ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. passat vr6 beschleunigung??

passat vr6 beschleunigung??

VW Passat 35i/3A
Themenstarteram 26. Febuar 2003 um 16:12

Hi,

will mir w*****einlich nen Passat VR6 mit 174 PS holen.

Könnt Ihr mir vielleicht ein Paar Daten nennen, und auch was ich beim Kauf besonders achten soll(schwachpunkte des Autos)?

z. B. Höchstgeschwindigkeit, beschleunigung von 0 auf 100 Km/h, Verbrauch Wartungskosten, und was für ein Preis beispielweise für ein 94er Modell in ordnung geht.

Um zahlreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!!!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Servus,

am besten so wenig Kilometer wie möglich.

Genauestens auf Rasselgeräusche achten.

Verbrauch so im Schnitt 11-13Liter je nach Fahrweise.

Beschleunigung irgenwas so zwischen 7-8Sekunden

Wartungskosten und Teilepreise sind auf hohen Niveau.

Preis 4000-5000 Euro je nach Austattung und Zustand.

Verbrauch !

 

Mein Passat Vr6 2,8L 174Ps braucht so um die 11L (fahre aber auch fast nur Landstr.).

Wenn du denn Passat nur Haftpflicht versichert kommt man günstigt weg (Typklasse 18 (meine ich)), bloß Teilkasko sau teuer ! Da kann man den Wagen gleich Vollkasko versichern.

MFG

jan

genau, Vollkasko kostet unwesentlich mehr :-)

Achte auf das Rasseln, Getriebegeräusche und vor allem auf die Kopfdichtung!!

Bei 60% aller, die ich mir angesehen habe, war die Kopfdichtung hin!

HI !

Wenns ein paar MARK :-))) mehr sein dürfen kauf dir einen ab Mod. 94 (facelift) und nimm nicht den billigsten den du findest die haben meistens was, so 5000 Euro musst du fürn anständigen schon hinlegen sonst ein sehr gutes Auto !

Gruss

VR6 Kauf

 

Du kannst die Antriebswelle und deren Gelenke testen, indem Du die Räder ganz einschlägst und dann ein paarmal links- und rechtsrum im Kreis fährst. Wenn´s dann knackt sind die Wellen bald fällig. War bei mir mal der Fall und es war nicht billig.

Bei laufenden Motor beobachte mal den Kühlwasserausgleichbehälter, denn wenn Blasen aufsteigen ist eine Undichtigkeit vorhanden. Das sprudeln ist aber normal und kommt von der Wasserpumpe.

Ich persönlich bin mit meinem Vr6 Passat Bj.´94 sehr zufrieden.

Viel Erfolg beim Suchen

Hi!

Hatte einen 92er Passie. Ausser Schiebedach und Alus hatte der keine Extras (BC und sowas ist Standard). Hab ich 1700 Euro für bezahlt mir 165000KM ungefähr (Juni 2002).

Achten musste auf Gammel im Kofferraum. Meiner war zwar frei von Gammel aber alle anderen die ich vorher angesehen hatte... naja. Kat hatte sich das Innenleben zerbröselt und den Auspuff verstopft, Lambdasonde war Schrott und die Domlager habe beim Einlenken geknackt.

Beim Motor waren zwei Druckschläuche hinne und ein Zündkabel. Und was eigentlich bei jedem gebrauchten Passie sch*** ist sind die Bremszangen hinten. Sind fast immer fest.

Als der Wagen wieder fit war, hat die Fahrleistung und der Motorklang mit nem offenen K&N für alles entschädigt. :)

Hallo,

schau auch an den B-Säulen unter unter den Dichtungen der Vordertür nach, da rostet er nämlich gerne.

gruß

Frank

also

0-100 8,5s-8,8s

Vmax 218 km/h

Hallo ,

ich würde dir den Facelift empfehlen beim Kauf solltest du unbedingt kontrolieren das alle Türen -Fenster ohne Probleme auf und zu gehen . Hör dir den Motor an wenn er gestartet wird-schau dir das Öl an Meßstab ob Ablagerungen zu sehen sind meist weiss- kontrolier die Radlager an allen Reifen , kontrolier die Waschdüsen also im Klartext alles was du ausprobieren kannst Probier es und schau auch in den Motorraum ob an der Haubenabstützung die Zündkerzensteckvorrichtung nicht fehlt , schau ob ein Scheckheft sowie die Bedienungsanleitung dabei ist . BJ 1995 so 120000km sollte nicht mehr als 5500Teuros kosten . Laß dir ruhig Zeit beim ausprobieren , denn wenn der Verkäufer dich drängt , dann würde ich die Finger davon lassen . Falls er eine Fernbedienung für die Zentralverrieglung hat Probier sie genau aus ect . Wenn du einen guten gefunden hast , wirst du deine Freude daran haben , ist ein sehr laufruhiger Motor der zwar etwas mehr frißt aber ein sehr ausgewogenes Fahrzeug. Mfg Ron

Zitat:

Original geschrieben von VR6 Ron

Hallo ,

ich würde dir den Facelift empfehlen beim Kauf solltest du unbedingt kontrolieren das alle Türen -Fenster ohne Probleme auf und zu gehen . Hör dir den Motor an wenn er gestartet wird-schau dir das Öl an Meßstab ob Ablagerungen zu sehen sind meist weiss- kontrolier die Radlager an allen Reifen , kontrolier die Waschdüsen also im Klartext alles was du ausprobieren kannst Probier es und schau auch in den Motorraum ob an der Haubenabstützung die Zündkerzensteckvorrichtung nicht fehlt , schau ob ein Scheckheft sowie die Bedienungsanleitung dabei ist . BJ 1995 so 120000km sollte nicht mehr als 5500Teuros kosten . Laß dir ruhig Zeit beim ausprobieren , denn wenn der Verkäufer dich drängt , dann würde ich die Finger davon lassen . Falls er eine Fernbedienung für die Zentralverrieglung hat Probier sie genau aus ect . Wenn du einen guten gefunden hast , wirst du deine Freude daran haben , ist ein sehr laufruhiger Motor der zwar etwas mehr frißt aber ein sehr ausgewogenes Fahrzeug. Mfg Ron

HI !

Da musst du aber Glück habe wenn du einen 95ziger mit nicht mehr als 120 TKM und ohne einen dieser beschriebenen Mängel für 5.500 Euro findest.Kann dann schon etwas teurer werden bzw. sehr sehr lange dauern und weite Fahrten muss man auch in Kauf nehmen !!

Gruss:

st220

Also ich hatte das Glück meinen hatte ich mit 115000km gekauft und hatte 11500DM bezahlt ich glaube das war ein schnäpchen mußte nur die Bremscheiben komplett erneuern alles andere war ok - bis jetzt :-) und wenn ich bedenke das ich ihn schon seit Nov. 2001 und es war ein Exclusiv mit allem drum und drann und ich so verfolge für was sie jetzt verkauft werden liege ich doch Gut mit 5500 Euro oder ?

Mfg Ron

HI !

Ja mit 5500 liegst du schon ganz gut mit dem Preis (für den sie angeboten werden)aber ob die dann auch so in Schuss sind ist natürlich ne andere Frage! Sicherlich kann man ein Schnäpchen machen aber einen guten und günstigen B4 VR6 (besonders Variant und unverbastelt )gibt es nicht wie Sand am Meer und sei dem der teuro da ist ,ist eh alles teurer geworden sogar Gebrauchtwagen !

Aber ich wünsch trotzdem alles gute bei der Suche !

Gruss

der passat ist in der haftpflicht unabhängig von der motorisierung recht günstig .. (wollte mir auch mal einen kaufen)

verbrauch wurde hier ja auch schon oft genug gepostet; im groben zwischen 11&15 liter

die steuerkette ist soweit ich weiss der klassische schwachpunkt des VR6 .. gerade bei höherer laufleistung - guck ob er da öl verliert.. schlimmstenfalls blitzt der motorraum frisch gewaschen, dann solltest du skeptisch werden ;)

auf der einen seite ists ein motor mit viel hubraum der dementsprechend auch länger hält, auf der anderen seite kauft man sich ja in der regel nicht ohne grund nen wagen mit solch einer leistung.. also sind mal wieder die fahrgewohnheiten der vorbesitzer entscheidend.. wenn du da also was drüber herausfinden kannst ..

Deine Antwort
Ähnliche Themen