ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Pflege Tips für einen Anfänger für meinen neuen Audi Q7 Black Line

Pflege Tips für einen Anfänger für meinen neuen Audi Q7 Black Line

Themenstarteram 13. März 2013 um 10:22

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mir einen Phanton schwarzen Q7 geleistet und nun brauche ich Eure Produkt empfehlung für meinen Lack.

 

- Hersteller ?

AUDI

 

- Typ ?

Q7 4L

 

- Farbe

Phantomschwarz

 

- Metallic (j/n) ?

j

 

- Alter ?

5 Jahre

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

1mal im Monat wurde er von Handgewaschen. Er wurde mit ner Maschine 1x von Audi Poliert (vor Einer Woche)

 

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Noch alles im TOP Zustand

 

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen

-

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ?

Lackreiniger von petzoldts Folgendes Set hatte ich von einem Jahr erworben

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ?

Petzoldt's Premium Wachs Set, Carnauba

 

 

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

Das der Wagen braucht das braucht er halt

 

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

Nur wenn es nicht anders geht!

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ?

Was würdet Ihr sagen ?

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?

Ich mache nur Handwäsche (mit Leiter :-))

 

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

3 Std

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

1-2 mal

 

 

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

 

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

 

 

Ähnliche Themen
45 Antworten

Als erstes mal ein großes Lob dafür, dass du die FAQ nicht nur gefunden sondern ganz offenbar auch gelesen hast. :D

Wenn die Audi-Werkstatt gute Arbeit geleistet hat und du mit dem aktuellen Zustand zufrieden bist, dann hast du schonmal eine sehr gute Ausgangsbasis. Es geht also "nur" darum, diesen Zustand möglichst lange zu erhalten. Da wäre meine Frage, was du an Wasch-Equipment hast. Gehst du nach der 2-Eimer-Methode vor, wie sie in der FAQ beschrieben ist?

Das vorhandene Set ist ebenfalls eine ordentliche Grundlage. Das Wachs kannst du definitiv verwenden. Der einzig fragliche Punkt ist für mich die Politur, die auch bei einer schonenden Handwäsche irgendwann mal fällig sein wird. Auf deinem Fahrzeug wirst du vermutlich mittels Handpolitur wenig bis gar nichts ausrichten können. Von daher solltest du über die Anschaffung einer Poliermaschine oder den Besuch beim Aufbereiter nachdenken, wenn der Lackzustand es denn irgendwann erforderlich macht.

Themenstarteram 13. März 2013 um 10:55

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Als erstes mal ein großes Lob dafür, dass du die FAQ nicht nur gefunden sondern ganz offenbar auch gelesen hast. :D

Das ist ja wohl das mindeste !!!!

Zitat:

Wenn die Audi-Werkstatt gute Arbeit geleistet hat und du mit dem aktuellen Zustand zufrieden bist, dann hast du schonmal eine sehr gute Ausgangsbasis. Es geht also "nur" darum, diesen Zustand möglichst lange zu erhalten. Da wäre meine Frage, was du an Wasch-Equipment hast. Gehst du nach der 2-Eimer-Methode vor, wie sie in der FAQ beschrieben ist?

Wie schon erwähnt habe ich diesen Set-Koffer. Sonst noch 1x XL Cobra MFT und von Sonax 2 Waschhandschuhe und Diverse Putztücher.

Ja genau nach der 2-Eimer Methode plus Hochdruckreiniger.

Zitat:

Das vorhandene Set ist ebenfalls eine ordentliche Grundlage. Das Wachs kannst du definitiv verwenden. Der einzig fragliche Punkt ist für mich die Politur, die auch bei einer schonenden Handwäsche irgendwann mal fällig sein wird. Auf deinem Fahrzeug wirst du vermutlich mittels Handpolitur wenig bis gar nichts ausrichten können. Von daher solltest du über die Anschaffung einer Poliermaschine oder den Besuch beim Aufbereiter nachdenken, wenn der Lackzustand es denn irgendwann erforderlich macht.

Ich wäre auch Bereit mich neu auszustatten ggf. aufzurüsten.

Ich würde mich ja lieber selber ums Polieren kümmern was muss ich den für ne Maschine rechnen?

Muss ja nicht von Festtool sein.

Vielen Dank für deine Antwort

Gruß

DOM

Zitat:

Original geschrieben von Dominator21

Das ist ja wohl das mindeste !!!!

Nicht für jeden, wie die jüngste Vergangenheit gezeigt hat. ;)

Zitat:

Wie schon erwähnt habe ich diesen Set-Koffer. Sonst noch 1x XL Cobra MFT und von Sonax 2 Waschhandschuhe und Diverse Putztücher.

Ja genau nach der 2-Eimer Methode plus Hochdruckreiniger.

Die Sonax-Waschhandschuhe kenne ich nicht. Wenn hier aus dem Forum niemand dringlichst davon abrät würde ich die weiter verwenden. "Diverse Putztücher" ist natürlich ein dehnbarer Begriff. Für den Lack solltest du schon speziell für die Fahrzeugpflege gedachte MFTs nehmen (was ja beim Cobra definitiv der Fall ist).

Zitat:

Ich wäre auch Bereit mich neu auszustatten ggf. aufzurüsten.

Ich würde mich ja lieber selber ums Polieren kümmern was muss ich den für ne Maschine rechnen?

Muss ja nicht von Festtool sein.

Wie gesagt, ganz aktuell sehe ich bei dir schlicht keinen Bedarf fürs Polieren, aber der wird natürlich mit der Zeit kommen. Für den Einstieg könnte man zu diesem Set greifen.

Themenstarteram 13. März 2013 um 11:36

@AMenge : Danke für deine Empfehlung

Wenn ich jetzt sagen würde ich möchte mich gerne mit einer neuen Grundausstattung ausstatten was sollte ich mich den aus deiner Sicht anschaffen ?

Die Maschine Halte ich mir im Hinterkopf.

Also reicht es erstmal den Wagen mit Autoshampoo (und Pre-Cleaner) zu waschen ?

Ne Empfehlung ???

Was häls Du von :

DODO JUICE & Chemical Guys

Oder kann ich ruhig bei den Inhaus Produkten von Paetzoldts bleiben ???

Obwohl auf der Seite ja auch viel Liquid Glass verkauft wird aber ich nicht so wirklich weiß was ich davon halten soll.

 

Gruß

DOM

So pauschal kann man das nicht beantworten. Alle Hersteller haben empfehlenswerte und weniger empfehlenswerte Produkte im Sortiment. Man muss halt immer schauen, was man braucht und was man von einem Produkt erwartet. Dann kann man sich gezielt auf die Suche machen. Ich würde deine vorhandenen Petzoldts-Sachen auf keinen Fall entsorgen (und wenn du es doch tust, sag Bescheid, dann hast du einen Abnehmer für das Wachs!).

Eine empfehlenswerte Grundausstattung findest du in der FAQ, aber davon hast du ja schon allerhand Zeug, welches man problemlos weiter verwenden kann. Ich persönliche würde den Fokus erstmal auf die schonende Wäsche legen. Da kommt vielleicht noch Feedback aus dem Forum zu den Sonax-Handschuhen, die ich wie gesagt nicht einschätzen kann.

Der Lack sollte nach deiner Schilderung in einem Zustand sein, der eine Politur aktuell nicht notwendig macht. Du kannst also bedenkenlos das Wachs verwenden. Auch da ist die Frage, was der Aufbereiter zum Lackschutz aufgetragen hat. Weißt du darüber Näheres?

Versteh mich bitte nicht falsch, ich will dich nicht daran hindern die Wirtschaft anzukurbeln. Nur sehe ich halt keinen Bedarf für eine komplett runderneuerte Grundausstattung bei dir.

Themenstarteram 13. März 2013 um 12:07

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

So pauschal kann man das nicht beantworten. Alle Hersteller haben empfehlenswerte und weniger empfehlenswerte Produkte im Sortiment. Man muss halt immer schauen, was man braucht und was man von einem Produkt erwartet. Dann kann man sich gezielt auf die Suche machen. Ich würde deine vorhandenen Petzoldts-Sachen auf keinen Fall entsorgen (und wenn du es doch tust, sag Bescheid, dann hast du einen Abnehmer für das Wachs!).

Dann werde ich den Kram erstmal verwenden.

Mehr über die Verwenungdung von Wachs werde ich ja im FAQ finden, oder ?

Zitat:

Eine empfehlenswerte Grundausstattung findest du in der FAQ, aber davon hast du ja schon allerhand Zeug, welches man problemlos weiter verwenden kann. Ich persönliche würde den Fokus erstmal auf die schonende Wäsche legen. Da kommt vielleicht noch Feedback aus dem Forum zu den Sonax-Handschuhen, die ich wie gesagt nicht einschätzen kann.

Diesen Handschuh hab ich auch

Und in meinem Koffeset sind ja schonmal sehr Tolle Tücher zu Renigen und Polieren dabei.

Zitat:

Der Lack sollte nach deiner Schilderung in einem Zustand sein, der eine Politur aktuell nicht notwendig macht. Du kannst also bedenkenlos das Wachs verwenden. Auch da ist die Frage, was der Aufbereiter zum Lackschutz aufgetragen hat. Weißt du darüber Näheres?

Leider nein.

Zitat:

Versteh mich bitte nicht falsch, ich will dich nicht daran hindern die Wirtschaft anzukurbeln. Nur sehe ich halt keinen Bedarf für eine komplett runderneuerte Grundausstattung bei dir.

Nein das ist ja auch richtig. Ich will meinem Auto halt nur das beste.

Ich denke - ohne es zu kennen - dass das Petzoldts Set schon mal ein guter Anfang ist. Zumindest das Wachs genießt einen guten Ruf und die Tücher sehen auch ganz ordentlich aus.

Was auch sehr gut ist, dass du bis zu 3 Std. die Woche investieren würdest. Im Regelfall dürftest du mit weniger auskommen ( auch wenn der Wagen nicht der kleinste ist )

Voraussetzung, damit sich Mühe überhaupt lohnt ist, das du bei der Handwäsche bleibst und den Wagen über den Winter eben zur Not mal dreckig lässt.

Zum Set: Hier muss du selbst erst mal entscheiden, mit was du zufrieden und mit was unzufrieden bist bevor man alles neu kaufst.

Premium Reinigungspolitur, Hand- & Exzenter, 250 ml Gebinde

Premium Hand-Glanzpolitur, 250 ml Gebinde

Premium Wachs, 280 Gramm Dose

2-lagiger Spezial-Auftragsschwamm, eckig

2-lagiger Spezial-Auftragsschwamm, rund

2-lagiger Spezial Lackreiningungs-Schwamm

Profi-Microfasertuch, Größe: ca. 40 x 40 cm

Microfaser-Poliertuch, Superflausch, Größe: 40 x 40 cm (bis 40° Celsius waschbar)

superflausch Poliertuch

Auf den ersten Blick sehe ich da jetzt nicht viel, was da jetzt ein Total Ausfall sein sollte.

Beim Handschuh würde ich vielleicht mal was anderes holen - zB den FIX 40

 

Wenn die Premium Reinigungspolitur, Hand- & Exzenter nicht bissig genug ist, dann könntest du es mal mit einer Menzerna 1000 oder 2500. Es gibt aber noch eine Vielzahl an bissigen Polituren.

Die sind aber oft nur für Maschinenanwendung gedacht und machen meist noch einen 2. Gang mit einer Hochglanzpolitur nötig. Die Frage ist nun, ob du überhaupt was schärferes brauchst wenn der Wagen noch top aussieht.

Maschine kann ich generell empfehlen, denn selbst wenn dein Wagen zZ top aussieht - er wird es nicht lange bleiben. Spätestens nach 1 Jahr wirst du wieder ran wollen.#

Also - dann eben noch 2x15L Eimer. Wenn du es auf die Spitze treiben willst, dann gibts die Bei Lupus auch als 20 Liter Gritguard Eimer mit Deckel

Einen guten Allzweck bzw. Innenraumreiniger könntest du noch nehmen. Ein APC oder das Surf City Garage Dash Away sind zu empfehlen.

Dur wirst aber generell noch mehr Tücher brauchen und auch ein gutes Trockentuch. Je nach dem wie viele Arbeitsschritte du machst, brauchst du mehr oder weniger Tücher. z.B.:

Politur: 4-5 Tücher ( bei der Größe deines Wagens und es fällt auch mal eines runter)

Hochglanzpolitur ( 4-5 )

PreCleaner ( 4-5 )

Wachs ( 4-5 )

gut und günstig wären zB diese hier: Blue Fox oder Quick Slick

oder noch etwas günstiger ist das Furry Bee

Als Trockentuch kann ich dir das empfehlen : Moby Dick XL

Bei der Maschine wäre eine Excenter vielleicht nicht schlecht. Da gibt es Einsteiger Produkte ( die aber ok sind ) für 110-140 EUR pder dann eben eine Flex ( hab ich noch nie benutzt ), die liegt dann aber um 300-350 EUR

Dazu brauchst du dann noch einige Pads ( 8-10 EUR /Stk ) für Politur, Hochglanzpolitur und/oder Precleaner - falls du diese Produkte benutzen willst.

Ach ja - ein Glastuch wäre auch nicht verkehrt - zB das Wizard of Glas

Ansonsten noch eine Innenraum Pflege ( kein Reiniger ) wie zB das Auto Finesse Spritz

eventuell eine Felgenbürste ? Felgenreiniger ? Da ist der Sonax Felgenreiniger Plus sehr gut. Ein günstiges Felgenwachs ist zB das Finish Kare 1000P - das gibt es in der 4 EUR Testdose und eignetr sich sehr gut für Wachs

so ... sonst fällt mir nichts mehr ein

Gruss

E

Hallo TE,

Thema Shampoo (von mir verwendet und für gut befunden):

DJ Born to be mild, DJ Sour Power, Chemical Guys Maxi Suds II, CG Glossworkz, GC Citrus Wash&Gloss, Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax.

Valet Pro Poseidon. Reinigt gut, aber stinkt zum Himmel.

Die Maschine bzw. ein Derivat (Liquid Elements T3000) aus dem Einsteiger-Set nutze ich für mein phanotmschwarz auch und bin zufrieden damit. Man kann damit gute Ergebnisse erzielen.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Hallo TE,

Thema Shampoo (von mir verwendet und für gut befunden):

DJ Born to be mild, DJ Sour Power, Chemical Guys Maxi Suds II, CG Glossworkz, GC Citrus Wash&Gloss, Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax.

Valet Pro Poseidon. Reinigt gut, aber stinkt zum Himmel.

Die Maschine bzw. ein Derivat (Liquid Elements T3000) aus dem Einsteiger-Set nutze ich für mein phanotmschwarz auch und bin zufrieden damit. Man kann damit gute Ergebnisse erzielen.

mfg

stimmt - Shampoo hatte ich vergessen. Born to be Mild ist gut - vielleicht auch das Chemical Guys mr. Pink. Das liegt bei 8 EUR

Ich denke, beim Shampoo kann man am wenigsten verkehrt machen. Ist halt die Frage, ob man eines mit Wachsanteil haben möchte oder nicht.

Themenstarteram 14. März 2013 um 10:33

WOW

Danke TE für diese Ausführliche Kaufberatung.

Dann werde ich mal kommenden Monat das eine oder andere kaufen.

Aber kurz zum WAX.

Wie sollte ich jetzt mit dem Lack umgehen.

Auto waschen und dann wachsen ???

Nach der Frage bin ich rum um zufrieden und werde dann auch mal Bilder posten !!!!

Zitat:

Original geschrieben von Dominator21

WOW

Danke TE für diese Ausführliche Kaufberatung.

Dann werde ich mal kommenden Monat das eine oder andere kaufen.

Aber kurz zum WAX.

Wie sollte ich jetzt mit dem Lack umgehen.

Auto waschen und dann wachsen ???

Nach der Frage bin ich rum um zufrieden und werde dann auch mal Bilder posten !!!!

da du ja nicht polieren willst nach dem waschen nur precleaner und dann wachsen.

http://www.motor-talk.de/faq/fahrzeugpflege-q90.html#Q3109505

da siehst du die komplette reihenfolge.

Zitat:

Original geschrieben von Dominator21

Aber kurz zum WAX.

*hüstel* Schau mal in meine Signatur... ;)

Zitat:

Wie sollte ich jetzt mit dem Lack umgehen.

Auto waschen und dann wachsen ???

Wenn der erst vor kurzem aufbereitet ist spricht grundsätzlich nicht dagegen. Wie gesagt, es wäre halt schön zu wissen, ob und was der Aufbereiter da eventuell auf den Lack geschmiert hat. Aber schlimme Dinge können da nicht passieren.

Themenstarteram 14. März 2013 um 10:55

Danke für den Hinweis AMenge.

Danke an alle die sich beteiligt haben!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Pflege Tips für einen Anfänger für meinen neuen Audi Q7 Black Line