ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Politur und Versieglung Neuwagenlack? Collnite 476s?

Politur und Versieglung Neuwagenlack? Collnite 476s?

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 11:41

Hey Leute,

ich bekomme in 2 Wochen meinen neuen Fiesta ST in Performance Blau und habe gestern bei Lupos allein gut 150 Euro für neue Pflegeprodukte ausgegeben.

Endlich habe ich mir mal diese 2 Grit Guard Eimer zugelegt.

Bei diesem Wagen möchte ich es perfekt machen und ihn nur noch mit der 2 Eimer Methode waschen.

Wenn der Wagen neu kommt, werde ich ihn definitiv umgehend waschen und mit Collnite 476S Wachs

versiegeln. Dass sollte dem Neuwagenglanz einen schönen Look geben.

Nach jeder Wäsche werde ich ihn abwechselnd mit dem P40 von Chemical Guys oder dem Sonax Detailer behandeln, um so dem Wachs immer wieder Schutz zu geben.

Frage nun aber, für mich als Laie sieht der Neuwagenlack super aus. Würde es Sinn machen, ihn einmal zu Polieren vorher? Menzerna 3800 Plus zb? Also nur eine reine Finishpolitur?

Wie viel kann man damit aus einem Neuwagen rausholen? Selbst diese Politur hat ja auch einen leichten Abtrag, um Hologramme etc zu beseitigen, ich weiß allerdings nicht, ob das bei einem Neuwagen Sinn macht.

Klarlack ist ja nicht unendlich...ich überlege eher, ihm mal nach einem Jahr eine Politur zu gönnen.

Ähnliche Themen
58 Antworten

der 75er Teller funktioniert nicht auf der T2000, wird auch aktuell nicht mehr angeboten. die basteln wohl an nem neuen zur Zeit. kannst du ja später noch nachbestellen...

PS: wenn du bei Area52 direkt bestellst, dann meld dich für den newletter an - da gibts einmalig 15% Rabatt, ansonsten mit dem code "Sommer" 10% auf alle LE-Produkte

PPS: "das non Plus Ultra rausholen" ist eben genau eine Defektkorretur, nämlich das beseitigen der winzigsten Defekte... nur zum Verständnis ;)

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 16:48

Das ist doof, kann ich einen beliebigen OEM Teller in 75mm nehmen?

Oder ist der 125er mit 5,5 Zoll Pads ausreichend?

ich würde erstmal damit anfangen. ob die anderen Teller funktionieren, kann ich dir leider nicht sagen. ich benutze den 75er LE-Teller auf der T3000, das klappt jedenfalls super...

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 16:52

Die T3000 kostet ja grad mal 129€, ist die denn soviel besser? Da könnte ich mir direkt den 75er Teller dazu kaufen.

ist die denn irgendwo lieferbar??

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 17:00

Nein, leider nicht. Bei Area 52 kostet die 4000er abzüglich der 15% noch 127,50€. Das klingt eingentlich echt gut. Dafür finde ich aber keine kleineren Polierteller.

für ne Großhub-Exzenter bekommst du auch keine kleinen Teller, das geht technisch gar nicht bei 21mm Hub. die T4000 ist sicher gut für große Flächen, aber als "Allrounder" m.M. nicht geeignet...

Es ist auch überhaupt kein Drama, wenn du erstmal ohne den kleineren Teller anfängst. Halte dein Quipment erstmal überschaubar. Das reduziert die Wahrscheinlichkeit, sich komplett in Produkten und deren Kombinationsmöglichkeiten zu verzetteln. Wenn du erste Erfahrungen gesammelt hast, dann kannst du immer noch gezielt nachkaufen.

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 17:16

Dann kaufe ich mir jetzt mit 15% Rabatt die T2000 mit 9mm Hub.

Somit kostet die noch 84,15€, dass klingt gut.

Und scheinbar ist die 2000er ja eine gute Empfehlung, richtig?

Auf den 125er Teller am besten die 139er Pads oder?

Damit sollte ich doch den größten Teil des Autos machen können.

@MD-Liner Danke für den kleinen Exkurs, dass wusste ich nicht.

Wenn ich einmal dabei bin und in deren Shop bestelle....wie sind die Polierpads von LE?

Die sehen gut aus, sind recht günstig.

Die Pads von LE kannst du auch mit gutem Gewissen bestellen.

damit machst du sicher nix falsch... und ja, die 5,5 Zoll bzw 139mm-Pads sind ideal für die 125er Teller... dann schon mal viel Spass... :)

ja, auf jeden fall sind die orangenen LE-Pads auch gut...

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 17:26

https://www.area52-shop.de/.../

Auch hier die Frage der Frage, ähnlich wie vorhin bei den hex logic.

Ich für für 6,90€ das gelbe feine nehmen, dort steht zur Verarbeitung von Finish Polituren, dass Menzerna 3800 kaufe ich dazu.

es gibt aber dort danach den orangen medium für mittelstarke Polituren.

Ich tendiere ja zum gelben, möchte so wenig Abtrag wie möglich und soviel Glanz wie geht.

Die verlinken zum 3800er auch das gelbe. Allerdings geht man davon aus, dass der LAck dann absolut fehlerfrei vorpoliert wurde denke ich.

Orange

nimm auch ein paar von den orangenen centriforce,, die sind etwas besser für engere Stellen...

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 17:38

Ich habe jetzt 10 Pads in der Liste. Die haben 14,5cm. Viele Stellen werde ich damit schwer machen können, wie Spoiler, Heck etc, dort sind die stellen teils sehr klein, dass könnte Probleme geben oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Politur und Versieglung Neuwagenlack? Collnite 476s?