ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat Variant TDI DSG 150 PS Lenkrad Schaltwippen nachrüsten

Passat Variant TDI DSG 150 PS Lenkrad Schaltwippen nachrüsten

VW Passat
Themenstarteram 2. Juni 2015 um 9:28

Hallo,

ist es möglich beim Passat Variant mit DSG die Schaltwippen am Lenkrad (Siehe Bild) nachzurüsten.

Was wären die Teilenummern?

Danke

Hitel

Passat
Beste Antwort im Thema

So. Habe das "alte" Lenkrad ausgebaut (war übrigens ein DJ, nicht DN), das neue AD rein, Batterie angeklemmt und was passiert? Ca. 15 Fehlermeldungen, vom Hillholder über ACC, Rückfahrkamera, Reifendruck usw. Hat kein Ende genommen...aber keine Airbagwarnung, das war das wichtigste. Daher vorsichtige Probefahrt, während der sich die meisten Systeme von alleine erholt haben.

Nach einem Neustart war dann auch ACC wieder online. Und- grosse Überraschung- die Paddel funktionieren ohne Probleme, alle Tasten funktionieren und sind auch beleuchtet.

Nur die Heizung konnte ich leider nicht anschliessen, da der Schleifring keine Öffnung hat und daher vermutlich das Kabel auch nicht verlegt ist. Schade, aber verzichtbar.

Fazit: Für schmales Geld ein ebenfalls nagelneues Lenkrad, die Paddel nachgerüstet, ohne VCDS, ohne irgendwelche Einbußen.

ciao

So soll es sein.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Die sind doch beim B8 mit Multifunktionslenkrad serienmäßig verbaut. Ohne Schaltwippen gibt es die DSG-Varianten doch gar nicht mehr. Zumindest nicht in Deutschland.

PS: OK, der Trendline hat offenbar ein Multifunktionslenkrad ohne Leder und ohne Schaltwippen.

Moin!

Wobei die Wippen wesentlich weniger Sinn machen als gedacht (gehofft?).

Hatte eigentlich gehofft damit eine brauchbare Motorbremse zu haben. Die Schaltvorgänge gerade beim Herunterschalten dauern aber einfach zu lange. Da auch vor dem Schaltvorgang immer die Drehzahl angehoben wird, verpufft der Effekt.

Zitat:

@inge-k schrieb am 2. Juni 2015 um 15:49:32 Uhr:

Moin!

Wobei die Wippen wesentlich weniger Sinn machen als gedacht (gehofft?).

Hatte eigentlich gehofft damit eine brauchbare Motorbremse zu haben. Die Schaltvorgänge gerade beim Herunterschalten dauern aber einfach zu lange. Da auch vor dem Schaltvorgang immer die Drehzahl angehoben wird, verpufft der Effekt.

Das kann ich absolut nicht bestätigen. Das 7G-DSG schaltet so sauschnell, dass es eine Freude ist. Sowohl wenn ich Motorbremse nutzen will oder wenn mir das DSG zu lange im hohen Gang fährt und der Motor brummelt - ein kurzer Tip am Paddel und alles ist gut.

Mein Glück, dass es das Leder-Multifunktionslenkrad mit DSG nicht mehr ohne Paddel gibt. Ich hätte es nämlich weggelassen, weil ich auch dachte, dass man die eh nicht braucht. Aber jetzt finde ich sie total nützlich!

Dann fahr mal das 6Gang-DSG mit dem 150er TDI. In Sachen Motorbremse ein absolutes Greul.

Ich würde zukünftig auf die Wippen verzichten, sofern die Option besteht.

Zitat:

@inge-k schrieb am 2. Juni 2015 um 17:45:41 Uhr:

Dann fahr mal das 6Gang-DSG mit dem 150er TDI. In Sachen Motorbremse ein absolutes Greul.

Ich weiß, warum ich den 1.6 TDI DSG bestellt habe;)

Zitat:

@inge-k schrieb am 2. Juni 2015 um 17:45:41 Uhr:

Dann fahr mal das 6Gang-DSG mit dem 150er TDI. In Sachen Motorbremse ein absolutes Greul.

Ich würde zukünftig auf die Wippen verzichten, sofern die Option besteht.

Moin,

kann ich so nicht bestätigen. Wenn ich die Motorbremse benötige, einfach kurz am linken Hebel und der Wagen verzögert prima. Wenn natürlich der Tempomat weiterhin aktiv ist, wird das nichts mit der Verzögerung. :-)

LG

Jo. Ich bin mit den Schaltwippen auch SEHR zufrieden. Schont deutlich die Bremsbeläge! Lästig ist allerdings, daß sich die Automarik nach ca. 10 Sekunden wieder einschaltet. Manchmal dauerts auch länger, wenn man z.B. kein Gas gibt.

Das DSG bleibt nur bei Stellung des Ganghebels auf +- in selbst schalt Modus falls du nur die Schaltwippen betätigst schaltet er nach kurzer Zeit wieder selbst

Zitat:

@Schneeblau schrieb am 3. Juni 2015 um 21:41:09 Uhr:

Lästig ist allerdings, daß sich die Automarik nach ca. 10 Sekunden wieder einschaltet.

Das ist ja der Clou der Schaltwippen! Wenn man den DSG-Hebel im Automatikmodus lässt, kann man mit den Wippen mal eben eine Gangkorrektur vornehmen, danach übernimmt dann die Automatik automatisch wieder.

Wer dauerhaft manuell mit den Wippen schalten möchte, muss den DSG-Hebel in die manuelle Gasse drücken.

Das ist super gelöst. Manchmal brummelt mir der Motor zu doll, wenn die Drehzahl für meinen Geschmack zu tief gewählt wurde. Dann zieh ich kurz am linken Paddel und das DSG schaltet einen Gang runter. 10-15s später habe ich dann eh eine höhere Geschwindigkeit erreicht oder bin langsamer geworden und die Automatik passt wieder.

Ich habe auch Passats B8 mit DSG gesehen, die keine Schaltwippen hatten. Man muss als Sonderausstattung das Lederlenkrad, beheizbar bestellen (so um die 150 Euro). Das gibt es aber nur in Verbindung mit dem Winderpaket (gilt für CL, Sitze sind dann auch beheizbar). Zumindest war es bisher so im Konfigurator. Kann sein, dass irgendeine Modellpflege das ändert.

Hallo zusammen!

Bin neu hier, beim Suchen auf diesen Trööt gestossen.

Habe Passat Kombi B8, Bj. 11/2014, 150 PS Diesel, mit DSG gekauft,

leider ohne Schaltwippen.

Kann ich die nachrüsten? In Eigenregie oder nur vom Fachmann?

Danke für die Hilfe

flo0082

Zitat:

@flo0082 schrieb am 11. Dezember 2015 um 12:36:08 Uhr:

Kann ich die nachrüsten? In Eigenregie oder nur vom Fachmann?

Wenn, dann nur vom Fachbetrieb, wegen Airbag und Sprengstoff-Gesetz

Zitat:

@flo0082 schrieb am 11. Dezember 2015 um 12:36:08 Uhr:

Hallo zusammen!

Bin neu hier, beim Suchen auf diesen Trööt gestossen.

Habe Passat Kombi B8, Bj. 11/2014, 150 PS Diesel, mit DSG gekauft,

leider ohne Schaltwippen.

Kann ich die nachrüsten? In Eigenregie oder nur vom Fachmann?

Danke für die Hilfe

flo0082

So Leute! Jetzt ist es passiert!

Habe auf "Gut Glück" bei ebay ein Golf7(B8 tauglich) Lenkrad mit Schaltwippen um 149.-€ gekauft.

Bei meinem VW Betrieb (Porsche Innsbruck) einbauen lassen.

Wie befürchtet: Nach-Codierung ins Lenksäulen-Steuergerät ist versucht worden: geht nicht, sagte der :)

"Wir müssen ein neues Lenksäulen-Steuergerät (290.-€) bestellen, da sind dann alle Codierungen möglich"

Einbau: nächste Woche. Na ja, war ja zu erwarten.

Beim Heimfahren: Habe zum Test die Schaltwippen ausprobiert:

siehe da: alle Wippen-Funktionen: Raufschalten, Runterschalten, D ein+aus funktionieren!:D

Zurück zur Werkstatt: der :) ist paff: :confused: Lenksäulen-Steuergerät abbestellt.

Glück muss man haben - "Alles in Butter"!:D:D:D

off topic: CarNet spinnt, kann mich mich nicht mehr einloggen.:mad:

Werde mal alles resetten - Bericht dann im richtigen Trööt.

Hallo zusammen, habe nen Reimport EZ05-2016 und ebenfalls keine Paddles (war mir bekannt). Nach dem Beitrag meines Vorgängers hier bin ich guter Dinge dass sich das per VSCD proggen lässt. Könnte mir dennoch jemand ...hmmm empfehlen welche Teilenummer das Lenkrad haben sollte? In der Bucht treiben sich mehrere rum, hätte 2 TNR zur Auswahl: 5G0419091ADE74 und 5G0419091DN RIE. Ich habe Highline und ACC, aber keine Lenkradheizung.

Wäre Klasse wenn ich hierzu Info erhalten könnte.

ciao

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat Variant TDI DSG 150 PS Lenkrad Schaltwippen nachrüsten