ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Positiver Trend bei Opel - oder auch nicht....

Positiver Trend bei Opel - oder auch nicht....

Themenstarteram 5. Mai 2011 um 23:00
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von cleo66

 

Ne is klar, macht wohl keinen Sinn hier weiter zu machen.

Es macht in der Tat wenig Sinn, wenn Du eine tatsächliche Behauptung nicht ebenso sachlich kommentierst, sondern beleidigt rumpolemisierst.

Also mal direkt: Bestreitest Du, daß bei großen Mercedes-Coupés vor dem Modellwechsel Rabatte gewährt wurden? Dann gebe ich Dir gerne die Telefonnummer eines Empfängers des Angebots.

Bestreitest Du, daß - etwa bei BMW - die Leasingraten eben nicht streng nach Restwertprognose berechnet werden, sondern ein wenig tiefer angesetzt?

Danach können wir weiterreden.

Gruß cone-A (dessen heilige Kühe etwas anders aussehen als ein Auto)

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Ja schon - aber zu welchen Preis :(

Die Kisten werden ja teilweise verramscht mit 0% Finanzierung und 0% Anzahlung und von den hohen Rabatten wollen wir mal gar nicht erst sprechen.

Die Frage ist was bleibt nach x Stückzahlen unterm Strich hängen ;)

Themenstarteram 5. Mai 2011 um 23:08

ja, schon klar dirk, dich persönlich trifft das wahrscheinlich eher in der magengrube als wo anders.

aber ich wollte halt mal bei allen negativen opel-schlagzeilen mal was positives abbilden :)

Zitat:

Original geschrieben von cleo66

Ja schon - aber zu welchen Preis :(

Die Kisten werden ja teilweise verramscht mit 0% Finanzierung und 0% Anzahlung und von den hohen Rabatten wollen wir mal gar nicht erst sprechen.

Die Frage ist was bleibt nach x Stückzahlen unterm Strich hängen ;)

Wenn nicht alle zu Autohaus24 und wie die ganzen Dinger heissen würden und da mit bis zu 30% vertickt werden oder wie auch immer müsste Opel dann nicht ein solche Angebote machen....

Wenn ich in anderen Threads teilweise lese wenn einer 12% Prozent bekommen hat, dass man ihn damit "abgezogt" hat dann weiss ich auch nicht wie ich deinen ganzen Beitrag werten soll...

Themenstarteram 5. Mai 2011 um 23:43

was ich mit dem posten dieses artikels gerade in dieser zeitung zeigen wollte ist, dass opel genau solche schlagzeilen braucht, um viel mehr gesprächsthema zu werden und käuferschichten anzusprechen. was betriebswirtschaftlich dahintersteckt interessiert doch erstmal den grossteil der leser weniger.

 

und wenn dann ein paar tausend unter anderem wegen solcher schlagzeilen, auch wenn sie oberflächlich sind, zu opels greifen, ist doch viel gewonnen. :)

 

mal sehen, ob sowas auch in der AUTO-bild stehen wird...........;)

Ich weiss nicht, was ihr habt.. die Taktik geht doch auf.. und Opel baut endlich wieder sehr schöne, moderne Autos.. und erhält ordentlichen Zuwachs..

Wenn man jetzt mal bedenkt, das im Vorjahresquartal Europaweit knapp 1,1 Milliarden Dollar Miese waren und jetzt nur noch 400 Mio ist das doch beachtlich und zeigt, das sich hier was tut.

Auf dieser Basis kann Opel in zwei Jahren wieder schwarze zahlen schreiben.. und das obwohl bei Opel nicht stehen geblieben ist und immer verstärkt bessere Technik verbaut wird - was wiederrum Opel ja erheblich mehr Geld kostet...

Und da der BUICK gegenüber dem Insignia bei gleicher Technik ein schnäppchen ist, glaube ich, dass trotz der hohen Rabatte mehr als genug hängen bleibt... Deswegen haben wir ja GM :-)

Hallo,

also als neulíng in der Insignia folge, den ich mir auch bestellt habe und den 1,6lT als probefahrt hatte, muss ich sagen das ist ein Auto der ExtraKlasse!

Ich meiner seits habe schon viele Autos gefahren (beruflich (Mietwagenstationen))

ich nehme als vergleich immer den Insignia 1,6T Benziner:

Passat CC (Coupe) gefällt mir das interieur nicht) (wer will schon ne analoguhr in höhe der mittelkonsole?!?)

A4 verarbeitung eher negative (Berufserfahrung, Herstellungsverfahren - aller teile (bevorzugt Seiten bzw. Türverkleidung,mehr Plastik als Türverkleidung)

A6 Verarbeitung Hochqualitativ, mir aber zu viele fehler auf 600km(laufleistung) (traktionskontrolle und airbag)(ich hatte einen arbeitsweg von 600km der wagen selbst hatte 12.000km drauf beschwerte sich aber bei fast allen 100km über ölstand und inspektion(im nahchinein)! - evtl Montagsauto!(oder mangelnde inspektionen)

Golf VI GTI Türverkleidung mangelhaft durch vergessen der Türclipse (klappern bei 180km/h)

Mercedes E-Klasse : Bergabfahrt, 3 gang (mt) bremsen ich glaube das haben sie bei dem auto vergessen!! von 50km/h auf 0km/h ca 500meter (kann auch von Mangelhafter haltung von dem vermieter kommen).

Ich will den Insi nicht vorsetzen oder sonstige Autohersteller nieder machen!!!

Aber ich habe den Insi 1,6T probegefahren ca 1.000km (MT) (1 Woche) Top Auto solang es nicht mekert - klar es gibt immer was zu optimieren, aber die Erfahrungen zu folge muss ich sagen sehr gelungenes Auto, Hut AB!

Ich habe mir auch einen kleinen Ausflug mit Freundin und kind erlaubt ( Fazit Spritverbrauch lag so bei 8,0 liter auf eine strecke von 350km). bequemes reisen auch mit höhern geschwindikeiten (200km/H) Freundin merkte es kaum!

Bin vom insignia total überzeugt (liegt es daran das ich nur opel gefahren bin ? nein!) nur die 1,6 L machten mich schwach weil ich nicht daran glaube das es mit dem 1,6l T gut geht deswegen den 2,0T! (ich denke dabei auch an die zukunft, und hoffe das er lange hält!!)

 

 

--> verschoben ins Hauptforum, wo es hingehört.

Zitat:

Original geschrieben von Christian_1986

Zitat:

Original geschrieben von cleo66

Ja schon - aber zu welchen Preis :(

Die Kisten werden ja teilweise verramscht mit 0% Finanzierung und 0% Anzahlung und von den hohen Rabatten wollen wir mal gar nicht erst sprechen.

Die Frage ist was bleibt nach x Stückzahlen unterm Strich hängen ;)

Wenn nicht alle zu Autohaus24 und wie die ganzen Dinger heissen würden und da mit bis zu 30% vertickt werden oder wie auch immer müsste Opel dann nicht ein solche Angebote machen....

Wenn ich in anderen Threads teilweise lese wenn einer 12% Prozent bekommen hat, dass man ihn damit "abgezogt" hat dann weiss ich auch nicht wie ich deinen ganzen Beitrag werten soll...

Was meinst du denn jetzt genau?

Schreibe doch bitte mal in ganzen Sätzen.

Fakt ist das du auch die anderen Hersteller über Internet Vermittler bekommen kannst. Nur da halten sich die % im Rahmen.

Auf Opel gab es immer schon viele % deshalb hast du auch teilweise den miesen Gebrauchtwagenwert. Auf einen Insignia gibt gab es bereits bis zu ~30% Rabatt im Netz und einige haben beim Händler auch schon 20%+ bekommen. Wie will man da seinen Gebrauchten vernünftig an den Mann oder Frau bringen :confused:

Bei Audi/BMW/VW/MB sind diese Rabatte wohl eher untypisch.

Zitat:

Original geschrieben von cleo66

Zitat:

Original geschrieben von Christian_1986

 

 

Bei Audi/BMW/VW/MB sind diese Rabatte wohl eher untypisch.

Bei denen gibt es auch diese Nachlass, bloß da bekommt der Kunde seine 8-12% und der Rest wird alles auf den Gebrauchtwagen

umgelegt... hat er keinen bekommt er aber auch nicht mehr...

Zitat:

Original geschrieben von cleo66

 

Bei Audi/BMW/VW/MB sind diese Rabatte wohl eher untypisch.

Schon klar. Die ramschen die Rabatte ja auch in die Leasingrate rein. Es gab Zeiten, da haben sie anläßlich des Modellwechsels die S-Klasse Coupés auf dem Hof mit über 40% an Stammkunden hergeschenkt. Das läuft halt eher im Stillen...

Gruß cone-A

Zitat:

Original geschrieben von cone-A

Zitat:

Original geschrieben von cleo66

 

Bei Audi/BMW/VW/MB sind diese Rabatte wohl eher untypisch.

Schon klar. Die ramschen die Rabatte ja auch in die Leasingrate rein. Es gab Zeiten, da haben sie anläßlich des Modellwechsels die S-Klasse Coupés auf dem Hof mit über 40% an Stammkunden hergeschenkt. Das läuft halt eher im Stillen...

Gruß cone-A

Ne is klar, macht wohl keinen Sinn hier weiter zu machen.

Opel scheint hier wohl die Heilige Kuh zu sein ;)

und wehe es schreibt hier jemand was negatives.

Zitat:

Original geschrieben von cleo66

 

Ne is klar, macht wohl keinen Sinn hier weiter zu machen.

Es macht in der Tat wenig Sinn, wenn Du eine tatsächliche Behauptung nicht ebenso sachlich kommentierst, sondern beleidigt rumpolemisierst.

Also mal direkt: Bestreitest Du, daß bei großen Mercedes-Coupés vor dem Modellwechsel Rabatte gewährt wurden? Dann gebe ich Dir gerne die Telefonnummer eines Empfängers des Angebots.

Bestreitest Du, daß - etwa bei BMW - die Leasingraten eben nicht streng nach Restwertprognose berechnet werden, sondern ein wenig tiefer angesetzt?

Danach können wir weiterreden.

Gruß cone-A (dessen heilige Kühe etwas anders aussehen als ein Auto)

Zitat:

Original geschrieben von cone-A

Zitat:

Original geschrieben von cleo66

 

Ne is klar, macht wohl keinen Sinn hier weiter zu machen.

Es macht in der Tat wenig Sinn, wenn Du eine tatsächliche Behauptung nicht ebenso sachlich kommentierst, sondern beleidigt rumpolemisierst.

Also mal direkt: Bestreitest Du, daß bei großen Mercedes-Coupés vor dem Modellwechsel Rabatte gewährt wurden? Dann gebe ich Dir gerne die Telefonnummer eines Empfängers des Angebots.

Bestreitest Du, daß - etwa bei BMW - die Leasingraten eben nicht streng nach Restwertprognose berechnet werden, sondern ein wenig tiefer angesetzt?

Danach können wir weiterreden.

Gruß cone-A (dessen heilige Kühe etwas anders aussehen als ein Auto)

Du magst ja in einer Art Recht haben, dann sprechen wir aber wohl eher von Auslaufmodelle.

Ich kann mich daran erinnern das kurz nach Markteinführung der neue Astra schon mit 25% Rabatt angeboten wurde, also das finde ich dann nicht normal.

Warum geht man nicht her und bittet die Modelle gleich günstiger an und gibt nur noch kleine und überschaubarere Rabatte. Als ich mein Fahrzeug angeboten hatte wurde ich öfters konfrontiert mit Sprüchen wie " Ach auf die Kiste bekommt man schon 30% und mehr "

Als Opel Kunde hätte ich ein besseres Gefühl wenn man die Kisten nicht nach 1-2 Jahren verschenkt, da rutscht der Restwert bei Schwacke mal ganz schnell im Keller.

Ja und ich weiß das alle Autos gerade in den erten Jahren richtig Wert verlieren keine Frage.

Ach so, weiß nicht woran du gerade festmachst das ich beleidigt bin. Wie lange schreiben wir schon hier das Du mich so schlecht einschätzt. Hier kann grundsätzlich jeder seine Meinung kund tun.

Was mich ärgert ist das man hier nichts negatives über Opel oder Insignia schreiben darf, dafür wird man hier sofort gesteinigt.

 

Wenn Du oder andere User hier in dem o.g. Eingangspost was positives sehen ist das i.O. ,aber wenn man den Text mal genauer liest dann siehst du auch das man die Autos nur mit sehr hohen Rabatt verkaufen kann und das das Europa Geschäft nicht so toll läuft also.

Was das heißt sollte doch jeder von uns wissen dafür muss man nicht mal BWL studiert haben. ;)

So das war mein Standpunkt und ich hoffe das ich hier keinem zu nahe getreten bin.

Themenstarteram 6. Mai 2011 um 11:31

gewisse autohersteller haben sich bei den restwertkalkulationen aber auch schon kräftig verrechnet, denn sonst würden nicht die höfe voller leasingrückläufer stehen, die keiner kaufen will, zumindest nicht zu den verlangten preisen.

 

das ist neben den immer wieder erwähnten opel-rabattaktionen auch ein punkt, den man nicht vernachlässigen darf, wenn man schon marken vergleicht, was allerdings nicht mein anliegen beim threaderstellen war  :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Positiver Trend bei Opel - oder auch nicht....