ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat mit Kindern sauber halten - Sitzschoner? Weitere Tipps?

Passat mit Kindern sauber halten - Sitzschoner? Weitere Tipps?

VW Passat
Themenstarteram 9. Dezember 2017 um 21:50

Ihr kennt das vielleicht, mit Kindern ist das Auto immer dreckig. Hat jemand einen guten Schutz für die Rückenlehne? Der normale Kram sieht echt hässlich aus.

Und gibt es noch weitere Ideen für ein sauberes Auto mit Kindern?

Beste Antwort im Thema

Ich habe 2 Kinder und einen Passat B8 Variant. Wo man sich erstmal von verabschieden sollte ist ein perfekter Zustand des Autos. Den wird es mit Kindern nicht mehr geben. Wenn man sich von diesen Zwängen befreit lebt es sich leichter, auch wenn es für Autoliebhaber manchmal schwer fällt.

Auch ich versuche den Kindern beizubringen das Auto zu achten, ohne in die Extreme zu verfallen. Wenn dann doch ne Macke ins Auto kommt ist das halt so.

Ansonsten habe ich schon immer eine Folie in die Einstiege meiner Autos geklebt. Dann sehen die Einstiege auch nach Jahren noch gut aus und die Folien sieht man kaum. Unter die beiden Kindersitze habe ich ne Matte von Römer gelegt.

Essen und Trinken im Auto ist erlaubt, aber keine Milchprodukte und nix mit Schokolade, also alles was man locker wieder aufsaugen kann.

Für die Rückseite der Vordersitze ein paar Ebay Noname Schoner. Die halten das meiste ab.

Ansonsten hilft der gesunde Menschenverstand. Wenn man mal wieder draussen spielen war und die Schuhe total verschlammt sind, dann zieht man sie halt eben aus, wenn es einen stört.

Eine gute Investition ist ein guter Handstaubsauger, dann sieht man vieles lockerer.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Vermeide Sch... unter ihren Schuhen bevor sie einsteigen...

https://www.amazon.de/.../ref=cm_sw_r_other_apa_L5elAb9AER7ER

Plus Decke auf dem Sitz. Fertig.

Quentin

Zitat:

@VW_B8 schrieb am 9. Dezember 2017 um 21:53:08 Uhr:

Vermeide Sch... unter ihren Schuhen bevor sie einsteigen...

Sinnvoller Beitrag.

Themenstarteram 9. Dezember 2017 um 22:13

Vielleicht die von Audi https://www.amazon.de/.../B00KAVCB2E

erster Grundsatz: das Auto ist verzehrfreie Zone!

Ja genau. :-(

Niemals! Wir essen und trinken gerne im Auto.

Hi,

 

also wir haben auf den hinteren Sitzen dieses hier "Decke"

und an den Vordersitzen diese hier "Schutz Rücklehne"

meine Frau findet das alles Übertrieben,aber ich bin Glücklich das alles leicht zu Reinigen ist bei 2Kindern:D

schuhe aus im auto ^^

ansonsten halt decke hinten gegen oder eine art durchsichtige klebefolie drauf.

Und nicht ein und ausatmen.

Die Kinder so erziehen das sie das Auto achten. Das hilft schon zum großen Teil. Ein Rückenlehnen Schutz ist in ganz jungen Jahren sinnvoll.

Schutz des Einstieges Aufkleben. Kein Essen und Trinken im Auto ... ( auf Kurzstrecken verhungerte noch keiner)

Für die Kindersitze gibt es von Recaro ein super Unterlage.

Im Winter Gummifussmatten ins Auto oder halt Schuhe aus. ( das hat aber nicht immer geklappt)

Ideal sind auch gut zu reinigende Sitze. Der Kauf eines Waschsaugers war eine gute Sache ... hat auch im Haushalt gut geholfen.

Passende Und hübsche Bezüge konnte ich nicht finden.... also gehörte zum

Autowaschen auch immer die Kontrolle der Rückbank....alle 4 Wochen mit dem nasssauger und hinten sah es immer sauber aus.

Alternative war die Kinder bis zum Hals in ein Müllsack stecken... das wäre billig und effektiv.... ich denke nur das hätte dann Ärger gegeben :-)

Trinken im Auto sollte ja kein Problem sein?!

 

Ich hab nur einen Schutz unter dem Kindersitz, damit das Leder nicht eingedrückt wird.

Im Passat mit Stoffsitzen hab ich nichts.

 

Spuren von Kinderschuhen find ich regelmäßig auf Sitzfläche (da wird wohl zum Reinklettern draufgestiegen), Tür und Rückseite Vordersitz. Putze ich sowohl von Leder alsauch von Stoff mit nassen Babytüchern ab.

 

Der Kindersitz wird hin und wieder ausgesaugt. Mehr als mal ein Stück Breze gibt's im Auto nicht.

 

Lieber putze ich das ab und zu, als dass es ständig extrem scheiße wegen irgendwelchen Matten, Abdeckungen oder sonstwas aussieht. Die ich nebenbei dann auch putzen müsste.

Ich habe 2 Kinder und einen Passat B8 Variant. Wo man sich erstmal von verabschieden sollte ist ein perfekter Zustand des Autos. Den wird es mit Kindern nicht mehr geben. Wenn man sich von diesen Zwängen befreit lebt es sich leichter, auch wenn es für Autoliebhaber manchmal schwer fällt.

Auch ich versuche den Kindern beizubringen das Auto zu achten, ohne in die Extreme zu verfallen. Wenn dann doch ne Macke ins Auto kommt ist das halt so.

Ansonsten habe ich schon immer eine Folie in die Einstiege meiner Autos geklebt. Dann sehen die Einstiege auch nach Jahren noch gut aus und die Folien sieht man kaum. Unter die beiden Kindersitze habe ich ne Matte von Römer gelegt.

Essen und Trinken im Auto ist erlaubt, aber keine Milchprodukte und nix mit Schokolade, also alles was man locker wieder aufsaugen kann.

Für die Rückseite der Vordersitze ein paar Ebay Noname Schoner. Die halten das meiste ab.

Ansonsten hilft der gesunde Menschenverstand. Wenn man mal wieder draussen spielen war und die Schuhe total verschlammt sind, dann zieht man sie halt eben aus, wenn es einen stört.

Eine gute Investition ist ein guter Handstaubsauger, dann sieht man vieles lockerer.

Alles was in Richtung Erziehung wg. sauberem Auto geht ist für mich westliche Mentalität, vielleicht auch typisch Deutsch. Jaja, das Auto ist so heilig da Vorzeigeobjekt, immer vor! der Garage parken usw. usw....

Es ist ein Nutzgegenstand und der hat nunmal Gebrauchsspuren. Ich habe einfach immer Leder da dies sehr pflegeleicht ist, Sitzschoner von Amazonien und einen Schoner auf der Rückseite des Vordersitzes da ich doch nicht ernsthaft immer die Schuhe der Kids ausziehen werde. Essen und Trinken ist selbstverständlich erlaubt, wir sind alle Menschen die dieses Bedürfnis ab und an haben, was sollen da Verbote an die Kinder!? Putzen lässt sich schließlich alles.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat mit Kindern sauber halten - Sitzschoner? Weitere Tipps?