ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto 176: Kupplung macht komische Geräusche bzw. "knackt"

Punto 176: Kupplung macht komische Geräusche bzw. "knackt"

Themenstarteram 30. Mai 2008 um 11:02

Hallo Leute!!!

Heute mal wieder ein kleines Problem mit meinem Punto 55S 1108 Bj:94 mit jetzt 97.300 km. Vor einiger Zeit machte die Kupplung beim treten des Pedals ein knarrendes Geräusch, wir dachten erst das es das Seil ist, da es sich wie eine rostige feder anhört,aber wie sich zeigte war der Gummideckel vom Getriebe weg, und Dreck und Spritzwasser konnten ungehindert in die Kupplung rein. Naja dachten wir kaufen wa einen neuen Gummideckel, und das knacken ( was nun aus dem getriebe beim treten der Kupplung kommt ) wird schon sich wieder geben. Leider ( zwei monate später ) ist das knacken immer noch da, und dazu folgendes Problem. Es gibt Momente wo die Kupplung ganz am Anfang kommt, dann Minuten später wieder in der Mitte. Dann hat sie Phasen wo sie den fünften garnicht trennt, dann aber wieder tadellos. Ich dachte schon das sie am ende ist, aber dann könnte sie doch nicht mehr am anfang trennen, sondern müßte doch immer am rutschen sein oder? Dann dachte ich das Getriebe an eine macke, ist aber abgedichtet, soll wohl garkein Dreck durch den fehlenden Gummi reingekommen sein. Hat einer ne Ahnung was das sein kann? Würde ja die Kupplung wechseln lassen, aber wenn sie es nachher garnicht ist, dann habe ich umsonst Kohle rausgeschmissen.

Gruß Hajo.x

Ähnliche Themen
9 Antworten

Höchstwahrscheinlich ist das Ausrücklager fest, und hat sich in die Blattfedern der Druckplatte eingefräst. Ergo - > Kupplung tauschen, leider eine macke aller FIRE motoren.

ich musste es schon bei 2 uno's und 1 punto 55 machen, alle hatten defekte (marken-) Ausrücklager.

Eine Anleitung dafür gibt´s hier!

höchstwahrscheinlich ist das ausrücklager fest, und hat sich in die blattfedern eingefräst. ergo - > kupplung tauschen, leider eine macke aller FIRE motoren.

ich musste es schon bei 2 uno's und 1 punto 55 machen, alle hatten defekte (marken-) ausrücklager.

hallo,

da gebe ich dem addi recht, wird wohl das ausrücklager sein. einmal die kupplung gewechselt haste auch wieder die nächsten ~120-150tkm ruhe - je nach fahrweise weniger oder mehr. wenn ich dir allerdings noch einen tip geben darf: wechsel den simmering zum getriebe gleich mit denn der wird auch gern undicht, kostenfaktor wenige (T)euronen.

 

gruss tomas

Ich gebe meinen Vorrednern recht! Wenn das Auto allerdings länger mit defekten Ausrücklager bewegt wurde kann der Ausrückhebel möglicherweise auch in mitleidenschaft gezogen worden sein. Das Lager selber wird sozusagen auf den Ausrückehebel "geclipst" und wenn der Hebel beschädigt ist, hält das Lager logischerweise nicht richtig und könnte sich bei entspannter Kupplung evtl. lösen.

Themenstarteram 31. Mai 2008 um 13:25

Hallo!!!

Danke erstmal für die vielen Antworten!!! War gestern in meiner Werkstatt, der wechselt nun nächste Woche die Kupplung!!! Meint ihr ich kann noch bis dahin fahren? habe sie nochmal nachgestellt, und nun finde ich sie wieder ein wenig besser..... kann aber auch einbildung sein :-) Hoffe nur das bis Donnerstag nichts kaputt geht, bzw kaputt ist!!! Denn ich fahre jetzt schon seit bestimmt 5000 km damit. :-(

Gruß Hajo.x

es kann dir passieren das du nicht mehr kuppeln kannst, wenn das ausrücklager durch die federn durchbricht. dann musst du mit gewalt den gang in leerlauf ziehen und abgeschleppt werden.

Oder ich ich im 2. Gang zur Werkstatt fahren und an dem Ampel oder später angucken lassen wen du loshüpfts und die Maschine dann doch relativ hoch dreht (waren zum Glück nur ein paar Kilometer)...

Themenstarteram 1. Juni 2008 um 15:36

Hallo!!!

Halte euch auf dem laufenden, was meine Kupplung macht, danke erstmal für die Ratschläge.

Gruß Hajo.x

Themenstarteram 6. Juni 2008 um 12:51

Hallo Leute!!!

So neue Kupplung ist drinne, und alles besten. Kein knacken mehr, und so leichtgängig wie noch nie :-)) Es hatte wohl am Ausrücklager gelegen, Kupplung wurde aber gleich mit gemacht. ABER!!!! Leider ein Problem, wo die Werkstatt sagte damit muss ich leben. Und zwar..... Als ich in mein Auto einstieg, und die Kupplung drückte mit laufendem Motor machte diese selbige ein kratzendes Geräusch ( aber nur bei getretener Kupplung ) trotz einsetllen der Werkstatt ging es nicht weg. Als ich dann zwei Meter gefahren war, war es aufeinmal weg. der meister sagte das das Lager wohl noch nicht richtig in der Spange saß, und nun eingerastet sei. Dann stellten sie die Kupplung nochmal richtig ein, und man konnte das Kratzen noch ganz leise hören. Nun bin ich heute ca. 20 km gefahren, und nun ist sie komplett ruhig. Ach ja und die Kupplung stottert beim Anfahren ein wenig, gibt sich das noch, oder sollte ich nochmal zur Werkstatt? Der Meister sagte, das sei eben so wenn man eine Kupplung aus dem Zubehör kaufen würde, und diese selbige für zehn verschiedene Fiatmodelle sein würde. Was meint Ihr, falsch eingebaut? Ansonsten fährt er echt super, trennt tadellos und echt leichtgängig.

Gruß Hajo.x

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto 176: Kupplung macht komische Geräusche bzw. "knackt"