ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Preisfindung gebrauchter Opel Vectra B

Preisfindung gebrauchter Opel Vectra B

Opel Vectra B
Themenstarteram 9. Februar 2018 um 11:09

Hallo liebe Opel Vectra Freunde,

meine Nachbarin will ihren Opel Vectra B verkaufen da sie was höheres braucht zum Einsteigen und bat mich das für sie zu übernehmen.

Ich wollte mal nachfragen ob es eine ungefähre Schätzung gibt welcher Preis für den Vectra etwa erzielbar ist.

Ich habe nur paar Daten von dem Fahrzeug:

EZ: Feb. 1996

55 KW

Euro2

nur 78000 Kilometer!

1 Vorbesitzer

kaum Rost

Farbe: Grau

TÜV/AU 04/2019

8-fach bereift

Folgendes kam in den letzten Jahren neu:

März 2015: Lenksäule

Oktober 2016: Stoßdämpfer

Februar 2017: Sommerreifen

Februar 2017: Ölwechsel

Ausstattung ist mir leider unbekannt gehe aber davon au das es Standard ohne große Extras ist.

Danke Euch schonmal

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 10. Februar 2018 um 15:39

Dann bedanke ich mich für die Rückmeldungen und werde ihn so wie er ist mal für 800VB reinsetzen.

Danke Euch für die Infos.

Zitat:

@cocker schrieb am 10. Februar 2018 um 11:56:50 Uhr:

 

Einfache Technik, zuverlässig (ja nicht unbedingt selbstverständlich für Renault), leicht zu reparieren.

den besagten Vectra kann man ja gerne mal mit 100 € ansetzen und gucken, was rumkommt. Man lernt ja nie aus.

Wenn man en guten erwischt, ist das gut :D

Ich würde mir sowas nie kaufen, selbst mein Vectra is mir zu klein. Hätte gerne en Vivaro.

Aber Ich schweife auch ab.

Du meinst hoffentlich 1000€ und ned 100€? :D

BTW, Was Ich mich frage, für wie viel ich meinen los kriegen werde.

2 Liter Diesel, Y20DTH mit F23 Getriebe, Tüv bis Sep. Edition 100 Austattung. Nur 200tkm gelaufen als Diesel. Keine große Wartungen. Für Tüv "Nur" Auspuff und Rost.

@TheJoey902

Ist abhängig vom Gesamtzustand, Laufleistung, Alter und davon, ob der Richtige auch gerade jetzt nach einem Wagen wie deinem sucht.

Ich habe meinen Vectra im Oktober 2016 innerhalb 30 h bei eb.. Kleinanzeigen an genau so einen Käufer für gutes Geld verkaufen können.

TÜV war neu ohne jegliche Mängel.

VG

Zitat:

@TheJoey902 schrieb am 10. Februar 2018 um 17:12:51 Uhr:

Zitat:

@cocker schrieb am 10. Februar 2018 um 11:56:50 Uhr:

 

Einfache Technik, zuverlässig (ja nicht unbedingt selbstverständlich für Renault), leicht zu reparieren.

den besagten Vectra kann man ja gerne mal mit 100 € ansetzen und gucken, was rumkommt. Man lernt ja nie aus.

Du meinst hoffentlich 1000€ und ned 100€? :D

Da wäre ich mir bei cocker nicht sooo sicher . . . :rolleyes:

Am Vectra lässt er nicht viel Gutes und jetzt lobt er sogar noch Röhnoo :mad: :mad: :mad:

Zitat:

BTW, Was Ich mich frage, für wie viel ich meinen los kriegen werde.

2 Liter Diesel, Y20DTH mit F23 Getriebe, Tüv bis Sep. Edition 100 Austattung. Nur 200tkm gelaufen als Diesel. Keine große Wartungen. Für Tüv "Nur" Auspuff und Rost.

Gute Frage, aber in Anbetracht der ganzen Dieseldiskussionen wohl auch nimmer viel. Im Übrigen ist er auch mit "nur" 200´km eine uralte Kiste/wandelnde potentielle Reparaturkatastrophe und unter 1 Jahr HU ist jetzt nicht unbedingt die beste Werbung.

Ich hab meinen jetzt schon online gestellt für 1000€. Wird erst im April abgemeldet, also genug Zeit den Probe zu fahren. Wenn ihn jemand vorher brauch, muss er etwas mehr zahlen, aber ansonsten mal schauen.

Wenn er im April ned verkauft is, dann stell Ich ihn auf Ebay. Sollen Sie sich dann da drum schlagen (oder auch ned).

Aber für 2 Autos hab Ich auf lange Zeit kein Platz. Weiß ja noch ned mal wo ich meinen Calibra unter bringen soll zum reparieren <.<

Zitat:

@TheJoey902 schrieb am 10. Februar 2018 um 17:12:51 Uhr:

Zitat:

@cocker schrieb am 10. Februar 2018 um 11:56:50 Uhr:

 

Einfache Technik, zuverlässig (ja nicht unbedingt selbstverständlich für Renault), leicht zu reparieren.

den besagten Vectra kann man ja gerne mal mit 100 € ansetzen und gucken, was rumkommt. Man lernt ja nie aus.

Wenn man en guten erwischt, ist das gut :D

nunja, das ist ja bei fast jeder Marke so ;)

Zitat:

@TheJoey902 schrieb am 10. Februar 2018 um 17:12:51 Uhr:

 

Du meinst hoffentlich 1000€ und ned 100€? :D

öhm ... selbstverständlich ... Tippfehler ;)

Zitat:

@schrotti_999 schrieb am 10. Februar 2018 um 17:34:44 Uhr:

 

Da wäre ich mir bei cocker nicht sooo sicher . . . :rolleyes:

Am Vectra lässt er nicht viel Gutes und jetzt lobt er sogar noch Röhnoo :mad: :mad: :mad:

ach komm ... ich beschönige halt nix mehr beim Vectra B. Ist ein altes Auto geworden und mit den Jahren sicher nicht besser.

Ich rate keinem Anfänger, der wenig bis garnix selber schrauben kann und noch dazu kein Geld in der Tasche hat, sich einen Vectra B zu kaufen... auch wenn es den billig zu haben gibt.

Und ich lobe nicht Renault, sondern den ersten Twingo. Ist der einzige Renault, den ich empfehlen kann und selber kaufen würde (werde?)

Zitat:

@cocker schrieb am 11. Februar 2018 um 01:15:47 Uhr:

Ich rate keinem Anfänger, der wenig bis garnix selber schrauben kann und noch dazu kein Geld in der Tasche hat, sich einen Vectra B zu kaufen... auch wenn es den billig zu haben gibt.

Für den der nichts selber machen kann, sind solch alte Kisten generell ungeeignet. Leider fehlt bei vielen trotzdem die Kohle und das böse Erwachen kommt dann mit der Werkstattrechnung.

Unfaire und nur auf guten Umsatz zielende Werkstätten setzen dem dann noch die Krone auf.

Aber das ist ein anderes und sehr sehr langes Thema, bei dem es für den Laien sehr schwer ist den Überblick zu behalten.

 

Zitat:

@TheJoey902 schrieb am 10. Februar 2018 um 18:36:51 Uhr:

Weiß ja noch ned mal wo ich meinen Calibra unter bringen soll zum reparieren

Ooooch, den kannste zu mir stellen. Schlüssel und Papiere einfach ins Handschuhfach legen, den "Rest" erledige ich dann schon. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Preisfindung gebrauchter Opel Vectra B