ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat B6 2.0 TDI: Fehlercode P2015

Passat B6 2.0 TDI: Fehlercode P2015

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 30. November 2016 um 20:44

Hallo,

ich habe da so ein problem besser gesagt ein kumpel von mir der fährt einen Passat 2.0tdi bj.: 2009 und er hat seit kurzem das problem das bei ihm die Motorkontrolllampe leuchtet. Er hat das auslesen lassen und laut tester kam das Fehlercode P2015 Saugrohrklappen-Positionssensor, Signal unplausibel.

Nur von der fahrweise hat sich nichts geändert der fährt genau so wie vorher als wenn nichts wäre nur die Fehlermeldung lässt sich nicht löschen.

Ich hoffe es kann uns hier jemand helfen

danke schonmal für jede hilfe.

Beste Antwort im Thema

Schau mal nach der Ebay Artikelnummer 232147700797 kostet keine 70 Euro

dranschrauben und freuen, funktioniert perfekt.

114 weitere Antworten
Ähnliche Themen
114 Antworten
Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 20:18

Ok danke für den tip rudka werde ich machen.

Wie ist denn der Stand?Hat es mit dem Reparaturanschlag geklappt?

Mich hat es leider jetzt auch erwischt, werde wohl nicht drumherum kommen es zu erneuern.

Da ich im Januar zum tüv muss und so werde ich ja wohl kein tüv bekommen mist, und ihr sagt es ist das teil für die Ursache.

Bedenke bitte das der DPF nicht regeneriert solange MKL an ist.

und mit einem Drahthacken kannst Du testen obs am Anschlag liegt.am Gestänge das Stellmotors ziehen bei laufendem Motor dann siehst Du ob er anzieht.oder Stellglieddiagnose .

wieviel KM hast du drauf? Mich hatts mit 208TKm erwischt.CBAB Motor BJ 2010

Meiner hat jetzt ca. 175 tkm cbab, ich habe gedacht das es der dpf ist nix mit dpf.

Themenstarteram 26. Dezember 2016 um 12:35

So leute ich habs endlich hinter mir, habe das Reparutanschlag bestellt und eingebaut es hat mit aus und einbauen ca.2 std. gedauert und das Auto läuft wieder ohne fehler. Ich habe es auch im eingebauten Zustand der Ausaugbrücke versucht aber ganz ehrlich keine Chance lieber ganz ausbauen und vernünftig das teil dran schrauben und gut ist.

Danke nochmal an "rudka" und "bossichen".

Hallo Leute,

mich hat's auch erwischt - also willkommen im Club ;)

Ich habe mit zwei Leuten vom Fach gesprochen und bin auf verschiedene Problemursachen und Lösungsansätze gestoßen:

Problemansatz 1: Wie oben beschrieben sind die Plastikbegrenzer ausgeschlagen und es wird durch den neu gekauften Begrenzer behoben. Danke im übrigen für die Beschreibungen oben.

Problemansatz 2: Der Stellmotor ist wirklich kaputt oder die Kabel sind beschädigt. Lösung ist hier klar. (Gibt es den Stellmotor einzeln zu kaufen - Teilenummer bei VW?)

Problemansatz 3: Die "Drallklappe" vom Ansaugrohr ist durch innen geführte Öldämpfe verkokt und die Ansaugbrücke muss ausgebaut und gereinigt werden.

Frage an die Kenner nun unter euch: Wenn ich die Zündung an mache, bzw den Motor starte, müsste sich doch das Stellgelenk bewegen, oder? Bei mir tuts das nämlich nicht...

Wenn die MKL leuchtet, bewegt sich der Motor auch nicht mehr. Kannst du nur über VCDS prüfen.

Beim Abstellen des Motors werden die Drallklappen angesteuert. Wenn wirklich der Anschlag das Problem sein sollte, kannst du dem Gestänge behutsam einen leichten Impuls geben. Fährt der Stellmotor es dann nach vorn und zurück kannst du es mit dem Anschlag lösen.

Hast du einen Motor mit Plastik, oder mit Alu-Ansaugbrücke?

Denn Stellmotor gibts einzeln für rund 200 Euro beim Stallgruber.Nur wenn du denn einmal angeschlossen hast,und es lag nicht am Motor,kannst ihn nicht mehr zurückbringen.

Ansonsten Funktion vom Stellmotor wie oben beschrieben prüfen.

Hallo Leute, vielen Dank für die Antworten.

Habe die Funktion geprüft. Habe mit einer Zange behutsam am Stellwerk gezogen, und siehe da: bei Motorstart und Betätigung des Gaspedals bewegt er sich. Nach Motorstop wieder das gleiche. Also wirds das Anschlagproblem sein. Hab das Teil beim dieselgeek bestellt und bin gespannt, wann es ankommt.

Kurze Antwort noch für oben: habe nen 2.0 TDI Common Rail, CBAB ... Aluansaugbrücke.

Andere Frage noch nebenbei: wenn die MKL leuchtet, stimmt es, dass dann der DPF nicht regeneriert wird?

Danke und schönen Sonntagabend euch allen!

Hätte noch einen für dich zu Hause gehabt... naja jetzt ist es zu spät ;)

Schade, aber trotzdem danke ;)

Hätte ebenfalls dieses Problem! Der Händler hat auf Grund Gebrauchtwagengagantie kpl Saugstutzen getauscht kosten über 700€

Das stimmt. Teures Unterfangen, zum Glück in dem Fall nicht für dich!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat B6 2.0 TDI: Fehlercode P2015