ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege und Farbauffrischung der Fensterrahmen aus Gummi

Pflege und Farbauffrischung der Fensterrahmen aus Gummi

Themenstarteram 5. Februar 2011 um 17:18

Hallo zusammen,

da die Suche nicht das gewünschte Ergebnis ausgeworfen hat, eröffne ich mal ein neues Thema.

Ich möchte die Fensterrahmen reinigen (teilweise sehr hartnäckige Salzablagerungen) und die Farbe möglichst langanhaltend auffrischen.

Zur Auffrischung habe ich bisher folgende Mittel "entdeckt":

- Hirschtalg

- Meguiars Ultimate Protectant - Dash & Trim Restorer

- Lexol Vinylex

- Supreme Shine, Vinyl und Gummi Schutz, Meguiar's

alle Mittel sind Einzelempfehlungen mit mindestens gleich vielen Pro´s wie auch Contra´s...

Hat jemand von Euch weitere Erfahrungen sammeln können? Und evtl. sogar eines (oder mehrere) dieser Mittel an einem Audi ausprobiert?

Celsi hatte wohl mal Probleme mit Knarzgeräuschen nach der Anwendung, dies möchte ich natürlich vermeiden :-)

Gibt es bereits Erfahrungen mit dem

- Black WOW Exterior Trim Restorer?

Wobei der extrem hohe Preis dieses Mittel fast schon disqualifiziert :-(

Wie sieht´s mit "Baumarktartikeln" aus? Günstiger Preis, gute Wirkung?

Danke schonmal für die Tipps und Erfahrungsberichte,

Elloco

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 6. Februar 2011 um 8:18

Hallo,

Ich kenne nur das Ultimate Protectant v meguiars.

Hier kommt es ganz auf das Plastik an.

Bei meinem Wagen war das Plastik an der b Säule aussen etwas fleckig, und hier ist der Effekt nicht so gross. An andren stellen - a Säule oder Seitenteile klappt es sehr gut und ist wieder schön schwarz. Allerdings etwas sehr glänzend für meinen Geschmack....

Also ist ok, aber der Knaller ist es nicht. Aber zur Ehrenrettung muss ich sagen, dass das Plastik an der b säule auch schon etwas fleckig war und man kann auch nicht erwarten, dass aus alt neu wird....

Grus e.

am 6. Februar 2011 um 9:03

Zitat:

Original geschrieben von ElLoco05

Hallo zusammen,

 

da die Suche nicht das gewünschte Ergebnis ausgeworfen hat, eröffne ich mal ein neues Thema.

Ich möchte die Fensterrahmen reinigen (teilweise sehr hartnäckige Salzablagerungen) und die Farbe möglichst langanhaltend auffrischen.

 

Zur Auffrischung habe ich bisher folgende Mittel "entdeckt":

- Hirschtalg

- Meguiars Ultimate Protectant - Dash & Trim Restorer

- Lexol Vinylex

- Supreme Shine, Vinyl und Gummi Schutz, Meguiar's

Hirschtalg ist absoluter Mist!

 

Für alle Kunstoff-, Gummi-, (Kunst)Leder- und Vinylteile ist Ballistol (ehemaliges Waffenöl der Polozei) jetzt in jedem Autozubehör zu bekommen. Bisher das einzige Mittel das wirklich funktioniert und sogar Dichtungen so gut geschmeidig hält wie einfaches Glycerin.

 

Auf dem Foto siehst Du meinen 14 Jahre alten Scorpio. Vor der Anwendung sahen alle Teile so blass aus wie hier noch die untere Schürtze vorne (noch kein Ballistol angewendet). Der Unterschied ist denke ich sehr gut zu erkennen.

 

am 6. Februar 2011 um 11:05

Plast-Star ist recht gut, dass pflegt Kunststoffe und Gummi. Gerade grauer Kunststoff wird wieder schön dunkelmatt und die Gummidichtungen ebenfalls.

Ein weiterer positiver Effekt ist, wenn Du Dein Auto mit Wax behandelst (z.B. Collinite 476s) und versehentlich auf den Kunststoff oder Gummi kommst, haste so gut wie keine Probleme.

Ein weiterer toller Effekt, die Kunststoffteile perlen nach dem Regen genauso schön wie der gewachste Lack ;-)

Ich stelle fest das Ballistol wirklich ein tolles Zeug ist und alle bisher von mir getesteten Gummipflegeprodukte in den Schatten stellt. Durch Ballistol werden die Dichtungen gereinigt und gepflegt, die Farbe wird aufgefrischt ohne das es nachher Speckig aussieht. Weiterhin habe ich es heute mit einem Mikrofasertuch auch auf meine Felgen aufgetragen ... werde mir jetzt mal eine größere Dose davon bestellen ;)

Gruß

Karsten

Was versprichst du dir von dem Auftrag auf die Felgen? Bitte versteh meine Frage nicht als Wertung, ich wäre nur nicht auf die Idee gekommen und frage daher.

Zitat:

Original geschrieben von Ringfuchs

 

Ich stelle fest das Ballistol wirklich ein tolles Zeug ist und alle bisher von mir getesteten Gummipflegeprodukte in den Schatten stellt. Durch Ballistol werden die Dichtungen gereinigt und gepflegt, die Farbe wird aufgefrischt ohne das es nachher Speckig aussieht. Weiterhin habe ich es heute mit einem Mikrofasertuch auch auf meine Felgen aufgetragen ... werde mir jetzt mal eine größere Dose davon bestellen ;)

 

Gruß

Karsten

Ballistol ist wirklich gut aber bestimmt stellt in Schatten nicht alles. So ganz gesund ist seine Verwendung überall auch nicht.

Hast Du es wirklich auf die Felgen aufgetragen??? Das ist nicht dein Ernst oder???

Wenn doch, da bin auf Zufriedenheit gespannt oder viel Spass bei Entfernung des durch Hitze eingebrannten Balistols bei der nächsten Felgenpflege.

 

am 8. Mai 2011 um 9:15

Zitat:

Original geschrieben von Webmassa

Plast-Star ist recht gut, dass pflegt Kunststoffe und Gummi. Gerade grauer Kunststoff wird wieder schön dunkelmatt und die Gummidichtungen ebenfalls.

Ein weiterer positiver Effekt ist, wenn Du Dein Auto mit Wax behandelst (z.B. Collinite 476s) und versehentlich auf den Kunststoff oder Gummi kommst, haste so gut wie keine Probleme.

Ein weiterer toller Effekt, die Kunststoffteile perlen nach dem Regen genauso schön wie der gewachste Lack ;-)

Kann ich auch nur bestätigen. Das Plaststar gibt ein schön gleichmäßiges Bild. Bei stärkerem Verwitterungsgrad gibts auch sowas wie Kunststoffschwarz von KC habe's aber noch nicht getestet.

Persönliche Meinung:

Plaststar ist auf jeden Fall besser als die Kunststoffpflege von ArmorAll, was ja ein Baumarktprodukt wäre. Die behandelten Flächen haben einen wertigeren Eindruck hinterlassen.

am 8. Mai 2011 um 13:44

hab mir grad zwei flaschen ballistol à100ml bestellt. das kenn ich noch von früher, das ist wirklich gut, auch im geschmack....:D

Zitat:

Original geschrieben von pitsa

auch im geschmack....:D

Mahlzeit. (würg...)

Vielleicht habe ich mich etwas blöd ausgedrückt, ich habe Ballistol nun nicht in großen Mengen als Versiegelung auf meine Felgen gesprüht sondern lediglich aufs MFT und habe die Felgen damit gereinigt, wo ich sonst nicht so gut ran gekommen bin beim Waschen der Felgen.

Mit dem Ergebnis bin ich aber sehr zufrieden, habe lackierte Felgen und bisher lies sich Bremsstaub usw nachher wesentlich besser wieder entfernen. Weiterhin kann man Ballistol vor der Fahrzeugwäsche auch zum ablösen/einweichen von Insekten an der Front gut verwenden (steht sogar auf der Dose)

Somit passiert da überhaupt nichts und da brennt sich auch nichts ein oder ähnliches ...

Ich von Ballistol sehr begeistert, man könnte vermutlich noch sehr viel mehr damit machen, aber das trau ich mich nicht bei meinem Auto, möchte meinen Neuwagengeruch im Innenraum nicht kaputt machen:)

Ich kenne nämlich einige Leute die damit auch ihr Armaturenbrett reinigen da es nachher schon sauber und matt wird und nicht speckig wie bei Cockpitspray usw

Gruß

Karsten

am 26. Mai 2011 um 13:12

hiho,

ich benutze den meguiars-trim-detailer für alles was aussen liegt und auch die türgummis...

funktioniert super, ich bin zufrieden damit. statt eines lappens würde ich aber einen pinsel zum auftragen nehmen, das geht besser. :-)

hirschtalg ist definitiv schrott! (der trim-detailer hat die reste davon zum glück entfernt).

das problem bei hirschtalg ist nicht die anwendung , oder das ergebnis direkt nach der anwendung, sondern die langzeitwirkung...

irgendwann sind die flüchtigen, dunkelmachenden inhaltsstoffe verflogen und was übrig bleibt ist der schei**-talg. dann sind die gummis alle herllich weiß, als wenn man sie mit kreide abgerieben hätte!

am 26. Mai 2011 um 14:18

Black Wow habe ich in meiner Sammlung, allerdings noch nicht benutzt.

Kommende Woche ist mein Wagen ohnehin fällig, dann werde ich es mal an den Dichtungen ausprobieren und berichten.

am 26. Mai 2011 um 17:09

habe mal die abdeckung mit ballistol aufgefrischt....

am 26. Mai 2011 um 17:40

Zitat:

Original geschrieben von pitsa

habe mal die abdeckung mit ballistol aufgefrischt....

Ich will nicht generell anzweifeln, dass es funktioniert. Aber den Effekt erreicht auch jedes billige Silikonspray oder sonstige Öl, interessant wäre die Langzeitwirkung und das Verhalten bei Regen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege und Farbauffrischung der Fensterrahmen aus Gummi