Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. PDC Piepser klingt merkwürdig

PDC Piepser klingt merkwürdig

Themenstarteram 18. Juni 2009 um 9:26

Hallo Gemeinde,

bei mir ist hinten PDC verbaut und seit einigen Tagen fällt mir auf, dass sowohl der Bestätigungston für den Rückwärtsgang als auch die "Abstandstöne" nicht mehr so sauber wie früher, sondern schon fast übersteuert, kratzend klingen.

Kennt jemand dieses Problem? Kann mir jemand sagen wo dieser Piezo-Pieper sitzt? Besteht die Möglichkeit den selbst zu tauschen?

Vielen Dank für alle Antworten!

mfg

illdie4u

Beste Antwort im Thema

Richtig, genau da sitzt er… :D

Zum Ausbau

  • Fach aus der Seitenverkleidung heraus nehmen
  • Schraube zwischen unterer Verkleidung und Verleidung D-Säule heraus drehen (dort wo das Heckrollo ein gehangen wird)
  • Kofferraumboden herausnehmen
  • Verkleidung der Ladekannte abschrauben (3 oder 4 Schrauben auf der Innenseite des Kofferraums, anschließend einfach nach oben abziehen)
  • Halteösen auf der Fahrerseite abschrauben (2 Stück jeweils 2 Schrauben)
  • der Rest dürfte nur noch geclipst sein: von unten beginnend die Verkleidung mit kurzen und ruckartigen Zügen aushacken
  • auf Höhe des Fensters ist die Verkleidung senkrecht eingehackt, du musst also zum Schluss etwas nach oben ziehen

So, ich hoffe ich habe nix vergessen. Am besten du lunscht immer etwas hinter die Verkleidung, dann siehst du auch wo die Clipse sind. Eventuell muss die Verkleidung auch nicht ganz ab, könnte auch schon reichen sie einfach nur etwas nach vorn zu ziehen.

Gutes Gelingen beim Aus- und Einbau. ;)

 

VG Markus

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 19. Juni 2009 um 13:53

*schieb*

Kann mir keiner einen Tip geben wo das Teil zumindest sitzt?

Danke.

mfg

illdie4u

Der Lautsprecher und das Steuergerät sitzen hinten links im Kofferraum.

Da muß die komplette Seitenverkleidung ausgebaut werden.

Am einfachten zündung an Rückwärtsgang einlegen und hören von wo der Piepton herkommt.

Servus,

ich habe das gleiche Problem in meinem Passat. Kratzt total (nur hinten).

Konntest du da mittlwerweile was ausrichten, bzw. tauschen?

Gruß,

Sascha

Themenstarteram 6. Juli 2009 um 19:40

Hallo Sascha,

leider gibts von meiner Seite dazu noch keine Neuigkeiten, da ich bisher noch keine Zeit hatte mich mal auf die Suche nach dem Piepser zu machen.

Derzeit ist der Ton des Piepsers aber nicht mehr kratzend, sondern nur noch sehr sehr leise... Denke er wirds nicht mehr lange machen und dann für immer still sein.

mfg

illdie4u

Themenstarteram 13. August 2009 um 13:29

So,

hab' endlich mal Zeit gefunden den Piepser zu lokalisieren.

Er sitzt wohl fahrerseitig hinten unter der Kofferraumverblendung (siehe Pfeil in Bild pdc_piepser).

Jetzt die alles entscheidende Frage:

Was muss minimal alles abgebaut werden, damit ich an das Teil rankomme?

Kann mir jemand Tips zur besten Vorgehensweise geben?

Vielen Dank.

mfg

illdie4u

 

Richtig, genau da sitzt er… :D

Zum Ausbau

  • Fach aus der Seitenverkleidung heraus nehmen
  • Schraube zwischen unterer Verkleidung und Verleidung D-Säule heraus drehen (dort wo das Heckrollo ein gehangen wird)
  • Kofferraumboden herausnehmen
  • Verkleidung der Ladekannte abschrauben (3 oder 4 Schrauben auf der Innenseite des Kofferraums, anschließend einfach nach oben abziehen)
  • Halteösen auf der Fahrerseite abschrauben (2 Stück jeweils 2 Schrauben)
  • der Rest dürfte nur noch geclipst sein: von unten beginnend die Verkleidung mit kurzen und ruckartigen Zügen aushacken
  • auf Höhe des Fensters ist die Verkleidung senkrecht eingehackt, du musst also zum Schluss etwas nach oben ziehen

So, ich hoffe ich habe nix vergessen. Am besten du lunscht immer etwas hinter die Verkleidung, dann siehst du auch wo die Clipse sind. Eventuell muss die Verkleidung auch nicht ganz ab, könnte auch schon reichen sie einfach nur etwas nach vorn zu ziehen.

Gutes Gelingen beim Aus- und Einbau. ;)

 

VG Markus

Themenstarteram 13. August 2009 um 15:43

Vielen Dank Markus für die ausführliche Anleitung.

Ist also nicht ganz ohne, und vor diesen geclipsten Sachen hab' ich jetzt schon Bammel...

mfg

illdie4u

Immer wieder gerne. ;)

Also ein Kinderspiel ist es nicht. Aber wenn du immer schön ruhig machst kann eigentlich nix schief gehen. Es ist halt ziemlich fummelig die Verkleidung wieder an Ort und Stelle zu bekommen. Wenn du nicht unbedingt musst, würde ich dir empfehlen sie nicht zwischen Karosserie und Rücklehne heraus zuziehen (du siehst schon was ich meine). Heraus geht relativ einfach, aber der Einbau ist wirklich Nervenaufreibend. Ich habe dann irgendwann auch noch die Seitenverkleidung der Rücklehen abgebaut... :rolleyes:

Aber wie gesagt, einfach immer ruhig langhin und alles wird gut. ;)

 

VG Markus

Themenstarteram 22. August 2009 um 13:22

So,

ich habs getan.

Lies mir letzte Woche eine gebrauchten Piepser aus der Bucht kommen und machte mich heute morgen ans Einbauen.

Wie auf dem Bild zu sehen, ist der Piepser so verbaut, dass die Verkleidung auch auf Fensterhöhe ausgeclipst werden muss.

Die Anleitung von X-Joe.Black-X passt perfekt. Nur beim letzten Punkt wars bei mir anders:

Zitat:

Original geschrieben von X-Joe.Black-X

 

Zum Ausbau

  • ...

  • auf Höhe des Fensters ist die Verkleidung senkrecht eingehackt, du musst also zum Schluss etwas nach oben ziehen

...

Bei meinem war auch der obere Teil der Seitenverkleidung zweimal waagrecht in das Blech geclipst. Nach oben ziehen hat bei mir da nichts gebracht. Erst als ich mit der Hand rein bin und etwas herumgetastet habe, konnte ich den Befestigungsarm des Seitenteils auf die Seite biegen und die Metallklammer blieb dann in der Karosserie (grüner Kreis im Bild).

Hab' für Aus- und Einbau ca. 40 Minuten gebraucht und es ging zum Glück ohne Spuren zu hinterlassen.

Jetzt piepst er wieder schön kraftvoll :-)

mfg

illdie4u

Dann gratuliere ich zur erfolgreichen Reparatur. :)

Sorry für die falsche Info, da hab ich anscheinend etwas durcheinander gebracht. War wirklich der Meinung, die Verkleidung wäre noch senkrecht arretiert. Aber nun wissen wir es ja dank dir besser. ;)

 

VG Markus

Sehr schön. Gut zu wissen, falls es auch mich erwischen sollte.

 

Und das drunter ist wohl der Antennenverstärker (ich meine auf dem Bild)? Denn meiner scheint wohl den Geist aufgegeben zu haben und so weiss ich wenigstens , wie ich dran komme :D

Hier mal ein Update von mir:

bei meinem Audi begann der Pieper auch immer gequälter und verzerrter zu klingen und plötzlich war er ganz aus :(

Dank der ausführlichen Beschreibung von "X-Joe.Black-X", konnte ich gerade einen neuen Pieper, den ich in der Bucht, für 10 Teuro geschossen habe, problemlos selber einbauen :)

Danke auf diesem Wege noch einmal an "X-Joe.Black-X" und "illdie4u"

am 7. Juli 2010 um 11:26

Nur damit ich das richtig verstehe, du hast einen gebrauchten Warntongeber für 10€ (mit oder ohne Versand?) bei e-bay gekauft? Obwohl ein NEUER beim :) 14€ gekostet hätte :confused:

am 7. Juli 2010 um 11:28

:D das ihr euch alle in der Bucht die Dinger kauft....haben meinen bei Audi bestellt un der hat auch nur 10,48€ gekostet :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. PDC Piepser klingt merkwürdig