ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio SKR 125

Piaggio SKR 125

Piaggio

Moin Leute ,

ich hatte gehoft das Problem selber lösen zu können, aber daraus wird nichts.

Ich fahre eine SKR 125 ( Baujahr 96 ).

Kurz vorm TÜV , war ja klar , Hinterrad Profil runter und Lenkkopflager.

Das habe ich alles hinbekommen.

Jetzt zum Problem...

Die Variomatik ... ich hörte Schleifgeräusche unten am Deckel , schraubte also alles ab und sah wie im Bild 1 zu sehen das, das Lüfterrad am Deckel schliff ( neue Schleifspuren sichtbar ) .

Habe also alles abgebaut , die erste Schraube war so leicht drauf , die konnte ich mit dem kleinen Finger abdrehen ....

Die Variomatik ging nicht ab , als wenn die irgendwo klemmte , also habe ich sie mit 2 Schraubenziehen abgedrückt.

Ob ich sie jetzt hinten zerdrückt habe oder es schon war , kann ich nicht sagen.

Neue Variomatik gekauft > Bild 2.

Die passte aber nicht , und die Distanzbuchse ( glaube das heisst so ) war viel zu lang... Also habe ich die Variomatik zerlegt , die Gewichte und den hinteren Teil auf die alte gebaut.

Aber jetzt fehlt mir Platz ... keine Ahnung warum , ich bekomme nicht mehr im guten alles auf die Kurbelwelle ?!

Dann kommt jetzt noch hinzu , dass ( Bild 1 ) unterm Lüfterrad der Antrieb für den E Starter ?! immer rausfäält .... oder fast immer .... also irgendwo ist da der Wurm drinn.. habe jetzt alles aufgeschraubt , und mit einem Schlagbohrer festgeszogen.

Konnte ihn antreten , aber jetzt kann ich ihn durchtreten ohne gegengewicht :-(((

Weiss nicht mehr weiter ?!

Update ... Hatte ja gestern alles eingebaut und mit dem schagbohrer fest gemacht ...Jetzt ist das Teil wieder raus für den estarter ..Der hat sich in den Deckel gefressen ....Siehe Bild

Bild-1
Bild2
Img-20180724-wa0067
+2
Ähnliche Themen
99 Antworten

Fehler gefunden .... Die Variomatik platte kann ich drehen auf der Kurbelwelle .. Leider habe ich eine andere falsche variomatik gekauft ...Die ist viel zu gross ....Siehe Bild oben :-(

15358027030652037044118

Also wenn du meinst das man die Platte drehen kann dann lasse dir eine einbauen,was weiß ich was du noch falsch machen kannst. Das ist bestimmt noch keinen und wenn er noch so ein Laie ist in den Kopf gekommen.

? ?

das Gewinde ist hinhüber , deshalb greift die Variomatikplatte nicht mehr ....

Danke für die sinnvolle Hilfe ...

Zitat:

@tuppen schrieb am 1. September 2018 um 17:34:09 Uhr:

? ?

das Gewinde ist hinhüber , deshalb greift die Variomatikplatte nicht mehr ....

Danke für die sinnvolle Hilfe ...

@tuppen

Zu deiner Information: Die Gegendruckplatte (GDP) muß nicht zwingend eine Innenverzahnung besitzen, weil diese durch die Führungshülse über die feste Riemenscheibe/Lüfterrad beim Festziehen der Variomutter per Kraftschluß eingeklemmt wird.

So wie dein Lüfterrad aussieht, war entweder die Variomutter lose oder irgendwas in der Variomatik nicht korrekt zusammengebaut. Die Lagerbuchse für den Anlasserfreilauf im Variodeckel ist ausgeschliffen und muß ersetzt werden.

Gruß Wolfi

Edit: Oder meinst du mit “Gewinde“ das Ende der Kurbelwelle, wo die Variomutter aufgeschraubt wird? Die GDP hat auf keinen Fall ein Gewinde.

Nachtrag: In diesem Video ist der korrekte Zusammenbau der Vario schön dargestellt. Die bewegliche Riemenscheibenhälfte mitsamt der Führungshülse und GDP ist allerdings schon auf der Kurbelwelle aufgesteckt.

Jetzt weiß ich erst mal was gemeint war mit Platte drehen,ich hatte gedacht das sie verkehrt rum eingebaut war und deswegen auch nicht die Hülse gepasst hat.:D:D

Ich habe auch Platten mit und ohne Verzahnung hier liegen ,liegt an den Hersteller,trotzdem passend für den gleichen Motor.

Hi Bernd,

hab ich dir auf die Sprünge geholfen. ;)

Jetzt sag aber bloß nicht, daß du auch noch Gegendruckplatten mit Gewinde rumliegen hast. :D

Gruß Wolfi

OK, ich dachte schon :)

Ich mach mal morgen oder übermorgen noch Fotos ...

Dann zeig ich euch wie viel Abstand ich hab , da bekomme ich den Keilriemen nie rüber.

Die Lagerbuchse für den Anlasserfreilauf im Variodeckel } welche7 was ist das?

hab 0 Plan von der Piaggio... Lenkkopflager und Hinterrad ausbauen und neue Decke ... alles über youtoube

ach noch was .... die Variomatik habe ich ja neu gekauft } die ist aber zu groß ?!

Variomatik Variator Piaggio TPH Hexagon SKR Hexagon Aprilia SR Runner FX 125 180

Herstellernummer: 100320090

EAN: 4250366611785

Beschreibung

Variomatik -STANDARD- Piaggio 125-150 ccm AC/LC 2-Takt (Gewichte 19x17mm)

Ersatzvariator vom OEM Hersteller TGB (Piaggio Taiwan). Wird so auch in original bestückten Fahrzeugen verwendet, dabei deutlich günstiger als direkt über Piaggio.

HINWEIS: Fahrzeugen vor Baujahr 1995 verwenden eine Variaomatik mit flacher Steigscheibe und dicker Distanzbuchse. Piaggio hat ab ca. 1995 Variatoren mit kalottenförmiger Steigscheibe verwendet die die Distanzbuchse überflüssig machten. Wird der neue Typ Variomatik in den alten Modellen verwendet ist das Abdeckblech der Ölpumpenabdeckung zu klein.Dieses entweder modifizieren oder weglassen. Ebenfalls entfällt dann auch die dicke Distanzbuchse direkt hinter der Variomatik.

Zitat:

@Alex1911 schrieb am 1. September 2018 um 18:46:40 Uhr:

Hi Bernd,

hab ich dir auf die Sprünge geholfen. ;)

Jetzt sag aber bloß nicht, daß du auch noch Gegendruckplatten mit Gewinde rumliegen hast. :D

Gruß Wolfi

Nee,die muss ich mir noch zulegen,oder sind das Tuningteile.:D

Zum TE. Willst du den Riemen etwa über die zusammengebaute Vario hebeln?

Zitat:

@tuppen schrieb am 1. September 2018 um 18:49:31 Uhr:

hab 0 Plan von der Piaggio... Lenkkopflager und Hinterrad ausbauen und neue Decke ... alles über youtoube

Das ist eine denkbar ungünstige Ausgangssituation, um sinnvolle Arbeit leisten zu können.

Gruß Wolfi

Edit: Beim Ersatzteilehändler EasyParts gibt's schöne Explosionszeichnungen, hab dir beispielhaft die Variomatik des SKR 125 im Anhang beigefügt.

Variomatik

ich weiss, aber wir haben hier nur ein Händler ..... und der will dafür ( Lenkkopflager , Hinterreifen und Variomatik ) 600 Euro haben ....

Lenkkopflager und Hinterreifen habe ich hinbekommen ..... an der Variomatik bon ich am verzweifeln...

fassen wir zusammen .... habe eine falsche Variomatik gekauft. ( ebay. siehe Bild und weiter unten die Daten )

ich brauche jetzt eine Variomatik . und eine Lagerbuchse ( eine richtige ) ....

könnt ihr mir helfen die richtigen Teile zu finden ?

fahrzeug ident: csm1t0035355 baujahr 96

danke

könnt ihr mir helfen ? die richtigen Teile im Internet zu finden ?!

Beim Teilehändler EasyParts kannst du Originalersatzteile für den SKR 125 beziehen.

Gruß Wolfi

Edit: Hab die Lagerbuchse im Variodeckel gekennzeichnet. Diese Buchse konnte ich bei EasyParts nicht als Einzelteil finden.

Einen Gummistopfen im Gehäusedeckel neben dem Einbauort des Freilaufs hätte ich auch gerne bei meinem Fuffiroller, durch die Öffnung läßt sich bspw. der Einspurvorgang des Bendix direkt beobachten. Der Gummistopfen ist selbstverständlich als Sichtöffnung zur Ölpumpe gedacht. :)

Variomatik
Variodeckel

Die Buchse ist bestimmt beim Einbau des Deckels beschädigt worden,das ist kein normaler Verschleiß.

So wie das aussieht, kann sie weiter genutzt werden ,wenn das Teil was hinten drin ist raus ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen