ForumPolo 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 1 & 2
  7. Polo 86c mit vermutlich defektem Radlager

Polo 86c mit vermutlich defektem Radlager

VW Polo 2 (86C)
Themenstarteram 30. März 2012 um 17:15

Hallo,

ich habe einen VW Polo 86C (Erstzulassung 11/90) mit 33 kw.

Seit geraumer Zeit höre ich nun wie Schläge von Vorne. Ich gehe mal schwer davon aus das das Radlager vorne rechts hin ist. Außer diesem lautem Geräusch ist vom Fahrgefühl her nichts anders. Nun sagte jemand mir das die Teile für sowas über 130,00 € kosten würden. Im Internet finde ich aber schon ein neues Radlager für 30,00 €. Was stimmt denn da nun, bzw. von welcher Marke taugt sowas?

Paralell hatte ich auch noch bei einer Fernsehbekannten Autowerkstatt mit den 3 Buchstaben angerufen. Die sagten mir das Radlager würde 60,00 € kosten und der Einbau 140,00 €. Das erscheint mir doch etwas viel, oder? Der Hit ist aber noch das er sagte das ich da auch noch ein neues Federbein(nochmal 70,00 €) benötigen würde. Davon habe ich bisher noch nichts im Internet gelesen. Kann das sein? Ich bin bei denen immer wieder so skeptisch.

Um 100% sichr zu sein das es das Radlager ist, wollte ich auch mal fragen ob man das von unten sehen kann und wenn ja wo? In meiner Garage hätte ich eine Grube zum schauen. Ist das ein großer, langer, zeitaufwendiger Ausbau? Der von A.... sprach von 3,5 Stunden. Kann ein solcher Wechsel auch zuhause gemacht werden und wenn ja wie?

Viele, viele Fragen und hoffentlich auch viele Antworten. Ich Danke Euch schon im Voraus.

LG

ElGratzo

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 30. März 2012 um 17:32

ich würde erstma gucken was kaputt ist , klingt eher wie dom lagen querlenker .. aber du selber kannst es besster kontrollieren

Zitat:

Original geschrieben von ElGratzo

Hallo,

ich habe einen VW Polo 86C (Erstzulassung 11/90) mit 33 kw.

Seit geraumer Zeit höre ich nun wie Schläge von Vorne. Ich gehe mal schwer davon aus das das Radlager vorne rechts hin ist. Außer diesem lautem Geräusch ist vom Fahrgefühl her nichts anders. Nun sagte jemand mir das die Teile für sowas über 130,00 € kosten würden. Im Internet finde ich aber schon ein neues Radlager für 30,00 €. Was stimmt denn da nun, bzw. von welcher Marke taugt sowas?

-> Bei VW kostet ein Radlager vorne rund 65 €. Im Prinzip kann man das Radlager auch in einem Online-Shop kaufen, nur sollte man dort nicht das Günstigste nehmen bzw. auf Markenprodukte ausweichen.

Paralell hatte ich auch noch bei einer Fernsehbekannten Autowerkstatt mit den 3 Buchstaben angerufen. Die sagten mir das Radlager würde 60,00 € kosten und der Einbau 140,00 €.

-> Kommt ja preislich hin. Und eine Werkstatt veranschlagt normalerweise rund 1,4 h pro Radlager.

Das erscheint mir doch etwas viel, oder? Der Hit ist aber noch das er sagte das ich da auch noch ein neues Federbein(nochmal 70,00 €) benötigen würde.

-> Das ist allerdings der grösste Quatsch. Finger weg von der Firma. Unwissenden verkaufen die gerne noch dies und das.

ATU = Ahnungslos-Technisch-Unbegabt

Günstiger wäre, wenn Du selber Schrauben kannst, das Federbein selber auszubauen. Damit fährst Du dann in eine kleine, freie Werkstatt und fragst mal nett, ob Dir dir das alte Lager auspressen und das Neue auch einpressen. Wenn man nett fragt und die Werkstatt das eventuell vorm Feierabend mal erledigt, machen die das für nen schmalen Taler.

Davon habe ich bisher noch nichts im Internet gelesen. Kann das sein? Ich bin bei denen immer wieder so skeptisch.

Um 100% sichr zu sein das es das Radlager ist, wollte ich auch mal fragen ob man das von unten sehen kann und wenn ja wo? In meiner Garage hätte ich eine Grube zum schauen. Ist das ein großer, langer, zeitaufwendiger Ausbau? Der von A.... sprach von 3,5 Stunden. Kann ein solcher Wechsel auch zuhause gemacht werden und wenn ja wie?

-> Grube nützt Dir nicht viel. Besser ist es, den Wagen vorne aufzubocken und mal oben und unten am Rad anzufassen und mal dran zu wackeln. Sollte dort merkliches Spiel vorhanden sein, dann ist das Lager fertig.

Oder halt beim Fahren, da macht das Lager in Kurven Geräusche. Sind Mahlgeräusche auch bei Geradeausfahrt zu hören, dann ist das Lager schon ziemlich am Ende.

 

Viele, viele Fragen und hoffentlich auch viele Antworten. Ich Danke Euch schon im Voraus.

LG

ElGratzo

Themenstarteram 31. März 2012 um 8:26

Wieso bekomme ich den Link zu meinem Thema in einem anderen Forum geschickt? Kann doch mich überall informieren, oder?

am 31. März 2012 um 8:49

geht nur drum das wir nicht noch alles abquatschen was da schon steht , gelle ;)

am 31. März 2012 um 10:06

Aha, goli geht also fremd..:D

Nicht der Erste, der unzählige Meinungen braucht.

Zitat:

Original geschrieben von DER POLO_NEGER

Aha, goli geht also fremd..:D

am 31. März 2012 um 10:20

Ich bin immer gerne auf Polo-Info gewesen.....aber der hat ja leider wieder aufgehört:(

Biste schlecht informiert, die läuft erstmal wieder.

Zitat:

Original geschrieben von DER POLO_NEGER

Ich bin immer gerne auf Polo-Info gewesen.....aber der hat ja leider wieder aufgehört:(

am 31. März 2012 um 10:33

Du hast aber echt für alles eine Antwort parat:D...Vielen Dank, dass hätte ich jetzt nicht gewusst und auch nicht ausprobiert:)

Bitte, aber nun genug mit OT hier. Der TE sucht ja schliesslich noch nach Meinungen zu seinem "Problem" :D

Zitat:

Original geschrieben von DER POLO_NEGER

Du hast aber echt für alles eine Antwort parat:D...Vielen Dank, dass hätte ich jetzt nicht gewusst und auch nicht ausprobiert:)

Zitat:

Original geschrieben von krogmeye

Nicht der Erste, der unzählige Meinungen braucht.

. . . um am Ende keinen Rat zu beherzigen?

Darauf wird es wahrscheinlich hinauslaufen...

Aber Lösungsansätze hat der TE ja nun bekommen, jetzt muss er selber mal am Auto aktiv werden.

Denn Fehlerdiagnose, gerade mit beschriebenen Geräuschen, ist aus der Ferne immer schwierig.

Zitat:

Original geschrieben von perchlor

Zitat:

Original geschrieben von krogmeye

Nicht der Erste, der unzählige Meinungen braucht.

. . . um am Ende keinen Rat zu beherzigen?

Zitat:

Original geschrieben von krogmeye

Darauf wird es wahrscheinlich hinauslaufen...

Aber Lösungsansätze hat der TE ja nun bekommen, jetzt muss er selber mal am Auto aktiv werden.

Denn Fehlerdiagnose, gerade mit beschriebenen Geräuschen, ist aus der Ferne immer schwierig.

Zitat:

Original geschrieben von krogmeye

Zitat:

Original geschrieben von perchlor

 

. . . um am Ende keinen Rat zu beherzigen?

bin denn mal sehr gespannt ob ne rückmeldung vom TE kommt...;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 1 & 2
  7. Polo 86c mit vermutlich defektem Radlager