ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Was ist das für ein Leder und wie Pflege ich es ? (Passat)

Was ist das für ein Leder und wie Pflege ich es ? (Passat)

Themenstarteram 13. Dezember 2008 um 21:25

Hallo Gemeinde!

 

Habe Ledersitze erworben und bin auch im Großen und Ganzen zufrieden. Der Fahrersitz weißt ein paar Verschleißspuren auf, gerade im Bereich der hinteren Sitzfläche (Alcantara ?) und die Seitenteile (Echtleder in Beige ?).

 

Habe gehört, mit einem Fusselrasierer bekommt man diese "Fusselbilung" im Sitzbereich zum Teil wieder weg. Anschließend mit Melkfett - oder eben Lederreiniger - einschmieren. Könnt ihr mir ein sagen, was ich überhaupt für Leder habe und welches Produkt am besten ist ? Oder kennt Ihr gute Fachbetriebe die mir die Polster im wahrsten Sinne des Wortes wieder aufmöbeln (Raum Hannover, Celle, Soltau, Uelzen, Wolfsburg).

 

Die Suche bringt mich leider nicht direkt weiter, da ich ja nichtmal meinen Ledertyp kenne :D

 

Gruß aus Celle

 

Alex

Ähnliche Themen
11 Antworten

Zumindesz auf dem Foto sieht es aus wie eine Alcantara/Leder Kombination.Auf keinen Fall Melkfett.Schau mal bei

Petzoldts rein.Es gibt spezielle Alcantara Produkte sowie eine Vielzahl an leicht anzuwendenden Lederreinigern und

Pflegeemulsionen.Mit einer guten Lederseife kann mann nichts verkehrt machen.Ich persönlich benutze Lexol Seife und auch Pflege und mit mit meinen Ledersitzen sehr zufrieden.

Alcantara ist kein Leder: http://de.wikipedia.org/wiki/Alcantara_(Kunstleder)

Daher nur spezielle Reiniger verwenden.

Da Du eine Kombination aus Leder und Alcantara hast kannst du viele Lederpflegemittel wegen der Gefahr das Alcantara zu schädigen oder zu verschmutzen, nicht benutzen.

Gruß SRAM

Hallo,

wenn sich bei Alcantara schon diese Filzknoten gebildet haben, hat der Vorbesitzer nie etwas zur Pflege getan.

Bürste die Sitze mal aus. Den Neuzustand bekommt man aber nicht mehr hin.

Lederpflege (z.B vom Lederzentrum) kann man auf den Lederflächen schon anwenden.

Bei uns in Burgdorf (zwischen Hannover und Celle) ist ein Fahrzeugaufbereiter den ich persönlich auch kenne. Bei Interesse schicke ich gerne seine Adresse

Themenstarteram 14. Dezember 2008 um 11:28

Hallo und erstmal Danke für eure Antworten!

 

Gibt bei Petzoldts ja unmengen von Pflegeartikeln. Muss mich damit erstmal genauer beschäftigen :D . Montag kommen die Sitze erstmal rein (müssen wegen den Airbags eingebaut werden, kann/darf ich nicht selber machen). Dann seh ich ja erstmal weiter.

 

Wegen der Adresse in Burgdorf -> hast PN

Zitat:

Original geschrieben von MoparMan

Hallo,

 

wenn sich bei Alcantara schon diese Filzknoten gebildet haben, hat der Vorbesitzer nie etwas zur Pflege getan.

Bürste die Sitze mal aus. Den Neuzustand bekommt man aber nicht mehr hin.

 

Lederpflege (z.B vom Lederzentrum) kann man auf den Lederflächen schon anwenden.

 

Bei uns in Burgdorf (zwischen Hannover und Celle) ist ein Fahrzeugaufbereiter den ich persönlich auch kenne. Bei Interesse schicke ich gerne seine Adresse

Orginal Alcantara bildet keine Filzknoten. Frage mal bei Hersteller nach was das für ein Material ist.

Zitat:

Original geschrieben von L-Spatz

Orginal Alcantara bildet keine Filzknoten. Frage mal bei Hersteller nach was das für ein Material ist.

aha,

dann verweise ich mal auf diesen beitrag ;)

und lies dir mal den link: was ist alcantara durch!

p.s.: ein kombi glattleder/alcantara kann man recht einfach reinigen.

alcantara abdecken/abkleben und glattleder mit lederreiniger und konservierer behandeln.

meine produktempfehlung: lexol reiniger & conditioner + geeignete schwämmchen und baumwollhandtücher

Themenstarteram 14. Dezember 2008 um 12:36

Zitat:

Original geschrieben von best_friend

Zitat:

Original geschrieben von L-Spatz

Orginal Alcantara bildet keine Filzknoten. Frage mal bei Hersteller nach was das für ein Material ist.

aha,

dann verweise ich mal auf diesen beitrag ;)

und lies dir mal den link: was ist alcantara durch!

 

p.s.: ein kombi glattleder/alcantara kann man recht einfach reinigen.

alcantara abdecken/abkleben und glattleder mit lederreiniger und konservierer behandeln.

meine produktempfehlung: lexol reiniger & conditioner + geeignete schwämmchen und baumwollhandtücher

Wow DAS nenn ich mal ne Antwort die mir gefällt :D

Wieviel Milliliter reichen für eine Anwendung ?

die genaue anwendung steht auf den flaschen und auf der lexol hp.

link zu lexol

bitte aber darauf achten dass lexol nicht auf alcantara kommt. dafür gibts die produkte von colourlock.

du benötigst also:

1. textil/alcantara reiniger von colourlock

2. lederreiniger und pflege von lexol

3. auftragsschwämmchen von lexol

und eine bürste + staubsauger.

wenn das glattleder ziemlich nieder ist muss man g.g. die oberfläche vorsichtig mit einem lederschleifpad anschleifen - reinigen!

das werde ich aber nicht weiter erklären, du solltest erstmal die anderen punkte abarbeiten.

Zitat:

Original geschrieben von best_friend

Zitat:

Original geschrieben von L-Spatz

Orginal Alcantara bildet keine Filzknoten. Frage mal bei Hersteller nach was das für ein Material ist.

aha,

dann verweise ich mal auf diesen beitrag ;)

und lies dir mal den link: was ist alcantara durch!

p.s.: ein kombi glattleder/alcantara kann man recht einfach reinigen.

alcantara abdecken/abkleben und glattleder mit lederreiniger und konservierer behandeln.

meine produktempfehlung: lexol reiniger & conditioner + geeignete schwämmchen und baumwollhandtücher

Ja war doch auch mein Reden......

Zitat:

Original geschrieben von Tillamook

Hallo Gemeinde!

Habe Ledersitze erworben und bin auch im Großen und Ganzen zufrieden. Der Fahrersitz weißt ein paar Verschleißspuren auf, gerade im Bereich der hinteren Sitzfläche (Alcantara ?) und die Seitenteile (Echtleder in Beige ?).

Habe gehört, mit einem Fusselrasierer bekommt man diese "Fusselbilung" im Sitzbereich zum Teil wieder weg. Anschließend mit Melkfett - oder eben Lederreiniger - einschmieren. Könnt ihr mir ein sagen, was ich überhaupt für Leder habe und welches Produkt am besten ist ? Oder kennt Ihr gute Fachbetriebe die mir die Polster im wahrsten Sinne des Wortes wieder aufmöbeln (Raum Hannover, Celle, Soltau, Uelzen, Wolfsburg).

Die Suche bringt mich leider nicht direkt weiter, da ich ja nichtmal meinen Ledertyp kenne :D

Gruß aus Celle

Alex

Hallo Alex,

bei deinem Leder handelt es sich um ein pigmentiertes, vollnarbiges FOC-Leder.

Vollnarbig: = an der Oberfläche (Narbenseite) nicht geschliffen; das volle Porenbild ist erhalten.

FOC: = Free Of Chrom; = chromfreie Gerbung.

Da deine Leder noch relativ gut aussehen, würde ich dir raten mit einer "Do It Yourself- Lederkosmetik" deine Sitze wieder auf Vordermann zu bekommen.

Wenn du Interesse hast kannst du mich gerne unter ledermax@gmx.at kontaktieren.

 

 

Themenstarteram 14. Dezember 2008 um 22:44

Also echt mal ein Dickes Lob an euch für eure wahnsinnig gute Hilfe ! Ist ja echt nicht zu fassen. Tolle Gemeinde hier "unten" bei euch. Habe sogar per PN eine genaue Wegbeschreibung zu dem Aufbereiter gefunden (Danke nochmal @MoperMan !) wenn ich es nicht allein schaffen sollte.

 

Jetzt weiß ich genau welches Leder ich habe, bzw auch genau was Alcantara überhaupt ist. Die richtigen Pflegemittelchen habe ich ja auch bekommen. Werde mich bei der Anwendung erstmal bei einem alten Schaltsack probieren, um das Leder nicht "Kaputtzupflegen."

 

Gruß aus Celle,

 

Alex

 

PS: Melde mich wenn meine Sitze endlich drin sind und ich die ersten Resultate vorliegen habe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Was ist das für ein Leder und wie Pflege ich es ? (Passat)