ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 Facelift

Passat B8 Facelift

VW Passat

Hallo zusammen ,

hat schon jemand Infos zum Facelift ?

Ich konnte noch nichts finden .Es sollte so in 2 Jahren erscheinen oder ?

Was wird sich ändern ?

Infotaynment mit gestensteuerung wie im Golf 7 .. aber motorenseitig dürfte sich nicht viel ändern oder?

Die c Klasse ist doch ziemlich gleichzeitig auf den Markt gekommen und da liegen schon Fotos und Infos zum Facelift vor ..

Beste Antwort im Thema

Ich lieg hier aufn Boden und kann net mehr vor lauter lachen, die meisten sind wie die BILD. Erst ist die weggefallene Uhr schxxxe, jetzt sind es die schxxx Discoleuchten und die Stahl Querträger, meine Herren mit euch ist die Unterhaltung unschlagbar, geht doch einfach in die Autoindustrie und zeigt denen mal wo der Hammer hängt, es wird nie immer alles zur Zufriedenheit eines jeden Einzelnen kommen

6739 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6739 Antworten

Dieses Video wurde heute hochgeladen, das ist also der neue "Passat B8 Serie II"

https://www.youtube.com/watch?v=ReAQ5VmmDnA

Mit dem gelifteten Passat zieht dann wohl auch ein neues Lenkrad ins Portfolio ein.

Also ich bin enttäuscht

Lieblose Uhr Ersatz

Keine milld hybrid

Usw.

wenn der Passat erst im Mai bestellbar ist, warum wurde der jetzt schon präsentiert, man hätte bis März - April warten können.

Das mit der Uhr ist wirklich ein Witz. Das sieht aus wie ein Adapter von eBay, den man auf die Uhr klebt, wenn man sie nicht mehr sehen will.

Der USB-Anschluss sieht ebenfalls aus, wie selbst nachgerüstet. Da soll der Stecker dann stehend neben dem Wählhebel sein?! Ungünstig.

Ansonsten?! Facelift, naja... Wären auch so Sachen, die bei nem neuen MJ kommen könnten.

Finde diese Hundeknochen Optik in der Front schrecklich.

Das R-line Paket enttäuscht in mein Augen auf ganzer Linie.

Der Schriftzug hinten ist für mich auch durchgefallen.

Die leuchten sind ok wobei mir persönlich die alten rückleuchten besser gefallen von der Optik.

Der USB Anschluss ist mal richtig billig genauso wie die ersetzte Uhr im Cockpit.

Die Farben und Felgen machen mich neugierig. Ansonsten eben nur ein Facelift.

Neues lenkrad schaut erstmal gut aus.

Das AID aus dem Polo naja.

Radios dann doch nur die alten mit neuer Software.

Hat er eine neue Dachantenne? Schaut so aus.

Bääh, dann behalte ich doch lieber meinen aktuellen B8. Das blau ist top, das neue Lenkrad sieht gut aus, aber der Rest für die Tonne. Das mit der Uhr und dem USB-C-Anschluss kann eigentlich nur ein schlechter Scherz sein. AID und Radio...sorry, aber ich will keine Playstation, sondern ein Auto. So vergrault man eher seine Kunden...mir tun nur die leid, die aus beruflichen Gründen auf eine Neubestellung angewiesen sind.

Ja sehr schade das ganze. durch die weggefallene Uhr und Tasterleiste sieht er sehr schlicht aus ;-(

Und die Farben und der Travelassist reißen das auch nicht raus !

Vielleicht kann man die Analoguhr wie bei Mercedes noch bestellen, falls nicht wäre das sehr schade. Designveränderungen waren für mich auch nicht nötig, da er jetzt schon chique daher kommt und die neuen Leuchten gelungen sind. Vor allem die Rückleuchten finde ich sehr gelungen, da der fast nicht sichtbare Blinker bei meinen aktuellen Highline Rückleuchten sehr schlecht gelöst ist. Auf das IQ Matrix Licht bin ich gespannt und das AID.

 

Ich werde ab Mai bestellen und hoffe das der Bi-TDI dann auch verfügbar ist.

Ohne analoge Uhr sieht das furchtbar billig aus...

Warum hat man den Bereich dann nicht effektiv für etwas anderes genutzt?

Einfach nur einen Blinddeckel mit Schriftzug (als würde man nicht wissen, in welchem Auto man sitzt) drauf und DAS soll es gewesen sein?

Der Rotstift zieht immer absurdere Kreise bei VW.

Auch der extreme Einsatz von Plastik vorne an der Schürze sieht nicht nur extrem billig aus - er ist es auch. Hätte ich nur ein Bild der unteren Schürze gesehen, hätte ich auf irgendein asiatisches Auto getippt.

Ansonsten keinerlei Aufwertungen erkennbar. Ein größeres Navi zähle ich nicht dazu, das ist inzwischen Standard.

Hier haben Controller und keine Designer das Auto gestaltet.

Meiner Meinung nach wird dies wohl zurecht der letzte Passat sein, den man zu Gesicht bekommt.

Ein B9 ist ja weiterhin sehr fraglich...

Würde ich unbedingt einen Passat haben wollen, dann würde ich jetzt noch schnell den aktuellen bestellen - auch wenn gerade mein Standarddiesel (150 PS mit DSG) irgendwie nicht konfigurierbar ist.

Mmhh. Endlich gibts wieder grüne Autos!

Aber sonst kein Bedarf meinen zu tauschen. Interessant wären für mich stärkere Motoren gewesen, aber die wird es wohl nicht mehr geben.

Wirklich sehr eigenartige Lösung mit dem Uhrersatz.

Nun denn.

Puh, dafür hat VW also so ein Tamtam gemacht, mag ja sein das sich einiges bei den Assistenten getan hat aber ich schließe mich dem Rest an, auf den ersten Blick wirkte die analoge Uhr wertiger und der stehende Stecker trifft auf Unverständnis, bin mal gespannt wie oft man da mal einen abbricht, sonst finde ich es aber ok, es hätte schlimmer kommen können :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen