ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Parkpilot anders programmieren

Parkpilot anders programmieren

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 29. Mai 2020 um 22:21

Hallo zusammen, bei meinem W204 Vormopf Bj 2011 piept der Parkpilot erst bei rot, also ziemlich spät. Bei einem Freund mit einem Mopf fängt der Parkpilot schon eher an zu piepen und steigert den Ton dann. Kann die Einstellung verändert werden.

Beste Antwort im Thema

Hallo

Das geht leider nicht bei jedem Steuergerät (Softwarestand) beim Vormopf.

Bei meinem ebenfalls letzten Vormopf aus 2.11 ist die Aktivierung im PTS (N62) über SD oder mit Vediamo nicht möglich.

Das hat ein "Codierer" und ich nicht aktiviert bekommen da der Menüpunkt (ich glaube es soll unter "Kundenwunsch" oder so ähnlich stehen) nicht vorhanden ist.

Dafür müsste bei mir eine andere Software aufgespielt werden (dafür wollte ein "Codierer" ohne Gewährleistung 80€ haben) und das war es mir nicht wert.

Wenn hier jemand den Softwarestand für einen Vormopf weiss mit dem es funktioniert würde ich es aktualisieren und auch berichten.

Vielleicht werde ich mir die Datensätze auch irgendwann in der Simulation anschauen, dann kann ich selber herausfinden welcher Datensatz der passende ist. Die "Codierer" geben ihre Kenntnisse hier ja wahrscheinlich nicht raus.

Mein aktueller Hard- und Softwarestand mit dem es nicht funktioniert siehe Foto.

Gruß Michael

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Das kann man umprogrammieren so dass er schon ab gelb piepst.

 

Entweder macht das Deine Werkstatt (das geht sogar mit deren Bordmitteln) oder Du fragst einen Codieret der das einstellt. Dauer: Etwa 5 Minuten. Eher schneller, wenn der Rechner schon an ist.

Hallo

Das geht leider nicht bei jedem Steuergerät (Softwarestand) beim Vormopf.

Bei meinem ebenfalls letzten Vormopf aus 2.11 ist die Aktivierung im PTS (N62) über SD oder mit Vediamo nicht möglich.

Das hat ein "Codierer" und ich nicht aktiviert bekommen da der Menüpunkt (ich glaube es soll unter "Kundenwunsch" oder so ähnlich stehen) nicht vorhanden ist.

Dafür müsste bei mir eine andere Software aufgespielt werden (dafür wollte ein "Codierer" ohne Gewährleistung 80€ haben) und das war es mir nicht wert.

Wenn hier jemand den Softwarestand für einen Vormopf weiss mit dem es funktioniert würde ich es aktualisieren und auch berichten.

Vielleicht werde ich mir die Datensätze auch irgendwann in der Simulation anschauen, dann kann ich selber herausfinden welcher Datensatz der passende ist. Die "Codierer" geben ihre Kenntnisse hier ja wahrscheinlich nicht raus.

Mein aktueller Hard- und Softwarestand mit dem es nicht funktioniert siehe Foto.

Gruß Michael

W204 Vormopf PTS

Das ist doch kein Hexenwerk Wobei, die Codierer machen tatsächlich eins draus...

Die erste Zahl bei 05/46 ist das Jahr (2005), die zweite die Woche (46.). Deine Software ist also aktueller. Möglicherweise gab es noch eine neuere, die irgendwann später zur Verfügung gestellt wurde. Die muss nur per Flashen auf das Steuergerät aufgespielt werden und schon stehen die neuen Parameter zum Einstellen auch in Vediamo zur Verfügung. Wobei auch da das File aktuell passend zum Softwarestand sein sollte.

Wenn der Codoerer sauber arbeitet wird das am Ende funktionieren. Kaputt machen kann man da nichts.

Themenstarteram 30. Mai 2020 um 22:09

Sorry, aber wie finde ich einen Codierer, in meiner Werkstatt sagte der Freundliche es geht nicht.

Themenstarteram 31. Mai 2020 um 10:02

Danke Karsten, das ist eine gute Hilfe

Zitat:

@fotom schrieb am 30. Mai 2020 um 22:01:10 Uhr:

Möglicherweise gab es noch eine neuere, die irgendwann später zur Verfügung gestellt wurde. Die muss nur per Flashen auf das Steuergerät aufgespielt werden und schon stehen die neuen Parameter zum Einstellen auch in Vediamo zur Verfügung. Wobei auch da das File aktuell passend zum Softwarestand sein sollte.

Hallo fotom

Es gibt leider keine neuere Software für das bei mir verbaute Steuergerät im letzten S204 Vormopf Bj. 2.11 oder der Codierer und ich waren nicht in der Lage sie zu finden.

Es ist also bereits von mir die vermeintlich letzte Version auf das PTS Steuergerät mit einem zusätzlichen Parameter "Notlauf" zu dem alten ursprünglichen SW Stand geflasht worden.

Alle neueren geflashten Versionen oder ein kompletter PTS Steuergeräte Tausch aus einem Mopf hätten dann zusätzlich Parameter die Lenkungsart und Lenkradart und das läßt beides den Bus verrückt spielen.

Wenn du mir den Namen des Files oder die E.Nr. vom passenden Steuergerätes senden könntest, würde sich meine Frau freuen.

Ich habe zwar mittlerweile eine Kamera verbaut aber sie kennt es halt von unseren weiteren zwei VAG Fahrzeugen anders.

Gruß, Danke und schöne Pfingsten

Michael

Ich verstehe auch nicht wieso Mercedes erst bei Rot es Piepen läßt.

Bei meinem Touran fand ich es toll, daß er immer schneller gepiept hat je näher ich war und am Ende ein dauer Piep. So kann kann man sich auf die Straße konzentrieren.

Es geht darum das die parktronic vorne aktiv ist sobald man unter 15 kmh fährt. An jeder Ampel das gepiepse wäre echt nervig.

Das kann man wenn es dann aktivierbar ist für vorne und hinten einzeln aktivieren.

Deine Aussage ist daher nicht richtig.

Außerdem könnte man den Ton nach einer Sekunde Stillstand ausschalten wenn MB es gewollt hätte. Vielleicht ist es auch mit der gelber LED Anzeige schon so. Ich habe es noch nicht testen können. Auf jeden Fall ist es jetzt bei den roten LEDs so.

Da wollte MB einfach was anderes haben. Das sollten sie aber lieber den Kunden überlassen und ein Menü zB. ins Comand oder KI programmieren damit "WIR" die Entscheidung selber treffen können. Also wie laut, mit welchem Ton (Frequenz) usw. VAG und weitere können es ja auch schon lange.

Hab Dir gerade eine PM gesendet.

FunFact: In meinem 204 hatte ich die Tonhöhe und die Piepserei geändert und hatte mich extrem dran gewöhnt. Bei meinem S205 wunderte es mich, dass der mal so überhaupt nicht piepste. Erst wirklich im roten Bereich schlägt er an. Das ist mir auch zu spät und ich werde es anpassen.

Bei meinem s204 VorMoPf bin ich mir gerade nicht mehr sicher, ob ich PTS wirklich drin hatte (ist zu lange her), beim w204 hatte ich es definitiv und da war es einstellbar. Weiss jemand, ob der VorMoPf schon die Einparkhilfe mit dem Gelaber über das Display hatte? Wenn nicht könnte das PTS System im VorMoPf ein völlig anderes sein und die Möglichkeit der Einstellung wäre unter Umständen auch anders bzw. eingeschränkt.

Zitat:

@fotom schrieb am 31. Mai 2020 um 23:42:18 Uhr:

 

Weiss jemand, ob der VorMoPf schon die Einparkhilfe mit dem Gelaber über das Display hatte?

Nein hatte es noch nicht, sonst müßte ich es ja mit "Parktronic Plus" und Comand NTG4 in unserem VorMoPf haben.

Gruß Michael

Ah, das gab es aber schon im VorMoPf? Krass... wie gesagt, ich weiss nicht mehr, ob ich in meinem S204 VorMoPf tatsächlich PTS hatte oder nicht. Halt mich einfach mal auf Stand, das wäre cool!

Hallo @fotom

Was das bedeuden soll weiß ich auch nicht. In der Datenkarte steht

 

220 PARKTRONIC-SYSTEM (PTS) und P47 EINPARK-PAKET HIGH

Das mit dem "Plus" hatte ich wohl falsch in meinem alten Gehirn abgespeichert.

Hatte unser SLK172 da wurde dir angezeigt das die Lücke groß genug ist.

Wenn der Rest läuft werde ich es hier berichten.

Gruß Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Parkpilot anders programmieren