ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton Standheizung/Zuheizer Absperrventil

Phaeton Standheizung/Zuheizer Absperrventil

VW Phaeton 3D

Hallo,

ich habe einen Phaeton 3.0 TDI aus 12/08 und müsste wissen wo genau

das Absperrventil (8E0820036) von der Standheizung sitz? Kann das Ding einfach nicht finden.

Habe versucht den Schläuchen zu folgen was unmöglich ist, da alles so verbaut.

Position 2 auf der Zeichnung

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Sascha

258261110
Beste Antwort im Thema

Hallo,

ich habe mir einen 10Watt Widerstand aus der Bucht geholt 10W

Diesen dann einfach am 6fach Stecker der Standheizung auf pin4 und die andere Seite auf Erde (Halterung von Standheizung) und schon meint die Standheizung das Absperrventil ist da.

Um an die Standheizung zu kommen:

- Fahrzeug in Wagenhebermodus

- linkes Vorderrad runter

- Kotflügelinnerverkleidung raus und dann kommt man von unten ganz gut an die Standheizung bzw. an der Stecker

 

Gruß Sascha

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Zur Ergänzung für den V6-TDI - CARA (GP01 - ab06/2007).

Das Absperrventil sollte nicht im Wasserkasten sitzen sondern --> siehe roter Kringel und Pfeil im Bild

2007-vw-phaeton-30-tdi-v6-4-motion

Zitat:

@zottel125 schrieb am 22. Dezember 2016 um 23:13:53 Uhr:

Steuergerät 19

Zugriffsberechtigung 31564

"Anpassung" >Absperbentil "0"> Bestätigen.

Berlinrobbi, TOP, richtig erkannt !

Bei meinem ist die SH von Werk verbaut. Wenn ich bei meinem die Codierung so ändern lasse,dann wir der Motor mit vorgeheizt?

Wird beim P mit SH grundsätzlich der Motor nicht mit vorgewärmt? beim e38 wurde der MotorkühlWasserKreislauf ab einer bestimmten Temperatur geöffnet und dann zusammen mit dem Innenraum vorgewärmt. Ich dachte,dass dies beim P auch so wäre,aber wenn ich die SH mal benutzt hab,hab ich gemerkt,dass der Motor nie warm war.

Mit der UmCodierung wird dann der Motor auch warnt.

Gibt's bekannte Nachteile durch die UmCodierung ?

Gruß Martin

ja

nein

wird vielleicht langsamer warm, beim Motor etwas zu merken erst ab 40 min Betrieb

Die Standheizung im Phaeton Phaeton ist 18 Jahre alt.

Die Fahrzeuge heutzutage können da wesentlich mehr.

Zitat:

@zottel125 schrieb am 8. Februar 2017 um 22:28:51 Uhr:

Die Standheizung im Phaeton Phaeton ist 18 Jahre alt.

Die Fahrzeuge heutzutage können da wesentlich mehr.

Im e38 ist genau die gleiche drin. Nur die Steuerung ist eine andere. Da öffnet bei 60 Grad Wassertemperatur des innenRaumKreislaufs der kleine MotorkühlKreislauf und wärmt den Motor vor. Und das schon nach 15 min. Nach 20 bis 25min War die Wassertemperatur des Motors schon über 40 Grad.

Das fehlt mir beim P. Weil ich eigentlich lieber den Motor wärmen würde als den Innenraum.

Aber wenn man das durch die UmCodierung des Ventils ändern kann,werde ich das mal machen. Gibt's irgendeinen Nachteil dadurch?

Gruß Martin

Bei dem Phaeton kannst du das Absperrventil auch deaktivieren.

Dann wird auch der Wasserkreislauf erhitzt.

Wieso sollte es einen Nachteil geben ? I

Zitat:

@zottel125 schrieb am 9. Februar 2017 um 21:26:00 Uhr:

Bei dem Phaeton kannst du das Absperrventil auch deaktivieren.

Dann wird auch der Wasserkreislauf erhitzt.

Wieso sollte es einen Nachteil geben ? I

Die Anleitung zum deaktivieren hab ich ja schon gefunden.

Ob es einen Nachteil gibt, weiß ich ja nicht, darum hier meine Frage.

Hätte ja sein können, dass im Betrieb ohne Standheizung das deaktivierte Absperrventil sich negativ auswirkt. Wenn es natürlich nur im SH Betrieb den Wasserkreislauf des Motors absperrt, kann ich es ja mal deaktivieren lassen, scheint ja doch noch ein paar Tage kalt zu sein und da werde ich dann mal die SH benutzen, da auf den 25km zu Arbeit der Motor kaum Betriebstemperatur erreicht.

Danke

Ich vermute das dann das Aufwärmen des Innenraums entsprechend länger dauert.

Evtl kann ja einer von den Usern hier etwas dazu schreiben, die das Ventil raus codiert haben.

Ich bin auch am überlegen das umzucodieren, aber er wäre halt blöd wenn man dann anstelle von ca 30 Minuten für den Innenraum dann 1h braucht um beides halbwegs auf Temperatur bringt.

Die Komfortbatterie ist ja bekanntlich nicht für allzu exzessiven Standheizungsgebrauch ausgelegt.

Mir geht´s in erster Linie um den Motor. Ich selbst friere nicht so schnell und fahre morgens eh nur 25 min bis zur Arbeit. Der P steht eh immer unterm CarPort und somit gibt es keine Probleme mit Schnee bzw. zugefrorenen Scheiben.

Als ich noch bei meiner EX wohnte und der E38 draußen stand, hab ich die SH täglich benutzt und zu der Zeit gab es auch noch mehr Schnee. Da hab ich die SH richtig schätzen gelernt, denn nach ca 20 min (länger als 30min läuft die beim e38 nicht) Betrieb waren auch 5-10cm Schnee von den Scheiben getaut, der Innenraum war angenehm warm und der Motor hatte schon min 30Grad Wassertemperatur. Hab damit auch den WEchsel der defekten Glühkerzen umgangen, da der Motor genauso ansprang, wie im Sommer.

Beim P ist mir jetzt aufgefallen, dass der Innenraum zwar warm war nach 20min aber der Motor ganz kalt. Beim e38 hatte ich trotz Benutzung der SH keinen Mehrverbrauch, da der Motor schon vorgewärmt war.

Sollte dann mit der Auscodierung des Ventils beim P ja besser werden. Versuche werde ich das mal.

Gruß M

Zitat:

@zottel125 schrieb am 22. Dezember 2016 um 23:13:53 Uhr:

Steuergerät 19

Zugriffsberechtigung 31564

"Anpassung" >Absperbentil "0"> Bestätigen.

Berlinrobbi, TOP, richtig erkannt !

Hat mein bekannter mit vcds versucht. Ist das von modell zu Modell verschieden.

Hat evtl einer mal einen Screenshot wie es bei ihm ausschaut.

Gruß m

Wenn du die Standheizung hast, dann probiere Steuergerät 18--> Anpassung --> Kanal 004 auf 0 setzen. Dann sollte das Ventil nicht mehr angesprochen werden. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher, vielleicht kann ich dir am So einen screenshot einstellen.

Ja meiner hat Standheizung ab Werk. Ich versuche das noch mal. obwohl es ja jetzt wärmer wird und die SH dann nicht mehr zum Einsatz kommt. Aber zum nächsten Winter,wenn er dann noch da ist, wird das notwendig sein zu ändern.

 

Gruß Martin

Grüße,

gibt es jemanden mit VCDS zwischen Neubrandenburg - B96 - Berlin, A111, A115, A10 - Brandenburg, der mir das Ventil von Innenraumheizer auf Blockheizer umstellt?

Danke Gordon

Hallo Phaetonen,

wer kann im Raum Berlin Brandenburg einen Zuheizer zur Standheizung freischalten? Ich habe ab Werk einen Zuheizer in meinem GP4 3.0 Diesel Bj. 2014 und es wird immer kälter....

Danke!

Uwe

Zitat:

@zottel125 schrieb am 9. Februar 2017 um 21:26:00 Uhr:

Bei dem Phaeton kannst du das Absperrventil auch deaktivieren.

Dann wird auch der Wasserkreislauf erhitzt.

Wieso sollte es einen Nachteil geben ? I

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton Standheizung/Zuheizer Absperrventil