ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Passat 3BG 1.9tdi AVF 4Motion höher legen

Passat 3BG 1.9tdi AVF 4Motion höher legen

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 8. Juli 2020 um 22:53

Hallo,

habe einen Passat 3BG 1.9 tdi 4Motion AVF Kombi mit Highline Ausstattung und AHK. Im Fahrzeug ist laut Ausstattungscodes ein Sportfahrwerk (1BE) mit Federn der Gewichtsklassen 0JH / 0YQ (vorne/hinten) verbaut. Muss mit dem Fahrzeug öfter zur Almhütte, daher will ich es höher legen. Nach einiger Recherche hab ich folgende Variantenrausgefunden:

--> Orginales Schlechtwegefahrwerk: Ist im Netz gebraucht sehr schwer zu bekommen, bei VW kostet ein hinterer Dämpfer über 600€, der vordere Dämpfer ist überhaupt nicht mehr lieferbar. Variante scheidet also aus.

--> Distanzen von der Firma ST Suspension (ähnlich dem SPACCER). Die bringen das Fahrzeug 2cm nach oben, funktioniert bei Orginalfahrwerk, nicht immer bei Nachbaufahrwerken. Kommt bei mir rein, bereits bestellt.

--> Nächst höhere Gewichtsklasse der Feder, damit geht die Karosserie weiter nach oben. Möchte ich umsetzen.

Nun zu meinen Fragen:

1. Da ich ein Sportfahrwerk verbaut habe (0JH 0YQ 1BE), müsste ich zunächst wissen welches das korrekte Standard Fahrwerk wäre. Ist es das 0JH 0YQ 1BA? Eventuell hat jemand diese Motor/Ausstattungskombi mit Standardfahrwerk und kann mir dies bestätigen. Bin nicht ganz überzeugt, mir ist nämlich aufgefallen, dass die Traglasten bei identen Code für Standardfahrwerk BA und Sportfahrwerk BE unterschiedlich sind (siehe Tabelle im Anhang)

2. Ich will nun weiter hoch als mit Standardfahrwerk. Das soll mit höherer Gewichtsklasse umgesetzt werden. Soll ich einfach die nächst höhere Klasse nehmen, das wäre 0JJ 0YR 1BA. Geht's dann vorne und hinten etwa um den selben Wert nach oben? Gehen eventuell auch zwei Klassen?

3. Haben die Dämpfer vom Sportfahrwerk 1BE dieselben Abmasse wie die vom Standardfahrwerk 1BA? Kann ich diese meine also behalten?

Als Zusatzinfo: ich weiß dies ist eine Bastelei und nicht TÜV konform, möchte das Fahrzeug auch nicht im Strassenverkehr bewegen sondern nur auf Forststrasse mit geringer Geschwindigkeit.

Wäre echt dankbar wenn mir jemand die drei Fragen beantworten könnte.

Hab schon einige Infos aus dem tollen Forum hier zusammengetragen, hänge die Tabelle mit den Federcodes und Traglasten an, falls sich jemand mal wie ich eben einen groben Überblick verschaffen will.

Danke,

Miguel.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

@Audimiguel schrieb am 08. Juli 2020 um 22:53:03 Uhr:

3. Haben die Dämpfer vom Sportfahrwerk 1BE dieselben Abmasse wie die vom Standardfahrwerk 1BA? Kann ich diese meine also behalten?

Ich hab das Umgekehrte gemacht, von Normal- auf Sportfahrwerk. Beim Ausbau der alten Federbeine vorn hatte ich keine Lust welche von den Lenkern am Radlagergehäuse zu lösen. Daher habe ich den Dämpfer einfach unten abgeflext um das Federbein herausnehmen zu können. Das neue (Sportfahrwerk-)Federbein ließ sich dann einfach wieder einsetzen.

Deshalb bin ich der Meinung, dass der Dämpfer beim Sportfahrwerk kürzer sein muss.

 

Für hinten kann ich es nicht beantworten, erstens hab ich einen Fronttriebler, zweitens hab ich da die alten Dämpfer einfach in die Tonne gehauen.

Kann man so machen wie du vor hast, hab das auch so ähnlich gemacht. Der Unterschied zwischen Sport-, Normal- und Schlechtwegefahrwerk beträgt jeweils ca. 2cm. Höher als Schlechtwege würde ich nicht gehen, insbesondere wenn du den Sturz an der Hinterachse nicht neu einstellen willst (was vermutlich sowieso nicht mehr ohne wirtschaftlichen Totalschaden geht, weil die Exzenter festgerostet sind). Ich bin nur von 1BE hoch auf 1BA Höhe, aber etwas straffer. Musste nichts einstellen.

1. Ja, das sollte so passen.

2. 1BE -> 1BA bringt dir +2cm. Eine Gewichtsklasse bringt dir über den Daumen einen knappen Zentimeter. Wenns Richtung SW gehen soll, wären das schon eher 2,x Gewichtsklassen.

3. Ja, die originalen Dämpfer von 1BA und 1BE haben die gleichen Abmessungen und funktionieren auch im Arbeitsbereich vom Schlechtwege (+2cm) . Wenn es noch die Ersten sind, würde ich sie trotzdem eher ersetzen.

Funfact: Im original Passat 3BG Polizeifahrzeug ist ab Werk an der VA auch der Sportdämpfer mit einer stärkeren Feder verbaut (Polizei hatte auch etwa Schlechtwege-Höhe ohne SW Dämpfer). Im Zubehör (Originalzulieferer war Sachs/Boge) gibts für 1BE und 1BA auch nur einen Dämpfertyp als Ersatz.

Für vorne gibt es im Zubehör auch zu normalen Preisen die Dämpfer für Schlechtwege. Mit denen kommt bei gleicher Feder das Auto 1,5cm höher, weil der Abstand Federteller-untere Befestigung um diese Strecke länger ist. Kann man machen, muss man aber nicht. Geht auch mit den Standarddämpfern und passenden Federn. Für hinten gibts eh nur Standard im Zubehör.

Federn gibts bezahlbar im Zubehör, aber nicht unbedingt jede einzelne Gewichtsklasse. Oder eben Gebrauchte mit wenig Rost suchen.

Nachtrag:

Es gibt übrigens keinen technischen Grund Distanzringe zu verbauen, wenn sowieso andere Federn rein kommen. Das kann man alles durch passende Federn regeln. So wirklich Sinn machen die Dinger nur, wenn es keine stärkeren Federn für ein Fahrzeug gibt. Hab die Unterlegscheiben bei meinen Überlegungen oben nicht mit einbezogen.

Zumindest die Gummilager der Lenker an die man dran kommt, sollten nach so einer Aktion in der neuen Leergewichtslage (eingefedert) angezogen werden.

Wenn du damit wirklich nur fährst wo dich keiner kontrolliert, zieh dir einen Satz 205/70 R15 Reifen auf Stahlfegen. Die Größe gibts auch als All Terrain für z.B. den Jimny. Bringt nochmal 1,7cm Bodenfreiheit, ändert nichts an der Fahrwerksgeometrie und belastet die Antriebswellen nicht, weil sich dadurch deren Winkel nicht ändert. Passt auch mit leichter Höherlegung stressfrei in den Radkasten. Könnte man mit Tachoangleichung auch eintragen lassen, ist aber ein Drama.

Seikel hat das damals am 3BG auch so angeboten: Höherlegung mit Federn und Dämpfern um 3,5cm vom Standfardfahrwerk + 205/70 R15 Reifen.

https://www.autobild.de/artikel/vw-passat-1.9-tdi-4motion-von-seikel-44697.html

Ich kann dir nur wie gesagt nicht versprechen dass deine Sturzeinstellung an der HA nicht schräg wird, wenn du von 1BE auf Seikel Niveau hoch gehst ohne da was einzustellen. Vielleicht haut es auch hin, das Ergebnis würde mich jedenfalls interessieren.

Stell ein paar Fotos davon hier rein, wenn es fertig ist.

Hallo,

ich habe bei meinem 4Motion (ca. 250'000km Laufleistung) momentan diese Kombination drin:

1BA mit 0JJ und 0YT

Ich setze damit aber dauernd auf wenn ich über etwas ausgefahrene Feldwege fahre. D.h. das Ding muss höher. Ich möchte gerne auf 1BB Höhe gehen.

Die hinteren Dämpfer dazu müssten die Nummer 4B0513031P haben wenn ich das richtig gelesen habe. Bei VW kosten die edlen Teile um die 500 Euro das Stück. Bei Daparto find ich Dämpfer von Mapco zu dieser Nummer, aber wenn man so die Bewertungen liest, klingt das ja nicht sehr überzeugend. Da kostet dafür das Paar aber dann auch nur 1/10 des Preises eines VW Teils.

Aber wenn ich deinen Punkt 3 richtig verstehe, kann ich die bisherigen Dämpfer auch in Kombination mit 1BB Federn, z.B. 4B0511115DF oder 4B0511115DG, fahren? Falls ja, was wären denn die Vorteile der originalen 1BB Dämpfern?

Schöne Grüsse, Michael

0JJ und 0YT (AHK ab Werk? Ehemaliger Notarzt?) müsste hinten doch schon etwas höher als der übliche 3BG sein?

Die 4B0513031P Dämpfer bekommst du leider nicht im Zubehör. Der Kram der da auftaucht, sind Teile für den Passsat mit Frontantrieb, denen die falsche Teilenummer zugeordnet wurde. Sieht man auch direkt an der Abbildung und den anderen Vergleichsnummern. Vergiss es, passt nicht.

Wenn deine Dämpfer schon älter sind, mach sie neu. Ausgelutschte Dämpfer begünstigen Durchschlagen bzw. Aufsetzen, vielleicht ist das schon die Hälfte der Lösung. Zum Federwechsel muss sowieso alles auseinander. Original ab Werk ist Sachs verbaut, gibts auch im Zubehör: Vorne 557837, hinten 556281, entspricht 1BA. Geht auch billiger... wenns sein muss.

Ja, du kannst den Wagen am wirtschaftlichsten mit passenden Federn auf die SW Höhe bringen. Bei dem originalen SW Fahrwerk ist ein Teil der Höherlegung über die Länge der Dämpfer realisiert. Vorne wie hinten sind Federn mit einer um 1 höheren Gewichtsklasse verbaut als im Normalfahrwerk. Die restlichen 1,5cm Höherlegung macht die Länge der Dämpfer. (Löst man das mit Originalteilen, hast du 1,5cm mehr Negativfederweg bzw. minimal mehr "Verschränkung" - dafür wirds teuer.)

Auf 1BA Dämpfer braucht man also 2,x Gewichtsklassen mehr als Standard, um auf die 1BB Höhe zu kommen.

Das könnten bei dir ohne Gewähr vorne in etwa die 8D0411105DQ und hinten die 4B0511115CR sein.

Hi,

kein Notarztwagen und keine AHK ab Werk... Es ist ein Schweizer Fzg. und der Schweizer Skiverband war Erstbesitzer. Die abnehmbare AHK habe ich vom VW Händler dranmachen lassen, als ich ihn als Jahreswagen gekauft habe.

Wo hast du denn die Info bzgl. der 4B0511115CR Federn gefunden? Ich nutze diesen Link als Informationsquelle für meine Teilesuche aber die 4B0511115CR sehe ich hier nirgends...

https://volkswagen.7zap.com/.../

bzw für den 4 Motion https://volkswagen.7zap.com/.../

Der Passat wurde dann vielleicht mit der Option "Für erhöhte Zuladung" bestellt, daher die hohe 0YT hinten. Ansonsten kommt er ab Werk mit 1-2 GK weniger, je nach Motor, Ausstattung und AHK.

Die 4B0511115CR ist nach meiner Recherche die stärkste Feder, die es für dieses Fahrwerk hinten im Zubehör (preiswert) gibt. Es ist eine 0YU und ist gelistet für den A6 4B Kombi, dessen Federbeine absolut baugleich sind. Das ist dann zwar "nur" +1 Gewichtsklasse, aber mit 0YT startest du original schon bei +1 bis 2 über dem Hausfrauenmodell.

Noch stärker würde ich mit der Feder erst mal nicht gehen, wenn nicht gerade Festeinbauten im Kofferraum sind. Du kannst auch auf geraden Fläche rundum den Abstand senkrecht von der Radmitte zur Kotflügelkante messen. Beim 1BA sollten das um die 38,5cm sein.

Themenstarteram 28. Juli 2020 um 22:43

Hallo zusammen, hab das Fahrwerk nun höher gesetzt, wie erwähnt ist ja bei mir das orginale Sportfahrwerk 1BE verbaut gewesen.

Die gewählte Lösung ist recht unspektakulär - ich habe mir im Zubehör neue Federn und Dämpfer für das Standardwerk (nicht Sportfahrwerk) geholt, zusätzlich habe ich vorne und hinten Distanzringe eingebaut. Komme so insgesamt in etwa 2+2 cm nach oben. Werde morgen mal den Abstand von Radmitte zu Kotflügelunterkante messen. Für meine Fahrten zur Almhütte aber ausreichend. Im Anhang noch die Fotos.

Lg Miguel

20a79915-7c3d-41c0-b1e8-aae45ce3a579
18d49a64-5756-40f2-b9da-54c9395a3347

Zitat:

@freak25

Noch stärker würde ich mit der Feder erst mal nicht gehen, wenn nicht gerade Festeinbauten im Kofferraum sind. Du kannst auch auf geraden Fläche rundum den Abstand senkrecht von der Radmitte zur Kotflügelkante messen. Beim 1BA sollten das um die 38,5cm sein.

Hmm, bei meinem sind das vorne ca. 37cm und hinten um die 38.5cm. Ich hatte den Wagen vor ein paar Jahren wegen gebrochenender Federn vorne in einer freien Werkstatt. Da haben die anscheinend nicht die richtigen Federn reingemacht.... Ich habe vorne auf beiden Seiten zwar auch Repro-Kotflügel drin (wegen dem bekannten Rostproblem) aber ich denke die fehldenen 1.5cm sind wahrscheinlich auf falsche Federn zurückzuführen...

Ist bei Federn aus dem Zubehör leider sehr oft so, dass das Auto damit viel zu hoch steht.

Das Maß ist übrigens keine offizielle Angabe, ich habe auch schon von einigen Nutzern 38,0cm gelesen. Etwas Keilform ist ja wegen Optik und Lufwiderstand gewünscht (ansonsten der berühmte "Hängearsch").

Hinten liegst du durch die stärkeren 0YT Federn etwas darüber und vielleicht haben sich die Federn vorne mit der Zeit etwas gesetzt.

Hmm, ich werde auf jeden Fall die Bestellung für die von dir genannten 8D0411105DQ und 4B0511115CR Federn losschicken. Danke dir fürs Nachschauen!

Zitat:

@freak25 schrieb am 28. Juli 2020 um 04:45:36 Uhr:

0JJ und 0YT (AHK ab Werk? Ehemaliger Notarzt?) müsste hinten doch schon etwas höher als der übliche 3BG sein?

Die 4B0513031P Dämpfer bekommst du leider nicht im Zubehör. Der Kram der da auftaucht, sind Teile für den Passsat mit Frontantrieb, denen die falsche Teilenummer zugeordnet wurde. Sieht man auch direkt an der Abbildung und den anderen Vergleichsnummern. Vergiss es, passt nicht.

Wenn deine Dämpfer schon älter sind, mach sie neu. Ausgelutschte Dämpfer begünstigen Durchschlagen bzw. Aufsetzen, vielleicht ist das schon die Hälfte der Lösung. Zum Federwechsel muss sowieso alles auseinander. Original ab Werk ist Sachs verbaut, gibts auch im Zubehör: Vorne 557837, hinten 556281, entspricht 1BA. Geht auch billiger... wenns sein muss.

Ja, du kannst den Wagen am wirtschaftlichsten mit passenden Federn auf die SW Höhe bringen. Bei dem originalen SW Fahrwerk ist ein Teil der Höherlegung über die Länge der Dämpfer realisiert. Vorne wie hinten sind Federn mit einer um 1 höheren Gewichtsklasse verbaut als im Normalfahrwerk. Die restlichen 1,5cm Höherlegung macht die Länge der Dämpfer. (Löst man das mit Originalteilen, hast du 1,5cm mehr Negativfederweg bzw. minimal mehr "Verschränkung" - dafür wirds teuer.)

Auf 1BA Dämpfer braucht man also 2,x Gewichtsklassen mehr als Standard, um auf die 1BB Höhe zu kommen.

 

Das könnten bei dir ohne Gewähr vorne in etwa die 8D0411105DQ und hinten die 4B0511115CR sein.

Hello!

Hope you can understand if I write in English.

I did make an account on this page just to quote to you because you seem to know a lot in this subject.

I have also this problem, just bought a VW Passat Syncro from 1999, and I am having hanging ass problem when towing a caravan.

And thought that I would just buy the 1BB suspension.

But that seemed to be a lot harder than I thought it would be.

My suspension configuration is front/rear: 1BA/0JH 1BA/0YP.

So you mean that I need to go up 2 weight ranges to have 1BB height?

And that would mean 1BB/0YR, 4B0511115K or maybe 0YS 4B0511115L?

Or, would the above recipe front 8D0411105DQ and rear 4B0511115CR suit for me aswell?

The car has 310000 km, and would need both springs and dampers.

I attach a picture of the car and caravan, so you will see my problem.

Thanks!

edit: I got from a friend new Gabriel G51101 shocks to the front that he had lying around..

Can I use those perhaps?

On the part list in ETKA there is a shim #50 8D0 412 133, is that a spacer so I can use 1BA dampers?

That is for PR-1BP according to ETKA description.

VW Passat towing
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Passat 3BG 1.9tdi AVF 4Motion höher legen