ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Motor ruckelt, nimmt gas nicht an: Fiat Punto 176

Motor ruckelt, nimmt gas nicht an: Fiat Punto 176

Fiat
Themenstarteram 17. Januar 2012 um 22:04

Ich besitze einen 176 1,1 Liter mit 54 ps. Seit kurzem habe ich ein Problem mit dem Wagen, wobei ich jetzt nicht genau weiß wie ich es beschreiben soll! Wenn ich zum Beispiel 60 km/h im 4 Gang fahre und auf Gas trete dann nimmt er es erst nicht an! Es fühl sich so an als ob man das Gas wegnimmt und nicht Gas gibt. Folgende verschleissteile habe ich schon gewechselt Zündkerzen, Zündkabel. Ich bin mir sicher das der Motor auf allen vier Zylindern läuft, aber irgendwie bin ich jetzt am Ende vielleicht hat einer von euch ja ne gute Idee!

Danke schon mal im vorraus!

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hi,

ich habe mich hier ja schomal gemeldet, weil mein Motor öfters von der Temperatur in den Roten Bereich geht. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wobl die Zylinderkopfdichtug defekt ist. Diese repariere ich am kommenden Wochenende.

Mir ist noch was aufgefallen, was neu ist und wo ich mir nicht sicher bin, ob es evtl. was mit der ZKD zu tun hat oder auf einen anderen Fehler hinweist, der auch mit der Temp. zusammenhängt oder für sich ein Problem ist.

Hier mein neues Problem!:

Wenn ich Gas gebe, dass fällt besonders im ersten Gang auf, dann nimmt er das Gas mit einer Verzögerung von ca 1,5 Sekunden an...der Motor ruckelt dabei gelegentlich auch kurz. Ansonsten läuft er rund auch im Leerlauf gibt es keine Schwankungen der Drehzahl.

Was kann das sein?

Danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor ruckelt, nimmt gas nicht an: Fiat Punto 176' überführt.]

Das Problem kommt mir bekannt vor. Damals hab ich kurzerhand ne neue Drosselklappe für 30€ vom Schrotti verbaut und gut war.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor ruckelt, nimmt gas nicht an: Fiat Punto 176' überführt.]

Hi, :)

also kann die Drosselklappe aber nix mit der überhöten temp. zu tun haben, sodass ich evtl. gar keine defekte ZKD habe?

Danke und gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor ruckelt, nimmt gas nicht an: Fiat Punto 176' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von MikeyMuc

Hi, :)

also kann die Drosselklappe aber nix mit der überhöten temp. zu tun haben, sodass ich evtl. gar keine defekte ZKD habe?

Danke und gruß

Ne das mit der Temp. wird wohl mit schon der ZKD oder dem Thermostat zusammenhängen. Die DK hat damit nix zu tun.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motor ruckelt, nimmt gas nicht an: Fiat Punto 176' überführt.]

Ich muss jetzt erst mal ein wenig schmunzeln - die Zeit der Vergaser hat der Punto 1 (176) in keiner Motorvariante mehr erlebt. Der hat eine elektronische Einspritzanlage und Motorsteuerung - einen Vergaser im 1.1 8V(55PS), 1.2 8V(60PS) und auch im 1.6 (100PS) wirst vergeblich suchen...

Das 'Beschleungungsloch' kann mehrere Ursachen haben - die sich gegeneinander nicht ausschliessen:

- vertopfter Luftfilter

- verschmutztes/defektes Drosselklappenpoti

- erlahmte Benzinpumpe (die bringt nicht mehr genug Druck/Durchsatz)

Wie hoch ist denn der durchschnittliche Benzinverbrauch in Litern/100km ?

LG

Christian

Themenstarteram 17. Januar 2012 um 22:25

Ja das stimmt schon Vergaser sind schon etwas älter! Nun gut ich hab den Wagen seit 2 Wochen kann noch nicht wirklich was zum Verbrauch sagen aber Luftfilter ist auch neu! Der poti an der Drosselklappe hatte ich auch schon in Verdacht aber den kann kann man doch messen oder nicht???

Kannst natürlich messen - nur hat vermutlich keiner die Sollwerte in den verschiedenen Drosselklappenstellungen - das Teil kostet nicht die Welt.

Das Ganze Fahrverhalten ist für Dich wahrscheinlich schwierig zu beurteilen, weil Dir der Vergleich zu einem anderen (funktionierenden) fehlt...

Und was ist unter ... seit kurzem.. zu verstehen, wenn man so ein Fahrzeug gerade mal zwei Wochen sein eigen nennt ?

An den von Dir so genannten Verschleissteilen (Zündkerzen und -Kabel) liegt's mit Sicherheit nicht, da ist der 1.1er nicht empfindlich, selbst bei den abgenudeltsten Zündkerzen läuft der noch manierlich.

Was die Zündkabel und Stecker gar nicht mögen ist wenn man etwas zu kräftig an denen zieht.

Da kannst die ganz leicht zerstören - die sind dann nur noch scheinbar o.k.

Was sagt den die Motorkontrolleuchte bei solchen Beschleunigungslöchern - geht die ab und zu mal an ?

Themenstarteram 18. Januar 2012 um 18:20

Also Zündkabel und Kerzen sind definitiv ok aber ich hab heute ne Anleitung gefunden wie man die lambdasonde durchmisst aber da zeigt mein Messgerät nix an. Ich glaub die ist wohl hin! Den Drosselklappenpoti hab ich heut auch noch gemessen der funktioniert in jeder Stellung also denke ich erstmal das das Ding ok ist. Halt ohne Vergleichswerte schwer zu sagen! Ich werd erstmal ne neue lambdasonde kaufen und denn mal weiter gucken!

Ob es die Lambda ist kannst Du ganz einfach testen: abklemmen, fahren. Wird alles besser, ist sie evtl. der Übeltäter.

Das Drosselklappenpoti kann man am besten mit einem analogen Widerstandsmesser mit Zeiger testen. Es geht nicht unbedingt um die bestimmten Werte sondern darum das bei Bewegung der Klappe die Werte keine Sprünge machen. Denn dann ist die Laufbahn im Poti gerissen - ersetzen.

Themenstarteram 19. Januar 2012 um 17:29

Ok alles klar werde ich gleich mal ausprobieren! Übrigens die motorkontrollleucht ist bis jetzt noch nicht an gewesen nicht mal ein kurzes blinken garnichts!

Hallo,

das gleiche Problem hatte ich erst mit unserem Cinquecento und jetzt mit unserem Punto auch. Bei beiden war es die Lambda Sonde.

MfG.

Themenstarteram 19. Januar 2012 um 21:54

Lambdasonde ist bestellt morgen weiß ich mehr! Ich hoffe das damit erledigt ist man das wäre schön!

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 8:16

So habe die neue lambdasonde eingebaut! Kann mittlerweile einen Teilerfolg melden! Aber das Problem hat sich verändert! Diese gedenksekunde wie er sie vorher einmal hatte ist weg. Stattdessen ruckelt er jetzt beim beschleunigen! Aber ab einer gewissen Drehzahl ist alles wieder gut! Da ich keinen Drehzahlmesser habe kann ich nur vermuten das von 4000 - 6000 wohl der Bereich ist in dem er ganz normal läuft! Außerdem wenn ich ihn morgens starte und zur Arbeit fahre ist alles ganz normal das Problem tritt erst dann auf wenn er warm ist! Als nächstes würde ich gern den temperatursenor tauschen der finde ich macht noch Sinn sonst weiß ich auch nicht weiter!

Hast Du das Steuergerät resettet nach dem Einbau? Batterie + abklemmen für 30 min.

Danach läuft er ein wenig rauh weil er die Werte neu anlernt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Motor ruckelt, nimmt gas nicht an: Fiat Punto 176