ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Prelude BB2

Prelude BB2

Themenstarteram 14. Juni 2005 um 13:08

hallo,

ich bin im mom dabei mir einen honda prelude zuzulegen...ein guter kompromiss zwischen leistung und versicherungsbeiträgen ist meiner meinung nach der BB2 also der 2,3i mit 160PS...

nun habe ich schon des öfteren gelesen, dass der motor anfällg sein soll, jedoch konnte mir noch keiner sagen, was genau damit gemeint ist...bitte um aufklärung was wirklich nich so pralle am motor ist, denn wenn es gravierende dinge sind, werde ich wohl doch erstmal zum 2 liter mit 133ps greifen...

mfg

mario

Ähnliche Themen
19 Antworten

Mahlzeit,

es gab Anfangs wohl Probleme mit Motorschäden. Nachdem Honda die Zylinderlaufflächen beschichten ließ, war das Thema wohl gegessen.BB2 mit den "alten" Motoren werde wohl kaum noch rumfahren..!

Also kein Grund nen BB3 zu kaufen.

Ich habe mal nen BB3 gehabt, wenn man vorher

nur 60 PS Autos gefahren hat, fühlt sich ein

BB3 auch schon ganz gut an! Aber irgentwann kommt

dann doch der Wunsch nach mehr Leistung, hat

man aber wohl immer, egal wieviel PS man hat!

Ich weiß zwar nicht wie groß der Unterschied im

Unterhalt zwischen BB1 und BB2 ist, aber hätte

ich die wahl würde ich mich auf die Suche nach einem

BB1 machen, sind zwar selten, aber der BB2 steht

auch nicht bei vielen Händlern! Meine Meinung ist:

Wenn einen sportlichen Honda dann auch VTEC!

Kann nur sagen, dass mein alter BB2 teurer in der Versicherung (und Steuer sowieso) war als mein jetziger BB1!

Weiß nicht, aber 133PS währ mir für so ein Sportcoupe etwas wenig. Bin zwar noch keinen gefahren, kann also die Fáhrleistungen nicht beurteilen, würde aber mehr zum BB2 bzw. BB1 tendieren. BB1 ist halt das I-Tüpfelchen und mittlerweile sehr schwer einen gut erhaltenen mit wenig KM und "normalen" Preis zu bekommen. Zeit solltest dir auf jeden fall nehmen, hab damals für meinen ein halbes Jahr gebraucht :-)

Themenstarteram 14. Juni 2005 um 18:46

aber is ja witzig das du unten gleich stehen hast BB2=Motorschaden lol, sehr ermutigend..

also ich bin bei der huk und die haben den BB1 ordentlich hoch gesetzt...bis vor ein paar monaten war er noch günstig, jetzt jedoch sind BB3 und BB2 deutlich günstiger..

p.s.: fahre im mom nen eclipse mit ca. 180-190 ps...sollte also schon n bisschen dampf haben...wäre mehr geld vorhanden, würde ein integra vor der haustür stehen...

pp.s.: von den reinen daten her, geben sich der BB2 und der BB1 so gut wie gar nix...

glaube der BB2 hat 0-100 7,7 sekunden under der BB1 hat glaube ich 7,2 sekunden, is also wirklich minmal, is ja auch logisch, denn der BB1 ist schwerer...

naja, mal gucken, aber ich denke ihr habt in dem punkt recht, dass der 133ps motor wahrscheinlich ein bisschen schwach ist, wobei es immernoch ein prelude ist :-)

mir gehts im großen und ganzen, ein sportcoupe zu haben das wenigstens ein bisschen leistung hat und sehr zuverlässig ist, denke da bin ich beim prelude schon an der richtigen addresse

@m-staff

ich bin mit meinem bb1 bei der huk versichert und ich weiß ja nicht was die bei euch für beiträge haben, doch bei mir ist der bb1 im vergleich zum letzten jahr um 100€ gesunken.

was den motor vom bb2 angeht, er ist dahin anfällig das es mal eine motorserie gab wo es bei der verarbeitung der beschichtung probs gab.

daher ist dann und wann schon mal ein bb2 mit gerissenen zylinderkopf liegen geblieben.

 

sorry doch wenn schon prelude dann nur den bb1(7,1s auf 100), wer vtec gefahren ist möchte darauf nicht verzichten.

musst du wissen, ist ja schließlich dein geld.

für mich gab es da keine frage nur noch vtec.

Also ich fahre nen BB2 und kann nur berichten das die Leistung reicht die 133 ps(2,0L) ist etwas lahm.

mein prelude hat jetzt 120 tausend runter ich weiß zwar net bei wieviel KM die meisten der ersten serie den Motor Defekt hatten aber meiner Läuft wie ne eins ist einer der ersten Serie.

Achte Bloß auf die kotflügel hinten ist sehr wichtig.

Sonst würde ich mir an deiner Stelle ein Modell ab 94 holen.da soweit ich weiß sind die Zylinder Beschichtet.

Sonst kannst beim BB2 nix falsch machen meiner kostet bei der HUK 194 euro Vierteljährig mit Teilkasko und auf 60% Kommt auf den bereich an wo du ihn Versichern willst ich bin aus hamburg nach UNA gezogen und bezahl knapp 40 euro im Viertelj. weniger.

Asuerdem hat der BB2 den Vorteil das er ab ca 2Tausend Umdrehungen schon nen Kräftigen Zuck entwickelt lässt sich sehr Schaltfaul fahren.

So hoffe das hilft dir ein bißchen

Greetz tenso

Themenstarteram 15. Juni 2005 um 16:14

also ich hab grad nochmal geguckt, fahre auf 70% bei der huk und würde teilkasko mit 150€ selbstbeteiligung nehmen, so wie ich es im mom beim eclipse auch habe...

der BB1 würde mich jährlich 1024€ kosten

der BB2 würde mich jährlich 941€ kosten

der BB3 würde mich jährlich auch 941€ kosten

finde zwischen bb1 und bb2 is ja schon n unterschied, weiß jetzt nich warum der bei euch wieder 100€ runter gegangen ist, denn bei uns isser grad hochgegangen...

Tarifgruppe: B

Vertragseinstufung: SF 3

Beitragssatz: 70 %

Typklasse: 20

Regionalklasse: B3

Nimm den BB2 ein guter BB1 da Bezahlst zu viel auch wenn es ein Geiles Auto ist rein der Leistung aber er ist eben net viel schneller.

Teurer in der Versicherung ist er auch.

BB2 ist gut Am besten Fährst einfach ma einen zu Probe.Das ist mein Tip an jeden.

mfg tenso

Also würde DIR ein BB1 empfehlen ist halt ein VTEC. VTEC kann man mit BB2 nicht vergleichen.

Naja, VTEC ist zwar schon was feines aber man muß auch bedenken dass im normalen Stadtverkehr der BB2 weitaus mehr Spaß macht! Manchmal wünsch ich mir echt den H23 zurück :-) Auf der Landstraße und auf der AB siehts natürlich anderst aus aber meine Meinung ist im Vergleich der BB2 zum BB1 das bessere "Altagsauto"

Zitat:

Nimm den BB2 ein guter BB1 da Bezahlst zu viel auch wenn es ein Geiles Auto ist rein der Leistung aber er ist eben net viel schneller.

Das mit der Leistung kann ich bestätigen, die nehmen sich bis ca. 140 net viel.

Da kommen halt die 25 mehr PS und die Drehzahl ^^ Aber in der Stadt stimmt da kannst net immer drehen damit der VTEC abgeht.

Der BB2 hat halt bei wenig Drehzahl schon viel Kraft mann kann ihn auch sehr sparsam bewegen zumindestens was man Sparsam bei solchen Autos nennt.

@hondav-tec

Wenn ich mein Fahrwerk habe kannst ja ma ne Runde mit meinem BB2 drehen (weiß ja net ob du schon einen gefahren hast)

mfg tenso

Themenstarteram 16. Juni 2005 um 11:56

hm...also ich denke das die reinen fahrleistung auch schon sehr viel aussagen und da is der BB2 nur unwesentlich langsamer als der BB1 finde ich, zudem schleppt der BB1 mehr gewicht mit sich rum, jedoch denke ich, dass der 2.2 vtec einer der zuverlässigsten motoren überhaupt ist...

ich werd mal sehen, was ich in meiner region (bremen und umgebung) so finde, wenn ich nen vtec finde, der mri zusagt und auch einigermaßen bezahlbar ist, wird es einer werden, ansonsten ein BB2 ab bj. 94...

müsst mal bei autoscout gucken, die leute spinnen...z.B- prelude BB1 bj 92 odr 93, weiß ich gra dnich genau mit 160.000km gelaufen für 6500€ oder so, das find ich einfach zu happig...auch noch von privat...

da sind sogar welche für 7000€ und höher, naja...sobald das die fine art ausstattung ist, drehen die leute völlig ab und wollen gleich noch 1500€ mehr...

das angebot finde ich ganz ok:

http://www.autoscout24.de/.../detail.asp?ts=4276867&id=etbpxp4adkf

dieses unter aller sau:

http://www.autoscout24.de/.../detail.asp?ts=4276867&id=o4indizqguo

sicher findest du einen günstigen bb2 eher als einen bb1

das ist nun mal so, das ist rein angebot und nachfrage

die meisten wollen einen bb1 den es jedoch eher selten gibt und daher hält er sich im preis

wirst schon das richtige auto für dich finden

http://www.mobile.de/.../da.pl?...

 

Hier ein BB1 für wenig geld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen