ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 Innenraumgeräusch beim Gasgeben

Passat B8 Innenraumgeräusch beim Gasgeben

VW Passat B8
Themenstarteram 29. Mai 2016 um 19:44

Hallo B8 Community,

Ich fahre seit März 2015 einen Passat b8 150tdi (Schalter) BJ 12/2014.

Beim Gasgeben "brummt bzw vibriert" es im Innenraum, ich konnte das Geräusch noch nicht 100% lokalisieren, ich vernehme es aber aus Richtung Armaturenbrett/Lüftungsschlitze ... Wenn ich das Gas wegnehme, ist das Geräusch sofort weg (vermehrt im Untertourigen Bereich)

Habe jetzt ca. 8000km gefahren und mich regt dieses Geräusch tierisch auf. Mein b4 mit 250.000km hat weniger gebrummt ...

Komme gerade aus dem Italienurlaub, und bin ca. 2500km gefahren. Geräusch ist sowohl bei kaltem als auch im warmen Zustand zu hören.

Der Freundliche konnte beim Kundendienst nichts erkennen, zweifle aber ein wenig ob er sich wirklich die Zeit zur Ortung genommen hat.

Vieleicht haben wir ja gleiches Problem?!

Wäre super eine Antwort zu bekommen.

Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag.

Beste Antwort im Thema

So, hab mich noch mal in Tiefgarage begeben ;-)

Ist tatsächlich nur ein Kabelbinder mit dem 2 Kälteleitungen unter Spannung gesetzt werden.

Anbei ein Bild auf dem das halbwegs zu erkennen ist.

Bezüglich der TPI steht auf meinem Auftrag: 2042131/3 Prüfen und Instandsetzen

Hoffe das hilft weiter. Jetzt aber Gute Nacht.

145 weitere Antworten
Ähnliche Themen
145 Antworten

150 PS TDI HS

Bei mir TDI 150 PS DSG von 11/2014.

Bei mir 150 TDI DSG.

Habe nun einen Termin für Dienstag die TPI durchzuführen. Nach dem das Geräusch beim letzten Mal nicht nachvollzogen werden konnte...

Gibt's für die TPI eine Nummer o.ä.? Könnte ich dann gleich angeben.

Ich war heut beim freundlichen und hab das mal vorgestellt.

Ne Runde mit dem Meister gedreht und präsentiert.

Er gab zu das dieses Klangbild ungewöhlich ist und dem Standart nicht entspricht.

Hab für übernächste Woche nen Termin.

Hab die TPI angesprochen aber er wußte aus dem Stehgreif erstmal nichts davon, besprechen wir dann in Ruhe bei der Abgabe.

Gruss Seb

Habe mein Wagen heute nach der Inspektion und durchgeführter TPI abgeholt.

Endlich wieder absolute Ruhe. Nummer der TPI kann ich bei Gelegenheit nachreichen.

Die steht auf dem Auftrag, aber der liegt noch im KFZ.

Wenn du die TPI Nummer durchgeben könntest, wäre das super.

Was wurde genau gemacht um das dröhnen zu beseitigen?

Was mich wundert, wieso kann man das Geräusch nicht im Stand reproduzieren obwohl man die Drehzahl des Motors hochtreibt.

Nur während der Fahrt ist es zu hören.....

Gruss

Wenn ich richtig informiert bin wurden die Kältemittel Leitungen der Klimaanlage an der Durchführung zum Innenraum ( hinter dem Motor, relativ mittig an der Spritzwand ) nur mit einem Kabelbinder fixiert.

So soll verhindert werden das diese in Resonanz geraten uns somit dieses blöde Geräusch verursachen.

Versuche mal ein Foto zu machen.

Konnte das ganze auch nie in Stand reproduzieren, liegt wahrscheinlich einfach daran das der Motor unter Last andere Vibrationen verursacht.

Zitat:

@meisterlampe79 schrieb am 27. August 2016 um 00:11:08 Uhr:

Wenn ich richtig informiert bin wurden die Kältemittel Leitungen der Klimaanlage an der Durchführung zum Innenraum ( hinter dem Motor, relativ mittig an der Spritzwand ) nur mit einem Kabelbinder fixiert.

So soll verhindert werden das diese in Resonanz geraten uns somit dieses blöde Geräusch verursachen.

Versuche mal ein Foto zu machen.

Konnte das ganze auch nie in Stand reproduzieren, liegt wahrscheinlich einfach daran das der Motor unter Last andere Vibrationen verursacht.

Was ein Kabelbinder so alles bewirken kann :-)

Hauptsache wieder Ruhe in der Bude

So, hab mich noch mal in Tiefgarage begeben ;-)

Ist tatsächlich nur ein Kabelbinder mit dem 2 Kälteleitungen unter Spannung gesetzt werden.

Anbei ein Bild auf dem das halbwegs zu erkennen ist.

Bezüglich der TPI steht auf meinem Auftrag: 2042131/3 Prüfen und Instandsetzen

Hoffe das hilft weiter. Jetzt aber Gute Nacht.

Kabelbinder

Von wo aus und in welche Richtung muß man reingucken?

Die Schläuche hab ich gefunden,

nur komme ich da ohne weiteres nicht dran.

Bei mir sitzen da die 2 Turbos drüber :-(

am 27. August 2016 um 14:04

@meisterlampe79. Super danke für die detail Info. Bei mir hat es geklappt :-). Gerade Heute stand die Heim Reise an aus Italien. Hat mir fast Ihre gemacht. Gerausche sind weg!!!

Zitat:

@meisterlampe79 schrieb am 27. August 2016 um 00:35:35 Uhr:

So, hab mich noch mal in Tiefgarage begeben ;-)

Ist tatsächlich nur ein Kabelbinder mit dem 2 Kälteleitungen unter Spannung gesetzt werden.

Anbei ein Bild auf dem das halbwegs zu erkennen ist.

Bezüglich der TPI steht auf meinem Auftrag: 2042131/3 Prüfen und Instandsetzen

Hoffe das hilft weiter. Jetzt aber Gute Nacht.

Hi Riesen Dank an dich für das super Foto. Nun habe ich die TPI gleich selbst in die Hand genommen... Und weg ist das brummen aus dem Amaturenbrett! Endlich Ruhe.

Zitat:

@meisterlampe79 schrieb am 27. August 2016 um 00:35:35 Uhr:

 

 

Ist tatsächlich nur ein Kabelbinder mit dem 2 Kälteleitungen unter Spannung gesetzt werden.

Anbei ein Bild auf dem das halbwegs zu erkennen ist.

Ist das der Kabelbinder der gemeint ist?

Auf dem gesamten Bild ist sonst kein anderer zu sehen.

 

Hoffe es ist OK das ich dein Bild dazu genommen habe.

2016-08-27-21-04-38.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 Innenraumgeräusch beim Gasgeben