videos (vor allem schöne Bilder):

... Weltpremiere – der Audi Q4 Sportback e-tron concept:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...-sportback-e-tron-concept-5093

... Audi Q4 Sportback e-tron Fahrszenen:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...ortback-e-tron-fahrszenen-5087

... Definierte Dynamik – das Design des Audi Q4 e-tron Sportback concept:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...-e-tron-sportback-concept-5088

... Mehr Q. Mehr Sportback. Mehr e-tron:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...ehr-sportback-mehr-e-tron-5089

... Audi Q4 Sportback e-tron concept im Studio:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...-e-tron-concept-im-studio-5090

... Audi Q4 Sportback e-tron concept:

abrufbar unter:

https://www.audi-mediacenter.com/.../...-sportback-e-tron-concept-5091

 

- Irrtümer vorbehalten.

Beste Grüße - DKW F91

2683 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2683 Antworten

Zitat:

@White-Head666 schrieb am 14. März 2019 um 18:28:43 Uhr:

Na ja, ich meinte nicht „billig“. Da sucht man bei Audi vergebens, klar soweit.

Ich meinte eher die zukünftige Preis“steigerung“. Als Beispiel: der etron 55 als „S“ sollte nicht viel mehr kosten. Zumal wenn z. B. BMW auch noch „vergleichbare“ Fahrzeuge auf den Markt bringen.

Aber auch Modelle wie der Q4 zeigen ja schon wo die Reise hingeht...

Zuerst ist im Moment festzuhalten, dass noch kein Preis für den Q4 etron bekannt ist.

Dass Audi allerdings auch die Konkurrenz in Südkorea (also nicht nur den Kia Niro, sondern andere geplante Modelle) und den in China gebauten Polestar mit Volvo-Wurzeln mit beachten muss, dürfte sicher klar sein.

Polestar soll Ende 2020 zum Preis von 39.000 € zu haben sein.

Gerade bei Elektroautos haben beispielsweise die Koreaner einen technischen Vorsprung, der nicht zu unterschätzen ist.

Der Q4 e.tron gefällt mir auf jeden Fall viel besser als das heute Nacht vorgestellte MY.

Da gebe ich dir 1000% Recht. Was haben die Amis da für einen Klumpen gebastelt?!? :D

Da hat mancher Gabelstapler ein hübscheres Armaturenbrett.

Und was heutzutage so Alles als SUV bezeichnet wird...

Zitat:

@Twinni schrieb am 15. März 2019 um 17:28:27 Uhr:

Da gebe ich dir 1000% Recht. Was haben die Amis da für einen Klumpen gebastelt?!? :D

Witzig. Ich habe mir genau das Gegenteil gedacht.

Tesla Model Y (Bild: blau, rechts außen) - Aerodynamik: Modell Flugzeug.

http://teslamag.de/wp-content/uploads/2019/03/Tesla-Wallpaper-S3XY.jpg

Audi Q4 - Aerodynamik: Modell Schrankwand.

https://www.evocars-magazin.de/.../

Zitat:

@White-Head666 schrieb am 15. März 2019 um 20:45:46 Uhr:

Da hat mancher Gabelstapler ein hübscheres Armaturenbrett.

Interessant, also offenporiges Holz- oder Keramikdekor auf dem Armaturenbrett und Alcantara in den Türverkleidungen.

Zitat:

@White-Head666 schrieb am 15. März 2019 um 20:45:46 Uhr:

Und was heutzutage so Alles als SUV bezeichnet wird...

Dann nenn es z.B. CUV, wenn du damit glücklicher bist.

https://en.wikipedia.org/wiki/Crossover_(automobile)

===

"Audi Q4 e-tron REVIEW EV SUV - Autogefühl"

https://www.youtube.com/watch?v=DiwevzHsCbU

Leider sehe ich beim Q4 wenig "Vorsprung durch Technik" :(

Beim Audi bekommt man allerdings ein Matrix-LED-Licht, einen Tacho hinterm Lenkrad und ein HUD - sofern einem das wichtig ist.

Zum Glück sind Geschmäcker verschieden und auf die Preise und technischen Daten des Audi Q4 bin ich sehr gespannt. Freut mich auf jeden Fall, dass sich im Bezug auf BEVs bei Audi was tut - wem es gefällt - go for it!

 

Ein aerodynamisch gezeichnetes Fahrzeug ist doch nicht automatisch hübscher als eines bei dem andere Dinge dem Designer vielleicht wichtiger waren.

Eine hohe Front wird bei SUV vom Käufer erwartet.

Ich zb würde mir nie einen SUV kaufen der eine tiefe Front wie ein Sportwagen hat. Das passt optisch einfach nicht zu dieser Fahrzeugklasse.

Bekommt der Q4 eine Anhängerkupplung?

@uninc158

Klar. Und beim Fahren in der Stadt macht die Aerodynamik eh kaum einen Unterschied.

@Art_Deco

Der „Bezug“ macht noch lange kein schönes „Brett“ aus.

Und ja, wie seit Jahrzehnten bekannt, baut Audi eben, manchmal leider, eher „konservativ“ ihre Autos.

Modell „Schrankwand“ schaut halt eben aus wie ein SUV. Modell „Flugzeug“ eher wie ein „Klumpen“ und ist in meinen Augen nicht mal ein CUV nicht. Schaut eher wie ein verkappter Van von Ford aus...

Ich finde es aber super das es verschiedene Geschmäcker gibt. Und noch besser finde ich das man darüber tatsächlich noch mit jemandem auf diesem Niveau diskutieren kann. Daumen hoch!

Grüße von

Bernd

Ein Punkt der mir am Q4 E-Tron nicht gefällt:

Zitat:

Der Elektro-Macan basiert auf der in Zusammenarbeit mit Audi entwickelten PPE-Architektur (Premium Platform Electric) und dürfte das erste Modell mit dieser Technik sein.

Zitat:

Audis erster kleinerer vollelektrischer SUV wird der Q4 E-Tron, der wie die ID.-Familie von VW auf dem Modularen Elektrobaukasten (MEB) des Volkswagen-Konzerns steht und den auch Seat sowie Skoda nutzen werden.

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

D.h. der Q4 E-Tron wird (neben der schlechten Aerodynamik) noch zusätzlich durch die Plattform eingebremst. :(

Das ist die Konzerndenkweise, die können nicht anders.

Porsche gehört doch auch zum Konzern. Dann nimm doch den, wenn Audi dir derart auf die Nüsse geht.

Genau... Herzlichen Glückwunsch, du hast den Konzern verstanden.

Themenstarteram 19. Juli 2019 um 9:20

In der neuen Autobild ist ein Bericht über Q4 und Q6 als Elektro.

Q6 wird dann wohl ab spätestens 2022 den normalen E Tron ablösen. Vermutlich auch mit der Preisgestaltung. Was aber interessant zu lesen war ist die Planung beim Q4. Da soll man von einem RS Q4 E Tron mit großem Akku bis zu günstigeren Varianten alles anbieten können. Und das zu einer Innengröße ähnlich dem Q7...wenn dem so ist wäre zu überlegen den zu nehmen. Sicher auch als RS deutlich günstiger als der jetzige E Tron.

Wieso sollte der geplante der Q4 e-tron, der eine Innengröße auf dem Niveau wie der Q7 haben soll, als RS weniger kosten als der jetzige e-tron? Das kann doch gar nicht passen, da er einen ähnlich größeren Akku haben muss und sicherlich um die 400PS haben muss um als RS durchzugehen.

Themenstarteram 19. Juli 2019 um 20:56

Akkus werden kleiner sein (82kw) und da das Auto ja auf einer E Plattform gebaut wird erhoffe ich mir zumindest Einsparungspotential. Der Standard Q4 soll ja schon 300PS haben der S dann wohl zumindest 380 und der RS wohl zumindest 450. Hab heute noch etwas nach recherchiert und eigentlich gibts noch gar keine konkreten Infos zum Preis. War wohl eher Spekulation, dass die Basis um die 45k kosten wird. Mal abwarten wie es dann wirklich aussieht. Da ich jetzt bis nächsten Herbst eh noch im jetzigen Leasing feststecke warte ich ab ob es dann E Tron oder Q4 wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. e-tron
  6. Q4 e-tron: Infos & Diskussionen