ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Probleme RS6 (Bremse, Lenkung, Navi)

Probleme RS6 (Bremse, Lenkung, Navi)

Audi RS6 C7/4G, Audi
Themenstarteram 14. April 2017 um 17:55

Hallo Leute,

hab leider 3 kleine Probleme bei meinem neuen RS6 (BJ 03/17):

1. beim Lenken bei niedrigen Geschwindigkeiten und im Stand kommt so ein komisches nerviges Seilzuggeräusch. Ich hab die Dynamiklenkung verbaut, kennt jemand das Problem?

2. Beim Bremsen (passiert auch im Stand) kommt an einer bestimmten Stellung des Bremspedals so ein Klickgeräusch. Das Geräusch ist echt nervig weil es bei jeder Bremsung an der Ampel kommt.

3. Seit heute funktioniert bei meinem Navi auf dem Kombiinstrument google earth, aber komischerweise auf dem Hauptbildschirm nicht. Zudem verliert das Navi auf dem Hauptbildschirm das GPS Signal.

Ich habe ein Modul verbaut dass die letzte Start Stop Einstellung speichert. Zudem wurde mittels eines Kufatec Dongels die DVD Freischaltung während der Fahrt aktiviert. Können die Probleme durch die Module verursacht worden sein? Hatte jemand schon das selbe Problem?

Danke im Voraus!

Lieben Gruß

Ähnliche Themen
17 Antworten

Das Geräusch in der Lenkeung habe ich auch. War schon zweimal deswegen beim Freundlichen. Beim ersten mal wurde nur eine Kleinigkeit getauscht. Ohne Erfolg. Beim zweiten mal dann eine ganze Menge, Lenkung, Lenkstange, usw. getauscht.

Dann war ein paar Wochen Ruhe. Nun kommt es manchmal und zur Zeit noch leise wieder. Wird wohl nun wieder im Laufe der Zeit immer schlimmer. Es fing ursprünglich auch leise und nur gelegentlich an und wurde dann immer lauter und bei jeder Lenkbewegung hörbar.

Egal ob das Navi die Probleme wegen der Module macht, würde ich auf jeden Fall alles ausbauen, bevor ich zum Händler gehe.

Hallo,

1.) Kann ich nichts zu sagen, kenn ich bei Dynamiklenkung nicht

2.) Ist der Taster für Autohold, Start/Stop und möglicherweise Anderes, der am Bremspedal verbaut ist.

3.) Stimme Interceptor zu.

Gruss

wieso denn Modul für Start Stop.....das kann man doch codieren....

Themenstarteram 14. April 2017 um 21:03

Danke für eure Antworten ;)

Ad 1.) da muss ich wohl auch zum Freundlichen

Ad 2.) denke das hat womöglich was mit dem Modul zu tun welches die Start Stop Funktion auf Memory setzt -> werde es ausbauen lassen und schauen ob es dann weg ist.

Ad 3.) ging nach Neustart wieder, denke es hat womöglich mit der TV Freischaltung zu tun..

LG

Themenstarteram 14. April 2017 um 21:09

Zitat:

@rudiyoda1 schrieb am 14. April 2017 um 21:03:42 Uhr:

wieso denn Modul für Start Stop.....das kann man doch codieren....

Würde ich auch lieber codieren lassen.. Werde das Modul ausbauen lassen. Gibts hier wenn aus dem Raum Wien-Umgebung der mir die Start-Stop Memoryfunktion codieren kann?

 

LG

am 15. April 2017 um 10:11

Hallo,

Ich besitze eine Rs6 Perdormance Baujahr 01/2016,

Das Auto hat Keramik bremse und wegen zu starke

Quitchen würde von Audi die Belege vorne und hinten gewechselt.

Die erste 2.000 km war alle super und das quitchen war weg nun jetzt fängt wieder an.

Egal ob das Auto ( und bremsen ) kalt oder warm sind an jeder Ampel und jeder kleine brems Momente die quitchen wieder.

HILFE WELCHE LÖSUNG GIBT ???

Audi sagt das normal ist weil Keramik bremsen quitchen sollten. MEINE ANWORT IST WARUM PORSCHE - FERRARI UND ANDERE AUTO AB 170.000€ mit KERAMIK BREMSEN QUITCHEN ÜBERHAUPT NICHT ??

Zitat:

@inxs777 schrieb am 14. April 2017 um 21:09:32 Uhr:

Zitat:

@rudiyoda1 schrieb am 14. April 2017 um 21:03:42 Uhr:

wieso denn Modul für Start Stop.....das kann man doch codieren....

Gibts hier wenn aus dem Raum Wien-Umgebung der mir die Start-Stop Memoryfunktion codieren kann?

 

LG

Ja, ich z. B.

 

Lg

W

 

Themenstarteram 17. April 2017 um 14:41

Hallo nochmal,

anbei noch ein Video von dem Klickgeräusch wenn ich die Bremse betätige:

https://www.youtube.com/watch?v=7uTSjJ2roUs

Das Klicken kommt im Stand ohne und mit Zündung und bei Fahrt bei jeder Bremsung..

Letztens in einem anderen RS6 gefahren (mit identischer Ausstattung), kein klicken..:confused:

Morgen kommt das Start-Stop Modul raus, mal sehen ob es dann weg ist..

Habe eben mal gecheckt, bei mir klickt nichts.

quietschen bei ceramic anlagen ist normal.

Das leise Klicken (Rastgeräusch) der Bremse bei aktiviertem Autohold habe ich auch, völlig normal.

 

Zur DVD-Freischaltung von Kufatec kann ich nix sagen.

 

Das Start-Modul greift nur elektrisch in die Verkabelung der SSA-Taste ein, wenn es korrekt verbaut ist, dann gibt es da keinerlei elektronischen Seiteneffekte. Sprich, es verhält sich so, als ob Du die Taste gedrückt hättest. Das Modul lässt sich ja auch mit einer Tastenkombi deaktivieren, dann ist alles wie vorher. Ich hab meins trotz nun bekannter Codierung drinnen gelassen, weil es so toll funktioniert und ich nicht vor/nach jedem Werkstattbesuch herumcodieren wollte.

Die Start/Stop Codierung blieb bei mehreren Werkstattaufenthalten immer drin und musste danach nicht neu codiert werden. Was aber immer rausflog war der Gurtwarner und die Rückleuchten gemeinsam mit Tagfahrlicht.

Zitat:

@GeneralTrautmann schrieb am 24. April 2017 um 09:05:32 Uhr:

Ich hab meins trotz nun bekannter Codierung drinnen gelassen, weil es so toll funktioniert und ich nicht vor/nach jedem Werkstattbesuch herumcodieren wollte.

Das liegt daran, dass man für die SSA keine Codierung, sondern eine Anpassung ändern muss, diese wird bei Audi im Regelfall nicht abgeglichen. D.h. Anpassungen wie VIM usw. bleiben, die Codierungen wie Zeigertest usw. fliegen raus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Probleme RS6 (Bremse, Lenkung, Navi)