ForumCitroën
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. Probefahrt Citroen C-Crosser

Probefahrt Citroen C-Crosser

Themenstarteram 25. Juni 2007 um 20:22

Hallo und einen guten Abend. ;)

 

Heute war es endlich soweit.

Ich konnte als einer der ersten den neuen C-Crosser als Exclusive HDI 155 FAP fahren.

 

Eins vorweg:

Wenn SUV von Mitsu, Peugeot, Citroen, dann Citroen und Peugeot.

 

Also:

Bevor Diskussionen entstehen: Da es ein Vorführer war, hat er alles, wo von man träumen kann; z.B. Leder, Xenon, NaviDrive und einem Sound System Rockford Fosgate.Neupreis: über 42ts.

 

Kapitel 1: Fahren und Komfort

 

+ Der Diesel von PSA ist sehr leise.

+ Die Fahrleistungen (laut Werk) sind gut (9,9 sek auf 100; Höchstgeschwindigkeit 200kmh)

+ Die Lenkung ist sehr direkt

+ Die Schaltung präzise

+ Der sahnige Komfort

 

Kapitel 2: Platz für Mensch und Hund

+ Viel Platz für Mensch und Hund

+ Sehr flexibel

- Sehr unübersichtlich

- komplizierte Bedienung des NaviDrives

- Als 7 Sitzer wenig Platz für Gepäck

Kapitel 3: Ausstattung und Qualität

+ Sehr viel Ausstattung

+ Gute Verarbeitung & Qualität

- Wenig Extrazubehör zu haben (Navi, Schiebedach & metallic)

Kapitel 4: Sicher & Sauber

 

+ Sehr gute Sicherheitsausstattung

+ (Natürlich) serienmäßiger Partikelfilter

- Recht hoher Verbrauch (10,8 Liter laut Bordcomputer)

Kapitel 5: Wie geht es dem Preis?

- Sehr teuer

- Fragliche Werterhaltung

- hohe Versicherungseinstufung

 

Mein Fazit:

Respekt Citroen. Der 1. Geländewagen ist was für die Familie mit viel Komfort, Sicherheit und einem kräftigem Diesel.

Leider erst ab 33.590€!

 

Lg euer "Kalle"

Ähnliche Themen
25 Antworten

haben unseren am montag bekommen und gleich alle auf arbeit unter die lupe genommen, steht nun bei uns im verkaufsraum :-) also als nicht citroen fahrer muß ich ja sagen nicht schlecht ;-) echt nice das teil da kommt man schon ins grübeln ( wenn ihr versteht was ich meine ) aber der Preis :-( na bin mal gespannt wenn ich das erste mal son ding auf der bühne habe und Fluche :-(

 

MFG

Hallo,

wie ist der C-Crosser denn in den Versicherungs-Typenklassen eingestuft?

Hat hier schon jemand Angaben zu?

Gruß

SK70

Nö, Versicherungsklassen sind noch keine im Umlauf.

Heut stand übrigens in meiner Tageszeitung, dass der Outlander ab Ende des Jahres auch mit dem PSA-Diesel lieferbar ist.

Dann wird man die Preise ja direkt vergleichen können.

Gruß

Markus

Themenstarteram 30. Juni 2007 um 21:16

Zitat:

Original geschrieben von ricco68

Nö, Versicherungsklassen sind noch keine im Umlauf.

Heut stand übrigens in meiner Tageszeitung, dass der Outlander ab Ende des Jahres auch mit dem PSA-Diesel lieferbar ist.

Dann wird man die Preise ja direkt vergleichen können.

Gruß

Markus

Stimmt.

Aber der Outlander MUSS günstiger sein, sonst würde der Aufpreis gegenüber der 140- PS Maschine 4600€(!!) betragen.

am 1. Juli 2007 um 21:59

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob es den C-Crosser auch mit Automatik geben wird und wo die 15 PS zum "normalen" 2,2 Biturbo geblieben sind.

Gruß, Sportiv

Der 155 PS Motor hat keinen Bi-Turbo.

Den Motor gibts zum Beispiel auch im 807 und ihn ab es auch im 607.

Gruß

Markus

am 2. Juli 2007 um 7:45

Hallo ricco68,

da irrst Du Dich. Einen 156PS Diesel 2,2 HDI gab es bisher noch nicht.

Der 2,2 HDi hatte mit Einfachturbo 128/ 133PS.

Der Biturbo kommt nun auf 170PS. In C5 und C8 wird der alte 2,2 HDI nicht mehr angeboten. Statt dessen gibt es den 2,0 HDI mit 136PS. Der 170PS HDI mit 2,2 Litern ist leistungsmäßig nun eine Klasse höher angesiedelt. Wenn der Motor im C-Crosser tatsächlich ein Einfachturbo 2,2 HDI ist, dann ist es eine neue Version des 2,2 HDi-Motors.

Aber das lässt sich ja sicherlich noch herausfinden.

Gruß, Sportiv

P.S. Und die Automatik? Kommt die noch?

Soweit ich weiß, haben der alte 2,2 HDI mit 133PS (aus C5 Serie I bekannt) und der aktuelle 2,2 HDI nicht viel gemeinsam.

Der aktuelle 2,2 HDI ist eine Neuentwicklung. Deshalb gab es vom aktuellen 2,2 HDI bisher auch nur die Biturbo Variante. Die Variante im C-Crosser ist in der Tat der aktuelle 2,2 HDI mit einem Turbo.

Dort gibts den Crosser schon mit kräftigem Rabatt

http://www.ihr-wunschfahrzeug.de

29000 Euro sind doch nicht mehr weit vom Outlander weg.

Gruß

Markus

Ich habe seit Februar einen C-Crosser. Meine Frau und ich sind mehrmals an einem Händler vorbeigefahren und das Fz da stehen sehen. Bis eines Tages wir uns das Auto von der nähe betrachtet haben. Dann haben wir eine Probefahrt gemacht und uns hat das Fz sehr viel Spaß gemacht. Lange Rede kurzer Sinn, meine Frau liebt das Auto. Es ist schon ihr 3. Citroen. Ich selber bin eigentlich kein Freund von Franzosen. Aber da ich weiss, dass Japan-Technik unterm Blech mitdrinsteckt ist das schon O.K. Die Motoren kennt man ja auch als sparsamen Lastenträger. Dann der Händler vor der Tür (10KM). Für mich war das kein Thema, dies Fz nicht kaufen zu wollen. Es hat gepasst. Aber dann fing die Geschichte erst an:

Jetzt nach 10 Monaten der erste Kundendienst. 20.000KM Durchsicht

Der Händler, bei dem wir den Crosser gekauft haben, hat sein Geschäft bei uns aufgegeben. Jezt müssen wir einen neuen Händler bzw. Werkstatt suchen. Nebenbei gesagt wir wohnen in UE. Also der nächste Händler in Dannenberg,Lüneburg, Celle, Lauenburg oder Hamburg. Meine Frau arbeitet in Lüneburg. Fahren wir nach Lüneburg.

Fa. Dannacars. Falls einigen Citro-Fahrern dazu etwas einfallen sollte, bin für jeden Beitrag aufnahmefähig.

Meine Frau macht Termin für 20.000 KD. Holt das Auto gegen Mittag ab und fährt zu einer Freundin. Auf dem nach Hause weg, blinkt die Öl-Kontrolleuchte(bitte Ölstand prüfen). Meine Frau ruft mich an, sagt mir das und ich schicke sie wieder zur Werkstatt. Auf dem Weg zur Werkstatt blinkte die Leuchte noch ein, zwei mal auf und dann ging der Motor aus. Meine Frau wurde von der Werkstatt, in der der KD am gleichen Tag durchgeführt wurde, abgeschleppt.

Es stellte sich heraus, dass der Lehrling die Ölablaßschraube nicht festgezogen hatte und im Motor kein Öl mehr drin war. Die Mitarbeiter haben dann Öl aufgefüllt und das Fz gereinigt. Eine Probefahrt blieb aus. Und meine Frau ist mit dem Wissen, das alles in Ordnung sei von dannen gezogen. Am nächsten Tag hörte Sie ein Pfeifen vom Motor.

Der Meister von der Werkstatt sagte ihr, dass das Geräusch normal wäre und jeder C-Crosser ein Pfeifen vom Turbo hätte.

Wir haben uns mit dem Händler jetzt geeinigt, dass der Turbo neu kommt.

Meine Frage an Euch oder wer kann mir was dazu sagen:

In wie weit kann ein Motor ausgehen, wenn kein Öl mehr drauf ist?

Ist wirklich nur der Turbo zu ersetzen in diesem Fall?

Zu den technischen Daten meines C-Crossers:

2,2 HDI 155HP

Februar 2008 Erstzulassung

Wer kann mir dann noch eine E-Mail Adresse von Citroen geben?

Ich möchte den Händler und den Vorfall unbedingt melden.

Hallo,

mein Crossi hat kein pfeiffen vom Turbo.

Ganz klar hat hier der Meister und somit die Werkstatt ihre Aussichtspflicht vernachlässigt und grobfahrlässig nach meiner Ansicht gehandelt. Die Endkontrolle hat immer durch den Meister zu erfolgen. Verantwortungsloser Betrieb!!!!

Motor ohne Oel gefahren- egal was und wer Dir was rät, ich rat Dir einen Sachvertändigen zu nehmen bzw. die Innung einzuschalten.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. Probefahrt Citroen C-Crosser