ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Playstation im Auto?

Playstation im Auto?

Themenstarteram 26. September 2006 um 23:26

Hey Leute!

Habe vor, irgendwann so um Weihnachten rum ne Playstation in mein Auto zu bauen. So, Bildschirm usw. hab ich bisher noch nix... was könnt ihr mir da empfehlen? muss nix großes, supergutes sein.... n 7" Teil reicht meiner Meinung nach locker aus... brauch auch kein Flipdown oder ausfahrbares, würde das selbst befestigen, alles kein Thema.

So, erstes Problem... welche Playstation nehmen? meine alte eckige PSX, ne PS One (die runde weiße) von ebay für 20-30 Euro oder gleich ne Playstation 2? aber da gibts ja auch wieder unterschiede zwischen der normalen und der slimline...

Welche wäre am einfachsten zum einbauen? geht es auch ohne Spannungswandler? Welcher ist da empfehlenswert, falls ich einen brauche? worauf muss ich achten? Wieviel Watt hat ne Playstation eigentlich so...???

was für n Stecker brauch ich, um das TFT Display mit der Playstation zu verbinden?

worauf muss ich sonst noch so achten? was habt ihr für Tipps?

Die Vorteile der PSX liegen auf der Hand: sie ist bereits in meinem Besitz, mit Modchip und ca. 130 Spielen, wovon nicht alle original sind *g*

die PSOne ist teilweise für den Einbau im Auto ausgelegt.... zumindestens gibts da Zubehör fürs Auto dazu.... allerdings müsste ich hierfür irgendwie nen Mod Chip auftreiben und müsste auch die PSOne erstmal kaufen...

die PS2 hmm mein Bruder hat eine, also Spiele wären nicht sooo das Problem, aber hab gehört der Anschluss soll hier etwas schwieriger sein?! Außerdem müsste ich erst eine kaufen und die sind noch nicht ganz so günstig... Vorteil wäre aber: man kann DVDs gucken :D was echt sau genial wäre....

und zu guter Letzt: die PS2 Slimline.... eigentlich dasselbe wie die normale PS2, nur kleiner.... selben Vor- und Nachteile....

So... am besten ihr schreibt mir einfach alles was euch zu dem Thema einfällt, quasi ne Art brainstorming ;-D

DANKE!!!!!

EDIT: Achja und wie mach ich das, dass die Sounds dann auch über die Anlage kommen... brauch ich da irgend nen speziellen Eingang am Radio damit das funktioniert? weiß nämlich ehrlich gesagt nicht ob das überhaupt an meinem billigen Pioneer vorhanden ist....

Ähnliche Themen
31 Antworten

Der Vorteil der PS2 Slimline ist, dass du meiner Meinung nach keinen 230V Wechselrichter brauchst. Hier reicht eine DC-DC Wandler welcher nicht so arg teuer ist. Außerdem ist sie verdammt klein. Ist ja auch egal welche PS du kaufst, du wirst deine Spiele immer benutzen können.

Verbunden wird das ganze dann über ein Chinchkabel mit dem Monitor.

Verbaut haben wir mal einen Yamakawa TFT 7" für 100€. Zum Spielen usw reichts. Hell genug ist er auch. Blickwinkel passt auch.

Die normale PS2 hat ca 50W. Hier würde ich auf jedenfall einen SinusWechselrichter kaufen. Der kostet über 100€.

Das Audiosignal musst entweder über den LineIn in dein Radio bringen oder evtl kann man an dein Radio einen Wechsler anschießen. Dann gibts oft die Möglichkeit dass man einen Wechsler-Adapter kauft sodass man das Tonsignal einschleifen kann.

Hallo,

die PS2 SLIM einzubauen ist sicher aufgrund der Größe eine klasse Sache, ABER ->

Sie läuft mit 8,5 V Intern bei einer recht hohen Stromaufnahme, was die Verwendung eines DC/DC Konverters nötig macht ( die als BRAUCHBARE MODELLE Auch GELD kosten ) oder man muß eine Step down Regelung bauen die eine portion LEISTUNG vernichtet und einen Kühlkörper benötigt. Solch eine Regelung braucht einen Leistungsfet, eine Z-Diode, 3 Widerstände und 4 Kondi´s + Sicherung sinnvollerweise .

Die andere Möglichkeit ist eine "NORMALE" Ps2 zu nehmen.

Diese hat den Vorteil des FRONTLOADERS, wodurch sie platzsparend z.b. in vielen Handschuhfächern oder auch unter einigen Sitzen verbaut werden kann.

Ihr hauptvorteil liegt aber darin das sie INTERN mit 12 V läuft ! Ein sehr einfacher Umbau ist daher kein Problem.

Einen Regler zu benutzen der erst 230 V herstellt ( diese zudem noch sehr unsauber! ) und dann INTERN in der PS2 wieder runterzuregeln ist einfach unnötig, zusätzliche Kosten verursachend und Platzverschwendend.

Dominic

Zitat:

Original geschrieben von Diabolo-Dominic

Einen Regler zu benutzen der erst 230 V herstellt ( diese zudem noch sehr unsauber! ) und dann INTERN in der PS2 wieder runterzuregeln ist einfach unnötig, zusätzliche Kosten verursachend und Platzverschwendend.

Dominic

Ich behaupte jetzt mal das die Spannung und die Sinusform bei den rein-Sinus Geräten warscheinlich sogar sauberer sind als die SPannung aus der Steckdose.

Am Oszilloskop sieht es wirklich sehr sauber aus.

Allerdings musst dann für so einen Wandler wie schon oben geschieben über 100€ ausgeben.

Und da die PS2 intern eh 4 verschiedene Spannungen benötigt ist es geschickter sich gleich einen 230V Wandler zu kaufen statt mehreren Leistungsstarken DC-DC Wandlern.

Außerdem stelle ich mir das schwierig vor: In der PS2 ist nämlich ein Trafo mit 4 Ausgängen und da genau jede einzelne Spannung genau mit einem DC-DC Wandler hinzubekommen :(

Die PS I benötigt nur eine Spannung. Weiß aber nicht wieviel Leistung die braucht.

 

Bezüglich PS2 und PS2 Slimline:

Ich mir fast sicher, dass BEIDE 50W brauchen.

Somit wärs ja egal, da WENN das mit den 12V bei der PS2 klappen würde, du sowieso einen DC-DC Wandler brauchst. Denn interne Spannungen müssen stabilisiert sein.

Und jetzt kannst dich mal nach einem 12V DC-DC Wandler umschaun der 50W schafft. Das wird nämlich teuer.

Einen Wechselrichter mit 'angenähertem Sinus' würde ich nicht riskieren. Die sind zwar schön billig, aber so einer hat bei mir schonmal das Netzteil meines 5.1 System gekillt. Und das Netzteil der PS ist ähnlich aufgebaut.

Themenstarteram 28. September 2006 um 17:27

okay ehrlich gesagt ist mir die Version mit dem Spannungswechsler davor auch lieber, dazu muss ich nicht im Inneren der PS rumfummeln, da mach ich wahrscheinlich mehr kaputt als ganz. und das mit den 4 verschiedenen Spannungen in der PS 2 hab ich auch schon gehört, deshalb hab ich mir sowas schon fast gedacht.

die normale PS2 wär mir auch lieber, 1. is die billiger und 2. wegen dem CD Fach das nach außen fährt, ist für Handschuhfach echt einfacher...

Okay, also ihr meint 50Watt Spannungswechsler reicht? soll ich lieber nen etwas größer dimensionierten nehmen?

Und was hats mit den Sinusähnlichen und den teuren Geräten auf sich, wo liegt der Unterschied? Und warum brauch ich so n "teuren"? :D

Die Spannungsspitzen treten ja am meisten nur beim Startvorgang des Autos auf, angenommen ich würde das Auto nie mit angeschalteter Playstation starten, ist die Chance dennoch groß dass es mir das Netzteil zerschießt?

Weil ich weiß jetzt zwar nicht WIE groß die preislichen Unterschiede unter den Spannungswechslern sind, aber ich denk mal das wird schon einiges ausmachen....

Naja ist ja noch ne Weile hin, ich denk mal so im Winter - um Weihnachten rum ;-) - werde ich mich das evtl. in Angriff nehmen....

Danke Leute!

 

EDIT: achja und die PS1 wäre einfacher einzubauen, seh ich das richtig? könnte ich für die nen billigen Spannungswandler nehmen? den Vorteil bei der PS2 ist halt eben nur das ausfahrbare CD Fach und dass die auch DVDs abspielen kann, was mir sehr zusagen würde... ;-)

Guckst du hier !

Themenstarteram 28. September 2006 um 19:44

nice...

kannst du mir vielleicht mal auflisten was du alles verbaut hast und wie teuer das war? und welche Marken?

und wie sich der Einbau und Anschluss gestaltet hat?

Danke, Mfg

Ich hab son TFT Bildschirm 7" von Ebay mit Versand 113 Euro ! Ne Playsy 2 habse aber jetzt nur ne Verlängerungsstrippe zur Steckdose gelegt, die läuft nähmlich nicht mit 12Volt, da brauch ich noch son "Umwandler" !

Isch bin ja noch nicht fertig !

Mit einem Spannungswandler für 130€, der 300W rein-Sinus kann, stehen dir alle Möglichkeiten offen.

Dem kannst direkt statt dem Einschalter, das Remotesignal vom Radio geben und so springt er nur an, wenn das Radio an ist. Kann bei Gelegenheit nochmal nachschaun welchen wir da genau verbaut haben.

Bildschirm wie schon geschrieben 100€.

3er Steckerleiste für den Beifahrerfußraum wurde auch noch eingebaut :) Kommt richtig gut, wenn man dann auch sein Laptopladegerät oder sein Handyladegerät o.ä. im Auto betreiben kann.

Das 230V Stromkabel wurde in einem Gewebegartenschlauch nach vorne verlegt, sodass diese blöde Hochspannung auch schön sicher getrennt verlegt ist.

Mit der Methode bist auf der sicheren Seite. Billiger gehts so nur gebraucht.

hi

ich hab mal bei ebay sowas gefunden. würde das reichen?

schauts euch mal an.

das erste:

http://cgi.ebay.de/...egoryZ49761QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

das zweite:

http://cgi.ebay.de/...goryZ135893QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

ich würde natürlich das erste vorziehen, es kostet auch 60 euro weniger. wenn es was taugt und reichen würde vür ne normale ps2 im auto.

thx

mfg roland

hallo,

 

ich klink mich mal ein... das interessiert mich jetzt dicke. dachte nämlich die ganze zeit daran, ne xbox in mein auto zu verfrachten.... oder evtl. ne ps2. je nachdem. die xbox idee kam mir nur wegen der ganzen multimedia geschichte - aber das is fast schon humbuk...

 

würd auch die konsole direkt an mein radion anpinnen (jvc kd-avx1). hat bereits ein display und würd fürn spaß mir reichen (geht mir eher ums projekt des einbaus, als um den großen monitor und zockereien auf parkplätzen...)

 

also wichtig ist mir daher die spannungsfrage. das problem an meinem corsa ist sicherlich, dass die bordspannung nicht durchgehend 12V hat - sondern stark schwankt bis 13,xxV hin.

 

wie müsste ich da vorgehen? was für einen wechsle bräuchte ich da?

 

*edit* gibt doch auch funk-joypads für die ps2, oder?! :)

Wenn die X-Box 12V braucht, dann brauchst du einen 12V DC-DC Wandler.

 

Zitat:

Original geschrieben von meistercarlos

das erste:

http://cgi.ebay.de/...egoryZ49761QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

das zweite:

http://cgi.ebay.de/...goryZ135893QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

ich würde natürlich das erste vorziehen, es kostet auch 60 euro weniger. wenn es was taugt und reichen würde vür ne normale ps2 im auto.

thx

mfg roland

Der erste ist (laut Beschreibung) gut geeignet für ne PS2 o.ä.

Wir haben das mit dem Einschalten so gehandhabt:

Den Schalter raus, Remote vom Radio hin, fertig.

Das funktioniet, weil es sich hier im Wechselrichter nur um eine Steuerleitung handelt.

Könnte mir gut vorstellen dass es bei dem in Ebay auch so ist.

Somit schaltet sich das Ding dann synchron zum Radio an.

am 28. Oktober 2006 um 22:45

Moin,

das interessiert mich jetzt aber auch.. Ne PS 2 Slim liegt zuhause rum und in meinem Corsa wäre das echt ma nicht schlecht ^^.

gibbet hier noch jemanden der auch eine Konsole eingebaut hat und noch paar daten liefern kann?

MFG

für die PS One gibt es spezielle Netzkabel fürs Auto - dann musst du GARNICHTS weiter tun als sie einzubauen und das Kabel abzusischern :-)

Hatte ich selber drin vor der Xbox (welche eh mit Abstand die sninnvollste Konsole für sowas ist)

Gruß

Markus

hi

für die ps2 slim hab ich in irgendeinen shop ein fertiges kabel fürs auto gesehen.

wieso ist deiner meinung nach die xbox das sinvollste?

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen