ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Probleme mit Xenon, verschiedene Farben?

Probleme mit Xenon, verschiedene Farben?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 27. November 2012 um 0:05

Hallo A6-Gemeinde, also ich habe seit kurzem Probleme mit Xenon. Ich merke wenn ich auf der Autobahn neben andere Autos fahre dass mein Xenon viel schwächer ist als das Licht von anderen Autos, vor allem gegenüber anderen Xenonlichter. Ich merke es daran wenn ich vorbei fahre dass da ein bemerkbarer Schatten ist also dass das Licht von dem auto hinter mir stärker ist.

Kann sein dass es an der Weitenregulierung liegt?

Wollte mir neue Xenonbrenner zulegen? Habt ihr vielleicht Vorschläge für gute, starke Xenonbrenner?

Anbei ein Foto an dem man sieht dass die 2 Brenner bei mir sogar verschiedene Farben aufweisen :(

lg

dule

Foto-1
Foto
Ähnliche Themen
25 Antworten

Habe es im anderen Thread selbst gerade erst gelesen, es kann daran liegen das der Reflektor hinter den xenon Brenner nicht mehr intakt ist.

Themenstarteram 27. November 2012 um 0:24

Der Reflektor hinter den Xenonbrenner? Wie kann ich es überprüfen ob es das ist?

Wo ist es genau?

Scheinwerfer ausbauen

Deckel samt Brenner abnehmen und reflektor abschrauben. Dann gucken was sich machen lässt und auf welchem Weg...

Themenstarteram 27. November 2012 um 0:31

Kann es sein dass der Reflektor nur dreckig ist und nur geputzt gehört oder muss er ausgewechselt werden?

Kann da was schief gehen? Kann ich es selber auch machen? Wie lange brauche ich ungefähr dafür?

Danke für die Antwort

lg

dule

Der etws rosa scheinende Brenner (Fahrerseite) nähert sich seinem Lebensende. Rosa Farbanteile sind da ein Anzeichen dafür. Das hatte meiner auf der Beifahrerseite auch (wenngelich geringer), irgendwann zündete er nicht mehr sauber, sondern erst nach mehreren Versuchen. Da habe ich dann komplett ersetzt (beide Seiten). Seitdem ist alles Zucker.

Geht übrigens nicht so schwierig, wie manchmal (und besonders vom :) ) behauptet wird, das kann man gut selber machen, wenn man nicht direkt zwei linke Hände hat.

Vielleicht sind aber auch nur zwei völlig unterschiedliche Brenner drin... (das wäre dann nicht "state of the art").

Zitat:

Original geschrieben von Blubber-AWD

Der etws rosa scheinende Brenner (Fahrerseite) nähert sich seinem Lebensende. Rosa Farbanteile sind da ein Anzeichen dafür.

Korrekt. Rosa = defekt. Austauschen und gut ist.

Hm wollte ich auch machen, also beide Brenner auswechseln.

Habt ihr vielleicht Tipps welche ich kaufen könnte? Ich will wirklich eine gute Beleuchtung haben, also nicht Brenner aus Asien oder Nachbau von Xenon.

Ein paar gute Tipps wären super.

Würden solche passen:

http://shop.xenonstore.de/.../...-Intense-Xenon-Brenner-mit-5000K.html

Was sagt ihr zu dem? Habe beim :) angerufen, da kosten die 140 € pro Stück.

Ich habe die von philips für 140 Ocken das set, hatte die erst im A3 jezt im A6, bin äußerst zufrieden!

noch ne frage, wie baut man die scheinwerfer bei dem eimer aus um die reflektoren zu reinigen?

mfg

Zitat:

Original geschrieben von dulevw

Würden solche passen:

http://shop.xenonstore.de/.../...-Intense-Xenon-Brenner-mit-5000K.html

Was sagt ihr zu dem? Habe beim :) angerufen, da kosten die 140 € pro Stück.

Die sind günstiger

http://www.ebay.de/.../180769276484?...

Wenn wirklich nur gutes Licht gewünscht ist und weniger Wert auf die Lichtfarbe gelegt wird, dann solltest du Xenonbrenner von Philips in der Farbtemperatur von 4300 Kelvin verbauen! Aus dem grund hat VW auch in vielen Fahrzeugen nicht das extreme blau drin, was BMW in manchen verwnedet! Je weiser bzw. blauer das Licht, desto weniger nimmst du es wahr und bläuliches Licht wird auch stark vom Regen "geschluckt"! 4300K kommt daher dem Tageslicht viel näher und auch das blenden des Gegenverkehrs und ermüden der augen nimmt ab!

Sollte es optisch doch blau sein, dann nimm die 5000er, aber bitte keinesfalls mehr Kelvin, denn alles drüber ist zu 99% nicht mehr Zulässig und auch zu viel des Guten und dann hat selbst ein Teelicht mehr Ausleuchtung ;)

Also es sollte nicht wie Halogen aussehen. 4300k tandiert doch zu Halogenfarbe oder?

Ich habe mir gedacht 5000k wäre optimal. Was ist vom Werk in einem A6 2003 Bj. verbaut? Welche sind da drinnen, weiß es jemand? Wie viel Kelvin haben diese?

@Additiv86: hast du Erfahrungen mit diesem Brenner?

Jop hab die seit ca. einem Jahr verbaut und kann nicht mekern.

Es gibt inzwischen(?) auch die 85122WKX mit 6000K und E Zeichen (E1), die kosten aber ne ganze Ecke mehr.

Hallo,

Ich hatte bis vor kurzem die Philips Colormatch 5000K von Ebay drin. Der Preis war verlockend.....60 € das Paar.

Wahrscheinlich bin ich auf billige Fälschungen aus China reingefallen, die Aufschrift auf den

Brennern sah original aus, die Verpackung allerdings war "neutral". :rolleyes:

Die Lichtausbeute war auch mäßig.

Jetzt hab ich die Xenarc Cool Blue Intense drin und bin sehr zufrieden damit.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Probleme mit Xenon, verschiedene Farben?