ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton in Schwarz- Komplett getönt.....

Phaeton in Schwarz- Komplett getönt.....

Themenstarteram 19. Juli 2008 um 15:45

Hab mein Phaeton in LT angemeldet bezahle nur 110€ versicherung im Jahr und kann mit dem Auto machen fast alles was ich will, ohne Tüv eintragung. :-)

Beste Antwort im Thema

Fahrzeugausfuhr nach LT? Einfuhrsteuer, Mehrwertsteuer, Luxussteuer ...

 

Deutscher Bürger fährt ständig dieses Fahrzeug in Deutschland? Sehr bedenklich (Steuerhinterziehung)

 

Fahrzeug entspricht in D nicht den allgemeinen Zulassungsvorschriften und kann in D stillgelegt werden.

 

Das sind nur die ersten Gedanken, welche mir dazu spontan einfallen !

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 19. Juli 2008 um 15:47

:-)))))))))))

Themenstarteram 19. Juli 2008 um 15:48

..................

Fahrzeugausfuhr nach LT? Einfuhrsteuer, Mehrwertsteuer, Luxussteuer ...

 

Deutscher Bürger fährt ständig dieses Fahrzeug in Deutschland? Sehr bedenklich (Steuerhinterziehung)

 

Fahrzeug entspricht in D nicht den allgemeinen Zulassungsvorschriften und kann in D stillgelegt werden.

 

Das sind nur die ersten Gedanken, welche mir dazu spontan einfallen !

Hallo Bespredel21,

 

warum versteckst Du Dich hinter so dunklen Sheiben ?

Ich bin lieber sichtbar,

damit nette Menschen mich sehen, wenn ich sie grüße.

 

Sieht zwar schön aus, aber w.o.

 

 

mfg

Neuher

 

am 19. Juli 2008 um 21:18

Zitat:

Original geschrieben von ulmerle

Fahrzeugausfuhr nach LT? Einfuhrsteuer, Mehrwertsteuer, Luxussteuer ...

Deutscher Bürger fährt ständig dieses Fahrzeug in Deutschland? Sehr bedenklich (Steuerhinterziehung)

Fahrzeug entspricht in D nicht den allgemeinen Zulassungsvorschriften und kann in D stillgelegt werden.

Das sind nur die ersten Gedanken, welche mir dazu spontan einfallen !

Mich würde sowas auch grundsätzlich interessieren. Wie hast Du es geschafft, den Wagen in LT anzumelden, wenn Du einen hiesigen Wohnsitz hast.

peso

 

PS: Die "allgemeinen Zulassungsvorschriften" sind eine VO aus 1918 oder so un die IntKfzVO aus den dreißigen Jahren. Jedenfalls alles uralte Klamotten. Wenn, kann man nur über den §23 StVO als Verhaltensvorschrift was konstruieren.

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Zitat:

Original geschrieben von ulmerle

Fahrzeugausfuhr nach LT? Einfuhrsteuer, Mehrwertsteuer, Luxussteuer ...

 

Deutscher Bürger fährt ständig dieses Fahrzeug in Deutschland? Sehr bedenklich (Steuerhinterziehung)

 

Fahrzeug entspricht in D nicht den allgemeinen Zulassungsvorschriften und kann in D stillgelegt werden.

 

Das sind nur die ersten Gedanken, welche mir dazu spontan einfallen !

Mich würde sowas auch grundsätzlich interessieren. Wie hast Du es geschafft, den Wagen in LT anzumelden, wenn Du einen hiesigen Wohnsitz hast.

 

peso

 

 

PS: Die "allgemeinen Zulassungsvorschriften" sind eine VO aus 1918 oder so un die IntKfzVO aus den dreißigen Jahren. Jedenfalls alles uralte Klamotten. Wenn, kann man nur über den §23 StVO als Verhaltensvorschrift was konstruieren.

@peso

 

Schlaumeier, war doch klar, dass Du als ex undercoxxxxx  wieder alles besser weißt. (ich bezog mich auf die StVZO)

 

Vermute, er hat eine Firma in LT, auf welche er das Fahrzeug angemeldet hat.

 

ulmerle

am 19. Juli 2008 um 22:02

Zitat:

Original geschrieben von ulmerle

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

 

Mich würde sowas auch grundsätzlich interessieren. Wie hast Du es geschafft, den Wagen in LT anzumelden, wenn Du einen hiesigen Wohnsitz hast.

peso

 

PS: Die "allgemeinen Zulassungsvorschriften" sind eine VO aus 1918 oder so un die IntKfzVO aus den dreißigen Jahren. Jedenfalls alles uralte Klamotten. Wenn, kann man nur über den §23 StVO als Verhaltensvorschrift was konstruieren.

@peso

Schlaumeier, war doch klar, dass Du als ex undercoxxxxx wieder alles besser weißt. (ich bezog mich auf die StVZO)

Vermute, er hat eine Firma in LT, auf welche er das Fahrzeug angemeldet hat.

ulmerle

Ausländische Fahrzeuge unterliegen nicht dem nationalen Zulassungsrecht. Da kannst Du grundsätzlich gar nichts machen.

Hier ist nur der "Umweg" über eine Verhaltensvorschrift möglich. Dazu muss aber eine konkrete Gefahr begründet werden.

peso

Themenstarteram 19. Juli 2008 um 23:28

Hab in LT haus und firma bin dort gemeldet, daher kann ich mit dem fahrzeug in DE fahren, habe beim zollamt nachgefragt, mit meinem altem auto hab ich 2 J lang so in De gefahren und nie problemme gehabt, nur 1 problem dass manechmal abends polizei angehalten hat um papiere zu kontrollieren, mir ist net so wichtig dass ich die scheiben komplett tönen kann oder was an meinem fahrzeug verändern kann ohne tüv eintragung, mir ist mehr wichtiger, dass der wagen mich nur 110€ im jahr steuer inkl. jahres haftpflicht versicherung kostet,für so ein fahrzeug ist es wie umsonst,warum soll ich mehr zahlen wenn ich die möglichkeit habe zu sparen, mir reicht dass sprit 1,55€ pro liter kostet.

Hier ist noch ein bild von meinem 1 in LT gemeldeten auto.

Themenstarteram 19. Juli 2008 um 23:29

Voher...

Themenstarteram 19. Juli 2008 um 23:30

nacher...

Themenstarteram 19. Juli 2008 um 23:35

voher...

Themenstarteram 19. Juli 2008 um 23:36

nacher...

Ich finde solche autos mit vollkommen getönten scheiben unheimlich. Man sieht nicht den Fahrer. Da kommt mir das Gefährt wie ein Robotor vor, unmenschlich, gefühllos, wie eine Gefahr. Mit anderen Worten gefällt mir nicht, mache die Folie sofort wieder ab.

 

Leon

Zitat:

Original geschrieben von Bespredel21

Hab in LT haus und firma bin dort gemeldet, daher kann ich mit dem fahrzeug in DE fahren, habe beim zollamt nachgefragt, mit meinem altem auto hab ich 2 J lang so in De gefahren und nie problemme gehabt, nur 1 problem dass manechmal abends polizei angehalten hat um papiere zu kontrollieren, mir ist net so wichtig dass ich die scheiben komplett tönen kann oder was an meinem fahrzeug verändern kann ohne tüv eintragung, mir ist mehr wichtiger, dass der wagen mich nur 110€ im jahr steuer inkl. jahres haftpflicht versicherung kostet,für so ein fahrzeug ist es wie umsonst,warum soll ich mehr zahlen wenn ich die möglichkeit habe zu sparen, mir reicht dass sprit 1,55€ pro liter kostet.

Welchen Versicherungsschutz hast du denn dann? Vor allem die Höhe der Haftpflichtsummen würde mich interessieren. Wenn ich mich recht erinnere, sind die Deckungssummen in anderen Ländern teilweise deutlich niedriger als hier, so dass man als Geschädigter teilweise auf unverschuldeten Schäden sitzenbleiben kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton in Schwarz- Komplett getönt.....